Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 448

Danksagungen: 4704

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 16:13

Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M@rie (3. Oktober 2018, 18:03), Beate2 (3. Oktober 2018, 16:32)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 358

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15421

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 16:35

Welche Erfahrungen habt ihr in den genannten Orten?

Beim Kruger wurden wir überfallen, in Port Elizabeth betrogen und letztens wurde ein Foriker bei Kapstadt abgestochen. Kein Wunder, Kapstadt ist die gefährlichste Stadt Südafrikas.
Reicht das als Erfahrung?
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (3. Oktober 2018, 23:20), Beate2 (3. Oktober 2018, 20:02), Marchese (3. Oktober 2018, 18:21), M@rie (3. Oktober 2018, 18:03), Kitty191 (3. Oktober 2018, 17:49)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3154

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:11

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Opfer von Gewaltkriminalität wirst ist sehr klein. Höchstwahrscheinlich wirst Du von der Reise zurückkehren und all Deinen besorgten Verwandten erzählen, wie sicher Du Dich gefühlt hast. Geht erfahrungsgemäss fast allen so. Falls doch was passieren sollte, hast Du halt Pech gehabt. :)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (3. Oktober 2018, 23:21), Krabbe (3. Oktober 2018, 20:39), Beate2 (3. Oktober 2018, 20:02), Kitty191 (3. Oktober 2018, 17:49)

Krabbe

Fortgeschrittener

Beiträge: 54

Dabei seit: 24. März 2016

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 20:43

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Opfer von Gewaltkriminalität wirst ist sehr klein. Höchstwahrscheinlich wirst Du von der Reise zurückkehren und all Deinen besorgten Verwandten erzählen, wie sicher Du Dich gefühlt hast. Geht erfahrungsgemäss fast allen so. Falls doch was passieren sollte, hast Du halt Pech gehabt. :)
Servus !
war das erste Mal 1994 in ZA. Seitdem f a s t regelmäßig jedes Jahr. Nicht im geringsten eine Kleinigkeit ist passiert.- Bisher hatten wir also immer Glück oder kein Pech oder was weiss ich
:saflag:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (3. Oktober 2018, 23:21)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 544

Danksagungen: 10201

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 20:53

Moderationshinweis: da nun wohl alles zum Thema gesagt wurde, kann sich sicherlich wieder auf den Threadtitel konzentriert werden ;) - zu Kriminalität in Kapstadt/Südafrika ist schon viel im Forum gefragt/diskutiert worden und kann über die Boardsoftware und auch Such-Tags gefunden werden - daher bitte wieder back to topic mit Hinweis auf: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (4. Oktober 2018, 08:29), kOa_Master (4. Oktober 2018, 08:23), toetske (3. Oktober 2018, 23:22), Marchese (3. Oktober 2018, 22:33), Bär (3. Oktober 2018, 21:39)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 183

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 16:49

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Opfer von Gewaltkriminalität wirst ist sehr klein. Höchstwahrscheinlich wirst Du von der Reise zurückkehren und all Deinen besorgten Verwandten erzählen, wie sicher Du Dich gefühlt hast. Geht erfahrungsgemäss fast allen so.


Ich denke genauso, argumentiere auch in meinem Freundeskreis entsprechend und versuche regelmäßig Freunde zu überzeugen diesen Schritt zu wagen. Tatsächlich habe ich damit in den letzten Monaten zwei wirklich gut befreundeten Pärchen keinen Gefallen getan. Denn sie haben sich beide unabhängig voneinander überhaupt nicht wohl/sicher gefühlt. Das führte dann unter anderem dazu, dass sie nach Einbruch der Dunkelheit ihre Unterkünfte nicht mehr verlassen haben und niemals nie wieder nach Südafrika wollen.

Ich kann das zwar nicht nachvollziehen, aber das eigene Sicherheitsempfinden ist halt auch immer eine subjektive Sache. Andersherum war ich in 2014 mit Freunden gemeinsam dort, die sich bei ihrem ersten Aufenthalt so verliebt haben, dass sie jetzt in Kapstadt ein Eigenheim kaufen wollen.

Wenn Südafrika nicht so ein Image-Problem hätte, wäre es total überlaufen, insofern müssen wir eigentlich dankbar sein. :blush:
Schöne Inselgrüße Marc

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. Oktober 2018, 22:30), asango (4. Oktober 2018, 21:10), SarahSofia (4. Oktober 2018, 18:52), kOa_Master (4. Oktober 2018, 17:40)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 544

Danksagungen: 10201

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 17:07

Moderationshinweis: neuerliche Diskussionen zu Kriminalität und Co sind hier nicht erwünscht, denn zu Kriminalität in Kapstadt/Südafrika ist schon viel im Forum gefragt/diskutiert worden und kann über die Boardsoftware und auch Such-Tags gefunden werden - daher schliesse ich mit dem Hinweis auf: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) hier erst einmal ab
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. Oktober 2018, 22:30), Bär (4. Oktober 2018, 18:36)