Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 95.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestern, 11:29

Forenbeitrag von: »dagoep«

Welche Fotoausrüstung für Südafrika?

Ich habe, wie so viele andere auch, meine Lernkurve hinter mir. Am Anfang ein Hama Stativ für ca. 40€ im Mediamarkt mitgenommen. Das lag dann nur in der Ecke rum da die Bedienung bescheiden war, man es schlecht einstellen konnte und ich ihm nicht meine Kamera mit schweren Objektiv anvertrauen wollte. 2014 habe ich dann ein Sirui T-2004X mit Kugelkopf gekauft und seither ist es in jedem Urlaub dabei gewesen. Den Aufpreis für Carbon wollte ich nicht bezahlen da ich das Stativ dann doch zu wenig nu...

Sonntag, 15. Juli 2018, 13:43

Forenbeitrag von: »dagoep«

Erstes Mal SA: Bitte um Meinungen zur geplanten Route :)

Zitat von »feuernelke« Stellenbosch, Kapstadt etc gesetzt? Dann lasst Oudtshoorn und die restliche Gardenroute. Wozu Addo wenn eh Isimangaliso und Krüger geplant? Ich würde direkt von Kapstadt nach Durban fahren und finde das noch vollgepackt genug Ich denke auch, dass man von den Reiseteilen Kapstadt, Garden Route, KZN und Krüger einen streichen sollte. Wenn die Garden Route wegen deiner Schwester unbedingt sein muss, würde ich KZN oder Krüger streichen. Solltet ihr die Tour wie geplant machen...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »dagoep«

Ausrüstung für Safari (Fernglas, Fotokamera)

Zitat von »Bueri« Wir haben ein Zeiss Victory HT, 10x42. Wir sind sehr zufrieden damit. Ich weiss,es ist etwas eine anderer Preisklasse als das Zeiss Conquest HD 10x42. Ja, das ist leider noch einmal eine andere Hausnummer. Die Swarowski Mittelklasse liegt auch schon 300-400€ über Zeiss/Leica. Durch die Ferngläser will ich erst gar nicht durchsehen. Nicht, dass ich die nicht mehr hergeben möchte Im Bekannten- und Familienkreis gibt es leider niemand mit etwas besseren Ferngläsern. Ich werde mir...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 16:43

Forenbeitrag von: »dagoep«

Ausrüstung für Safari (Fernglas, Fotokamera)

Zitat von »kOa_Master« Dabei haben meine Versuche, Recherchen & Suchen aber ergeben, dass es sich tendenziell nicht lohnt, in Gläser im Bereich 300-800? zu investieren. Bis 300? gibt es bereits ausgezeichnete und wirklich besser wird es dann erst, wenn es richtig teuer wird. Ja, das hatte ich beim letzten Kauf auch gelesen und mich daher für ein Einstiegsmodell entschieden. Darum tendiere ich derzeit zur mittleren Klasse von Leica bzw. Zeiss. Zitat von »corsa1968« Sicherlich sind Leica und Zeis...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »dagoep«

Ausrüstung für Safari (Fernglas, Fotokamera)

Aktuell vorhanden ist ein Steiner Safari 8x30 CF das ich um ein 10x erweitern möchte. Einsatz für Safari und Vogelbeobachtung im südlichen Afrika, aber auch in Deutschland. Ich tendiere daher zu einem etwas lichtstärkeren Fernglas. Die Abbildungsleistung soll besser als beim Steiner sein. Bei uns gibt es leider keinen Laden in dem man verschiedene Geräte testen kann und ich bin daher auf Internetkauf angewiesen. Ansonsten würde ich vor Ort direkt vergleichen. Derzeit habe ich mich auf das Leica ...

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »dagoep«

Routenplanung Schwerpunkt Kruger Nationalpark und mehr....

Die Strecke von KOa_Master (danke noch einmal für den Tip ) sind wir im Februar gefahren. Bis auf ein kurzes Stück Schlaglochpiste Richtung Baltimore war die Strecke einwandfrei zu fahren. Aber auf dem Stück wird einem auch klar, dass man so eine Schlaglochpiste keine 20-30km am Stück haben möchte.

