Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kawa

PE - Eastern Cape

  • »Kawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 120

Danksagungen: 2202

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. März 2016, 13:30

Weiße Farmer in Zambia...

Hi,

habe diesen Artikel gerade gefunden und die Ironie ist nicht zu überlesen;

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 und schon wieder gebucht

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

asango (7. Juni 2016, 13:36), corsa1968 (26. März 2016, 14:28), Bär (26. März 2016, 13:56), toetske (26. März 2016, 13:53)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 711

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7680

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. März 2016, 13:26

Es ist schon himmeltraurig, wenn sogar Mugabe das sagt, aber er inkl. sämtlicher Umgebener nicht fähig ist, einzusehen, was da alles falsch gemacht wurde. Wahrscheinlich sind nach Mugabe die weissen Farmer in Zambia und die dortige Regierung schuld an der Misere in Zimbabwe.

Und ich kann ja nichtmal sagen, "dem gönne ich das", weil es ihn null betrifft aber dafür einige Millionen Landesbewohner.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rhino (11. November 2017, 13:35), asango (7. Juni 2016, 13:35), toetske (27. März 2016, 14:51)

wolfratz

Fortgeschrittener

Beiträge: 61

Dabei seit: 30. Mai 2016

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Juni 2016, 18:13

Mugabe ist, das muss man leider sagen, ein waschechter Rassist.

Während einer Pressekonferenz hat er vor einigen Monaten gesagt dass er "kein weißes Gesicht" sehen möchte.

Das hat hier in RSA zu einigem Entsetzen geführt, wie man sich leicht vorstellen kann.

Leider kann ich das Vorkommnis nicht durch Quellen belegen, da mir das ein Kollege erzählt hat. Aus der Entfernung betrachtet, scheint Mugabe nicht unproblematisch zu sein. Höflich formuliert.

Matthias
Indlu Yegagu Iyanetha - auch ein schönes Haus kann undicht sein

Altes Zulu-Sprichwort

Hamba Kahle

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 13. August 2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. August 2016, 20:58

Nach Zambia dürften wohl die wenigsten Weissen Farmer aus Simbabwe ausgewichen sein.Meines Wissens sind die meisten Im Kongo und warten nur darauf das Uncle Robert das zeitliche segnet und hoffen auf einen Umschwung.Doch das wird sich nicht so schnell realisieren zumal viele afrikanische Führer teilweise Mugabes Sichtweise uebernommen haben, auch in Namibia und SA.

Verwendete Tags

Farmer, Zambia, Zimbabwe