Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 65.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freitag, 17. November 2017, 09:45

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Routenplanung 4-5 Wochen August/September 2018 Nordosten plus Kapstadt

Hallo Christine, wir sind mal in einem Rutsch (gemütlich) von De Kelders mit ausgiebigem Zwischenstopp am Cape Agulhas nach Wilderness gefahren. Die Strassenverhältnisse zum Cape Agulhas und hoch zur N2 waren gut, auf der N2 sowieso. Wir waren wenn ich mich recht erinnere schon gegen 15.00 h in Wilderness. Wenn ich schon zur whale season dort wäre, würde ich auch die Wale vorziehen, es ist schon ein Erlebnis, diese Riesen beobachten zu können. VG, Geelerübe

Freitag, 17. November 2017, 09:34

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Nature's Best Photography Africa

Ich bin gestern auch dem Link gefolgt - sensationelle Fotos dabei . Ich hoffe bei unserem Besuch in Kapstadt fast auf einen stürmischen, ekligen Tag, dann wird es ein Indoor-Museumstag . LG, Geelerübe

Montag, 13. November 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Unsere 3. SA Reise - 3,5 Wochen Nord- und Westkap

Danke Gisel, auf deine nicht ganz so guten Erfahrungen mit dem Vine Guesthouse bin ich gestoßen, nachdem ich dort gebucht hatte. Da zu unserer Zeit rund um Stellenbosch die Übernachtungspreise teilweise explodiert sind, habe ich dann aber aus Kostengründen doch an unserer recht preiswerten Buchung festgehalten, Sicherheithalber stellen wir uns schonmal auf Unzulänglichkeiten ein, man kann ja hoffen oder sich die Unterkunft auf den umliegenden Weingütern schön trinken . Ich werde berichten, ob si...

Sonntag, 12. November 2017, 16:20

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Unsere 3. SA Reise - 3,5 Wochen Nord- und Westkap

Ihr lieben Mit-Virus-Afrikanus-Erkrankten und Risikopatienten, anlässlich unserer 1. Südafrika Reise, die uns vor 4 Jahren im Oktober 2013 in 4 Wochen von Kapstadt nach Johannesburg führte, habe ich uns Geelerüben hier schon etwas vorgestellt und es hat mir viel Freude bereitet, unsere Reiseerlebnisse mit euch zu teilen und dabei nochmals zu erleben. Einige mögen mich daher noch kennen. Unsere 2. Reise, die sich dann auf den nordöstlichen Landesteil beschränkte, fand im November/Dezember 2014 st...

Freitag, 1. September 2017, 14:06

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Mail Erhalt scheint nicht mit Wildcard-Kauf oder -Verlängerung in Verbindung zu stehen

Also ich habe die E-Mail gestern auch bekommen. Ich habe lediglich kürzlich direkt bei SANParks Unterkünfte gebucht, meine Wildcard ist seit 2015 abgelaufen und ich habe sie (noch) nicht verlängert. LG Geelerübe

Dienstag, 29. August 2017, 13:38

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Südafrika, die 2. Reise soll in den Nordosten gehen

Ich würde auch Durban streichen. Vom Thendele kann man gut direkt in den Hluhluwe oder nach St. Lucia fahren. Haben wir auch gemacht. LG Geelerübe

Freitag, 25. August 2017, 10:12

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Planung Südafrika 2018

Hallo Beleza, wir haben in Swaziland bei unserer zweiten Durchfahrt im Foresters Arms in Mbabane übernachtet. Das Abendessen dort ist hervorragend, für danach gibt es auch noch eine gemütliche und gut sortierte Bar und die Gegend ist sehr schön. Beim ersten Mal haben wir direkt im Mlilwane Restcamp in einem landschaftlich sensationell gelegenen Rondavel übernachtet und uns dort selbst verpflegt. Das gefiel uns zwar auch sehr gut, fanden aber u.a. wegen der damals recht ruppigen Anfahrt eine Über...

Mittwoch, 9. August 2017, 14:49

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Villa Ticino nicht mehr in Betrieb?

