Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kmetsch

Anfänger

  • »kmetsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. Februar 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Februar 2017, 23:28

Einreise als Tourist nach Südafrika

Hallo zusammen! :saflag:

Am Mittwoch geht's endlich für mich nach Kapstadt.
1,5 Monate werde ich hoffentlich eine schöne Zeit hier haben.

Doch ich habe noch paar Fragen, die Ihr mir bestimmt als Tourist beantworten könnt.
Es geht hauptsächlich um die Einreise mit meiner vorhandenen in Deutschland gekauften Elektronik.

Ich habe im Koffer meine Drohne und meinen Laptop und im Handgepäck meine Canon 70 D, GoPro und mein Navi sowie alle LiPos.

Sollte ich vorher irgendwas für die Rückreise ausfüllen oder muss ich durch den "roten" Ausgang in Kapstadt? Was sollte ich beachten?
Ich habe zwar von fast allem eine Rechnung (zumindest alles was NEU ist) aber ich weiß halt nicht genau - aber vielleicht Ihr ;) :)

Schon einmal vielen Dank für Eure Tipps und Antworten.

DANKE :danke:

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 142

Danksagungen: 8265

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2017, 00:09

Hallo,
wir reisen auch immer mit viel Technik ein. Bislang hatten wir nie Probleme. Den Laptop würde ich aber ins Handgepäck nehmen. Für die LiPos braucht Ihr eine spezial Transporttasche (wegen Brand-und Explosionsgefahr) sonst verweigert die Airline womöglich den Transport. Aber das wird Euch wahrscheinlich bekannt sein. Nehmt die Rechnungen doch einfach mit, dann seid Ihr auf der sicheren Seite.(nimmt ja auch nicht viel Platz weg)
P.S. In allen NP's gilt Drohnenflugverbot.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kmetsch (7. Februar 2017, 00:18)

kmetsch

Anfänger

  • »kmetsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. Februar 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Februar 2017, 00:25

Hey Kitty!

Danke für deine Antwort.

Habt ihr dann was ausgefüllt oder so? Oder einfach durchgegangen, weil man ja das für den persönlichen Gebrauch hat?
Laptop ist leider zu schwer für das Handgepäck. Für die LiPos habe ich mir schon eine Transporttasche besorgt.

Das mit den Drohnenflugverbot wusste ich schon.

LG
Kmetsch

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 142

Danksagungen: 8265

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Februar 2017, 00:29

Nein, wir haben nie irgendwas ausgefüllt und sind auch nie gefragt worden.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kmetsch (7. Februar 2017, 00:48)

kmetsch

Anfänger

  • »kmetsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. Februar 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Februar 2017, 00:41

Also auch für den deutschen Zoll?

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 142

Danksagungen: 8265

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Februar 2017, 01:04

Hallo,
der Berliner Zoll glänzt die meiste Zeit durch Abwesenheit. :)
Aber mit deinen Rechnungen solltest Du, wie gesagt auf der sicheren Seite sein.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Beiträge: 170

Dabei seit: 13. Dezember 2012

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Februar 2017, 07:28

der Berliner Zoll glänzt die meiste Zeit durch Abwesenheit



Die haben in vorauseilender Gehorsamkeit schon mal den Flughafen gewechselt. :D

Bitte nicht schlagen :blush:

LG Michael
**** 'n Boer maak 'n plan ****

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (7. Februar 2017, 09:16)

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 421

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Februar 2017, 09:54

Was, Laptop in den Koffer? Und wenn der weg kommt?

Grüsse Gisel
Grüsse von Gisela

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 142

Danksagungen: 8265

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Februar 2017, 10:19

Kmetsch wird schon wissen was er tut. :rolleyes:
Meint Kitty

@Jackson: und sind nun hoch erfreut, dass die Typen vom Aufsichtsrat immer in der grünen Linie durchgehen. :D
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

KapK

Oukie

Beiträge: 342

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 610

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Februar 2017, 10:19

Würde dir auch dringend davon abraten, den Laptop aufzugeben. Man kann doch bei den meisten Airlines zusätzlich zum Handgepäck eine Laptoptasche mitnehmen...

Kenne einige Leute, denen auf südafrikansichen Flughäfen Wertgegenstände aus den Koffern entwendet wurden. Vor allem in Johannesburg. Mach auf jeden Fall vor Abreise ein Backup, wenn du den Laptop nicht im Handgepäck haben möchtest.

