Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aishak

Meister

  • »Aishak« ist weiblich
  • »Aishak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

61

Samstag, 6. Januar 2018, 14:09

Sirheni - Crooks Corner - Sirheni; machbar?

Hallo miteinander

Wir fahren vom Mapungubwe in den Krüger NP bis zum Sirheni Bushveld Camp. Auf dieser Anreise bleibt zeitlich keine Möglichkeit für irgendwelche Loops und/oder Abstecher. Somit haben wir geplant, am Folgetag nochmals in die Pafuri-Gegend hochzufahren. Wir würden dann auf direktem Weg zum Crooks Corner fahren und auf dem Rückweg verschiedene Stopps machen - je nach Zeit. Gemäss Tante G** sind das 156 km hin und zurück. Mit dem Abstecher zum Punda Maria Restcamp wären es 192km. Was denkt ihr, sollen wir das so unter die Räder nehmen? Logisch, dies wird ein 'Fahrtag', wissen wir. :whistling:

LG
Andrea

afra

Fortgeschrittener

  • »afra« ist weiblich

Beiträge: 25

Dabei seit: 4. November 2011

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

62

Samstag, 6. Januar 2018, 14:45

hallo,

warum fahrt Ihr nicht von Mapungubwe kommend über Crooks corner nach Sirheni? Dürfte zeitlich kein Problem sein, wir sind auch schon so gefahren bis Shingwedzi.
Von Sirheni aus nach C. Corner den Abstecher über Punda Maria zu machen, erscheint mir aufwendiger. Punda Maria lohnt sich eigentlich nur, wenn man den M.Loop (um den Berg rum - ca 25. km ) fährt, und das ist zeitaufwendig - aber landschaftlich toll!
Ich würde von Sirheni am Folgetag „gemütlich“ bis Punda Maria fahren.

LG afra

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (6. Januar 2018, 16:28), Kitty191 (6. Januar 2018, 15:46), Aishak (6. Januar 2018, 15:35), kOa_Master (6. Januar 2018, 15:33)

Aishak

Meister

  • »Aishak« ist weiblich
  • »Aishak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:35

Lodge im PGR hat Reservation zurückgewiesen

Hallo Leute

Ich habe heute das folgende eMail erhalten:

----------------------
We have been having numerous issues with our
landlord from whom we lease our Enkoveni lodge, these past three
weeks and have been in lengthy meetings and consultation with them, as
our lease was meant to be extended for a further 2 years, however our
landlord has now withdrawn from the lease negotiations and will not be
renewing our lease going forward on the property where our Enkoveni lodge
is situated, as from 1 March 2018.

This leaves us with a major issue and hence we won’t
be able to accommodate you, and we will need to refund the payment received
from you as the Landlord will be closing the property.

We apologise for the turn of events which has hit us
rather by surprise.

We would have looked at accommodating you at our owned
property Naledi Bushlodge, however this is already fully booked with confirmed
bookings, on your dates, should you have alternative dates we can consider for
you

Please forward your card details in-order for us to
credit your card with the deposit in hand.

Once again our humblest apologies for this turn of
events

-------------------------

Logisch, ich muss nun etwas anderes für die drei Tage suchen :thumbdown: Ist ja gaaaanz toll :cursing: X( .
Hat jemand ebenfalls schon so etwas gehabt? Muss man das einfach so hinnehmen? Schliesslich werde ich nun mit der kurzfristigen Buchung einiges mehr zahlen müssen, wenn ich denn überhaupt was finde. :evil:

LG von der voll-geschockten
Andrea

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 537

Dabei seit: 11. Januar 2015

Wohnort: München

Danksagungen: 1199

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:49

Liebe Andrea,

Oh Mann da kann ich mir gut vorstellen, dass du geschockt bist X(


Jetzt habt ihr so früh geplant und gebucht und dann kurz vorher diese Absage. Ich habe zwar keine Erfahrng damit, aber ich denke nicht, dass ihr daran etwas ändern könnt.
Das ist echt blöd, vor allem weil es Eure einziges PGR ist und ihr Euch darauf am Urlaubsende sicher besonders gefreut habt als Highlight.
Ich glaube da hilft nur den Ärger runterschlucken und neu suchen. Versucht doch mal, ob die von Naledi Euch helfen können? Vielleicht haben die Beziehungen zu anderen Lodges?
Ich hoffe ihr habt Glück bei eurer Suche :thumbup:


LG
Barbara

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aishak (11. Januar 2018, 15:30)

Aishak

Meister

  • »Aishak« ist weiblich
  • »Aishak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

65

Freitag, 12. Januar 2018, 13:02

Nyati Safari Lodge

Hallo

Kennt jemand von Euch die Nyati Safari Lodge ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) )?
Auf der Homepage wird gesagt, dass die Lodge am Olifants River ist, Tante G zeichnet die mir aber irgendwo an der Strasse hin ?(

Ich nehme gerne jegliche Art von Feedback entgegen (auch per PN). Danke!!

LG
Andrea

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 537

Dabei seit: 11. Januar 2015

Wohnort: München

Danksagungen: 1199

  • Nachricht senden

66

Freitag, 12. Januar 2018, 13:31

Hallo Andrea,

die Nyati Lodge liegt im Parsons Game Reserve am Olifants River.
Suche auf Google Maps die Kurhula Lodge, Nyati ist direkt daneben.

LG
Barbara

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aishak (12. Januar 2018, 13:37)

Aishak

Meister

  • »Aishak« ist weiblich
  • »Aishak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

67

Freitag, 12. Januar 2018, 13:40

Hallo Barbara

Danke, ja das sieht ortsmässig in G* schon besser aus. :thumbup:
Kennst du das Reserve? Gibt es irgend etwas zu wissen (hunting?)? Die Unterkunft sieht nicht schlecht aus, aber ich finde nicht viele Infos von Besuchern; ich behandle trip*-Bewertungen mit Vorsicht und bevorzuge eigentlich lieber Erfahrungswerte aus Reiseberichten.

LG
Andrea

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 537

Dabei seit: 11. Januar 2015

Wohnort: München

Danksagungen: 1199

  • Nachricht senden

68

Freitag, 12. Januar 2018, 14:13

Leider kann ich dir keine persönliche Erfahrung liefern, ich kannte die Lodge vorher auch nicht.Ich finde aber schon, dass die Tri... sor Bewertungen ganz gut zu lesen sind.
Wir hatten dieses Jahr in Thailand ein Hotel, das ziemlich zwiespältige Bewertungen hatte, für uns hat es aber so ausgesehen, als ob für uns alles passen könnte. Wenn andere Einsamkeit als Nachteil sehen ist es für mich z.B. perfekt. Vor Ort war für uns dann alles perfekt, so wie erwartet


LG
Barbara

Aishak

Meister

  • »Aishak« ist weiblich
  • »Aishak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 291

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:18

Liebe Formis

Langsam habe ich mich vom Schock erholt, dass unser Highlight der diesjährigen SA-Reise seinen Pachtvertrag nicht verlängern konnte (Naledi Enkonveni Lodge). Natürlich ist es eine riesige Herausforderung, 3 Monate im voraus eine bezahlbare Loge in einem Private Game Reserve des Greater Kruger zu finden. Und das dann zu fixen Daten, da ja anschliessend der Rückflug geht und weitere Ferientage nicht möglich sind. :wacko:
Ich verbrachte einige schlaflose Nächte, habe viereckige Augen vom in-den-Bildschirn-glotzen und meine Finger tun weh vom Anfragen schreiben. ;(

Ein herzliches Dankeschön an alle hier im Forum, die mich in dieser intensiven und stressigen Zeit im Forum, via PN und auch über andere Kanäle unterstützt, getröstet und beraten haben. :danke: :danke: :danke:

Ich habe gefühlt fast jede Private Game Lodge im Mid- und Low-Segment kontaktiert, verschiedene Servicestellen in SA (ua bushbreaks) bemüht. Zudem sind wir zu viert sowie haben Kinder dabei, die meistens für die Lodges zu jung sind. Aufgrund des Diabetes meines Kleinen sollte es wenn möglich eine Family Unit sein, da ich nachts nicht wegen Unterzuckerung quer durchs Camp düsen möchte. Und jeweils ein Erwachsener mit einem Kind schlafen, finde ich für den entspannten Ausklang der Reise auch nicht optimal. :whistling:

Schlussendlich konnten wir aber dennoch wählen (u.a. Nyati Safari Lodge, Kapama Southern Camp, Masodini Game Lodge, Muweti Bush Lodge (hätte ganze Lodge buchen können, da Kids sonst erst ab 14, aber auch nur 2er-Units), Nzumba and Kitara Loge im Klaserie GR (von Naledi empfohlen)).

Und tratratra - es wurde: Masodini Game Lodge!! :thumbsup:
Einerseits überzeugten uns der freundliche eMail-Kontakt mit Sabine sowie die Tatsache, dass sie es für uns überhaupt möglich gemacht hat, das Family Chalet zu buchen. Für uns ist es im Moment wichtiger, eine Lodge zu finden, in der wir uns wohl fühlen können. Dafür verzichten wir auch auf den bisher gebuchten Luxus der Naledi Enkonveni.
In der Nyati Safari Lodge hätten wir eine Olifants River Villa mit eigenem Pool und Ausblick auf den Olifants River haben können. Preislich gerade noch im Rahmen. Aber mit 6 Villas (4er und 6er), 10 Bungalows sowie einer Family Unit ist uns das definitiv zu gross. Als ich auf yout* noch ein Bild des offenen Jeeps sah, war die Absage definitiv klar. :rolleyes:

Zwei Vorteile hatte meine intensive Sucharbeit auch:

1. ich bin über bekannte und neue Internet-Seiten gestolpert. Mir haben sie sehr geholfen, mich im Dschungel der PGRs zurecht zu finden.
Vielen von Euch werden diese Pages bekannt sein, aber für Neulinge sind sie bestimmt hilfreich. Darum hier die Infos:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Zeigt einen Loge-Überblick nach Preisklassen.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Übersicht verschiedenen Lodges

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Detaillierte Maps vom Krüger Nationalpark, Lodges im Greater Kruger teilweise ebenfalls aufgeführt

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Neben Infos zum Krüger auch viele Infos zu den einzelnen Game Reserves vom Greater Kruger (einfach Reserve vor die main domaine stellen; zB. sabi.krugerpark.co.za, oder balule.krugerpark.co.za)

2. Meine mymapps-Karte ist jetzt mit vielen PGR-Lodges gefüllt, die ich für (eine) zukünftige Planung(en) auswählen kann.

Wünsche einen schönen Abend!
Viele Grüsse
Andrea

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KTS (Gestern, 17:18), gatasa (11. Februar 2018, 22:11), Cassandra (22. Januar 2018, 07:01), toetske (18. Januar 2018, 22:13), Wicki4 (17. Januar 2018, 19:46), sunny_r (17. Januar 2018, 08:39), anniroc (16. Januar 2018, 23:30), bibi2406 (16. Januar 2018, 21:53), Kitty191 (16. Januar 2018, 21:31)

Gisel

Meister

Beiträge: 362

Danksagungen: 657

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:00

Da habt Ihr mit der Mosodini Lodge eine sehr gute Wahl getroffen! :)
Grüsse von Gisela

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aishak (17. Januar 2018, 10:09)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Familie, Kinder, Krüger, Mapungubwe, Nordosten