Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Heute, 00:33

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Nikon stops all activity in Brazil after ending sales in 2017

Ich hoffe ja mal, dass das kein schlechtes Vorzeichen ist : https://www.dpreview.com/news/2784884151…g-sales-in-2017 Bei Samsung hat es auch mal so angefangen, und das kurz nachdem sie das Top-Modell NX1 rausgebracht hatten. Na, ja, auch mit alten Kameras kann man noch fotografieren, mache ich ja selbst noch... VG, Silke

Sonntag, 16. September 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

4. Sa-Reise von Andrea und Dieter Nov./Dez. 2018

Zitat von »Dieter« No problem. Die Uniklinik hat Impfstoff und wir haben schon die erste Impfung bzw. Auffrischung bekommen. Den Tippmit der Uniklinik hat uns unsere Hausärztin (auch fortgebildet in Tropenmedizin!) gegeben, da sie wußte, dass der Tollwut-Impfstoff nach Ihrer Auskunft erst wieder in der 45./46. Kalenderwoche verfügbar sein wird und Ihre Vermutung war, dass es dort noch genügend Impfstoff gibt. Wie funktioniert das dann ? Braucht man eine Überweisung von der Hausärztin ? Oder all...

Sonntag, 16. September 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

4. Sa-Reise von Andrea und Dieter Nov./Dez. 2018

Zitat von »Dieter« ...Zum Glück haben wir noch genug Zeit für die Tollwut-Impfung (3 Impfungen innerhalb von 21 Tagen). Alle anderen Impfungen sind aktuell bzw. noch "gültig". Dann brauchst Du noch den Impfstoff oder habt Ihr den schon ? Über den normalen Großhandel einer Apotheke in der Regel nicht erhältlich, weil nicht lieferbar. Direkt beim Hersteller von der Apotheke bestellbar, wenn ein "beruflicher Zweck" vorliegt. Vielleicht den Arzt fragen, ob er eine Apotheken kennt, die den Impfstoff...

Samstag, 15. September 2018, 15:30

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Glacier NP

Der nächste Tag war dann komplett dem Glacier NP gewidmet. Eigentlich wollten wir an diversen Aussichtspunkten aussteigen, aber es hat sich nicht wirklich gelohnt. Dunstwolken vom Feuer verhängten die Gipfel großteils. Da wir wieder früh dran waren, sahen wir Schwarzbären direkt am Straßenrand. Einen davon konnten wir fotografieren. Das war dann so wie auf einer Safari. Zwei etwas kleinere Schwarzbären waren zu schnell wieder im Gebüsch verschwunden. Vielleicht war das der Nachwuchs ? Nach einem...

Samstag, 15. September 2018, 01:35

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Spokane bis Glacier NP

Die Fahrt ist eigentlich recht kurz. Es geht aber durch hohe Berge. Dort hatten wir unseren Zwischenhalt eingeplant, in Wallace (ehemalige Bergarbeiter-Stadt, heute ein Dörfchen mit 960 Einwohnern). Wie üblich starteten wir sehr früh, kurz nach sechs Uhr. Auf der Fahrt nach Wallace ließ Kurt es auf der Autobahn wie üblich ganz gut laufen (das Tempolimit etwas wurde aufgerundet). Prompt setzte sich ein Polizeiwagen hinter und, volles Programm mit Blaulicht usw.. Der Polizist war aber sehr freundl...

Samstag, 15. September 2018, 00:01

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Portland bis Spokane

Wie fast immer starteten wir früh um 6 Uhr. Wir wollten eigentlich bei Portland am Morgen Wasserfälle ansehen, aber wenn man nicht illegal parken wollte, durfte man nicht vor 8 Uhr morgens starten. Das stand zumindest auf den Hinweisschildern vor Ort. Also fuhren wir weiter und suchten eine Gelegenheit für das Frühstück und wurden auch fündig . Per Smartphone entdeckten wir online ein sehr gutes Cafe. Von so guter Qualität ist es sogar schwer eines in Europa bzw. Deutschland zu finden Das Brot w...

Freitag, 14. September 2018, 22:39

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Eureka-Portland

Den nächsten Tag hatten wir mehr oder weniger einen reinen Fahrtag, 800 km bis Portland. Ja, es ist schon weit bis in den Norden . Wieder fuhren wir direkt an der Küste. Wieder ein ähnliches Bild wie gestern. Nebel, teilweise nur 12 Grad Celsius, dann wieder eine kleine Auflockerung, kleine Fjorde. Eine recht nette Straße, aber nicht wirklich spektakulär. Kann auch am Wetter gelegen haben. Das Wetter soll aber recht typisch gewesen sein. Vielleicht, wenn man viel aussteigt und wandert, wird es b...

