Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gestern, 08:59

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Action

Nachtrag zu diesem Thema: Ich schrieb ja mit keiner einfachen Bridgekamera kann man gut Action bei Wildlife festhalten, aber ich korrigiere mich. Die FZ200, besser noch FZ300 ist auch geeignet. Klar, werden die Bilder sicherlich etwas weicher werden, d.h. wenn man die Bilder genau anschaut, dann sind sie nicht ganz so scharf wie mit einer Systemkamera, damit meine ich DSLR und DSLM, und einem guten hochwertigen Objektiv. Je besser die Kamera für Sport geeignet ist, umso einfacher und größer die ...

Gestern, 00:39

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

BIF

Action oder BIF ist nicht so einfach. Meine GX8 ist ja auch keine Sportkamera, aber gegenüber der SX50 HS sind das dennoch Welten ! Ich bin auch weiterhin am Üben: Bussard by Silke Hanke, auf Flickr 1:3 Crop aus RAW mit LR, bei 800 mm in KB, 1/1000, ISO 1600. Wer sich eine Sportkamera kaufen möchte. der findet hier einige Auswahl: https://www.dpreview.com/reviews/2017-bu…orts-and-action Wenn man dann so eine solche hat, dann kann man es zumindest nicht auf die Kamera schieben, falls es ni...

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:14

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Wildlife Fotografie

Hier ein interessanten Video zur Wildlife Fotografie: https://youtu.be/X1xfbjFcMM4 Tja, wenn man wirklich interessante Bilder machen will, ist das nicht ganz einfach . Und mit einer einfachen Bridgekamera, wie z.B. der SX50 HS oder Nikon P900 bekommt man das nicht hin, da kann man ein noch so guter Fotograf sein, das behaupte ich jetzt einfach mal so . Der " Kochtopf" einfache Bridgekamera ist für diese Art von Gerichten nicht geeignet, da kann man sich ruhig auf die Löwenfamilie weiter vorne ko...

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 07:57

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Nun heute ist das Bild mit den Rehen schon nicht mehr in der Liste der beliebtesten Bildern des Systemkameraforum drin, die Liste ändert sich wohl täglich, also nicht wundern. Ganz so gut ist das Bild wohl doch nicht , es besteht zumindest noch Potential zur Verbesserung . Das Naturerlebnis und dabei ein gutes, evtl. sogar noch besseres Bild zu machen, das ist ja das was einen in der Naturfotografie antreibt . VG, Silke

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Hey, hey, meine oben geposteten Rehe gehören zur Zeit (diese Woche) zu den beliebtesten Bildern im Systemkameraforum : https://www.systemkamera-forum.de/page/b…ste_bilder.html Ich finde sie zwar auch gut, aber das hätte ich doch nicht gedacht. Reine Bildqualität ist halt doch nicht alles, die Stimmung zählt . Seit diesem Shooting war ich gar nicht mehr bei Rehen, aber irgendwann schaffe ich es wieder mir die Zeit zu nehmen. Jetzt vor Weihnachten ist es eher schlecht. Aber ich befürchte, d...

Dienstag, 5. Dezember 2017, 00:21

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Tamron 100-400

Das neue Tamron 100-400 scheint wohl zur Zeit der beste Kompromiss von Gewicht und Preis/Leistung für APS-C Kameras bei der Tierfotografie zu sein, durch Crop-Faktor 1,5 ( bzw 1,6) kommt man dann auf ca. 600 mm in KB: https://www.stephanwiesner.de/blog/testb…bjektiv-review/ Wer weiß, wenn es dieses Objektiv vor ca. 1,5 Jahren schon gegeben hätte, dann hätte ich vielleicht jetzt zusätzlich zur meiner Samsung jetzt eine DSLR anstatt eine mFT . Aber unzufrieden bin ich mit der GX8 durchaus n...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 14:39

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

„Go East“ Südafrikatour 2017

Liebe Kitty, Ich freue mich schon ganz arg auf Deinen RB und steige ein . Die ersten Bilder sind ja schon einmal sehr vielversprechend . Grüße aus dem weiß verschneiten Mannheim. LG, Silke

Dienstag, 28. November 2017, 23:20

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Yellowstone

Der Yellostone ist auf jeden Fall eine Reise wert, auch bei Tiersichtungen. Und ja, wenn man mal nichts sieht, dann bleibt noch die sehr eindrucksvolle Landschaft übrig. Man darf bloß nicht empfindlich bei Gerüchen wie Schwefel o.ä. sein. In Kanada waren wir noch nicht bzw. nur an den Niagara Fällen, könnte mir aber durchaus auch eine Kombination mit dem Yellowstone vorstellen. Schwarzbären haben wir auch schon mehrfach gesehen, aber bisher hatten wir noch nie mehr als zwei Sichtungen von Schwar...

Mittwoch, 22. November 2017, 20:01

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Jetzt mal wieder was von mir, von heute, Wildlife aus Deutschland : GX8, Freihand, 1/60, F 5,9, 350 mm (700 mm in KB), ISO 6400: Rehe abends am Feld by Silke Hanke, auf Flickr Nach Sonnenuntergang fotografiert, insofern bin ich zufrieden mit dem Ergebnis . Ich muss mal versuchen die Rehe bei besserem Licht zu erwischen . VG, Silke

Mittwoch, 22. November 2017, 18:44

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Die sind wirklich cool : https://500px.com/photo/125280251/let-s-…yusri-harisandi Hier sieht man wie groß die Frösche sind, also definitiv Makro, vielleicht sogar gestackt. LG, Silke

Dienstag, 21. November 2017, 21:25

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Diese Frösche aus Indonesien sind aber auch witzig, hier Nikon D90: http://yourshot.nationalgeographic.com/photos/4501980/ http://yourshot.nationalgeographic.com/photos/4765883/ Was auffällt, ist der andere Weißabgleich im Vergleich zum Bild mit der Canon. Was finde ich besser ? Ich weiß es eigentlich nicht . Nicht nur mit neuen, aktuellen Kameras kann man fotografieren . Wenn die Frösche nicht scheu sind und auch nicht zu klein, dann braucht man noch nicht einmal ein Makroobjektiv. Obwohl ein O...

