Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestern, 16:27

Forenbeitrag von: »Bär«

Mein erster Urlaub in Südafrika - aber wohin dort?

Hallo und willkommen, Vielen Dank für die aussagekräftige Vorstellung. Mit deinen Präferenzen bist Du am Kap, den Winelands und an der Gardenroute bestens aufgehoben. Für mehr "Afrika" könntest Du in Joburg - interessante Stadt - einen Stopover einlegen und ein paar Tage z.B. im Pilatesberg NP verbringen. Von JNB dann Flug nach PLZ und danach gemütlich Richtung Kap. So ähnlich haben wir es auch Mal gemacht...

Gestern, 14:34

Forenbeitrag von: »Bär«

Johannesburg: Stadtbesichtigung bei 6 Std Zwischenlandung

Nicht unbedingt. Hättest Du bereits ein noch gültiges 90-Tages-Visum (bzw. "visitor's permit"), z.B. weil Du vor den ViciFalls bereits Südafrika bereist hättest, dann wäre es mwN kein Problem, den Transitbereich zu verlassen. Natürlich muss man dennoch bei der Immigration durch. Bei euch wäre es eine Ersteinreise. Zwar nur für wenige Stunden, aber das machen andere ja auch, wenn sie z.B. nur für eine Beerdigung irgendwo einfliegen und kurz danach wieder ausfliegen. Das heißt, der Immigrationsbea...

Gestern, 14:04

Forenbeitrag von: »Bär«

No joke 4 the weekend,...

Ich plädiere für mildernde Umstände. Er ist das Auto doch nicht mal "ausgefahren".

Gestern, 13:52

Forenbeitrag von: »Bär«

Erstes Mal Südafrika - Kapstadt, Garden Route in 2 Wochen - Tipps und Ratschläge, Ergänzung?

Zitat von »Freitag22« Natürlich gleich ne Mail geschrieben aber heute ist ja Sonntag.. bin unschlüssig ob ichs nochmal buchen soll damits nicht weg ist oder lieber erst mal auf ne Antwort warten damits nicht zu dopoelbuchungen und abrechnungschaos kommt.. Normalerweise würde ich sagen "nochmal buchen, stornieren kann man immer noch". Aber so wie ich das sehe gibt es noch genügend Verfügbarkeiten, daher würde ich erstmal abwarten.

Samstag, 14. Juli 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »Bär«

Erstes Mal SA: Bitte um Meinungen zur geplanten Route :)

Hallo und willkommen, sucht euch einen bequemen Mietwagen aus, ihr werdet viel Zeit auf der Straße verbringen. Allrad ist nicht nötig, eher ein Kleinbus (VW-Bus o.ä.) Meine Tour für 18 Tage wäre es nicht, ich würde vom Kap aus direkt nach Durban fliegen, aber jeder Jeck is anders. Das mit dem "am Tagesende noch zur nächsten Destination zu fahren" habe ich nicht verstanden. Ihr sucht euch Unterkünfte raus (in manchen Ecken wird es ohnehin bestimmte Wunschunterkünfte nicht mehr geben) und dann müs...

Samstag, 14. Juli 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »Bär«

Spontan Südafrika August / September 2018 - Neuling -

Anhand der genannten Lodges gehe ich davon aus (An alle User mit Routenanfragen - bitte hier zuerst lesen nicht gelesen?), dass das Budget nach oben flexibel ist. Daher würde ich höchstens zu einer Nacht im KNP raten, damit man die Unterschiede kennenlernt. Wie SarahSofia empfehle ich einen Flug vom KNP aus, es gibt 4 mögliche Airports. Man kann sogar von Skukuza aus nonstop nach CPT fliegen. Oder doch via JNB nach Port Elizabeth, Plettenberg Bay oder George. Knysna wäre nicht mein Top-Ziel, auc...

Samstag, 14. Juli 2018, 16:04

Forenbeitrag von: »Bär«

Erstes Mal Südafrika - Kapstadt, Garden Route in 2 Wochen - Tipps und Ratschläge, Ergänzung?

Upgrade auf Automatik würde ich sofort nehmen. Einmal wurde uns statt des gebuchten SUVs ein Mercedes Vito/Viano als kostenloses Upgrade angeboten, was wir aber abgelehnt haben. Im Nachhinein betrachtet hätten wir zuschlagen sollen, weil auf unserer Tour ein SUV (etwas höhere Bodenfreiheit) gar nicht nötig gewesen wäre und ein Vito natürlich auch viele Vorteile hat, angefangen von der niedrigen Ladekante, Schiebetüre, man kann im NP zwischen den Vordersitzen mal nach hinten durchlaufen um in ein...

Samstag, 14. Juli 2018, 12:23

Forenbeitrag von: »Bär«

Erstes Mal Südafrika - Kapstadt, Garden Route in 2 Wochen - Tipps und Ratschläge, Ergänzung?

Ich bin nicht so pessimistisch, dass es knapp wird. PLZ ist klein und man kommt schnell aus dem Airport. Der liegt allerdings auf der anderen Seite von Port Elizabeth und ihr seid im Feierabendverkehr. Das ist schlecht kalkulierbar, auch wenn man in der Stadt überwiegend auf der Autobahn N2 unterwegs ist. Es gibt jedoch keine Mautstationen, d.h. der Verkehr fließt besser. Nettozeit zum Main Camp ist ca. 1 Stunde, brutto eher 1,5. Am 01.09. geht die Sonne um 17:59 Uhr unter. Die Rezeption im Main...

