Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DagiWinston

Schüler

  • »DagiWinston« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 24. Mai 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Mai 2017, 12:14

Rentnerleben in Südafrika?

Hallo ihr Lieben,

da meine künftige Rente mir eher Armut als normales Leben verspricht, würde ich gerne wissen, welche Voraussetzungen es bedarf, nach Südafrika auszuwandern?
Über eure Antworten freue ich mich,
Dagi

Viking

Nordmann

  • »Viking« ist männlich

Beiträge: 483

Dabei seit: 10. Januar 2008

Wohnort: am Nordostseekanal, Schleswig-Holstein / Table View CPT

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Mai 2017, 12:44

Moin,

gib mal den Begriff "auswandern" in die Suchfunktion ein.

Auch hilft Tante Go..gle..

Und der sicherste Weg ist sich an die RSA Botschaft in Berlin zuwenden.

Viel Erfolg.
Gruß aus S-H, Land zwischen den Meeren

Viking

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DagiWinston (25. Mai 2017, 23:26)

  • »Vortrekker« ist männlich

Beiträge: 433

Dabei seit: 20. Februar 2005

Wohnort: NRW / Durbanville

Danksagungen: 692

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Mai 2017, 13:39

Moin, Moin,

ich weiß zwar nicht, welche Rentensumme dir ausbezahlt wird, aber wenn du davon in Deutschland schon in Armut leben mußt wird dir das in Südafrika auch keine Reichtümer bescheren. Oder kannst du Rand 38000,- monatliches Einkommen nachweisen um ein Rentnervisum zu bekommen ?

Auf solche Rentner wie dich hat Südafrika gerade noch gewartet ! "kopfschüttel"

Auch von mir viel Erfolg.
***************************************
* AFRICA IS NOT FOR SISSIES !!! *
***************************************

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DagiWinston (25. Mai 2017, 23:29)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich

Beiträge: 1 554

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3406

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Mai 2017, 14:41

... welche Voraussetzungen es bedarf, nach Südafrika auszuwandern?
Die Antwort wir dir nicht gefallen, den sie lautet: in erster Linie genügend Geld. Wie viel das ist findest du auf der Internetseite der SA Botschaft.
Und stell dich bei vielen Fixkosten etc. auf jährliche Preissteigerungen von 10% ein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (13. Juni 2017, 15:57), DagiWinston (25. Mai 2017, 23:30)

KapK

Oukie

  • »KapK« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Kapstadt

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:05

Hast du zufällig 830.000+ Euro (12 Millionen Rand) auf dem Konto? Dann kannst du dir für ca. 8.300 Euro ein permanentes Aufenthaltsrecht "erkaufen".
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DagiWinston (25. Mai 2017, 23:30)

  • »rainer123« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Wohnort: Landkreis Osnabrück

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:40

so hat sich mein Rentnertraum in Western Cape auch verabschiedet. :(
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DagiWinston (25. Mai 2017, 23:30)

Tonicek

Oberkellner

  • »Tonicek« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 6. März 2017

Wohnort: Mélnik - Böhmen

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:13

. . . ich weiß zwar nicht, welche Rentensumme dir ausbezahlt wird, aber wenn du davon in Deutschland schon in Armut leben mußt wird dir das in Südafrika auch keine Reichtümer bescheren. Oder kannst du Rand 38000,- monatliches Einkommen nachweisen um ein Rentnervisum zu bekommen ?
Auf solche Rentner wie dich hat Südafrika gerade noch gewartet ! "kopfschüttell""

Die gelungenste und beste Antwort auf die gestellte Frage des TE.
Von mir ein doppeltes " kopfschüttel" , Tonicek, der gerade nach 30 Tg. südl. Afrika gelandet ist . . .

P.S.: Ein Bekannter sagte mir: Ja, so ist das, arme Leute brauchen wir nicht - die haben wir schon genug!
"All what you've got to do is decide to go and the hardest part is over. So go!"
TONY WHEELER. COFOUNDER - LONELY PLANET

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Mai 2017, 21:41

Hi Dagi,

Wie Du liest, wird das wohl nichts... Es ist aber keine Schande wenn man nicht so reich ist dass man sich das leisten könnte!

