Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schwatan

Anfänger

  • »schwatan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 16. August 2015

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. August 2015, 09:44

Welcher Stadtteil in Kapstadt eignet sich als "Ausgangsbasis" für Alleinreisende ohne Auto

Hallo zusammen
Ich reise diesen Oktober das erste Mal nach Südafrika, alleine. Von Johannesburg nach Kapstadt habe ich eine Gruppenreise gebucht. Am Schluss werde ich noch fünf Nächte und Tage in Kapstadt verbringen. Nun ist meine Frage, welcher Stadtteil sich als Ausgangspunkt am besten eignet. Möchte gerne von dort aus Tagesausflüge machen können, aber auch die Stadt erkunden, zu Fuss und/oder mit Bus und abends zu Fuss was essen gehen.
Was ist sicher genug?
Und hättet ihr eine Empfehlung bez. der Unterkunft?

Beleza

Die Neugierige ;-)

Beiträge: 316

Dabei seit: 10. März 2014

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. August 2015, 10:26

Hallo,

Waterfront, Sea Point, Tamboerskloof, Gardens und Oranjezicht kann ich empfehlen. Kommt natürlich auch auf das Budget an. Ich persönlich übernachte immer in Tamboerskloof. Von hier ist es zu Fuß nicht weit in die Long Street zum Bus Stop der Hop on/ Hop off Busse. Ich laufe aber auch von hier aus gerne bis zur Waterfront. Restaurants gibt's eigentlich in jedem der oben genannten Bezirke, die man auch gut zu Fuß erreichen kann.
"Sing like no one's listening, love like you've never been hurt, dance like nobody's watching, and live like its heaven on earth"

schwatan

Anfänger

  • »schwatan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 16. August 2015

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. August 2015, 10:38

Danke. Ich hatte an max 90-100 Euro pro Nacht gedacht

Cécile

Niederländerin

Beiträge: 373

Dabei seit: 26. Mai 2012

Danksagungen: 732

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. August 2015, 10:38

Hallo,
wir waren 5 Tage in Kapstadt und haben in Gardens gewohnt.
Auch wir sind mit dem Hop on und Hop off gut zurrecht gekommen , den Rest haben wir Zufuss gemacht.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Liebe Grüße
Cécile :saflag:
" invest in memories "

Northener

Neugieriger

Beiträge: 364

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. August 2015, 10:43

Danke. Ich hatte an max 90-100 Euro pro Nacht gedacht

Wir haben in Upperbloem gewohnt und fanden sogar das zu weit weg vom Waterfront und/oder Zentrum...

Es gibt einige Schnäppchen in De Waterkant in deiner Preisklasse, liegt extrem zentral, dort würde ich suchen.

Beiträge: 170

Dabei seit: 13. Dezember 2012

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. August 2015, 11:03

Also fuer mich hat sich das Cape Colonial in Gardens als ideal herausgestellt. Ein paar Schritte bis zur Kloof Street. Taxistand und naechster Hopp On/Off Bus Station ist auch nicht so weit.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruesse

Michael
**** 'n Boer maak 'n plan ****

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1265

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. August 2015, 07:49

Bo Kaap?

Ich fand Upper Bloom in Bo Kaap nahe genug zur Bree/Loop/Long, aber auch zu weit von VnA. Und zurück empfehle ich mit dem Taxi zu fahren. Erst mal weiles recht steil ist, und abends unangenehm ist heim zu laufen. Weiter unten in Bo Kaap wäre noch Rose Street. Von da ist es auch sehr nah zum Cape Quarter. Unsere Hai Taucher hier im Forum sind da immer :-)

Erlaubt das Hilton Hotel den Pool zu nutzen wenn man nur für Kaffee kommt? Das ist Ecke Wale/Buitengracht.
TIA - This is Africa!

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 800

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2402

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. August 2015, 07:53

Wir wohnen heute immer in Gardens und fühlen uns dort sehr wohl.
Für einen ersten Besuch würde ich immer noch Waterfront vorziehen.