Mist, jetzt habe ich für Dezember extra eine gänzlich andere Route geplant, weil ich in Sabie nicht mehr woanders als bei Ute und Felix übernachten wollte Nein im Ernst, die beiden sind so tolle Gastgeber und ich freue mich sehr, dass es mit der Villa Ticino wieder weiter geht . LG, Geelerübe

Donnerstag, 3. August 2017, 10:22

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Am Wochenende gebucht: Airline: SAA Strecken: FRA - JNB, CPT - JNB - FRA Termin: 08.12.17 - 02.01.18 Preis/p.P.: 928 EUR Wir wollten der Bequemlichkeit (Beinfreiheit) wegen lieber mit SAA und Zwischenstopp in JNB als mit LH direkt von CPT nach FRA fliegen. Das war wohl leider keine so gute Idee: https://www.businesslive.co.za/bd/compan…ke-saa-teeters/ Bange Grüsse, Geelerübe

Montag, 15. September 2014, 13:34

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Hai auf der Speisekarte

Ich bin weder eine fanatische Tierschützerin, noch ein Moralapostel oder Shitstormer, ich habe hier lediglich meine Entrüstung darüber zum Ausdruck gebracht, warum jemand unbedingt Tiere essen muss, die auf der roten Liste stehen und vom Aussterben bedroht sind. Ob man Fleisch aus Massentierhaltung oder Tierkinder isst, kann und muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber Massentierhaltung verachten und bedrohte Bestände verzehren zu wollen verstehe wer will, ich nicht! Vom Aussterben bedrohte ...

Montag, 15. September 2014, 11:41

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Hai auf der Speisekarte

Nee, ist klar. Haie gibt es noch wie Sand am Meer... Ich weiss ja nicht wo du deine Liste her hast, meine sagt was anderes. Bedrohte Haiarten Folgende bedrohte Haiarten stehen nun in den Roten Listen des IUCN und von CITES: (Irrtum vorbehalten, bitte deshalb nicht für Hausarbeiten etc. Verwenden. Stand: 2006) Zitat Düsterer HaiGangeshaiGroßflossenhai oder SandbankhaiHeringshaiRiesenhaiSandtigerhaiSchokoladenhaiSchwarzspitzenhaiSechskiemenhaiWalhaiWeißer Hai Bei der Einstufung einer Gefährdung vo...

Freitag, 29. August 2014, 13:24

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

4 Wochen von Kapstadt nach Johannesburg - Okt./Nov. 2013

Das ist ja witzig. Wir haben ab und an mal eine deutschen Satz einfließen lassen aber auf englisch Antwort bekommen, daher vermutete ich, dass er es nicht mehr so gerne sprechen mag. Ich kenne das auch von meiner Tante, die sich inzwischen seit fast 50 Jahren in den USA auch mit ihrer Muttersprache schwer tut. Es brauch immer ein paar Tage bis es wieder klappt (und dann aber auch gleich das Hessisch wieder durchkommt ). War ja auch nichts negatives, wir haben auch auf englisch mit den beiden am ...

Donnerstag, 28. August 2014, 17:13

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

4 Wochen von Kapstadt nach Johannesburg - Okt./Nov. 2013

Zitat von »OHV_44« Zitat von »Geelerübe« Solltet ihr euch auch noch für andere Länder dieser Erde interessieren, reist VOR Südafrika da nochmal schnell hin, hinterher - wenn euch der Virus erst mal erwischt hat - werdet ihr keine Zeit mehr dafür haben! dieser Satz ist eben typisch für länderspezifische Urlaubsforen und sicherlich ein guter Tipp, aber er wird nicht alle (be)treffen, denn NUR ZA ist genauso laaaaaaaaaangweilig wie nur Kreuzfahrten oder nur Florida oder nur China oder nur etc pp. ...

Donnerstag, 28. August 2014, 15:51

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

4 Wochen von Kapstadt nach Johannesburg - Okt./Nov. 2013

Danke Rosi und Horst! Zitat von »rhein-mainer« In Sabie waren wir ja auch im Dez 2013. Alfred hatte ja Mühe wieder deutsch /österreichisch zu sprechen. Am Ende der 5 Tage dort gings dann wieder Bei uns hat er es erst gar nicht versucht und blieb - sehr zum Leidwesen meines dem englischen nicht ganz so mächtigen Ehegatten - beim englisch . Ich glaube er spricht es einfach nicht mehr gerne. Liebe Grüsse an die Mainspitze, die Geelerübe

Donnerstag, 28. August 2014, 14:12

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

Nach Südafrika ist vor Südafrika

So, nun sind wir zu Hause angekommen und ich hoffe, den verbliebenen Passagieren auf den Rücksitzen ist es zum Schluß nicht gar so ungemütlich geworden. Unser Fazit der Reise hatte ich meinem eigentlichen Reisebericht ja schon vorweg genommen. Nachsetzen möchte ich, dass wir sicherlich viele Stationen auf unserer Route hatten und uns klar war, dass wir überall nur reinschnuppern werden, dennoch hätte ich im Rückblick auf keine Station wirklich verzichten wollen. Alles hatte seine Zeit, seine Men...

Donnerstag, 28. August 2014, 13:25

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

09.-11.11.2013 - Fahrt nach Johannesburg und Heimreise

(Man beachte die Daten in der Überschrift) mmpf Wir geniessen unser letztes Frühstück in Südafrika und die Sonne über dem Tal, plaudern noch ein wenig mit Anne und Alfred bevor wir gegen 10.00 h in Richtung Johannesburg starten. Ein paar Baustellen unterwegs aber wir kommen gut voran, machen in Middelburg Mittagspause im Ocean Basket und geben zeitig gegen 15.30 h am Airport unser Auto ab. Nun wollen wir auch so schnell wie möglich nach Hause. Der Geier steht auch schon da. Das Boarding ist für ...

Donnerstag, 28. August 2014, 12:59

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

08.11.2013 - Wetterkapriolen

Nach dem Aufstehen fröstelt es uns schon ein wenig. Ein Blick nach draußen bestätigt - das Wetter ist über Nacht umgeschlagen, wir haben nur noch 18 Grad und es nieselt sich ein. Nach leckerem Frühstück (der selbstgemachte Obstsalat von Alfred ist sehr zu empfehlen) brechen wir unseren ersten Versuch, den gestern ausgelassenen Rest der Panomararoute anzuschauen, bei dichtem Nebel hinter Graskop ab. Schöner Mist, hätten wir nur gestern…. Wir beissen uns selbst in den Allerwertesten und starten ge...

Donnerstag, 28. August 2014, 11:35

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

07.11.2013 - Adieu Wildlife - über die Panoramaroute nach Sabie

Im Busch ist es eigentlich ähnlich wie auf einer Tauchsafari - man verpasst viel zu viel, hält man sich zu lange in der Koje auf. Also werden die müden Morgenmuffel-Äugleins gerieben, ein Kaffee geschlürft und ein paar harte Rusks geknabbert, damit sind wir dann zwar um 5.00 h alles andere als wach aber aufnahmefähig. Morgenstimmung auf Mohlabetsi Und los geht es zu unserer letzten Pirschfahrt, zunächst gemütlich aber dann kommt eine Funkmeldung rein und wir haben es wieder mal eilig. Es wird au...

Mittwoch, 27. August 2014, 17:58

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

06.11.2013 - Ein Tag auf Mohlabetsi

Um 5.00 h werden wir geweckt, schlürfen schnell einen Kaffee und knabbern Rusks bevor wir um 5.30 h zu unserer zweiten Pirschfahrt starten. Die Sichtungen starten recht zügig mit einem Elefanten, einer Giraffe im Vorbeiflitzen auf dem Weg zum Rhino, das gerade sein Revier markiert. Auf der anderen Zaunseite lümmeln zwei Geparden herum, die wir eine Weile beobachten, wir treffen auf ein Zebra und Sanny entdeckt im Baum eine große Eule. Dann kommt die Nachricht über Funk, dass die beiden Löwenmänn...

Mittwoch, 27. August 2014, 17:05

Forenbeitrag von: »Geelerübe«

05.11.2013 - Letaba - Mohlabetsi

Um 7.00 h starten wir nach unserem letzten Selbstversorgungsfrühstück in Richtung Phalaborwa Gate auf der H9. Unterwegs sehen wir wie auch schon am Vortag recht wenig Tiere, bis sich doch noch ein paar neugierige Impalas und eine kleine Elefantenherde sehen lassen. Am Masorini machen wir kurz Rast und beobachten einen eifrigen Pillendreher. Auf der Weiterfahrt werden wir wieder einmal von Elis blockiert. Diese Elefantenmama und ihren Zwerg lassen wir aber gerne gemütlich passieren. Am Sable Hide...