Hast Du eigentlich auch schon an eine (europäische) Alternative gedacht?

VG. Toetske

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (13. Juni 2017, 15:57), DagiWinston (25. Mai 2017, 23:31), Beate2 (25. Mai 2017, 23:18), Bär (25. Mai 2017, 21:55)

DagiWinston

Schüler

  • »DagiWinston« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 24. Mai 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Mai 2017, 23:38

Für die "Kopfschüttelfraktion: Von mir ein dreifaches Kopfschütteln über diese Arroganz!
Ein Forum ist zum Austausch gedacht. Kopfschütteln bringt da nicht wirklich was :whistling: ?(


An alle anderen: Vielen Dank für eure feedbacks. Es scheint wahrlich nicht ganz einfach zu sein :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (13. Juni 2017, 15:57), toetske (26. Mai 2017, 12:38)

jeweller

Meister

  • »jeweller« ist männlich

Beiträge: 397

Dabei seit: 14. November 2009

Wohnort: somerset-west

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Mai 2017, 09:05

Kopfschüttel

Bitte vergiss nicht, du unterhältst dich hier mit Deutschen. Viele sind einfach so. Leider.
Probier mal Thailand ist sicher preiswerter. Viel Glück.

LG
hubert

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (26. Mai 2017, 14:50), toetske (26. Mai 2017, 12:38), Jackson15 (26. Mai 2017, 11:01)

jeweller

Meister

  • »jeweller« ist männlich

Beiträge: 397

Dabei seit: 14. November 2009

Wohnort: somerset-west

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Mai 2017, 14:47

Kopfschütteln

Ja Dagi,
so sind sie die lieben Deutschen. über 400 hatten schon Zugriff auf den Bericht, aber keiner hatte was zu sagen.

LG Hubert
hubert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DagiWinston (10. Juli 2017, 07:36), rainer123 (26. Mai 2017, 14:50)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Mai 2017, 16:35

Hi Hubert,

Was das Deutsch-Sein betrifft, begreife ich hier in Belgien zwar nicht genau wie das gemeint ist, aber

keiner hatte was zu sagen

?( stimmt nicht:
Du hast Thailand vorgeschlagen und einige andere Forumsmitglieder haben darauf hingewiesen wie teuer eine Auswanderung ist.
Viele andere haben diesen Thread gelesen ohne selber eine genaue Antwort zu kennen. Ich wusste zB dass es sehr teuer ist um nach Südafrika auszuwandern, bin aber trotzdem überrascht wie hoch die genauen Beträge überhaupt sind.

Hier im Forum gibt es übrigens 99,99 % sehr nette hilfsbereite Deutsche Forumsmitglieder 8o

VG. Toetske

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tribal71 (2. Oktober 2017, 09:11), Sella (13. Juni 2017, 15:59), so-durban (30. Mai 2017, 08:29), Kawa (28. Mai 2017, 07:42), Anne (27. Mai 2017, 11:25), SilkeMa (26. Mai 2017, 22:03), Gisel (26. Mai 2017, 21:51), ChristianeLu (26. Mai 2017, 19:21), Beate2 (26. Mai 2017, 17:40), Kitty191 (26. Mai 2017, 17:08), rhein-mainer (26. Mai 2017, 16:44)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Mai 2017, 19:51

...aber keiner hatte was zu sagen.
musste zB ich nun wirklich nicht mehr, denn Hilmar hatte mit seinem Post schon ALLEM "gesagt".
Du solltest bitte andere Meinungen respektieren, auch wenn sie Dir nicht gefallen und nicht ALLE pauschal über einen Kamm scheren.
Danke.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (26. Mai 2017, 21:51), Kitty191 (26. Mai 2017, 20:00)

Lele

Schüler

  • »Lele« ist weiblich

Beiträge: 23

Dabei seit: 10. Juli 2011

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. Mai 2017, 20:09



ohne oder mit wenig Geld in der Tasche ist es weltweit Gaga !
und...
ich oute mich.
bin keine deutsche doch ich gehöre auch zur Kopfschüttelfraktion :beer:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tonicek (29. Mai 2017, 16:02)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 519

