Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 311.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Donnerstag, 20. September 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Sella«

2 Wochen Kapstadt und danach ...?

Oder, ihr fahrt durch die Kleine Karoo (R62) über Oudtshoorn nach Graaf Reinet ( Valley of Desolation, Camdeboo NP) zum Mountain Zebra, danach zum Addo Elephant Park, Tsitsikamma und an der Garden Route zurück nach Kapstadt mit Abstecher zum Kap Agulhas, De Hoop ( mindestens zwei Nächte wegen der Anfahrt und weil es sehr schön dort ist), in Bettys Bay könnt ihr die Pinguin Kolonie besuchen oder den traumhaften Harold Porter Botanical Garden. Auch ist es wunderschön auf einem Weingut in Frenchhoe...

Dienstag, 18. September 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »Sella«

Safari nähe George?

Hallo, vielleicht ist das Botlierskop Private Game Reserve etwas für euch. Es ist ca 40 km von George entfernt. Gib das mal bei G..ogle ein. Es beherbergt zumindest vier der Big Five ( Nashorn, Elefant, Löwe und Büffel). Giraffen gibt es dort auch, was in den Parks an der Garden Route nicht so häufig der Fall ist. Wir waren dort nach Voranmeldung für einen dreistündigen geführten Nachmittagsdrive 2013. Die Löwen sind separat gehalten, jedenfalls damals, und werden angefüttert. Heute würde ich ve...

Samstag, 15. September 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Sella«

Safari Nord und Ost, 16 Tage im December und Januar 2019/2020

Bitte, und ich bin wirklich kein Besserwisser , aber es mag auch wichtig für die Forumssuche und evtl bei Google Map sein.....: Es heißt Leokwe und nicht Loekwe. Sorry Und Nein, ich persönlich würde auch nicht die Strecke Leokwe - Shingwedzi machen. Mindestens 5 Stunden. Aber ganz sicher mehr. Der Norden ist einfach zu schön um schnell durch die Luvuvhu Region und Crooks Corner vorbei zu rauschen. LG Sella

Samstag, 15. September 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »Sella«

Im Frühling durch den Norden - unsere " Elefantentour " August 2018

Hallo Barbara, was für geniale Elibilder! Wie mutig von deinen Mädels in den Pool zu hüpfen . Hut ab. Heute in einer Woche bin ich alleine, das heißt ohne persönlichen Anhang, im Krüger und am meisten "graut" mir vor unerwünschten Elefantenkonfrontationen .Die haben ja oft das Talent, dass man sie erst sieht wenn sie komplett neben dem Auto stehen. Kann dem Bär nach meinen bisherigen Elefantenerfahrungen und Begegnungen nur uneingeschränkt zustimmen. Bin gespannt wie es bei euch weiter geht. LG ...

Samstag, 15. September 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »Sella«

Safari Nord und Ost, 16 Tage im December und Januar 2019/2020

Hallo Thorsten, zu Punkt 1 kann ich wenigstens etwas beitragen. Ich gehe davon aus, dass du mit Loekwe das Leokwe Camp im Mapungubwe meinst. Sehr sehr schön dort. Allerdings wird dein Plan definitiv nicht umzusetzen sein wenn du von Mapungubwe über das Pafuri Gate in den Krüger willst und von dort durch den Krüger noch am gleichen Tag nach Skukuza. Du bist mehr als einen halben Tag reine Fahrzeit unterwegs! Selbst wenn du nicht durch den Krüger nach Skukuza fährst, bist du locker sieben bis acht...

Montag, 3. September 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Sella«

Routenplanung: Sommer 2019 2. Südafrika Tour mit Kindern

Hallo, sicher der Mapungubwe ist wunderschön. Wir waren dieses Jahr für drei Nächte dort und würden auch wieder dorthin fahren. Aber meiner Meinung nach wird man dem Park und auch sich selbst nicht gerecht wenn man dort nur eine einzige Nacht verbringt. Vielleicht kannst du in St Lucia eine Nacht weg lassen und an den Mapungubwe hängen. Ganz davon abgesehen je nachdem wo auch immer ihr eure Zwischenübernachtung setzt, ist die Anfahrt zum Mapungubwe für eine Nacht einfach zu weit. Wir sind dieses...

