Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 476.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freitag, 14. September 2018, 09:01

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Zum ersten Mal nach Südafrika - Fragen zu meiner Reiseplanung

Nyawuthi Safaris organisiert Euch im Kruger deutschsprachige Touren, kann aber nicht sagen ob das noch aktuell ist. Victoria Fälle schlagen für ein kurzes Fly in übel ins Budget! Das solltest Du bedenken. Und es ist ein sehr, sehr langer Flugtag, direkt nach dem Langstreckenflug weiter nach Victoria Falls/ Livingstone. Ihr werdet knapp eineinhalb Tage unterwegs sein, wenn Deine Frau nicht auf Langstrecke steht und evtl im Fieger nicht so gut schlafen kann wird sie hoch erfreut sein. Wir sind übr...

Dienstag, 11. September 2018, 11:30

Forenbeitrag von: »feuernelke«

My English is under all pig

Man muß vor "Native Speakern" mal den Spruch setzen " my English makes me nobody so quickly after" - DAS gibt herrliche Gesichter!!!!

Samstag, 1. September 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Reiseplanung: Südafrika von Nordwest nach Südost im September 2019?

Im September hättet ihr, wenn das Wetter passt, tatsächlich zumindest im Wild Coast und Cederberge die Wildblumenblüte, Namaqualand istvdann evtl etwas zu spät, muß aber nicht. Wenn es halt zu wenig oder zur falschen Zeit reget sieht man nix. Der Wild Coast ist aber für einen Zweitagesbreak auch wunderschön, ebenso wie die Cederberge

Donnerstag, 30. August 2018, 14:24

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Reiseplanung: Südafrika von Nordwest nach Südost im September 2019?

Ich würde tatsächlich auch eher von Kapstadt starten, nur so eine Vorliebe. Die direkte Strecke ist etwas langweilig, aber man kann auch enlang der Cederberge fahren und auch dort noch einen Stop einlegen. Dann erst Augrabies und danach in den KTP. Wir sind auch mal von Windhoek gestartet, die Einweg- und Grenzübertrittgebühr bei Avis war verschmerzbar. Das auch weil wir einen sehr günstigen Flug erwischt hatten.

Sonntag, 26. August 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Braai - Rezepte und Tipps

Boerewors, wenn nicht zu streng gewürzt, geht auch für alles mögliche. Cevapcici Art, Köttbullar, sogar schnelle Frikadelle. Ist ja fertig gewürzt...auch durchaus als Fleischklößchen für Suppeneinlage.

Samstag, 25. August 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »feuernelke«

[Sammelthread] Zuhause südafrikanisch trinken - Ideen, Rezepte, Bezugsquellen....

Neulich bei uns im HIT Markt Savannah gesehen und gleich eingesackt, allerdings fast 3 € die Flasche

Samstag, 25. August 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Braai - Rezepte und Tipps

Gisel, vor paar Jahren hatten wir Oma in FeWo mit. Als Hotelurlauberin konnte die sich gar nicht vortsllen das Selbstverpflegung eigentlich kein Hexenwerk ist. Für den geübten Hobbykoch ist das alles kein Aufwand, das geht so nebenbei. Übrigens, meine Schnellkochsuppe für alle Fälle: ein Dose Kidneybohnen, ein Dose Goulaschsuppe, Schmand / Creme fraiche/ Joghurt, Tomatenmark/ passierte Tomaten/ Dosentomate oder frisch, 2 große Zwiebeln. Letztere vierteln und in dünne Scheiben schneiden, in Öl an...

Dienstag, 21. August 2018, 15:34

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Alleinerziehend mit Kind nach Südafrika

Worls Insight bietet eine Familienlinie an und hatten auch eine Südafrika Reise im Angebot https://www.world-insight.de/familienreisen/suedafrika-family/

Freitag, 17. August 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Wieder der Nordosten - Vorplanung unserer 2. Südafrikareise

Ich habe als Notfallversorgung immer einen Campinggewürzstreuer von zuhause mit. Kann man bestellen. Da ist dann Salz, Pfeffer, Paprika, Currypulver, meist noch Knoblauchpulver drin. Im Euroladen bekommt man die auch, außerdem eignen sich Pillendöschen bzw. so Tablettendosierer gut als Gewürzaufbewahrung. Wir nehmen in dichten Outdoorschraubflaschen auch immer etwas Essig / Öl mit. Das bekommt man nämlich immer nur als Liter / halber Liter zu kaufen und wir kippen ungern Reste weg.

Donnerstag, 16. August 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Routenplanung: Sommer 2019 2. Südafrika Tour mit Kindern

Mit den Walen kommt das, genauso wie mit den Big 5, auf das Sichtungsglück an. Mal findet man mit Mühe auf der Waltour ein, zwei, mal sieht man vom Klippenpfad eine ganze Herde vorbeiziehen. Darauf sollte man sich nicht versteifen, solls kein Reinfall werden. Whale Watching wird übrigens auch in St. Lucia angeboten. Mit den Unterkünften, auch im Krüger, istvdas im Winter so ne Sache. Tagsüber ist es sehr angenehm von den Temperaturen, aber sobald es dunkel wird ( ca 18 Uhr) kann es schnell ungem...

Donnerstag, 16. August 2018, 16:11

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Routenplanung: Sommer 2019 2. Südafrika Tour mit Kindern

Erst mal würde ich Kapstadt bzw Hermanus ans Ende legen, Anfang Juli ist die Wahrscheinlichkeit für Walbeobachtung ehr nicht gegeben. Die kommen FRÜHESTENS Ende Juli. Dir ist bewusst das es in Kapstadt durchaus unangenehmes Wetter sein kann, da mitten im Winter?

Montag, 13. August 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Kapstadt - Kapstadt über die Garten Route bis Port Elisabeth Oktober/November

Mir wäre das viel zu durchgetaktet. Streich mal heraus wo ihr übernachten wollt, das liest sich sehr wirr. Oudtshoorn verstehe ich gar nicht, die Erdmännchentour ist jedenfalls nur früh morgens. Das liest sich wie eine Veranstaltertour zusammenkopiert. Euch wird der Kopf rauchen.

Dienstag, 7. August 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Erstes Mal SA: Bitte um Meinungen zur geplanten Route :)

Bei dem in meinen Augen immer noch knappen Zeitbudget würde ich komplett auf St. Lucia verzichten. D.h. 2 Tage Panoramaroute, 4 Tage Krüger und dann Flug nach PE, Addo der sowohl landschaftlich schön ist als auch wegen den Elefanten, und dann relativ gemütlich die Gardenroute runterfahren. Ich empfehle immer gerne das Ebb&flow in Wilderness. Nette Trails, Seven Passes Road, Kanufahren.

Sonntag, 5. August 2018, 21:10

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Kapstadt - Kapstadt über die Garten Route bis Port Elisabeth Oktober/November

Ich halte die Zeit die ihr zur Verfügung habt für sehr knapp, noch GraafReinet und MZ einzuplanen. Der Camdeboo bietet die schönsten Lichtstimmungen im Morgen- und Abendlicht was man verpasst wenn man nur durchfährt. Irgendwo wird man kürzen müssen, entweder das eine oder das andere....oder eben mehr Zeit. Kapstadt- R62 - Oudtshoorn- Swartberg- Graaf Reinet - MZ - Addo und Garden Route zurück ist eher eine drei Wochen Tour. Machbar ist zwar alles aber nicht alles macht auch Sinn...in SA machen r...

Sonntag, 5. August 2018, 14:14

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Mit dem Auto von Addo NP nach Franschoek/ Stellenbosch in 1 Tag

Wenn ihr nochmal andere Landschaft sehen möchtet, geht durchaus ein Tagesausflug ab George nach Oudtshoorn. Mit einer ÜN dort ist auch der SwartbergPass und der Besuch der CangoCaves zu schaffen. Ansonsten würde ich das lassen, es ist machbar, aber man wird nur durchfahren, nichts sehen, sehr gestresst sein und am Ende nix davon haben.

Samstag, 4. August 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Flitterwochen Okt. 2018 - Routenplanung

Je nach Euren Vorlieben ist Entschleunigung durchaus möglich. Legt Kapstadt und Winelands mit ca 6 Tagen ans Ende des Urlaubs. Bzw. 4/ 2 mit Winelands. Nach Ankunft fahrt ihr nach Hermanus, und startet dann die Gardenroute entlang. Ich bin ein Fan des Ebb and Flow Restcamps, viele Bungalows liegen direkt am Fluß, und abends am Feuer sitzen ist einfach herrlich. Wenn Selbstversorger ok, würde ich im Addo das Nyati buchen, das finde ich absolut flitterwochentauglich, allerdings werden Game drives ...

Samstag, 4. August 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Kapstadt - Kapstadt über die Garten Route bis Port Elisabeth Oktober/November

Der Sinn, erst in die eine Richtung zu fahren und dann in die andere erschließt sich mir nicht so ganz. Ich komme jetzt nicht auf drei Wochen, sondern auf 17 Reisetage (29.10. bis 14.11). Das ist meist ausreichend für eine One Way Route an der Gardenroute mit Rückflug ab Port Elisabeth. Landschaftlich ist der West Coast sehr schön. Mannsollte aber der Ecke mit WC, Lamberts Bay und Cederberge eher eine ganze Woche widmen. Wir sind OHNE MountainnZebra folgende Tour mit WoMo in 16 Tagen gefahren: K...

Freitag, 3. August 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Safari im Game Resort oder vom Hotel/Lodge starten

die schlüssel- und fleischklauenden Affen sind für mich so selbstverständlich das ich sie glatt untersclagen habe

Freitag, 3. August 2018, 08:28

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Flitterwochen Okt. 2018 - Routenplanung

Mit diesem Anbieter haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht für Transfers und kurze Touren http://www.kapstadt.de/exclusive-tours/touren.html. Wenn ihr gerne Kanu fährt, bieten sich Tsitsikamma https://www.untouchedadventures.com/adve…vxoCftgQAvD_BwE und Wilderness https://www.google.de/url?sa=t&source=we…kPvzeYIRh4uMK-B dafür an, hier also ggf mehr als einen Tag einplanen.

Donnerstag, 2. August 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Ideen und Tipps für Rundreise januar 2019 (Routenplaner)

Wenn ihr wegen dem Wandern unbedingt in die Drakenberge möchtet und dann ab Johannesburg fliegt, würde ich statt der Panoramaroute eher den Pilanesberg NP mit einbauen. Erstens landschaftlich schön, zweitens nochmal reiche Tierwelt. Nicht ganz der Krüger aber den wollt ihr ja eh außen vor lassen.