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »dagoep«

Aktuelle Zeitungsartikel/ Reportagen, etc.

Baobab Sterben in Afrika bei Spiegel Online

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »dagoep«

Routenplanung Schwerpunkt Kruger Nationalpark und mehr....

Zitat von »parabuthus« Einen Allrad braucht man vielleicht nicht, aber weinen SUV würde ich auf alle Fälle für den Mapungubwe einplanen. Die Khongoni und die Kanniedood Loop sind beides 4x4 Strecken. Khongoni ist vermutlich auch mir 2x4 zu fahren aber es gibt einige sandige Abschnitte. Kanniedood ist ohne Allrad und Bodenfreiheit kaum machbar. Ich habe aber auch kaum Offroad Erfahrung. Im Februar war kurz nach dem Main View Point (roter kreis mit X auf der Karte) Richtung Osten ein Schild 4x4 O...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »dagoep«

Routenplanung Schwerpunkt Kruger Nationalpark und mehr....

Beide Routen sind reizvoll Wir sind im Februar mit 17 Übernachtungen folgende Route gefahren: Marakele Mapungubwe Von Punda Maria über Shingwezi, Letaba, Balule GR, Satara, Klaserie GR Start und Endpunkt mit dem Wagen war Johannesburg Ich würde für den Mapungubwe 3 Nächte planen. Ansonsten habt ihr nur einen vollen Tag vor Ort. Der Park ist wunderschön und leider abseits der üblichen Strecken und daher schwerer als andere Parks einzubauen. Allerdings sind viele Strecken mit 4x4 angegeben und ich...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 07:14

Forenbeitrag von: »dagoep«

Mietwagen parken mit Gepäck

Der Polo Vivo basiert auf einem älteren Modell des VW und ist daher anders im Kofferraum. Da hat Bär recht. Das Problem ist in Südafrika, dass es außer große SUVs und Vans keine Mietwagen gibt, in die das Gepäck von space78 sicher passen wird, ohne das es von Außen zu sehen ist. Manche vereisen nur mit einem Handgepäckkoffer/Person und wieder andere ( wir z. Bsp.) haben 2 Große Gepäckstücke und 2 große Rucksäcke dabei. Wenn bei uns noch jemand mitfährt, würde ich die Fortuner Klasse mieten. I Zw...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:18

Forenbeitrag von: »dagoep«

Mietwagen parken mit Gepäck

Zitat von »Spiritsailor« Man kann die südafrinischen Modelle nicht mit den Deutschen Modellen vergleichen. Polo ist nicht gleich Polo. Das kann ich nicht nachvollziehen. Wir hatten 2016 einen Polo und der entsprach dem Polo welcher in Deutschland zu dem Zeitpunk verkauft wurde. Auch das aktuelle 2018er Modell hat die gleichen Maße. Man muss halt die gleichen Baujahre bzw. Modelle miteinander vergleichen.

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:07

Forenbeitrag von: »dagoep«

Mietwagen parken mit Gepäck

Ich glaube nicht, dass 3 normale Reisekoffer in den Corolla passen. Müssen es 3 Koffer sein oder könnt ihr 1-2 Koffer gegen Reisetaschen austauschen? Die sind einfacher zu verstauen. Wenn ihr dann noch Packtaschen nehmt könnt ihr sie im Notfall aus den Reisetaschen Nehmen und separat verstauen. zum SUV: 3 Koffer können, müssen aber nicht passen und es ist auch nicht garantiert, dass ihr ein bestimmtes Model bekommt. Und eine Garantie auf eine Kofferraumabdeckung bzw. getönte Scheiben habt ihr au...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 07:34

Forenbeitrag von: »dagoep«

Prepaid-SIM-Karte direkt am Flughafen? Welche?

