Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 170.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Montag, 26. November 2018, 18:20

Forenbeitrag von: »traveler57«

Reiseplanung Garden Route Dez'18/Jan'19

Zitat von »meineschönstezeit« dass sich Oudtshoorn nicht lohnt Moin Petra, das sehe ich aber völlig anders, - die Gegend rund um Oudtshorn hat schon so einiges zu bieten. Fangen wir mal mit dem Swartbergpas an, wer es mag die Caves und unser highlight, die Erdmännchen Tour am frühen Morgen! Wir waren auch 2 Nächte dort und haben die Zeit genossen ( allerdings ohne die Caves). siehe RB: Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4. Zum Mietwagen: Unseren ersten Besuch an der Gardenro...

Dienstag, 6. November 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »traveler57«

Ost - und Westseite -- SA 2019

Zitat von »parabuthus« Man ist zwar gerne mal dann und wann am Maulen, aber spätestens wenn man tiefer in die Planungen für andere afrikanisch Länder einsteigt, relativiert sich das ganz schnell. Das soll zwar auf keinen Fall heißen, daß andere afrikanische Länder die Mühe und den Aufwand nicht wert sind - aber ... es ist halt so schön einfach in SA. Moin Christian, ja, genau so ergeht es einem und ich kann dir nur in allen Belangen beipflichten. Reiseplanungen für andere Länder zu machen ist d...

Dienstag, 6. November 2018, 14:33

Forenbeitrag von: »traveler57«

Ost - und Westseite -- SA 2019

"Kennt ihr eigentlich nur noch dieses eine Land als Urlaubsziel", - so derTenor in unserer Familie und bei den Freunden, als wir von unseren Reiseabsichten erzählten. Drei Jahre hintereinander und insgesamt nun zum fünften Mal nach Südafrika. Auch uns kam das in unserer Planungsphase in den Monaten April und Mai diesen Jahres so vor,- ist das nicht zu viel des Guten. Nach der Rückkehr von der diesjährigen Tour, stand da erst einmal ein dickes ? im Raum, was die Planung für 2019 anging. Angefixt ...

Dienstag, 3. Juli 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »traveler57«

mFT Reise-Naturfotografie

Zitat von »SilkeMa« Was sagst Du zum 12-100er ? Hallo Silke, Richtig aussagekräftige Fotos für das Objektiv habe ich noch nicht gemacht, da ich mich im Moment sehr viel mit Nahaufnahmen und Makros beschäftige. Einen richtigen eigenen Test, zu und mit dem Objektiv, werde ich erst Ende August vornehmen. Im Nahbereich geht aber eine ganze Menge einer der ersten Bilder.... mit der neuen - und dem 12-100 Pro - Crop diese kleine Fliege war mal gerade 4mm "groß" , - aus dem heimischen Innenstadtgarten...

Montag, 2. Juli 2018, 18:08

Forenbeitrag von: »traveler57«

mFT Reise-Naturfotografie

Moin in die Runde, ich bin nun zurückgekehrt zu Olympus, ebenfalls zum mft-Systhem. Auch ich habe lange überlegt, ob ich diesen Schritt vollziehen soll, was mein Reiseequipment angeht. Ich war und bin mit meiner Pentaxausrüstung sehr zufrieden,- aber..... sie ist halt schwer. Zumindest wenn es auf Naturreisen geht, da kommen schnell 9-10kg mit dem Rucksack zusammen. Noch gab es keine Schwierigkeiten bei den Fluglinien, aber was nicht ist , kann kommen. Hinzu kommt, das auch mein Rücken nicht meh...

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:58

Forenbeitrag von: »traveler57«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat von »SilkeMa« Im oberen Beitrag " Tierfotografie zur Dokumentation" sieht man die Bilder leider nicht mehr, aber ich weiß nicht warum und kann persönlich an diesem Beitrag auch nichts mehr ändern Moin Silke, die besagten Bilder von Dir , haben die Privateinstellungen bei flickr. Wenn alle die sehen sollen, ändern auf öffentlich...... LG Bernd

Sonntag, 15. April 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Zitat von »chimurenga« Gibt es da jüngere erfahrungen, auf die sich Deine Aussage bezieht? Moin Erik, ich beziehe mich da auf die Aussagen der Kapstädter, mit denen wir uns getroffen hatten und die dort ganz in der Nähe wohnen. Stand Ende Jan.18 - kam es unter der Woche in dem Wander-Gebiet und am Memorial zu Raubüberfällen. Eine gefährliche Attacke auf Autofahrer war in der Zeit auch häufiger. Dabei wurden Gegenstände von Autobahnbrücken auf die Fahrzeuge geworfen. Auch im Stadtbereich und nic...