Freitag, 14. September 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

St. Francisco-Eureka

Wir schliefen also am Rand von San Francisco. Am nächsten Morgen wieder ganz früh aus den Federn um zu fotografieren, wie die Golden Gate Bridge bei Sonnenaufgang aus dem Nebel taucht. Schade, es hat nicht geklappt, wir standen im dichten Nebel. Weiter ging es auf der Route Nr. 1. Wer zu Muir Woods will, braucht inzwischen sogar eine Reservierung für den Parkplatz: https://www.nps.gov/goga/learn/news/muir…eservations.htm So voll ist es da inzwischen. Die Redwoods stehen auch neben der Str...

Freitag, 14. September 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

USA Nord-West

Hallo zusammen, jetzt kommt der versprochene Bericht von unserem Roadtrip im Westen der USA inklusive Yellowstone. Mein Haupturlaub war leider dieses Jahr in den Sommerferien, bei meinem Betrieb nicht anders möglich, obwohl wir gar nicht an die Schulferien gebunden sind. Eigentlich sind die Randzeiten mehr unser Ding, weil günstiger und nicht so voll Touristen. Es sollte wieder eine Fernreise werden, Südafrika lockt immer, aber irgendwie hat der Kurt nur ein günstiges Angebot nach den USA gefund...

Mittwoch, 12. September 2018, 10:21

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat von »Bär« Silke, ich glaube Du hast 2 mal dasselbe Foto eingestellt. Ja, das könnte man fast meinen , wenn die Brennweite nicht eine andere wäre und dadurch ein etwas anderer Blickwinkel . Wie man sieht, der Bildeindruck (Farbigkeit, Kontrast etc) ist stärker von der RAW-Entwicklung und vom Licht vor Ort abhängig, als vom tatsächlichen Bildformat, in diesem Fall mFT versus APS-C. Bei Gegenlicht und sehr starken Kontrasten ist es bei den größeren Bildformaten etwas einfacher bzw. wirkt auc...

Montag, 10. September 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Landschaft mit APS-C und mFT

Diesmal habe ich erstmals im Urlaub mit APS-C und mFT teilweise parallel Landschaft fotografiert. Ich habe versucht, die Bilder gleich zu entwickeln, aber es nur fast geschafft (anderes Farbprofil, anderer Hersteller). Das mFT Bild habe ich auf 2:3 zugeschnitten bzw. ich fotografiere bei der GX8 auch im Format 2:3 ( Ausnahme Hochformat) und Lightroom übernimmt das Format dann so. 011734966 by Silke Hanke, auf Flickr 010048072 by Silke Hanke, auf Flickr Welches Bild ist mit welcher Kamera ? Auf m...

Sonntag, 9. September 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Beispiel Bildrauschen APS-C

Beispiel F 8 (Canon 100-400mm II plus 1,4 TK) an 7 D II: https://www.flickr.com/photos/124909518@…-133364014@N03/ Das ist ein sehr schönes Bild, aber es rauscht trotzdem, nichts für Pixelpeeper . Deshalb, wie groß sind die Welten wirklich ? Ohne TK, bei näheren Tieren, dann wird man mit der APS-C bereits bessere Ergebnisse bekommen . Jetzt eine 7D2 mit Canon 300 2,8: https://www.flickr.com/photos/klengel/43…in/photostream/ D oder ohne TK (100-400mm II), d.h. lichtstärker und näher ...

Sonntag, 9. September 2018, 17:23

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

18 Tage Garden Route März '19 - Wie sollen wir unsere 17 Tage aufteilem (Kapstadt, Garden Route, Krüger NP) ???

Hallo Ulli, ich persönlich würde Kapstadt und Krüger (südlicher Teil) machen. Das bietet meiner Meinung nach die größte Abwechlung und auch der Streß hält sich in Grenzen . Wer was als Streß empfindet ist immer relativ. Jeder wird wohl eine andere Antwort geben . Meine bessere Hälfte würde hier von Kapstadt nach Johannesburg fahren, sogar ohne Zwischenflug. Unsere Bekannten waren in diesem Zeitrahmen nur in den Weingebieten, in Kapstadt und waren auch sehr zufrieden . VG, Silke

Sonntag, 9. September 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat von »kOa_Master« ...Zitat von »SilkeMa« ..Es wird etwas besser sein als die RX10 III, aber keine Welten...So sehr die RX10 III eine tolle Kamera ist - nebst den Punkten wie generelle Schärfe/Auflösungsvermögen gibt es allerdings auch noch Dinge wie Autofocus, CA, Lowlight (dank grösserem Sensor dahinter), in denen es dann halt eben schon eine ziemlich andere Welt ist, vor allem bei diesen Tele-Brennweiten. Ich habe letztens auch einige Bilder von einem langen Tele mit viel Bildrauschen vo...