Zitat von »Hochwälderin« Wir kaufen immer nur eine prepaid card für 30 Tage und lassen sie nach der Heimreise verfallen, bei 1 Besuch pro Jahr ist mir alles andere zu viel Aufwand. Stimmt, es kostet nicht viel Zeit sich eine SIM am Flughafen zu holen, aber wenn man die SIM aktiv lässt, kann man zumindest bei Vodacom das Guthaben/Daten auch online buchen und hat direkt Netz wenn man aus dem Flugzeug steigt. Ein Surfstick macht eigentlich nur noch Sinn wenn der Anbieter Tethering untersagt/unterb...

Montag, 30. April 2018, 20:42

Forenbeitrag von: »dagoep«

Eigentlich war es sehr schön....

Schade, dass ihr mit den Amis so viel Stress hattet. Obwohl ich es schon beeindruckend finde, dass sich jemand immer wieder aufs neue für Impalas begeistert. Ich glaube nicht, dass ich die länger als einen Game Drive hätte ertragen können. Ihr habt meinen Respekt.

Freitag, 27. April 2018, 06:15

Forenbeitrag von: »dagoep«

Kapstadt - Port Elizabeth und mit dem Mietwagen wieder zurück

Ich finde die 1-Nacht Stops auch etwas unglücklich auf der Strecke. Je nach Flugzeiten zum Addo lohnt es sich an dem Tag nicht mehr in den Park zu fahren und 2 Tage später reist ihr wieder ab Richtung Knysna. Wenn Ihr auf dem Weg noch einen Stop in Tsitsikamma machen wollt, habt ihr genau einen Tag im Addo. Falls möglich, würde ich hier einen Tag verlängern. Mir ist aufgefallen, dass Ihr die Wine Lands auslasst obwohl ihr gerne essen geht und Wein mögt. Zum Koffer: wir hatten einen Corolla und 2...

Freitag, 20. April 2018, 11:14

Forenbeitrag von: »dagoep«

eSwatini - ehemals Swaziland

Soviel zum Urlaub in Swasiland: Swasiland heißt nicht mehr Swasiland

Freitag, 6. April 2018, 08:23

Forenbeitrag von: »dagoep«

[Sammelthread] Südafrika: Welcher Mietwagen?

Aktuell gibt es einen CDM 10% Gutschein im Internet. Einfach mal suchen. Shoop hat aktuell 7%. Wobei Shoop immer auf den Netto berechnet wird, also weniger als 7% Rabatt;

Montag, 2. April 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »dagoep«

Eigentlich war es sehr schön....

Ich steige hier mal zu und freue mich auf den Rest eurer Reise. Leider hatten sich ja im Mapungubwe unsere Wege getrennt, aber wir sind immerhin noch in die selbe Richtung weiter gefahren.

Mittwoch, 28. März 2018, 09:43

Forenbeitrag von: »dagoep«

[Sammelthread] Südafrika: Welcher Mietwagen?

2 Hartschalenkoffer + Handgepäck könnten im Polo Sedan und auch im Corolla problematisch werden. Wir hatten im Corolla einen Hartschalenkoffer, eine große Reisetasche und 2 Rucksäcke untergebracht aber 2 Hartschalenkoffer hätten keinen Platz gehabt da man sie nicht wie eine Tasche quetschen kann. Bei einer Tasche hat man den Vorteil, dass man sie vor Ort nicht voll beladen muss und Kleinzeug in die Lücken im Kofferraum stopfen kann. In den Mietbedingungen von TUI habe ich nichts negatives gefund...

Freitag, 23. März 2018, 16:40

Forenbeitrag von: »dagoep«

17 Tage Südafrika

Zitat von »kOa_Master« (ich würde auch im Marakele im Tlopi buchen und im Park sein, aber das ist Geschmacksache und je nach dem auch eine Zeitfrage nach dem Flug) Hier kann ich nur zustimmen . Die Zelte und die Aussicht sind klasse. Es gibt allerdings kein Restaurant und man muss sich daher selbst versorgen.