Donnerstag, 12. April 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Plettenberg Bay und....... Das Guesthouse für die letzten fünf Nächte war super, Balkon, gr. Zimmer, modernes Bad, gr. Garten mit Pool. Alles perfekt für einen ruhigen Ausklang der Reise. Doch leider spielte das Küstenwetter nicht so richtig mit. Auf der Robbergtour am nächsten Tag, schauerte es bis zum späten Nachmittag.- http://www.capenature.co.za/reserves/robberg-nature-reserve/- 191. 192. Gute 3 Stunden waren wir unterwegs,- für die mittlere Tour. Bei schönen Wetter , wären es mit längeren ...

Freitag, 6. April 2018, 14:57

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Auf der River Lodge..... Das Wetter war in den Tagen , sagen wir mal - ging so ...... Morgens viele Wolken, die dann fast immer aufrissen , zumindest für eine kurze Zeit,- wenn wir im Addo waren. Nachmittags auf der Farm bewölkt, mal mit Sonnenlöchern , mal komplett zu und Gewitter um uns herum. Auf dem Fluss , bzw. am Flussufer waren kaum Vögel zu sehen, - nur zu hören. Dafür gab es Libellen im Garten, die dort ihre Schlafplätze hatten. Und was gibt es noch, wenn man an einem fast stehenden Gew...

Donnerstag, 5. April 2018, 16:36

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Ich habe meinen "Frieden" mit diesem Park gemacht, nach den Tagen ! Und trotzdem, der Park wird nicht unser Liebling werden, dafür ist es uns viel zu voll, hektisch und "unpersönlich". Das Nationalparkgefühl kam hier nicht so auf, eher wie in einem Safaripark. Dazu noch rücksichtslose Autofahrer, die die Elefanten auf der Straße bedrängen, erlebten wir mehrmals. Das dabei nicht mehr passiert ist, gleicht einem Wunder. Im Kruger NP hätte das für die Insassen sehr böse enden können. Viele Stellen ...

Mittwoch, 4. April 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Neben den tollen Elefantensichtungen an diesem und anderen Wasserlöchern, was gab es noch zu sehen ? Zweimal hatten wir das Glück Löwinnen anzutreffen, bzw. liegend zu sehen. Einmal sehr versteckt hinter Bäumen und Büschen und wären dort nicht schon zwei Safariwagen gewesen,wären wir wohl vorbeigefahren. Aber so, stellten wir uns an und hofften etwas mehr sehen zu können. Das fand einer der Fahrer wohl auch und fuhr kurzerhand in das Grünland, hinter das Versteck und scheuchte die Löwinnen auf.....

Dienstag, 3. April 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Die Tage im Addo Elephantenpark: https://www.sanparks.org/parks/addo/ Karte: klick macht groß... https://www.sanparks.org/images/parks/maps/addo_map.jpg Wir fuhren so jeden morgen in den nächsten Tagen in den Park, - die Anmeldebögen hatten wir schon beim ersten Besuch, für die folgenden Tage mitgenommen und vorab ausgefüllt, so dauerte der täglich Registrierungsprozess nicht so lange, um das Tagesticket ausgehändigt zubekommen. Wir sind somit, 5 x in dem Park gewesen , mal länger, mal kürzer, m...

Donnerstag, 29. März 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Auch bei dieser Anfahrt waren wir schon sehr früh im Zielgebiet und so fuhren wir schon einmal in den Addo, auch wenn es schon gegen Mittag war. Cruisten etwas herum, besuchten 3 Wasserlöcher im oberen Teil und befuhren die dortigen Loops ab und sahen dabei dann tatsächlich den ersten vollständigen Elefanten von einem Aussichtspunkt, an dem Wasserloch, wo wir vor ca. 20 - 30 Minuten gewesen waren..... - aber gesehen. Keine Panik, - wir hatten noch genügend Zeit, in den nächsten Tagen, die Quote ...

Dienstag, 27. März 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Was gab es sonst noch zu berichten und zu sehen.... u.a. dies : Bildserie II : 133. Mit der entsprechenden "mehr" Zeit , gelingen dann auch mal solche Aufnahmen. Die Zebras stritten schon eine ganze Weile miteinander . Das eine Tier war richtig auf Krawall aus und ließ nicht locker. Erst sah das ganze noch recht harmlos aus, etwas drängeln, mal beißen bis es dann heftiger wurde.... 134. 135. 136. 137. Fuchsmanguste , aber keine Erdmännchen zu sehen.... 138. gesehen haben wir ihn ein paar Mal, do...

Montag, 26. März 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Zusammenfassung der Tagesfahrten im MZNP: Der Park hat viele Gesichter und daher ist er alleine von der Topografie her schon sehr interressant. Dichter bis dicht bewachsen im Zufahrtsbereich zum Camp. Wobei es am Eingang das Gelände offen und weit ist. Um in den höherenTeil zu kommen muss man egal wo, steile Rampen hinauffahren. Es gibt somit 3 Wege auf das Hochland , 2x gut asphaltiert in den steilen Abschnitten und 1x fast unbefestigt und enger, auf den Kranskoop Lopp. Alles mit einem normalen...

Samstag, 24. März 2018, 10:51

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Heute mal keine Fotos...... aber liest selber und verfolgt die Links dazu: Das der gebuchte Night Drive so ein Highlight wurde, konnte keiner erahnen. Sah es erst danach aus, das er entweder ausfällt oder wir ganz schön nass werden könnten, wenn die Gewitter uns treffen würden. Es kam ganz anders und alle 9 Gäste auf dem Wagen waren schwer begeistert , was wir gemeinsam so alles entdeckten und zu sehen bekamen. Auch ein Novum- keiner machte Bilder, noch Videos auf der Tour, alle genossen den Aug...

Freitag, 23. März 2018, 17:24

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Korrektur: Zitat von »traveler57« Hinauf zum Valley oft Destillation. Das ist natürlich völliger Quatsch gewesen. Wieso auch immer, das da so hinein gekommen ist...... Es ist das Valley of Desolation im Camdeboo NP. ( Text zwischen Bild 101/102)

Freitag, 23. März 2018, 12:58

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Nach dem sehr guten Frühstück ging es dann weiter,- der Mountain Zebra NP stand an. Die Überfahrt einfach, gute breite Straßen und eine Lasermessung unserer Geschwindigkeit. Der Polizist hatte sich in einen Graben gelegt und bodennah uns anvisiert. Aber ohne Erfolg, wir fuhren 80 km/h und erlaubt waren 100 . 110.Weite ..... https://www.sanparks.org/parks/mountain_zebra/ Karte: https://www.sanparks.org/images/parks/mo…ra/mznp-map.jpg Am Gate alles easy, , die ca. 12 km zum Camp gefahren un...

Donnerstag, 22. März 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

Der Brückentag vor dem Mountain Zebra NP. Die Fahrt durch die Karoo und damit zig Kilometer geradeaus Gefahre , mit links und rechts kurzem Buschland, prägte die Übergangsetappe. 99. Später dann wieder Gebirge mit einer fruchtbaren Ebene, Südafrika und seine Vielfalt , einfach nur toll. 100. Tafelberge gibt es genügend in SA 101. es lohnt sich, auch während der Fahrt mal etwas in den Busch links und rechts zu sehen... Wenn der Bremsweg nur nicht so lang wäre.... Graaff- Reinet erreichten wir doc...

Mittwoch, 21. März 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »traveler57«

Vom Mangel - Hitze- Staub und " Kälte" - Südafrika die 4.

- Nach nun guten 36 Stunden im OFF, was das Internet und Telefon angeht, kann es nun hoffentlich normal weitergehen........ - Fototechnisch war es diesmal eine noch größere Herausforderung für mich, da ich das erste Mal mit Situationen konfrontiert war, die ich bis dorthin so noch nicht kannte.Zumindest nicht in dem Ausmaß und mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Bilder. Nach dem ersten Nachmittag im Karoo NP und der schnellen Durchsicht der gemachten Bilder an dem kleinen Kameramonitor, ...