Freitag, 31. August 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Sella«

Routenplanung: KTP, anschl. Fahrt nach Kapstadt

Hallo Gisela, geb die Hoffnung mit Urikaruus nicht auf! Ich hatte den Notifier für Februar 2019 für Urikaruus eingeschaltet. Im August waren dann plötzlich zwei Tage Urikaruus für kommenden Februar verfügbar. Leider konnte ich meinen Mann für diesen Plan nicht erwärmen und dann habe ich die Anfrage gelöscht. Bei unserem ersten Besuch im Kgalgadi habe ich Mitte März 2016 zwei zusammenhängende Tage in Urikaruus gesehen und sofort "zugeschlagen" anschließend die restliche Reiseplanung einfach Drumh...

Donnerstag, 30. August 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Sella«

Reiseplanung: Südafrika von Nordwest nach Südost im September 2019?

Hallo Tom, wir haben eine ähnliche Reise im Februar 2017 gemacht. Wir sind damals von Kapstadt aus gestartet. Der erste Halt war Papkuilsfontein, dann zwei Nächte Augrabies, fünf Nächte Kgalagadi, eine Nacht Upington, drei Nächte Mokala, zwei Mountain Zebra und zum Schluß Addo. Ich sehe es so wie der Master, um erstmal anzukommen fand ich unsere Reihenfolge auch super. Für uns war der Kgalagadi ein Highlight wenn auch die Einbahnstraßenargumentation nicht von der Hand zu weisen ist. Genau genomm...

Donnerstag, 9. August 2018, 15:14

Forenbeitrag von: »Sella«

Erstes Mal SA: Bitte um Meinungen zur geplanten Route :)

Hallo, nun war ich zwar bisher noch nicht in Australien aber vielleicht kann ich die Frage warum Roadtrips in Australien mit denen in Südafrika nicht vergleichbar sind auch teilweise beantworten. Gerade im Nordosten gibt es sicherlich sehr viele gut ausgebaute Straßen aber eben auch unzählige mit tiefen Schlaglöchern die Google Maps in der Zeitplanung nicht unbedingt mit angibt.Als Beispiel die berühmt berüchtigte R572 bei Swartwater. Oder R561 in Richtundg Tolwe. Da benötigt man für 20 km schon...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Sella«

Reisebericht: "Low Budget durch den Krüger" und mit den "Golden Girls an der Garden Route" Oktober/November 2017

Wie? Schon zu Ende? Ich bin sooo gerne mitgefahren. Erst die Low Budget Tour alleine durch den Krüger die mich zu meiner nächsten Reise inspiriert hat. Auch wenn es nicht gerade Low Budget wird und dann die Tour mit " Deinen Frauen". Wirklich nachahmenswert und auch beneidenswert. Auch bei uns nicht unbedingt so vorstellbar. Der Bericht hat mich zum Lachen gebracht aber ab und zu auch, im positiven Sinne, nachdenklich gestimmt. Alles in allem eine gelungene Mischung . Deshalb auch von mir ein gr...

Montag, 28. Mai 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Sella«

Bahnfahrt nach Kapstadt

Hallo Ursula, Zur Bahnfahrt kann ich leider auch nichts beitragen. Zitat von »OmaUrsula« am zweiten Tag dachte ich wäre es gut die Kap-Halbseinsel abzufahren und evtl. abends auf den Tafelberg zu gehen. Wie fahrt ihr denn die Kap Halbinsel ab und wie kommt ihr zum Tafelberg? Auch da ist ein eigenes Auto natürlich sinnvoll. Wenn es euch nur darum geht in der Großstadt kein Auto zu fahren, setzt euch mit eurer Unterkunft in Verbindung. Eure Hosts kennen sich bestimmt gut aus und können euch evtl F...

Sonntag, 27. Mai 2018, 10:48

Forenbeitrag von: »Sella«

Reisebericht: "Low Budget durch den Krüger" und mit den "Golden Girls an der Garden Route" Oktober/November 2017

Hallo Markus, ich muss nochmal sagen wie gut mir dein kontrastreicher Reisebericht gefällt . Erst alleine durch den Krüger.....was auch mich dazu bewogen hat im September alleine loszuziehen und jetzt unterwegs mit deinen drei "Mädels" . Ein paar Mal hatte ich tatsächlich einen Kloß im Hals. Nicht nur als du von dem alten und hungrigen Mann geschrieben hast. Es ist doch auch irgendwie schön, dass du die Möglichkeit hast so etwas mit Mutter und Schwiegermutter zu erleben. Weil sie noch gesund gen...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 19:37

Forenbeitrag von: »Sella«

Selbst ist die Frau....