Sonntag, 19. November 2017, 12:27

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Kaufberatung "Spiegelreflexkamera"

Zitat von »feuernelke« Die Gittermattscheibe hätte ich bei meiner Canon 40 D verbaut. Den Riesenunterscheid hat's jetzt nicht gemacht. Ich fotografiere viel Freihand Na, mit Freihand fotografieren hat das manuelle Scharfstellen nicht unbedingt zu tun. Mit der Fokuspunktgröße im Verhältnis zur Größe des Objektes bzw. Genauigkeit des Scharfstellen z.B. ein Löwe weit hinten, Kopf teilweise hinter Gras oder eben hier Auge eines kleinen Vogels oder Freihandmakro, aber das ist ja eher eine Ausnahme.

Sonntag, 19. November 2017, 10:06

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

3 Wochen Südafrika

Am Krüger heißt für uns in den Regel Lodge in einem privaten Game Reserve. Wir haben auch schon außerhalb des Krügers übernachtet und waren zufrieden. Manchmal sind in Lower Sabie nur noch Hütten ohne Bad verfügbar und diese gehören nicht zu unseren bevorzugten Unterkünften. VG, Silke

Sonntag, 19. November 2017, 09:51

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

3 Wochen Südafrika

Hallo Matthias, bei der Vorgabe "Afrika" würde ich die Garden Route streichen. Wir übernachten immer am und im Krüger, auch in den Krüger Camps. Tipp: Lesen, lesen, lesen..... Es gibt so viele Reiseberichte hier im Forum. Beispielsweise dieser hier: Südafrika - eine Familienreise in den Nordosten - unser Reisebericht Die Unterkünfte kann man man je nach Budget anpassen. VG, Silke

Sonntag, 19. November 2017, 09:32

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

3 Wochen Südafrika

Hallo Matthias, wenn Tiere im Fokus sind, warum dann so kurz am Krüger ? Ich würde dann in diesem Fall .ca. 2 Wochen im Osten Südafrikas verbringen und eine Woche in Kapstadt. Afrikanische Tiere gibt es eigentlich nur im Addo an der Garden Route, aber beispielsweise keine Giraffen und Hippos. Bei wenig Zeit würde ich eher den Addo streichen und die Zeit im Krüger verlängern. Für die Panorama Route braucht man mindestens 1 kompletten Tag, d.h. 2 Übernachtungen. Will man wandern und auch Wasserfäl...

Samstag, 18. November 2017, 00:12

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Wild Coast Route (PE-Durban)

Zitat von »bandi« Die Fahrt durch die Transkei fand ich wunderschön und abwechslungsreich - eben richtiges Afrika und keine touristische Gardenroute. Und wir sind die Strecke noch mit sehr vielen Potholes gefahren, aber die ist inzwischen gut befahrbar Wir sind dort auch schon gefahren und nicht zum letzten Mal ! Wenn es nächstes Jahr bei uns mit Südafrika wieder klappen sollte, was ich doch hoffe, dann steht die Wild Coast durchaus bei uns wieder zur Debatte. Alles geht nicht in 3 Wochen, dann...

Freitag, 17. November 2017, 23:07

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Kaufberatung "Spiegelreflexkamera"

Hi Chemiker, vielleicht ein Versuch wert? http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1846458 VG, Silke

Freitag, 17. November 2017, 14:44

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Kaufberatung "Spiegelreflexkamera"

Bei vielen Spiegelreflex Kameras muss man erst eine Einstellscheibe einbauen, siehe: https://www.heise.de/foto/artikel/Tipps-…en-2087937.html Bei Einsteiger Spiegelreflex geht es wohl nur so: https://youtu.be/ykegqCXFql0 Und fotografier mal so Meisen, viel Spaß .

Freitag, 17. November 2017, 14:28

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Kaufberatung "Spiegelreflexkamera"

Zitat von »sunny_r« zuallerest ist es eine Funktion der Messfeldgrösse. Wenn die Meise komplett ins Messfeld passt kann nicht mehr auf Auge scharfgestellt werden (z.b. bei 300mm KB). Dann ist es irgendeine Feder im Messfeld. Ja wenn du bei mft eine 400er FB ohne Stabi hast dann greift halt der Stabi der Kamera. Gibt es aber bei Spiegelreflex nicht. In diesem Fall bräuchte man eine Spiegelreflex, bei der man auch manuell scharf stellen kann. Ich habe mal gelesen, dass es diese Funktion bei Profi...

Freitag, 17. November 2017, 13:57

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Kaufberatung "Spiegelreflexkamera"

Zitat von »sunny_r« Eine Ausnahme gibt es: Was damit nicht geht sind in Deutschland Meisen, o.ä. zu Fotografieren. Die 200mm sind zu wenig Brennweite, die FB mit 400 ist ohne VR und die FZ200 ist dafür zu langsam Tja, es gibt sicherlich noch mehr Ausnahmen als Meisen . Das ist inzwischen der Vorteil bei mfT bei den neueren Bodies mit mehrfachem Bildstabilisator. Meisen aus der Hand kein Problem : https://www.flickr.com/photos/133364014@…57671957893575/ Und der wichtigste Vorteil, dass di...