Du kannst dein Technikzeugs auch bei SARS registrieren lassen, dann hast du deinen Nachweis. Guck mal hier die Tipps von Johannes: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Wenn du dir unsicher bist, geh einfach durch den roten Ausgang und frage. Dafür sind die Beamten ja da.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

kmetsch

Anfänger

  • »kmetsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. Februar 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:28

Du kannst dein Technikzeugs auch bei SARS registrieren lassen, dann hast du deinen Nachweis. Guck mal hier die Tipps von Johannes: Visum, Gepäck: Fotojournalist
Problem morgen geht es los ... also kann ich vll. nur die vereinfachte Nämlichkeitsbescheinigung ausfüllen :help:

kmetsch

Anfänger

  • »kmetsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. Februar 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:32

Man kann doch bei den meisten Airlines zusätzlich zum Handgepäck eine Laptoptasche mitnehmen...
Hat da jemand Erfahrungen mit Emirates? Ist halt ein 17,3 Zoll Laptop! :help:

mrm007

Meister

Beiträge: 175

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 479

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:06

Hat da jemand Erfahrungen mit Emirates? Ist halt ein 17,3 Zoll Laptop! :help:

lt. Emirates Website 1 Handgepäckstück, das du im Gepäckfach verstauen können musst. Quelle: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Üblicherweise ist eine zusätzliche Handtasche oder auch Laptoptasche nie ein Problem. Ich selbst hatte bei Emirates bereits Handtasche, Laptoptasche und Cabintrolley dabei - kein Problem.

Im Einzelfall entscheidet natürlich die Crew am Boden oder im Flieger.

KapK

Oukie

Beiträge: 342

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 610

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:19

Man kann doch bei den meisten Airlines zusätzlich zum Handgepäck eine Laptoptasche mitnehmen...
Hat da jemand Erfahrungen mit Emirates? Ist halt ein 17,3 Zoll Laptop! :help:


War noch nie ein Problem. Auch bei Emirates nicht.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

kmetsch

Anfänger

  • »kmetsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. Februar 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Februar 2017, 12:45

Hallo ihr Lieben!

Ich bin super angekommen und wollte Euch nur nochmal sagen, was ich jetzt wie gemacht habe.
In Deutschland zum Zoll gegangen und meine Nämlichkeitsbescheinigung abgegeben und alles wurde kontrolliert - Stempel druf, passt!
Mein Laptop durfte auch als Handgepäck bei Emirates mit fliegen und die Drohne musste in den Koffer.
In Kapstadt angekommen bin ich dann durch den roten Ausgang gegangen und alles erklärt und auch vom deutschen Zoll die Bescheinigung gezeigt, dass ich für alles Rechnungen habe und dann haben Sie mich durchgewunken.

Nun habe ich meinen ersten Tag hinter mir und kann es immer noch nicht fassen, wie schön doch alles hier ist :)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (11. Februar 2017, 16:13), Cosmopolitan (10. Februar 2017, 18:39), Kitty191 (10. Februar 2017, 13:52), Bär (10. Februar 2017, 13:25)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 142

Danksagungen: 8265

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Februar 2017, 13:53

Hallo,
einen tollen Urlaub und Danke für die Rückmeldung. Hilft vielleicht dem ein oder anderen auch mal weiter. :danke:
LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (11. Februar 2017, 15:09), kmetsch (10. Februar 2017, 14:01)

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 421

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Februar 2017, 15:12

Ich habe noch eine Frage zu dem Vorgang.
Was ist denn der "rote Ausgang", m.uss da jeder durch mit Fotoequipment und Technik?

Gruß Gisela
Grüsse von Gisela

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 373

Danksagungen: 4482

  • Nachricht senden

18

Samstag, 11. Februar 2017, 15:22

Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (12. Februar 2017, 20:07)

mrm007

Meister

Beiträge: 175

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 479

  • Nachricht senden

19

Samstag, 11. Februar 2017, 16:51

Zitat

In addition to personal effects and the above consumable allowances, travellers are allowed new or used goods in accompanied baggage to the value of R5 000.


Bei einer mittleren Kamerausrüstung ist man ja über die R 5000 schon locker drüber.. :|
Also ggf. generell so vorgehen wie kmetsch und sich alles vom deutschen Zoll vorab bescheinigen lassen?

Andererseits.. bei einer gebrauchten Kamerausrüstung... hatte jemals einer hier von euch Probleme deshalb beim Zoll (nicht nur Südafrika)?

mahatari

Erleuchteter

Beiträge: 617

Dabei seit: 19. November 2009

Danksagungen: 485

  • Nachricht senden

20

Samstag, 11. Februar 2017, 18:38

Aus den Erfahrungen Anderer kann man zwar lernen, aber für eventuelle zukünftige Geschehnisse, kann man daraus sicher auch nichts Verläßliches ableiten. Wir sind in 16 Jahren, trotz oftmals jährlich mehrmaliger Einreisen nach SA, nie kontrolliert worden. Doch, einmal, ich glaube 2005, hat mich ein Zöllner angesprochen. Aber da hatte ich eine 1mx1m große Bodenplatte für den Laufstall meines Enkels dabei. Als ich ihm erklärt hatte, was das für ein Gegenstand sei, ist er befriedigt von dannen gezogen. Nicht ohne ein Schmunzeln. Denn meine Formulierung "bottom for a baby-cage", hat ihm wohl gefallen. Aber sicher kann man mit dem südafrikanischen Zoll auch andere Erfahrungen machen.
""Wenn Du immer alle Regeln befolgst, verpasst Du den ganzen Spass! (Katharine Hepburn)""