Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

acjacobs

Anfänger

  • »acjacobs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 13. September 2014

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. September 2014, 16:18

Zollerklaerung

Hallo!
Ich lebe schon seit einigen Jahren in Suedafrika, habe aber immer noch Sachen in Deutschland. Ich werde sie eventeuell mit Tomba kommen lassen, erstmal ca 30 kg. Es sind also alles gebrauchte Sachen. Wie genau muss man die Sachen in der Zollerklaerung angeben? Bei Tomba, wollen die das Gewicht eines jeden Teils im Karton haben, aber das wird ja laecherlich wenn man bei persoenlichen Sachen alles wiegen muss und jedes Kelidungsstueck einzeln aufschreiben muss.
Hat da jemand Erfahrungen?
acjacobs

kapkasa

Fortgeschrittener

Beiträge: 82

Dabei seit: 19. April 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2015, 17:06

Ich habe von einem Transportunternehmer mal gehört, dass selbst im Container dann nur "Personal Effects" oder "Household Goods" steht und nicht jedes Teil aufgelistet wird.

Wie hat es bei dir geklappt? Wie lange hat Tomba gebraucht? Ich will auch mal Pakete packen (lassen) für das, was nicht mitkann.