So der Flug, die Flüge sind gerade gebucht. Düsseldorf - Skukuza wurde mit 703 Euro über Skyscanner bei Mytrip angeboten. Als ich die Angaben zu meiner Person gemacht habe kam dann aber "Ups, wir bedauern das dieser Flug zu diesem Preis"...Plötzlich waren es fast 1000 Euro Jetzt fliege ich mit BA (gebucht auch über Skyscanner bei Trip.com )am 21.09 nach Johannesburg für 486 Euro. Ankunft 9:15. Weiterflug ( Travelginio) um 13:20 nach Skukuza. Preis für Hin und Rückflug knapp 250 Euro . Ich habe a...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »Sella«

Selbst ist die Frau....

Hallo ihr Lieben, ganz herzlichen Dank für eure Antworten . Und auch für die Informationen bezüglich des Flughafens. Eigentlich hatte ich nämlich gedacht das ich mein Gepäck erst in Skukuza bzw Nelspruit wieder in Empfang nehme. Also um es nochmal zusammenzufassen: Ich steige aus dem Flieger in Joburg, gehe durch die Immigration, dann durch den Zoll, anschließend hole ich mein Gepäck, verlasse den Transitbereich, gebe mein Gepäck für Skukuza oder Nelspruit auf, hole meine SIM Karte, gehe wieder ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »Sella«

Selbst ist die Frau....

Hallo liebe Heike, ganz lieben Dank für deinen Motivationsschub . Auch an dich habe ich bei meinen Buchungsüberlegeungen schon gedacht. Ich finde es super toll das du dich weiter alleine auf den Weg machst und dir deine Auszeit nimmst und hoffentlich auch gönnst und genießt. Eigentlich hast du für mich Vorbildcharakter - trotz "verpatzter" Flugbuchung nochmal neu zu buchen ( wie sagt man so schön: aufstehen, Krönchen richten, weiter geht's ). Auch das du dir zutraust Pilanesberg, Krüger, Drakens...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 04:51

Forenbeitrag von: »Sella«

Selbst ist die Frau....

Danke auch an dich Markus. Ich lese zur Zeit deinen " Low Budget - Golden Girls " Bericht. Auch der hat mich inspiriert mich mal alleine auf dem Weg zu machen. Ganz so Low Budget wie bei dir kriege ich das wohl nicht hin... Nach Möglichkeit werde ich auf jeden Fall ein Automatik buchen. Heute werde ich dann weiter Flüge und Unterkünfte checken und hoffentlich auch buchen. LG Sella

Dienstag, 22. Mai 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »Sella«

Selbst ist die Frau....

Hallo M@rie, bei meiner Planung als " Alleinreisende Frau" habe ich natürlich an dich gedacht und auch gehofft das du dich meldest. Die Idee mit Skukuza ist super . Etwas teurer ist es schon aber noch im grünen Bereich. Gestückelt habe ich weil viele Camps schon vor den Ferien ausgebucht sind. Bucklers Africa habe ich schon ganz früher mal mit geliebäugelt. Es ist nah am Crocodile Bridge Gate und ist etwas " Luxus" den ich mir gönnen wollte. Werde wohl heute noch viel recherchieren und dann ggfs...

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Sella«

Selbst ist die Frau....

Hallo liebe Südafrikafreunde, im September/Oktober habe ich noch Urlaub. Und obwohl ich meinem lieben Mann so schöne Routen vorgelegt habe, will er einfach nicht nochmal mit mir nach Südafrika fliegen . Zumindest dieses Jahr nicht mehr. Aus vielerlei Gründen ist das auch gut so. Mich lässt allerdings der Gedanke nicht los, mal wieder ganz alleine so eine Reise zu tun. Eigentlich war ich noch nie so ganz allein im Urlaub aber ich würde mich dieser Herausforderung gerne stellen. Viele Frauen aus d...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:43

Forenbeitrag von: »Sella«

Reisebericht: Eine Familie unterwegs im Nordosten April/Mai 2018

Stimmt! Ist aber auch schwierig die alle auseinander zu halten .

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:25

Forenbeitrag von: »Sella«

Reisebericht: Eine Familie unterwegs im Nordosten April/Mai 2018

Hallo Andrea, ich reise sehr gerne mit euch durch den Mapungubwe. Vor genau drei Monaten waren wir ja dort. Die Bilder sind noch im Kopf und deshalb total vertraut. Toll, dass unser Steinhügel noch steht. War eine ganz schöne Plackerei den so aufzutürmen . Der Kampfadler ist super. Wir haben einen in Punda gesehen und ich war von seiner imposanten Größe begeistert. Am Confluence sind uns ja damals die Leoparden begegnet. Ich bin danach nur noch unter Vorbehalt ausgestiegen. Bei dem trüben Wetter...