Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestern, 11:06

Forenbeitrag von: »parabuthus«

KTP Camps: Nossob

Auch bei uns steigt durch die aktuellen Berichte über die KTP Camps die Vorfreude. Wirklich klasse, Lilly! Ich bin sehr gespannt, da es nun fast 10 Jahre her ist, daß wir das letzte Mal da waren. Damals haben wir übrigens noch im Dachzelt gecampt. Leider haben wir in Nossob nur einen der alten Bungis bekommen. Gehört jetzt zwar nicht ganz hierher, aber habt ihr in TR mal das Restaurant getestet? LG Christian

Gestern, 10:54

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Unterkunft mit Kleinkind in Plettenberg Bay und Swellendam - Tipps?

Hi Nina, wenn ihr in oder bei Swellendam übernachten wollt, dann bietet sich aus meiner Sicht der Bontebok NP geradezu an. Die Unterkunft gehört zu den Besten von Sanparks. Man kann im Park wandern oder gar im Fluss baden. Besser geht es wirklich kaum. Wenn ihr Glück habt, stehen morgens um die Unterkunft herum ganze Herden von Bonteboks. Unserer Tochter hat es da sehr gut gefallen. LG Christian

Donnerstag, 15. Februar 2018, 17:24

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Breaking: Zumexit - Zuma kein Präsident mehr

Das ging ja schneller als erwartet. Eine wirkliche Aufarbeitung der Ära Zuma erwarte ich nicht wirklich. Es werden sicher genug mit drin hängen um ein eigenes Interesse daran zu haben, diese zu verhindern. Und zum anderen hat der ANC insgesamt ein sehr schlechtes Bild abgegeben, indem sie ihm alles durchgehen ließen und nicht eingegriffen haben. Ich sehe das daher ähnlich wie der Bär. Eine Abfindung wird es hoffentlich nicht noch geben. Mit dem neuen ANC Führer ist ja eigentlich schon wieder ein...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:19

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reisebericht: Januar 2018 - Schnell mal quer durch ganz Suedafrika...

Hey, da waren wir ja auch schon! Allerdings muß ich zugeben, daß uns damals (2010) eher die Aussicht auf Hipposichtungen angelockt hat. Gesehen haben wir natürlich keins. Allerdings gebe ich dir vollkommen recht, daß es dort sehr schön ist. Wir sind auch in jeden Hide reingekrabbelt und haben ganz viele Vögel fotografiert - allerdings komplett ahnungslos (siehe oben). Besonders beeindruckend fand ich, daß man das Reserve in dieser Umgebung gar nicht vermuten würde. Rund um das Reserve sieht es j...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:09

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Foriker unterwegs - außerhalb des südlichen Afrikas: Chrissie2006 in Uganda

Ich bin beeindruckt und furchtbar neidisch. Ihr traut euch ja was. Selbstfahren in Uganda... Ganz großen Respekt! Vor der Geburt unserer Tochter habe ich ebenfalls mal eine Selbstfahrertour in Ostafrika - allerdings in Tansania - in Erwägung gezogen und kann mir in etwa vorstellen, was euch bei der Reiseplanung beschäftigt haben muß. Das fängt ja schon beim Mietwagen an, vor allem wenn man ohne Fahrer losfahren will. Auch Tanken und Einkaufen sind ja längst kein Selbstläufer... Ich habe im Kopf ...

Mittwoch, 7. Februar 2018, 14:33

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reisebericht: Januar 2018 - Schnell mal quer durch ganz Suedafrika...

Zitat von »Beate2« Bei mir heisst es leider immer noch oft "fliegt und ist braun..." LG Beate So sieht´s bei mir auch aus. Ehe ich die im Roberts gefunden hätte, fallen die tot vom Ast. Ich habe mich jetzt auf einige wenige Exemplare beschränkt. Wer hier www.amazon.de/Common-Birds-Southern-Afri…18009990&sr=8-2 nicht drin ist, bleibt - zumindest bis zum Reisebericht - unbekannt.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reisebericht: Januar 2018 - Schnell mal quer durch ganz Suedafrika...

Hi Maddy, Wunderbar! Deine Berichte sind immer auch ein Segen für Anfänger-Bird Nerds wie mich. Freue mich auf die Fortsetzung. LG Christian

Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:09

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Winter is coming - Northern Cape 2018

Danke für die vielen Hinweise. Zum Glück sind wir ja 3 Tage in der Mosu Lodge und haben somit den Flughafen KIM in Schlagweite. Das Big Hole hatten wir ohnehin auf dem Zettel, so daß ein erneuter Abstecher zum Flughafen an sich kein Problem wäre. Den Tip mit dem Handgepäck werden wir auf jeden Fall beherzigen, um wenigstens 48 Stunden über die Runden zu kommen... Die von Lilly genannte Anbieter für Flughafenbegleiter werde ich mir ebenso ansehen. Vor allem BidAir klingt interessant, auch wenn ic...

Dienstag, 6. Februar 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Winter is coming - Northern Cape 2018

Zitat von »parabuthus« Wir starten am 13.07.18 um 19.00 Uhr in Hannover mit SAA über Frankfurt nach JNB. Dort haben wir dann ein wenig Aufenthalt, ehe es um 13.20 Uhr weiter geht nach Kimberley, wo wir gegen 15.00 Uhr landen sollen. Wir werden uns mit Mietwagenübernahme und Einkaufen wohl sputen müssen, da das Mokala Gate schon um 17.30 Uhr schließt. Hallo, das Problem mit dem Gate zum Mokala NP werden wir nun wohl eher nicht haben, denn wir sind umgebucht worden. Ich bin ehrlich gesagt ein wen...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 14:01

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung Ostroute

Hi Erik, da ich mich auch durch deinen Reisebericht zum Glück zu einem Besuch von Swaziland animieren ließ, kurz eine Antwort zum Hlane bzw. Umkhuze. Wir haben in der Zeit im Mbuluzi Reserve übernachtet, was ich jederzeit wieder machen würde. Man kann dort wandern, Tiere gucken mit eigenen Night Drives und hat für kleines Geld richtig geniale Unterkünfte. Den Hlane haben wir von dort aus als Tagesgäste gemacht. Der liegt ja quasi um die Ecke. Als Unterkunft fanden wir den Hlane jetzt nicht ganz ...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Namibia und KTP 2017 - Frust und Freude - ein Reisebericht

Da gebe ich dir recht. Dann mußt du allerdings von vielen Reisezielen , z.B. Tansania, gleich von vornherein Abstand nehmen. Das war mit Abstand unser teuerster Afrikaurlaub. Was wir da z.T. in den Unterkünften geboten bekommen haben, war nach allgemeinen Maßstäben sicherlich unzumutbar. Ich will da gar nicht ins Detail gehen... Südafrika ist m.E. spätestens nach dem Einbruch der Infrastruktur in Zimbabwe einzigartig und deswegen natürlich auch der Grund, weshalb wir speziell mit Kind in Afrika ...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Namibia und KTP 2017 - Frust und Freude - ein Reisebericht

Ich denke, es geht gar nicht darum, ob vergleichbare Unterkünfte in Südafrika teurer oder nicht wären. Es geht m.E. vielmehr um das Angebot an sich. Die Auswahl in allen Preissegmenten ist in SA einfach sehr viel größer. Da ich gerade eine Namibiarundfahrt plane - ok., vor 2020 wird's eh nix - habe ich die von avisierte Reise unter allen Gesichtspunkten durchkalkuliert. Dabei bin ich zu dem Ergebnis gekommen, daß man in Namibia wohl mit einer Kombination aus Camping und festen Unterkünften am be...

Montag, 8. Januar 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Namibia und KTP 2017 - Frust und Freude - ein Reisebericht

Schade, daß es bei euch oder zumindest deinem Mann nicht funktioniert hat. Wir haben vor etwa 10 Jahren 2 Reisen durch Namibia gemacht und waren begeistert. Ich denke, daß auch eine der nächsten Reisen durch Namibia gehen wird. Namibia ist allerdings schon speziell und weist besonders zu SA einige ganz gravierende Unterschiede auf, die in der Planung berücksichtigt werden sollten. Neben den eher kargen Landschaften in der Mitte und im Süden, sind dies auch die Entfernungen zwischen den Sehenswür...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Kleidung im Februar?

Wie der Master schon schrieb, gedeckte Farben. "Tarnfarben", die irgenwie militärisch wirken, sollte man in Afrika tunlichst vermeiden. Gegen Jeans und sonstige normale Kleidung nichts einzuwenden, außerhalb der Reserves ohnehin nicht. Im offenen Geländewagen oder auf Game Walks sollte man weiß und Signalfarben meiden.

Samstag, 6. Januar 2018, 22:59

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Namibia und KTP 2017 - Frust und Freude - ein Reisebericht

@Flo: Hmmm, bei euch finde ich, daß die Fotos eine andere Sprache sprechen. Gut, der verpasste Aardwolf ist natürlich bitter. Anib finde ich ohnehin ein wenig zu touristisch und überlaufen. Die m.E. wesentlich bessere Wahl in der Nähe ist die Bagatelle Kalahari Lodge. LG Christian

Samstag, 6. Januar 2018, 22:26

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Kleidung im Februar?

Hi Sands, Im Februar sommerliche Kleidung einpacken, also kurze Hose und T-Shirt, dazu Sandalen oder Flipflops. Ein Fleeze oder ein Pullover und eine lange Hose gehören zu jeder Jahreszeit ins Gepäck und eine leichte Regenjacke kann auch nicht schaden. Wenn ihr nicht ausgiebig wandert wollt, braucht man keine schweren Wanderstiefel. Leichte (Turn-) Schuhe reichen dann aus. An einen Hut denken! LG Christian

Samstag, 6. Januar 2018, 22:08

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Namibia und KTP 2017 - Frust und Freude - ein Reisebericht

Uiuiui. Stimmung wie im halb ausgetrockneten Hippopool... So langsam würde ich alle scharfen und spitzen Gegenstände dezent entfernen, um den Lagerkoller zu entschärfen. Aber da sind die Geschmäcker halt sehr verschieden. Ich liebe diese Landschaften und die Einsamkeit. Bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. LG Christian

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:25

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Lohnt sich der nördliche Krüger NP?

@Kitty: weiß ich doch! Aber wir waren ja gerade beim Thema garantieren. Da wollte ich den Ball einfach mal aufnehmen und habe deinen Beitrag ein wenig missbraucht. Kasper gefrühstückt. Bitte nicht ernst nehmen...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:11

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Lohnt sich der nördliche Krüger NP?

Zitat von »Kitty191« Dafür Leopard und Löwen. Jetzt lehnst du dich aber weit aus dem Fenster ...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Lohnt sich der nördliche Krüger NP?

Hallo Birgit, die Antwort auf deine Frage lautet: uneingeschränkt ja! LG Christian