Danksagungen: 4796

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. Mai 2017, 20:35

Hallo Jeweller,

so sind sie die lieben Deutschen... aber keiner hatte was zu sagen...
Dein ständiges pauschalisieren was Deine Landsleute angeht, nervt mich gewaltig.
Auch Dein Beitrag zum Thema war jetzt nicht so erhellend. Vortrekker, wie auch KapK haben in ihren Beiträgen alles wesentliche beschrieben, was für ein Rentenvisum oder ein Permanent Resident nötig ist - meines erachtens beide Deutsche.
Das Du offensichtlich die Weisheit mit Löffeln gefressen hast, ist ja hinlänglich bekannt aber nun reicht es auch mal.
Danke
Kitty

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tonicek (29. Mai 2017, 16:02), rhein-mainer (29. Mai 2017, 08:32)

jeweller

Meister

  • »jeweller« ist männlich

Beiträge: 397

Dabei seit: 14. November 2009

Wohnort: somerset-west

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. Mai 2017, 22:50

Kopfschütteln

Ich habe Euere Arroganz genau so verstanden wie Dagi gestern 23:38. Es ist das Rüberkommen mancher Beiträge, so überheblich. Kitty auf deinen Beitrag zu antworten erspare ich mir lieber, sonst begebe ich mich auf deine Stufe.
Wie Dagi so richtig sagte, Kopfschüttelfraktion.
hubert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bekadari1 (30. Mai 2017, 07:04)

DagiWinston

Schüler

  • »DagiWinston« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 24. Mai 2017

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Samstag, 27. Mai 2017, 22:21

ich danke dir Hubert :danke:

  • »buddiekasino« ist männlich

Beiträge: 178

Dabei seit: 16. August 2007

Wohnort: Stuttgart & CFM

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:50

Hast du zufällig 830.000+ Euro (12 Millionen Rand) auf dem Konto? Dann kannst du dir für ca. 8.300 Euro ein permanentes Aufenthaltsrecht "erkaufen".



die 800.000 muss man nicht auf dem Konto haben, sondern nur ingesamt an Vermögenswerten vorweisen, so ist es meiner Info nach...

ansonsten @DagiWinston. Fragen ist erlaubt, auch wenn man in Gefahr läuft, dass manche Antworten recht dünne Bretter bohren.

Buddie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DagiWinston (10. Juli 2017, 07:37)

gatasa

Profi

  • »gatasa« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 20. Juli 2013

Wohnort: nördliches Münsterland

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Mai 2017, 09:40

Ist Rumänien eine Alternative?

Da das mit Südafrika vermutlich für Dich nichts wird, hier mal eine innereuropäische Alternative:
Wie wäre es mit Rumänien?
Gemäßigtes Kontinentalklima, Preisniveau erheblich unterhalb von Deutschland, vermutlich auch unterhalb des südafrikanischen. Hier mal ein (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zu einer Seite, wo das Preisgefüge genannt wird.

Die Leute sind meistens nett (eigene Erfahrungen als Motorradtourist), wie eigentlich überall auf der Welt.

Gruß

gatasa

  • »Kap Stadt« ist männlich

Beiträge: 1 438

Dabei seit: 10. September 2009

Wohnort: Newlands

Danksagungen: 1022

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. Mai 2017, 15:15

Von teuen Leben hier als Rentner, mit R38.000 pm (?) mal abgesehen: was kostet denn die medizinische Versorgung?
Ich muss ja noch arbeiten bis 85 um mir die Rente zu gönnen. Dann erst denke ich an Medikamente und Doktoren...

Davon mal abgesehen kommt man mit R38.000 auch nicht mehr weit, und 10% weniger weit pro Jahr. So lange JZ bleibt, und das kann noch dauern.
Und hatte ich State Capture und junk status erwähnt? Man muss ganz schön blauäugig sein in SA wohnen zu wollen. Halt, da wohne ich ja!
TIA - This is Africa!