Sonntag, 2. September 2018, 00:09

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

mFT Reise-Naturfotografie

MFT Tierfotografie bei eher schlechtem Licht benötigt schon eher viel Bildbearbeitung, siehe auch hier: Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte Bei gutem Licht ist vieles einfacher und auch mit einem Zoomobjektiv . Safari in den USA, direkt aus dem Auto heraus fotografiert, gleiches Tier, gleiche Entfernung. Einmal mit 214 mm in KB, in der Landschaft: 053118 by Silke Hanke, auf Flickr Einmal als Portrait, mit ca. 450 mm in KB: 053634 by Silke Hanke, auf Flickr Ich persönlich finde es schön be...

Samstag, 1. September 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Lightroom

Ich nehme inzwischen den mFT Sensor als Herausforderung . Kann ich auch mit etwas kleinerem, leichteren Equipment gute Bilder machen ? Knipse ich aus der Hand, habe ich eh etwas andere Herausforderungen als wenn ich mit Stativ fotografiere oder bei gutem Licht. Aber wie bereits gesagt, die meisten unserer Bilder entstehen eher nebenbei, oft auch auf einer Wanderung, so auch bei folgendem Beispielbild. Bei schlechtem Licht gilt eher das (Landschaft ohne Stativ): "...This when setting the G9 (mFT)...

Samstag, 1. September 2018, 18:28

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Lightroom

So, ich habe jetzt den Bären nochmals neu aus Lightroom entwickelt, mit selektiven Ebenen, Hintergrund stärker entrauscht als den Vordergrund, Weißabgleich und Farbprofil geändert, selektiv geschärft : Crop: Stärkerer Crop: Also ich finde das Bild schon viel besser ! Je kleiner der Sensor umso aufwändiger die Bildbearbeitung . Stichwort Bildrauschen, hängt natürlich auch vom Licht ab und vom Objektiv. Wie man sieht, geht es sogar ohne zusätzliche Entrauschungssoftware . Man muss sich richtig rei...

Freitag, 31. August 2018, 23:20

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat: "...Ich werde oft nach meinem Fotoequipment gefragt. Das Equipment ist für mich Mittel zum Zweck, eine teurere Kamera macht mich nicht zum besseren Fotografen. Für mich zählt, dass ich meine Fotoausrüstung haargenau kenne und weiß, wie sie sich in welcher Situation verhält. Damit kann ich maximale Bildqualität auch aus einer vermeintlichen Einsteiger-Spiegelreflexkamera heraus holen.... Canon EOS 77D: Aktuell ist meine Hauptkamera eine Canon EOS 77D. Mittlerweile hat Canon in Sachen Dynam...

Freitag, 31. August 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat von »SilkeMa« ...aber in einem Fall hatte ich gar kein langes Tele dabei, weil ich gar nichts schleppen wollte und habe deshalb mir dadurch selbst mehrere sehr gute Foto-Chancen genommen . Darüber ärgere ich mich mehr, als ich über minimal weniger Rauschen in Bildern wie in diesem: https://www.flickr.com/photos/133364014@?eposted-public/ Bzw. so ein Bär würde mit einem 500 oder 600 mm an Kleinbild schon etwas netter aussehen, aber was soll es.. Da wir ja keine reine Fotourlaube machen und...

Freitag, 31. August 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Mirorrless KB

Das Rennen um die Mirrorless KB beginnt : https://www.sonyalpharumors.com Dann werden wohl 2019 zusätzlich zu Sony auch Canon, Nikon und Panasonic mit einer Spiegellosen Kleinbildkamera am Markt sein. Ich bin gespannt . Nun ja, mit den alten Kameras kann man ja auch noch gut fotografieren , aber der Markt verändert sich. Die einfache Kompaktkamera ist vom Smartphone mehr oder weniger verdrängt. Die Fotografen möchten im Gegenmodell dazu beste High-ISO und Freistellung, also KB. Bleibt APS-C und ...