Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nofrete

Anfänger

  • »Nofrete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 27. März 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:59

Proof of financial means beim verlängerten Touristenvisum

Hallo an Alle :saflag:
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich bin Fotografin und möchte für längere Zeit in Südafrika an einer Serie arbeiten. Meine Überlegung ist nun hierfür ein verlängertes Touristenvisum zu beantragen, damit ich das Thema mit der Ein- und Ausreise alle 90 Tage nicht habe. Ideal wären für mich zwei Jahre.
Kann mir jemand sagen wieviel Geldmittel für diesen Zeitraum nachgewiesen werden müssen?
Würde mich über Antworten freuen!
Viele Grüße
Sonja

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 1 921

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 4783

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:03

Hallo Sonja,

ein Touristenvisum wird nicht bis zu 2 Jahre verlängert, da musst du dir eine andere Möglichkeit suchen.
Und entweder bist du Tourist oder du arbeitest 8)

LG
Beate

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Mai 2018, 23:40), Nofrete (17. Mai 2018, 07:29), Bär (17. Mai 2018, 06:12)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 358

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6371

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:12

Hi Sonja,

Im Forum wurden diese Dinge bereits öfter besprochen, z.B. hier:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Aber wie Beate schon erwähnte: Maximal sind 180 Tage möglich mit dem verlängerten Touristenvisum
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Mai 2018, 23:40), Nofrete (17. Mai 2018, 07:29), Bär (17. Mai 2018, 06:12)

Nofrete

Anfänger

  • »Nofrete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 27. März 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:33

Evtl falscher Begriff - ich meinte das visitor Visa for any period

Danke für die Antworten :), aber ich glaube ich hab mich in meinem ersten Beitrag missverständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht das normale Visum das einmal verlängert werden kann. Ich meinte das verlängerte Besuchsvisum das von vornherein für bis zu drei Jahre möglich ist z.B. für Schriftsteller oder Bildhauer oder any other prescribed activity. Hierfür müssen jedoch Geldmittel nachgewiesen werden und mich würde interessieren wie hoch diese sein sollten.
Danke :danke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (17. Mai 2018, 08:02)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 358

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6371

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Mai 2018, 08:06

Für dich vermutlich nicht besonders hoch. Gefunden habe ich nur die R3'000-Regel:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Seite 5)

Siehe auch die Erläuterungen hier ganz zu Beginn:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Also müssten gemäss dieser Version deine Mittel mind. R3'000.- pro Jahr sein (plus Geld für Rückflugticket).
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nofrete (17. Mai 2018, 11:40)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 1 921

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 4783

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:58

Hi Master,

ich verstehe es so, dass die R3000.00 monatlich auf dem Kontoauszug ersichtlich sein müssen und auch monatlich zur Verfügung stehen müssen.
Macht R36,000.00 im Jahr. Immer noch nicht viel...

Dann gibt es aber auch diesen Passus
"... (d) an undertaking, suported by a bank statement or salary advice, by a South African citizen or permanent resident that he or she wil be hosting the aplicant and acepting responsibility for the costs related to the maintenance and removal of the aplicant from the Republic"

LG
Beate

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Mai 2018, 23:42), kOa_Master (17. Mai 2018, 12:53), Nofrete (17. Mai 2018, 11:40)

Nofrete

Anfänger

  • »Nofrete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 27. März 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:45

Danke Ihr Zwei für die Hilfe :danke:
Ich hab mir jetzt auch mal zusammengereimt, dass die 3000 monatlich gedacht sind. Das mit der Bürgschaft hab ich mich auch gefragt ob die dann zusätzlich nötig ist. Im eigentlichen Visum Antrag ist sie jedenfalls nicht genannt.
LG Sonja

Dicobo

Profi

Beiträge: 129

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Juni 2018, 19:23

Besser einmal zum Konsulat fahren

Für eine solche brisante Angelegenheit würde ich nach München zum Konsulat fahren.Bis auf die Empfangsdame sind alle Angestellten sehr nett und hilfsbereit.Da dann gezielt die Wünsche äussern und man wird geholfen,vor allem zuverlässig.Das ist der sicherere Weg bei dieser aussergewöhnlichen Planung.Öffnungszeiten stehen im Internet.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Fotograf, Geldmittel, Visitor Permit