Freitag, 13. Juli 2018, 22:59

Forenbeitrag von: »Bär«

Südafrika in 8 Wochen Oktober bis Dezember 2018

Hallo, ihr habt ca. 8 Wochen Zeit und aktuell 11-12 Stationen geplant. Das wären im Schnitt rund 5 Tage pro Station, was m.E. überdurchschnittlich lange ist. Vermutlich ist das eurem Wunsch nach "möglichst wenige Unterkunftswechsel" geschuldet und kann auch zu einem tieferen Eintauchen in manche Region führen. Sind 5 Tage das, was ihr euch vorgestellt habt? Ich neige zur Ansicht, dass in 8 Wochen auch mehr Strecke/ mehr sehenswerte Regionen drin wären, wenn man überwiegend schnuppern möchte. Als...

Freitag, 13. Juli 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »Bär«

Juni oder Oktober 2018 - erste Überlegungen für den Nordosten

Zitat von »maddy« und ist uns in Jozini (oder ueberhaupt) auch noch nie passiert Uns schon, außerhalb des uMkhuze. Ohne jeglichen Anlass.

Freitag, 13. Juli 2018, 14:24

Forenbeitrag von: »Bär«

Juni oder Oktober 2018 - erste Überlegungen für den Nordosten

Zitat von »maddy« Was uns locals nervt wird von manchen Touris sogar als typisch afrikanisch interessant betrachtet... ) Meinst du damit, dass Kinder den Autos Steine hinterherwerfen?

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:27

Forenbeitrag von: »Bär«

Vorstellung Reise Kapstadt-Garden Route- Addo Elephant Park- Kapstadt

Hallo "Kind" das klingt doch gut. Die Nachteile der Tour hast Du bereits selbst erkannt und kannst entsprechend gegensteuern. Da die Übernachtungen fix gebucht sind, ist eine Diskussion darüber, ob man z.B. außerhalb der Walsaison 2 Nächte in Hermanus bleiben muss, müßig. Ihr werdet die Zeit dort schon sinnvoll verbringen, sei es mit Aktivitäten oder einem entspannenden Tag. Viel Spaß wünscht der Bär

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »Bär«

Südafrika-Neulinge bitten um Hilfe - Garden Route-Fragen

Nun ja, jetzt hat es rund 20 Grad, aber nächste Woche sollen es wieder 10 Grad tagsüber werden. Und mehr als 14 Tage sind nie schlecht.

Dienstag, 10. Juli 2018, 09:39

Forenbeitrag von: »Bär«

Zeig mir (d)ein Lieblingsbild aus Südafrika!

Ungewöhnlich, ja. Aber Lieblingsbild? Dennoch danke für die Info und Erklärung.

Montag, 9. Juli 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »Bär«

Südafrika-Neulinge bitten um Hilfe - Garden Route-Fragen

Zitat von »Athena« Für die Giraffen habe ich jetzt also vier Parks zur Auswahl, die auf den ersten Blick alle gut aussehen: Plettenberg Bay Game Reserve, Kariega Private Reserve, Sibuya, Botlierskoop - die muss ich mir noch mal länger anschauen. Da gibt es sicherlich noch mehr. Botlierskop scheint von den bisher genannten das mit dem günstigsten Tagesbesucher-Angebot zu sein. Für eine 3-stündige Tierbeobachtungsfahrt zahlt man dort ca. R500. Natürlich sieht man dabei nicht nur Giraffen, sondern...

Montag, 9. Juli 2018, 18:42

Forenbeitrag von: »Bär«

Wir fahren im Oktober/November nach Südafrika/Unterschied Private Safari Parks zu Staatlichen Parks

Ich fand unsere Mokoro-Fahrt toll und auch die Bush walks beeindruckend, wenn auch anders als ursprünglich erwartet. Die Vielfalt macht für mich eine Reise interessant.

Montag, 9. Juli 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »Bär«

Wieviel habt ihr für euren Mietwagen bezahlt?

Zitat von »bibi2406« Und es gibt keinen Unterbodenschutz, ist das wichtig? Bisher hat noch nie jemand unter den Wagen geschaut (fast) kein Thema, das bei uns noch nicht angesprochen wurde : Unterbodenschutz-Versicherung beim Leihwagen notwendig ? Ich hatte mal einen Unterboden-Schaden. Wir kamen abends in einer Unterkunft an, große Freifläche vor dem Haus, nichts asphaltiert, alles Naturboden. Keine Parkplätze eingezeichnet, aber es standen bereits zwei Fahrzeuge quer zum Haus, zwischen denen w...

Montag, 9. Juli 2018, 12:45

Forenbeitrag von: »Bär«

Südafrika-Neulinge bitten um Hilfe - Garden Route-Fragen

Zitat von »Athena« Unsere nun veränderte Route sieht nun so aus Kann man so machen. Beim Valley of Desolation solltet ihr euch darauf einrichten, dass ihr dort vermutlich gegen Mittag seid und es "nur" einen tollen Bergblick gibt. Mit Sonnenauf- bzw. -untergang ist das natürlich imposanter, die Fahrt hoch auf den Berg lohnt sich dennoch. Zitat von »Athena« gibt es auf der ganzen Tour nirgendwo Giraffen? Nur in privaten Game Reserves. 2-stündige Game Drives gibts ab etwa R700 pP (Plettenberg Bay...

Sonntag, 8. Juli 2018, 13:17

Forenbeitrag von: »Bär«

Pilanes, Marakele und viel Kruger NP - 17 Nächte

Zitat von »JamesD« Ich selbst besitze k e i n Handy. Für den Urlaub ?hoffe? ich das Handy meiner Frau ausleihen zu dürfen. ...oder kauf Dir selbst ein preiswertes Smartphone. Aktuell zB das Honor 6X mit 32 GB und Dual-SIM für 149 EUR.