Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

uvo

Anfänger

  • »uvo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 16. Januar 2017

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2017, 18:29

touristenvisum verlängern

Möchte mein Touristenvisum um 60 Tage verlängern. Habe ein Rückflugticket innerhalb der 90 Tage .
Muss ich ein weiteres Rückflugticket vorweisen, das im Zeitraum der gewünschten Verlängerung liegt?
Kann mein ursprüngliches Rückflugticket ja noch nicht stornieren wenn ich noch nicht weiß ob die Verlängerung durchgeht.
Hoffe ihr versteht meine Frage ;(
Bin spät dran mit meinem Verlängerungsantrag. Gibt es eine Art Übergangsvisum?
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung? :D

FJLeipfinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 79

Dabei seit: 31. Januar 2017

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Januar 2017, 14:56

Grundsätzlich....

...nur eine Verlängerung des Touristenvisums nur in den ersten 30 Tagen Deines Aufenthalts möglich. Es sei denn Du hast einen guten Grund ;)

Rückflugticket dürfte die Herrschaften bei VFS eher weniger interessieren nehme ich an.

Tonicek

Oberkellner

Beiträge: 134

Dabei seit: 6. März 2017

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. März 2017, 09:31

Ich bin ja ganz neu hier, hab' also noch kein Recht zu meckern, trotzdem ist mir vermehrt aufgefallen, daß hier Abkürzungen geschreiben werden, die der unbedarfte Laie wie ich nicht kennt + nie gehört hat, z.B. dieses VFS hier im Post.
Tante Google zeigte mir dieses hier (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Wäre es nicht sinnvoller, für Ortsfremde solche Abkürzungen nicht zu verwenden.

Übrigens, was KNP bedeutet, hab ich mir selbst ausrechnen können . . . :thumbup:
"All what you've got to do is decide to go and the hardest part is over. So go!"
TONY WHEELER. COFOUNDER - LONELY PLANET

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 255

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15029

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. März 2017, 11:15

ist mir vermehrt aufgefallen, daß hier Abkürzungen geschreiben werden, die der unbedarfte Laie wie ich nicht kennt

Wenn Du mal ein paar Jahre hier aktiv bist, hast Du auch keine Lust mehr, jedesmal Kruger National Park zu schreiben. :whistling: Akronyme sind Fachsprache und vermitteln dem Leser "wenn Du es ernst meinst, musst Du Dir die Bedeutung schon selbst heraussuchen." Übrigens erfährt man bei der Recherche meistens mehr als wenn man nur die ausgeschriebene Fassung vorgesetzt bekäme. :rolleyes:

Ich habe zudem das Gefühl, dass hier im Forum gilt: je schlampiger die Anfrage, desto kryptischer die Antwort. Was auch für FJLeipfingers Posting zutrifft. :thumbup: Trotzdem war es nett von ihm, uvo in die richtige Richtung zu weisen.
Denn ich (und viele andere hier) hätte auf die Anfrage überhaupt nicht reagiert: keine Anrede, kein Bitte, kein Danke, keine Grußformel = keine Antwort.
Dass der Herr (oder die Dame?) sich um 18:16 anmeldet, um 18:29 seine Frage stellt und um 18:40 endgültig ausloggt ist bezeichnend. Solche Leute brauchen wir hier nicht. X(

Zum Thema zurück: Geläufige Abkürzungen finden sich übrigens auch auf anderen Seiten, beispielsweise bei SANParks (sic!). Insofern ist jeder Reisende gut beraten, sich mit ihnen vertraut zu machen. Und damit nicht jeder Google bemühen muss, haben wir die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) erstellt. 8)

Für was VFS steht ist mir trotz Deines Links noch nicht klar, denn Visa Facilitation Centres schreibt sich mit C und nicht mit S. Falls Du also eine vernünftige, gerne deutschsprachige Definition dafür hast, einfach her damit. Dann ergänze ich die Liste entsprechend.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (15. März 2017, 12:21), Beate2 (15. März 2017, 11:22)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 035

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5290

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. März 2017, 11:25

Hallo Bär,

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ist durchaus richtig. In dem centre geht es um "Service" 8)

LG
Beate

Auf deren Service, bzw den vom DoHA warte ich seit über einem Jahr... :thumbdown:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (15. März 2017, 15:40), Kitty191 (15. März 2017, 12:22)

Tonicek

Oberkellner

Beiträge: 134

Dabei seit: 6. März 2017

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. März 2017, 17:34

Hallo, Bär, jetzt habe ich erst mal selber suchen müssen, wo ich die Frage n. d. Abkürzungen stellte, die SuFn hat mich hin gführt.
Aber wenige Minuten zuvor fand ich schon zufällig die ellenlange Liste der Abküzungen - na toll! Dann ist ja alles soweit klar.

Jemand hat dort auf Deine Liste geantwortet und genau diese Worte könnten auch die meinen sein:

hi Bär, bin über den heutigen Hinweis/Link erst jetzt auf deine tolle Liste gestoßen. Die ist echt genial!! :thumbsup:
Denn bei der ein oder anderen Abkürzung als Neuling war ich auch schon am Grübeln und Verzweifeln......
Vielen Dank dafür.


[Hoffentlich hab ich jetzt nichts falsch gemacht.]

Zählt hier auch wie in anderen Foren: Großbuchstaben = Schreien ?
"All what you've got to do is decide to go and the hardest part is over. So go!"
TONY WHEELER. COFOUNDER - LONELY PLANET

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 573

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7141

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. März 2017, 18:09

Zum Thema Visaverlängerung:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Aus den aktuellen Erfahrungen/Erzählungen von Leuten vor Ort kann ich dir sagen, dass diese Verlängerung höchst unzuverlässig verläuft und in sehr vielen (gefühlt mehr als die Hälfte) der Fälle irgendwas schief läuft.
Irgendwie klappt dann immer etwas bzw. irgendeine Lösung findet man dann halt spontan, aber meistens kostet das Stress, Zeit und vor allem auch Geld.

Wenn du eh da bist und die Zeit hast, dann probiers.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway