Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rhino

Profi

Beiträge: 89

Dabei seit: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

421

Freitag, 9. März 2018, 14:01

Jeder Tourist verhält sich anders.Wir haben letzte Woche mit einer Lodge Eigentümerin gesprochen.Sie hatte vor kurzem ein Ehepaar aus Deutschland zu Gast,die beide etwa jeweils 200 Liter Wasser zum Duschen verbraucht haben, einmal nach dem Aufstehen geduscht,einmal nach der Rückkehrvom Golfplatz und dann noch einmal abends vor dem Schlafen gehen. Wenn sich jeder so verhalten würde, hätte das Kap den Day Zero bereits im Januar gehabt. Aber die Mehrzahl der Gäste ist sparsam...es wird ja bereits beim Anflug durchgesagt,dass Wasser gespart werden muss.

Zu den Golfplätzen: manche, wie Erinvale, sind schon sehr grün.Die werden dann mit Greywater oder Borholewater genässt...was aber auch schon grenzwertig ist.Zur Zeit werden sehr viele neue Bohrlöcher angelegt,was letztendlich auch an die Substanz geht. Wir verbringen den Winter in Somerset West und die Eigentümer bewässern ihrem grossen Rasen mit vielen Pflanzem an jedem zweiten Tag mit grossen Mengen Grundwasser,
auch Wahnsinn!



Ich hats in einen Gaestehaus mal so, dass man da die Wasserzufuhr in der Dusche stark verlangsamt hat. Das war auch nicht zielfuehrend, man brauchte nur laenger zum Duschen und im Endeffekt wurde dann mindestens genauso viel Wasser verbraucht. Ich dusch morgens 5 Minuten oder so. Das ist hinreichend. Allerdings denke ich mir, dass Duschwasser auch zur Bewaesserung des Gartens geeignet ist, aber dafuer muss das Wasserentsorgungssystem angelegt sein.

Der Wassermangel hat auch nichts mit Vielverbrauchern zu tun. Im Gegenteil, Vielverbraucher zahlen mehr Geld an die Wasseranbieter, Das steht dann fuer den Ausbau und die Instandhaltung der Infrastruktur zur Verfuegung. Wenn man dann allerdings korrupte, unfaehige Verwalter hat, dann sind Probleme vorprogrammiert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (15. April 2018, 08:54)

Proteafan

Fortgeschrittener

Beiträge: 45

Dabei seit: 14. Juli 2011

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

422

Freitag, 9. März 2018, 19:11

Wir sind zur Zeit am Ostkap, in Port Alfred. AB PE war alles grün, weil es seit 2 Wochen immer wieder regnet. Auch heute. Mal sehen was uns in 2 Wochen gen Kapstadt erwartet. Temperatur eher niedrig. 21 Grad.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hawaiki (10. März 2018, 07:20)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

423

Montag, 12. März 2018, 16:39


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (15. April 2018, 08:57), Tutu (13. März 2018, 15:13), gatasa (13. März 2018, 11:40), Dicobo (12. März 2018, 18:40)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

424

Dienstag, 20. März 2018, 10:09


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (15. April 2018, 08:58), Tutu (20. März 2018, 16:13), Bär (20. März 2018, 11:04)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 577

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7157

  • Nachricht senden

425

Dienstag, 20. März 2018, 13:00



Für einmal zwei angenehme Artikel und positiv vor allem das Statement von Helen Zille, find ich gut! :thumbup: :saflag:
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (29. März 2018, 11:19)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

426

Donnerstag, 29. März 2018, 11:08

Gestern Abend gab es REGEN! 8o Über Kapstadt mit (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Bei uns mit 2mm nicht üppig, aber über den Abend verteilt war es super für den Garten

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (15. April 2018, 08:59), Tutu (31. März 2018, 20:45), Gisel (29. März 2018, 14:43), traveler57 (29. März 2018, 12:15), Quorkepf (29. März 2018, 11:47), corsa1968 (29. März 2018, 11:39), Dicobo (29. März 2018, 11:19), M@rie (29. März 2018, 11:17), gatasa (29. März 2018, 11:17), kathaH (29. März 2018, 11:11), Bär (29. März 2018, 11:10)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 841

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2550

  • Nachricht senden

427

Donnerstag, 29. März 2018, 14:42

Hallo

Das stimmt ja vorsichtig optimistisch!

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (31. März 2018, 20:47), Belvidere (29. März 2018, 22:29), palmus (29. März 2018, 21:08), Dicobo (29. März 2018, 16:50), Beate2 (29. März 2018, 15:28)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

428

Donnerstag, 29. März 2018, 15:29

Und es regnet heute sanft weiter vor sich hin :)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (15. April 2018, 08:59), Gisel (29. März 2018, 22:14), U310343 (29. März 2018, 16:47), M@rie (29. März 2018, 16:33)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 398

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1025

  • Nachricht senden

429

Freitag, 30. März 2018, 09:53

Meine eben installierten Regenwasser-Tanks sind voll! Wartezeit fuer bestellte Behaeltnisse: 6-10 Wochen... Der Absatz boomt.
Schoen, der sanfte Regen - auf ein paar zusammenhaengende Regentage haben wir doch schon lange gehofft!?
Ob das fuer den gewuenschten/erhofften ersten (mageren) Zulauf in die Daemme reicht?
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

430

Freitag, 30. März 2018, 11:28

Seit gestern Morgen haben wir 10mm Regen bekommen. Und es sieht nach noch mehr aus.

Die Air to Water Geräte gibt es gerade im Oster-Sonderangebot - wer sich damit noch "bevorraten" will sollte mal Preise vergleichen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (6. April 2018, 09:36), Beat H. Schweizer (31. März 2018, 14:15), Rhino (30. März 2018, 21:29)

Beiträge: 308

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

431

Dienstag, 3. April 2018, 19:59

Da hat meine Lowline ja funktioniert, ich hatte keinen Internetzugang, hab aber am 30. März davon geträumt, dass die Kapstädter im Regen tanzen.

Beiträge: 448

Dabei seit: 20. Februar 2005

Danksagungen: 768

  • Nachricht senden

432

Freitag, 13. April 2018, 09:17

Motivation zum Wassersparen

Hallo,

letzte Tage kam mein Kumpel Amanzi Intloko aus Fisantekral und zeigte mir seine letzten drei Wasserrechnungen. Auf die zwei Älteren war er Stolz, hatte er doch nur jeweils 2 m³ verbraucht !

Über die aktuelle Rechnung war er jedoch richtig sauer.
Dort hatte man ihm 8 m³ Wasser berechnet, dazu war der Verbrauch auch noch geschätzt. Wieso geschätzt, fragte er sich ? Ich antwortete ihm: sicher sind die Leute vom Wasseramt extrem damit beschäftigt, nachhaltig dafür zu sorgen, dass der Wassernotstand so schnell wie möglich beseitigt wird ! So mit Brunnen bohren oder Entsalzungsanlagen bauen ! :thumbsup:

Das schien ihn jedoch wenig zu überzeugen, im Gegenteil, er wurde noch wütender, als er mir sagte, dass seine Wasseruhr zehn Tage nach Ablesung 4 m³ weniger anzeigte, als Mr. Estimated " abgelesen " hatte ! :cursing:

Das ist doch nur wieder so ein Trick um Geld in die leeren Kassen zu spülen, meinte er und da ich ja jetzt schon im voraus bezahlt habe, kann ich es ja auch verbrauchen. Sprach's und stellte erst einmal seine Gartenbewässerung ein.

Danach ging er zu seinen Nachbarn von Hausnummer 26, 27 und 28, um deren Wasserrechnung zu prüfen. Es dauerte nicht lange und auch deren Sprinkler sprühten lustig im Takt. 8)

Grüße

Hilmar
***************************************
* AFRICA IS NOT FOR SISSIES !!! *
***************************************

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (17. April 2018, 20:50), Hochwälderin (15. April 2018, 09:00), Tutu (13. April 2018, 18:01), Kitty191 (13. April 2018, 16:35), kOa_Master (13. April 2018, 09:46)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

433

Freitag, 13. April 2018, 11:24

Das schien ihn jedoch wenig zu überzeugen, im Gegenteil, er wurde noch wütender, als er mir sagte, dass seine Wasseruhr zehn Tage nach Ablesung 4 m³ weniger anzeigte, als Mr. Estimated " abgelesen " hatte !
Ich sag's ja immer wider: Zahlen sind Teufelswerk und führen ein unberechenbares Eigenleben :rolleyes: 8) :help:

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

434

Freitag, 13. April 2018, 11:26


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (17. April 2018, 20:50), gatasa (17. April 2018, 14:16), Hochwälderin (15. April 2018, 09:02), Tutu (13. April 2018, 18:01)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

435

Dienstag, 17. April 2018, 20:33


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kranval (19. April 2018, 12:34), gatasa (18. April 2018, 08:47), Kitty191 (18. April 2018, 05:50), traveler57 (17. April 2018, 21:44), Bär (17. April 2018, 21:09), Tutu (17. April 2018, 21:00), M@rie (17. April 2018, 20:53)

Beiträge: 308

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

436

Mittwoch, 18. April 2018, 17:33

Hab grad in der Webcam gesehen, dass es in Kapstadt regnet. Hat ein Weilchen gedauert bis mir die Bedeutung klar wurde.
Reicht aber vermutlich wieder nicht oder?

Dachte Day Zero wäre vom Tisch?

Aber mit solchen Methoden wie oben (Wasserzähler) kann das ja nix werden. Das ist wieder so typisch. ;(

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

437

Mittwoch, 18. April 2018, 22:25

Letzte Nacht gab es bei uns 2mm Regen. Heute Nachmittag noch 20mm dazu.
Nicht genug aber für Mitte April nicht schlecht :thumbup:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (22. April 2018, 08:20), Dicobo (19. April 2018, 15:18), Gisel (19. April 2018, 15:00), Kranval (19. April 2018, 12:34), OHV_44 (19. April 2018, 12:14), gatasa (19. April 2018, 08:43), Kitty191 (19. April 2018, 08:36), Akk74 (19. April 2018, 06:59), corsa1968 (18. April 2018, 22:34)

Beiträge: 308

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

438

Donnerstag, 19. April 2018, 14:08

aller Anfang ist schwer und Kleinvieh macht auch Mist.

Dicobo

Profi

Beiträge: 142

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

439

Donnerstag, 19. April 2018, 15:20

Hoffentlich ist das der Anfang

Wetterwissenschaftler haben ja gesagt,dass sich das wetterbestimmende,starke Hochdruckgebiet auf dem Atlantik endlich abschwächt und daher Tiefdruckgebiete von Süden hervorrücken können und den langersehnten Regen bringen. Vielleicht gehts jetzt los damit.Lets hope!

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 039

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5306

  • Nachricht senden

440

Sonntag, 22. April 2018, 18:32

Wenn diese geplanten (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) durch kommen sind Proteste doch vorprogrammiert. :evil:
Die Wasserpreise müssen sicher neu gestaltet werden - aber so? :wacko:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (24. April 2018, 15:26), palmus (23. April 2018, 09:22), gatasa (22. April 2018, 20:55), Beat H. Schweizer (22. April 2018, 20:20), Dicobo (22. April 2018, 19:23)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher