Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

KapK

Oukie

  • »KapK« ist männlich

Beiträge: 325

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Kapstadt

Danksagungen: 538

  • Nachricht senden

281

Montag, 22. Januar 2018, 09:51

Lesenswerter Artikel: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Daraus ein Zitat für alle, die sich nicht sicher sind, ob sie in der aktuellen Situation noch nach Kapstadt reisen sollen/wollen:

Zitat

The hotel sector has also been innovative, reducing their water usage by 50% in comparison with the situation three years ago. They have removed plugs from baths (to force guests into showers fitted with low-flow showerheads), and emphasised the importance of saving water. Hotels on the Cape Town Foreshore, which have basements below sea level, have to pump out seawater constantly and return it to the sea. Now they are busy installing their own desalination plants, at great cost, so that they can use basement water for consumption. After a meeting with the tourism sector to discuss the drought last week, a major hotel group reported that their desalination systems, for hotel use, could be up and running within two months. So, we continue to encourage tourists to visit Cape Town. Leading hotels will ensure that their water preparedness will be communicated on their websites.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Melimi (Gestern, 17:20), Tutu (22. Januar 2018, 19:46), kathaH (22. Januar 2018, 16:17), Rhino (22. Januar 2018, 15:50), Dicobo (22. Januar 2018, 15:26), Rosi2510 (22. Januar 2018, 13:53), Beate2 (22. Januar 2018, 12:09), gatasa (22. Januar 2018, 11:52), Kitty191 (22. Januar 2018, 10:33)

Rhino

Fortgeschrittener

  • »Rhino« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

282

Montag, 22. Januar 2018, 15:56



Hatte da kuerzlich einen Artikel gelesen, dass es kein Wasser Problem ist, sondern vielmehr ein Planungs-, Organisations und Fuehrungsproblem. Trockene Jahre sind in Suedafrika ja nun wirklich keine Seltenheit.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich
  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

283

Montag, 22. Januar 2018, 16:35

Hatte da kuerzlich einen Artikel gelesen, dass es kein Wasser Problem ist, sondern vielmehr ein Planungs-, Organisations und Fuehrungsproblem. Trockene Jahre sind in Suedafrika ja nun wirklich keine Seltenheit.
Hier kommen gerade alle von dir genannten Faktoren zusammen.
Es hat mehrere Jahre hintereinander nicht genug regnet.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich
  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

284

Montag, 22. Januar 2018, 17:46

Heute hat die Stellenbosch Municipality ihre (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) heraus gegeben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DurbanDirk (22. Januar 2018, 18:28)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich
  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

285

Montag, 22. Januar 2018, 17:53


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Gestern, 07:35), SilkeMa (22. Januar 2018, 20:23), DurbanDirk (22. Januar 2018, 18:28)

ZA-Freund

Fortgeschrittener

  • »ZA-Freund« ist männlich

Beiträge: 39

Dabei seit: 23. März 2006

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

286

Montag, 22. Januar 2018, 19:01


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Gestern, 07:35), Dolphin2017 (22. Januar 2018, 22:27), SilkeMa (22. Januar 2018, 20:22), Beate2 (22. Januar 2018, 19:37), Dicobo (22. Januar 2018, 19:12)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 150

Danksagungen: 3425

  • Nachricht senden

287

Gestern, 07:51

Gute Übersicht: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Wasser kaufen, scheint jetzt schon nicht ganz einfach zu sein: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG,
Silke

Edit: Man muss den Artikel leider auf der Webseite oder im Web suchen, der direkte Link geht nicht. Dieser heißt: " Cape Town counts down to Day Zero as water supply evaporates"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piepsi (Gestern, 14:50), corsa1968 (Gestern, 09:15)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich
  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

288

Gestern, 09:00

Eine Datenzusammenstellung und - auswertung der Regenfälle am Kap
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Letzt Nacht hat es geregnet. Zumindest so viel ,dass ich vom Plätschern aufgewacht bin. Vielleicht kommt noch mehr...

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Gestern, 20:54), Kitty191 (Gestern, 20:00), Piepsi (Gestern, 14:50), ZA-Freund (Gestern, 14:37), SilkeMa (Gestern, 13:42), M@rie (Gestern, 12:12), corsa1968 (Gestern, 09:15)

ZA-Freund

Fortgeschrittener

  • »ZA-Freund« ist männlich

Beiträge: 39

Dabei seit: 23. März 2006

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

289

Gestern, 19:03


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Gestern, 20:54), SilkeMa (Gestern, 20:37), Gisel (Gestern, 20:08), Dicobo (Gestern, 19:27)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 150

Danksagungen: 3425

  • Nachricht senden

290

Gestern, 20:52

Letzt Nacht hat es geregnet. Zumindest so viel ,dass ich vom Plätschern aufgewacht bin. Vielleicht kommt noch mehr...

Regen ist immer gut, aber man braucht sehr viel Wasser: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Wir würden ja gerne Wasser abgeben, bei uns ist der Rhein und auch der Neckar zu voll: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG,
Silke

gatasa

Profi

  • »gatasa« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 20. Juli 2013

Wohnort: nördliches Münsterland

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

291

Gestern, 21:00

Ja, laut dieser Seite (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , aber auch gefühlt bzw. von meiner Frau in unserem Garten gemessen ist der Januar viel zu nass und das übliche Monatssoll für einen Januar bereits überschritten.

Laut dem Wetterradar, aber bereits auch merkbar, gibt es im nördlichen Münsterland wieder einen leichten Sturm und es regnet schon.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher