Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 793

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2220

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 2. Februar 2017, 20:37

MQP-JNB 06:55 → 07:50 South AfricanSouth African 8838 MDMDF--

MQP-JNB 08:25 → 09:15 South AfricanSouth African 8824 MDMDF--

MQP-JNB 08:30 → 09:25 South AfricanSouth African 8836 - - - - - S -

MQP-JNB 10:10 → 11:05 South AfricanSouth African 8828 MDMDFSS

Die Preise sind ok (wenn Du für CPT-MQP den Direktflug hast)

Die Preise für den RF liegen derzeit bei 108€ p.P.
Alle 3 Flüge passen zum deinem Weiterflug um 14:10. Persönlich würde ich dennoch zum 8:30 Flug tendieren, denn das Risiko bei Verspätung oder Ausfall liegt bei Dir. 6:55 halte ich für zu Früh.
Ich halte die Variante mit dem Flug für die bessere Alternative.

LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (2. Februar 2017, 20:45)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 532

Danksagungen: 4840

  • Nachricht senden

22

Freitag, 3. Februar 2017, 00:47

Hallo Chemiker,
alle renommierten Autovermieter haben am Flughafen CPT 24/7 geöffnet.

LG
Kitty

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (3. Februar 2017, 03:49)

  • »Chemiker69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 5. Februar 2017, 16:41

Da wollte ich dieser Tage unsere Reise weiter voran bringen und buchen. Leider hat mir meine Bank ein Strich durch die Rechnung gemacht und meine KK gesperrt.
War am Freitag einkaufen und meine Karte ging nicht.
Nach einem Anruf bei der Bank wurde mir gesagt das es irgendwelche unregelmäsigkeiten gab und die Karte gesperrt wurde :(
Auf der eine Seite richtig, aber jetzt muß ich ca. 8 Arbeitsstage auf die neue warten.
Hoffentlich ist dann noch alles verfügbar.

tripilu

Reisetantchen

  • »tripilu« ist weiblich

Beiträge: 164

Dabei seit: 23. August 2016

Wohnort: älteste Stadt Deutschlands

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 5. Februar 2017, 16:58

Meine Kreditkarte war auch gesperrt, nachdem ich damals in Trier einkaufen war, in Luxemburg einkaufen war, einem Flug gebucht und in London gezahlt habe und dann noch 4 Anzahlungen in Südafrika abgebucht wurden, alles innerhalb von 24h. Ich fand es gut, dass meine KK das "gemerkt hat". Allerdings wurde mir, nachdem ich per Fax die Richtigkeit der Buchungen bestätigt habe, die KK sofort wieder freigegeben..

Übrigens, ich informiere immer die Kreditkarten Hotline telefonisch bei Reisen in Länder außerhalb Europas kurz vor dem Abflug, dass ich dort unterwegs bin. Das ist eine gute Sicherheit, um Missbrauch vorzubeugen. Such meine Maestro Bankkarte schalte ich online für Reisen im solche Länder frei. Das dauert nur ein paar Sekunden bzw. Ein kurzes Telefonat, ist aber durchaus hilfreich.
Pia😃 :saflag: .
Das wichtigste Stück im Reisegepäck ist und bleibt ein fröhliches Herz

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (6. Februar 2017, 11:29), Kitty191 (5. Februar 2017, 17:17), Chemiker69 (5. Februar 2017, 16:59)

  • »Chemiker69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:46

Hallo,

ich hätte mal eine Frage zum Gepäck bei den verschiedenen Fluglinien.
Wie fliegen ja mit Ethiopian Airlines im Oktober nach SA. Auf diesen Flügen darf ich ja 23 KG Freigepäck mitnehmen.
Mir geht es jetzt um die Innlandsflüge die ich gerne buchen möchte. Von CPT nach MQP gibt es ja Flüge mit umsteigen in JNB.
Ich bin mir nicht sicher wieviel Gepäck ich bei den Flügen mitnehmen darf.
Bei Kulula Airlines steht das man 20 KG mitnehmen darf. Desweiteren fliegt man ja wie ich gelesen habe mit kleineren Flugzeugen , Regionaljet :S , jetzt bin ich deswegen unsicher.
Hat jemand Erfahrungen mit den verschiedenen Airlines.
Vielleicht ist es ja besser lieber mit 20 KG aus Deutschland loszufliegen.
Vielen Dank

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 532

Danksagungen: 4840

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 14. Februar 2017, 11:28

Hallo Chemiker,
was wollt Ihr auch mit soviel Kram?? :D
SAA-Express erlaubt 23kg
SAA-Airlink erlaubt 20kg
BA(Comair) erlaubt 23kg
Übergepäck kostet bei Inlandsflügen aber nicht die Welt und oft werden bei 1-2kg auch mal ein Auge zugedrückt.


Also, beschränkt Euch auf's Wesentliche. Ich habe die Erfahrung gemacht, die Hälfte der eingepackten Klamotten brauch ich eh nicht und alles andere, wie Duschgel, Sparschäler, Tupperdosen, Messbecher, Grillrost, Moskitonetze usw, usw,usw kann man problemlos in jedem Supermarkt kaufen. :thumbsup:

LG
Kitty

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (15. Februar 2017, 14:33), ChristianeLu (14. Februar 2017, 18:17), Chemiker69 (14. Februar 2017, 16:43), Bär (14. Februar 2017, 12:54), sunny_r (14. Februar 2017, 12:19)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist männlich

Beiträge: 9 571

Dabei seit: 10. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 12869

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 14. Februar 2017, 11:40

Duschgel

:thumbup: Lasst vor allem das ganze schwere Drogeriezeugs zu Hause. Shampoo, Rasierschaum, Hautcreme, (Flüssig-)Seife, Zahnpasta, Mundspülung und was mancher noch mit sich schleppt, das gibt's alles auch dort.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ChristianeLu (14. Februar 2017, 18:17), Chemiker69 (14. Februar 2017, 16:44), Sella (14. Februar 2017, 16:02), Kitty191 (14. Februar 2017, 13:06), sunny_r (14. Februar 2017, 12:19)

  • »Chemiker69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 14. Februar 2017, 16:49

Wir fliegen meistens mit relativ wenig los. Allerdings war es doch im letzten Jahr in November relativ frisch, so das man doch schon einiges an Gepäck hat.
Als Mann nehme ich eh nur das nötigste mit :D
Duschzeug usw. haben wir auch relativ spartanisch mitgenommen.
Das Problem ist das meine bessere Hälfte an den Läden schlecht vorbei kommt wo es die schönen Souvenirs gibt :help: , deswegen die Frage.
Aber die 20-23 kg sind schon ok :D

  • »Chemiker69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 23. Februar 2017, 08:40

Guten morgen,

ich habe mal eine Frage zu meinen Buchungen für die letzten 5 Tage im KNP
Wir wollen ja am 1.11.2017 am morgen von CPT nach MQP fliegen, anschließend den MW übernehmen und in den KNP fahren.
Heute habe ich im Lower Sabie gebucht vom 1.11-3.11. 2017.
Geplant sind dann weitere 2-3 Nächte im Satara RC.

Das Problem was ich mir überlege ist der letzte Tag am 6.11.2017. Auf anraten hier im Forum werden wir wahrscheinlich den Vormittagsflug von MQP-JNB nehmen.
Wenn wir jetzt 3 Nächte in Satara bleiben ist es ja laut Google Maps doch eine etwa 4h Fahrt von Satara zum Airport MQP.
Mein ihr das es vielleicht besser ist nur 2 Nächte in Satara zu bleiben und schon am 5.11.2017 Richtung Airport zu fahren um die letzte Nacht eventuell im Berg en dal Rest Camp zu übernachten.
Hat den Vorteil der kurzen Anreise am Abflugtag.
Ich wäre sehr dankbar über ein Tipp
LG Steffen

tribal71

Erleuchteter

  • »tribal71« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 2117

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 23. Februar 2017, 09:36

Hallo Steffen,

Du hast schon alles richtig geschrieben. Sicherheitshalber würde ich auch in Berg-en-Dal (maximal noch Pretoriuskop) übernachten.
Man weiß nie was auf der Strecke im Park passiert. Wir sind schon mehrmals 20 - 30 Minuten von einer kreuzenden Herde Büffel aufgehalten worden.
Darum finde ich eine Unterkunft am westlichen Rand des Parkes entspannter.

Gruß,
Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 11:47)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 532

Danksagungen: 4840

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 23. Februar 2017, 09:51

Hallo Steffen,
ich würde die letzte Nacht auch eher in Flughafen Nähe verbringen ( Berg en Dal) Das sind von Satara ca. 164 km
Von Satara zum Flughafen spuckt Google Maps 233 km und ca. 4 Stunden aus (über Orpen Gate, Acornhoek, Bushbuckridge, Hazyview, White River)
Von Berg en Dal zum Flughafen sind es nur 90 km und ca.1,5 Stunden.
Außerdem seht Ihr so noch ein 3. Camp. ;)


LG
Kitty

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 11:47)

Aishak

Meister

  • »Aishak« ist weiblich

Beiträge: 260

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 930

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 23. Februar 2017, 10:05

Hallo Steffen

Nur als Gedenkanstoss: man könnte auch durchs Orpen Gate raus und vom Hoedspruit Eastgate Airport nach Johannesburg fliegen. Der Flug geht zw 13 und 14 Uhr (weiss die genaue Zeit nicht mehr). Natürlich kommt etwas Einwegmiete für den Mietwagen dazu, aber soooo hoch ist die auch nicht. Dafür müsstet ihr nicht umziehen für eine Nacht.

LG
Andrea

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 11:47), Kitty191 (23. Februar 2017, 10:08)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 793

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2220

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 23. Februar 2017, 10:28

Hallo Steffen

Nur als Gedenkanstoss: man könnte auch durchs Orpen Gate raus und vom Hoedspruit Eastgate Airport nach Johannesburg fliegen. Der Flug geht zw 13 und 14 Uhr (weiss die genaue Zeit nicht mehr). Natürlich kommt etwas Einwegmiete für den Mietwagen dazu, aber soooo hoch ist die auch nicht. Dafür müsstet ihr nicht umziehen für eine Nacht.

LG
Andrea

Hallo Andrea,

klappt nicht ganz da Steffens Flug in JNB bereits um 14:10 geht.

Von daher würde ich auch Berg En Dal (1:20 Fahrtzeit) oder Crocodile Bridge (1:30 Fahrtzeit) zur Übernachtung nehmen.

LG
Rainer

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 11:48), Aishak (23. Februar 2017, 10:37)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 357

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 23. Februar 2017, 10:57

Eigentlich möchte ich nicht noch mehr Auswahl(Verwirrung) einbringen, aber da ich auch etwas ähnliches recherchiere für unsere nächste Reise, muß ich mal ein Camp einwerfen, das ich selbst noch nie getestet habe:

Malelane Satellite.

Ich würde denken, wenn man Straßenstandard berücksichtigt, könnte dieses Camp das am nahgelegensten zum Flughafen MQP sein. ..Eigentlich ist meine Hoffnung jetzt dass jemand sagt "Ja kann ich empfehlen, ich war da" da wir es auf dem Radar haben für die nächste Reise ;)

(ich würde mal vermuten, dass sehr viele Foriker über die aktuelle Frage zu Krüger-Camps in Flughafennähe nachgedacht haben bzw. daran interessiert sind)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tribal71 (23. Februar 2017, 13:03), Chemiker69 (23. Februar 2017, 11:48), sunny_r (23. Februar 2017, 11:08)

tribal71

Erleuchteter

  • »tribal71« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 2117

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:03

Malelane Satellite.

Ich würde denken, wenn man Straßenstandard berücksichtigt, könnte dieses Camp das am nahgelegensten zum Flughafen MQP sein. ..Eigentlich ist meine Hoffnung jetzt dass jemand sagt "Ja kann ich empfehlen, ich war da" da wir es auf dem Radar haben für die nächste Reise ;)
Ich war noch nicht da, man sollte dann aber auch erwähnen das es dort nur "communal kitchen" gibt. Ich weiß nicht ob Steffen das möchte. Sonst sicherlich eine Option.
Und wenn hier Rainer noch Crocodile Bridge vorschlägt dann möchte ich Byamiti nicht vergessen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 11:48), Aishak (23. Februar 2017, 11:28), sunny_r (23. Februar 2017, 11:08), Northener (23. Februar 2017, 11:06)

  • »Chemiker69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:54

Vielen Dank euch allen, braucht man Rat ihr helft immer.
Somit waren meine Gedanken gar nicht falsch und wir werden dann vorm Heimflug die letzte Nacht im Berg -en- Dal verbringen.
LG Steffen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tribal71 (23. Februar 2017, 12:19)

tribal71

Erleuchteter

  • »tribal71« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 2117

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:22

Steffen,

in Berg-en-Dal waren wir im Juni. Schönes Camp. Es ist meiner Meinung nach aber nicht nötig dort einen Bungalow mit View (hatten wir) zu buchen.
Am Zaun war so viel Gebüsch/Gestrüpp und hohe Hecken das man eh nichts sehen konnte. Spare Die das Geld lieber für ein Bierchen
oder ein Eis im Camp ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 12:34)

  • »Chemiker69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:43

Wenn ihr alle gerade so gut drauf seit :D

gleich noch eine abschließende Frage für heute.

Swoodoo spuckt mir für den 1.11. 2017 folgenden Flug aus:

6.30 Uhr- 8.30 Uhr CPT- JNB
9.30 Uhr- 10.20Uhr JNB-MQP

Alles auf ein Ticket gebucht, nur 1h Aufenthalt in JNB. Ist das alles machbar. Wird dann quasi das Gepäck auch durchgecheckt und man wechselt bloß den Flieger???
LG Steffen

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 532

Danksagungen: 4840

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 23. Februar 2017, 13:00

Hallo Steffen,
Gepäck müsste durchgehen. Du reist ja weder ein noch aus. Selbe Fluggesellschaft?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 14:18)

tribal71

Erleuchteter

  • »tribal71« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 2117

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 23. Februar 2017, 13:02

Wenn ihr alle gerade so gut drauf seit :D

gleich noch eine abschließende Frage für heute.

Swoodoo spuckt mir für den 1.11. 2017 folgenden Flug aus:

6.30 Uhr- 8.30 Uhr CPT- JNB
9.30 Uhr- 10.20Uhr JNB-MQP

Alles auf ein Ticket gebucht, nur 1h Aufenthalt in JNB. Ist das alles machbar. Wird dann quasi das Gepäck auch durchgecheckt und man wechselt bloß den Flieger???
LG Steffen
Ist ja ein Domestic Flight, von daher könnte eine Stunde ausreichen, es muss aber alles passen. Der Vorteil ist das falls es nicht klappt Du Dir keine Gedanken machen musst weil alles auf einem Ticket ist
und die Airline Dich weiter transportieren muss. Habe jetzt nicht geschaut wie viele Maschinen an dem Tag von JNB nach MQP noch fliegen.

Habe mal geschaut für den 1.11....da hast Du ja unzählige Möglichkeiten:

Einmal die von Dir aufgeführte für ca 154 Euro

Für ca. 162 Euro kannst Du auch um 06:00 Uhr mit Mango fliegen, hast dann 02:05 Std Aufenthalt in JNB und fliegst dann um 10:00 Uhr mit Airlink weiter und bist um 10:50 Uhr in MQP

Wenn Du nicht aufs Geld achten musst und gar keinen Stress haben willst dann zahle ca 210 Euro und fliegen direkt von CPT um 10:00 Uhr und bist um 12:35 Uhr in MQP .

Nicht immer einfach alles...ich glaube ich würde den Direktflug nehmen.

Gruß,
Markus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chemiker69 (23. Februar 2017, 14:18), sunny_r (23. Februar 2017, 13:35)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

Flug, Kruger, Reiseplanung