Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 435.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freitag, 30. November 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »Gisel«

Unsere 1. Südafrikareise für 18 Tage unterwegs auf der Gardenroute Oktober/November 2018

Hallo Bina, Vielen Dank für Deinen Reisebericht. Ich bin sehr gerne mitgereist. Dein Fazit ist interessant. Nach unserer 1. Reise wollten wir eigentlich nicht mehr nach Südafrika. Aus ähnlichen Gründen und viel mehr noch, „das Eingesperrtsein“ hat uns vor allem in Kapstadt so gar nicht gefallen. Aber im laufe des Jahres wuchs der Wunsch noch mal nach SA zu wollen. So waren wir im Oktober wieder dort. (Kalahari, westküste, Weinlands und Kapstadt) In diesem Jahr haben wir uns NIE unsicher gefühlt,...

Dienstag, 27. November 2018, 15:34

Forenbeitrag von: »Gisel«

Unsere 1. Südafrikareise für 18 Tage unterwegs auf der Gardenroute Oktober/November 2018

Hallo Bina, Ich bin auf Eurer Reise dabei! Der Reisebericht ist sehr schön und erinnert mich oft an insere 1. Tour im letzten Jahr. Ich könnte gerade wieder losfahren. Danke für Deine Mühe.

Dienstag, 27. November 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »Gisel«

Tipps für Weingutbesichtigungen

Hi, Haben bei unserem letzten Aufenthalt u. a. Einen Goudini Wein getrunken, sehr lecker. Das Weingut liegt in Rawsonville.

Montag, 26. November 2018, 09:20

Forenbeitrag von: »Gisel«

Gute Lodge auf dem Weg von JNB zum KNP

Hallo Bernd, Wir haben in Middelburg übernachtet und sind dann zum Einstimmen auf SA weitergefahren bis zur Masodini Lodge. Danach dann in den KNP. Es kommt aber darauf an, wie Euer Plan für den KNP aussieht.

Sonntag, 18. November 2018, 15:45

Forenbeitrag von: »Gisel«

Auf ausgelatschten Wegen im Premierenfieber

Hallo Lilly, Was ist denn dieses blaue Etwas? Ist das eine Quallenrt? Haben wir auch massenhaft an der Stuis Bay gesehen.

Donnerstag, 15. November 2018, 16:05

Forenbeitrag von: »Gisel«

Planung 4 Wochen Northern Cape und Cape Wine Region

Zitat Einen hab ich noch : Ist die Wine-Tram in Franschhoek zu empfehlen, oder ist das nur ein Touristenspektakel? Für uns wäre die Idee interessant, nicht selbst fahren zu müssen, so dass einer von uns "clean" bleiben muss, und trotzdem mehrere Weinverkostungen machen zu können. Wir haben in diesem Jahr die Wine-Tram gebucht. Hatten in Franschhoek gewohntund konnten zu Fuß zur Tram laufen. Wir empfanden diese Art der Weinproben ganz interessant. Zum Einen, dass niemand von uns fahren mußte, un...

Mittwoch, 14. November 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »Gisel«

Auf ausgelatschten Wegen im Premierenfieber

Hallo Lilly, Der „Auftrag“ war doch toll. So lernten wir einen super Brandy mit einem sensationellen Tasting kennen, außerdem kauften wir eine Flasche vom besten Port, ever. Und wir durften Beate kennenlernen. Es war eine schöne Zeit mit Dir Beate auf „Spice Route“.

Sonntag, 11. November 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Gisel«

Auf ausgelatschten Wegen im Premierenfieber

Hallo Lilly, Ich fahre doch auch mit, da wir uns um 2? Tage verpasst haben, möchte ich gerne lesen, was ihr so erlebt habt.

Donnerstag, 8. November 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »Gisel«

Planung 4 Wochen Northern Cape und Cape Wine Region

Hallo Master, Zitat (@Gisel: Ich gehe davon aus, dass ihr im Stück kurz nach Mata-Mata, so um das 13th/14th Borehole herum steckengeblieben seid?) Genau dort ist es passiert! Und dann nochmal auf diesem Stück Pad. Unsere Reifen hatten zu viel Luft. Wir hatten Die Tage vorher 40Grad. Wir sind morgens bei Gateöffnung losgefahren, waren also nicht alleine. Hatten auch noch Katzen gesehen. Und kurz danach „durften wir aussteigen“.

Mittwoch, 7. November 2018, 23:14

Forenbeitrag von: »Gisel«

Planung 4 Wochen Northern Cape und Cape Wine Region

Hi, Diesen Ford Eco Sport hatten wir auch für 1 Tag in Upington, weil unser gebuchtes Fahrzeug noch nicht dort war. Wir hatten auch Probleme den Kofferraum zu öffnen. Unsere 2 Koffer gingen gerade so rein, alles andere mußte auf den Rücksitz. Ist natürlich kein Zustand für längere Reisen, zumal man alles einsehen kann. Wir waren dann froh, am nächsten Tag den bewährten Toyota Corolla zu bekommen.

Mittwoch, 7. November 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »Gisel«

Planung 4 Wochen Northern Cape und Cape Wine Region

Hi Dirk, Das hatten wir auch gelesen und uns darauf verlassen. Aber wenn Du immer mit Bauchschmerzem fährst ist auch nichts. Es gibt nun mal nur die paar Pads und diese waren an einigen Stellen ziemlich verandet. Und das wird nicht nur im Sept. So sein. In so einem 4x4 bist Du einfach auf der sicheren Seite und beweglicher. Wir hatten dann zum Glück noch ein Abschleppseil gekauft und konnten so rausgezogen werden. Dort trifft man auch fast nur auf 4x4 Fahrzeuge.

Mittwoch, 7. November 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »Gisel«

Planung 4 Wochen Northern Cape und Cape Wine Region

Hallo Wolfgang, Wir waren im Oktober für 4 Wochen auf ähnlicher Tour unterwegs, wir haben es umgekehrt gemacht. Wenn Upington Euer letztes Ziel ist, könntet Ihr auch über Johannesburg zurück fliegen, die Strecke UTN-JNB ist kürzer und günstiger. Zitat Alternativ 2 kann man im KTP auch ohne 4x4 unterwegs sein (muss jeder selber entscheiden, Kleinwagen würde ich aber nicht empfehlen), Tankwa Karoo geht ziemlich sicher auch ohne (keine persönliche Erfahrung). Wir hatten im KTP einen RAV 4, würden w...

Montag, 15. Oktober 2018, 17:51

Forenbeitrag von: »Gisel«

Kriminalität

hallo, Eine für uns neue Masche: Suche nach dem Parkscheinautomaten im Parkhaus: ein freundlicher Mensch bietet sich an, zu zeigen wo der Parscheinautomat steht. Führt den Suchendem in eine dunkle Ecke, dort wartet schon der Komplieze. ( unserem Freund Passiert, aber nach ein paar Metern ist er schnell zu seinem Auto zurückgekehrt, es ist nichts passiert) Uns passiert in Bo-Kap, am hellen Tag gegen 11 Uhr, die Straßen voller Touris: wir parken den PKW am Staßenrand, ein Junge wollte aufpassen, a...

Montag, 15. Oktober 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »Gisel«

Wassermangel am Kap

Ja klar, das Gel gibt es überall, aber ich finde es eklig. Heute hat es sogar geregnet.

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »Gisel«

Wine Tasting Wine Tram

Hallo, „Grande Provence“ ist einfach sehenswert!

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:18

Forenbeitrag von: »Gisel«

Wassermangel am Kap

Hallo, Wir sind gerade in Kapstadt. Gerade erlebt an der Waterfront beim Besuch der Toiletten. Händewaschen an allen Waschbecken gesperrt bis auf ein Waschbecken, dies war frei gegeben. Was bringt das wenn nicht alle gleichzeitig die Hände waschen, sondern nacheinander?

Freitag, 28. September 2018, 20:02

Forenbeitrag von: »Gisel«

Tipps für Weingutbesichtigungen

Hallo aus dem frühlinghaften Calvinia! Wir haben gerade live vor Ort den Wein vom Oranje River genossen, (gestern und vorgestern) auch seehr lecker! Es ist schon komisch, wenn man eine Flasche 2018er aus dem Tisch stehen hat!

Mittwoch, 19. September 2018, 17:13

Forenbeitrag von: »Gisel«

Gewichtsproblematik beim Gepaeck wegen unterschiedlicher Fluggesellschaften

Hallo zusammen, Wir sind gestern mit der Lufthansa nach Johannesburg geflogen. Dann weiter mit SAA airlink nach Upington. Hatten natürlich Übergepäck, Haben dafür 119 ZAR gezahlt

Dienstag, 18. September 2018, 10:18

Forenbeitrag von: »Gisel«

18 Tage Garden Route März '19 - Wie sollen wir unsere 17 Tage aufteilem (Kapstadt, Garden Route, Krüger NP) ???

Hallo Ulli umd Bärbel, Wir waren auch im letzten Jahr im März zum ertsen Mal in SA (auch Gartenroute, vorher Krüger). Ich kann Euch nur empfehlen möglichst nah am Addo, noch besser im Addo, zu übernachten. Wir emfanden PE als häßliche Stadt und außerdem dann doch zu weit weg um den Addo zu besuchen. Wenn Ihr jeweils mehrere Nächte in einer Unterkunft bleiben wollt, empfehle ich vorzubuchen. (Auch bietet sich der Kurs z.Zt. Dazu an). Wir hatten es so erlebt, dass der März ein beliebter Reisemonat...

Sonntag, 16. September 2018, 19:20

Forenbeitrag von: »Gisel«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Vielleicht kannst Du Meet & Greet buchen. Hab aber keine Ahnung Ob es die Möglichkeit in CPT gibt.