Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mediator

Meister

  • »Mediator« ist männlich
  • »Mediator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. März 2017, 18:11

Reisebericht der Banalitäten oder was die Südafrika-Erfahrenen schon lange wissen.

Am Mittoch dem 15.03.17 ging es los ab Münster um 19:10. Alle drei Check-in Schalter waren frei, der Flughafen machte einen verwaisten Eindruck.
In Frankfurt angekommen hatten wir eine Aussenposition und ich wurde mit einer S-Klasse zur Loungd bei B22 gefahren. Um 21:30 wurde ich mit einem Porsche von der Lounge direkt zum Flieger gebracht. 10 Minuten später wurden die Türen geschlosen und es ging pünktlich los.
Der Flug war ein wenig holperig aber mit der entsprechenden (alkohol.) Bettschwere habe ich ganz gut geschlafen.
In Joh'burg waren wir um 9:10 am Finger, d.h. 20 zu früh.
Ich stieg als erster aus und wurden "von meinem persönlichen Lufthansaassistenten " empfangen. Sie geleitete mich im Sauseschritt durch die Passkontrolle und zum Gepäckband. Das erste und vierte Gepäckstück waren meine. Dann ging es zum Geldtausch und zu Vodacom (beides ohne Wartezeit). Der Wechselkurs klang ganz ordentlich aber es wurdennoch gut 600 ZAR an Commission fee und Gebühren abgezogen. Pass oder Adresse in D waren nicht erforderlich. Die Nano-Sim kostete 105 Rand und der Einbau und die Aktivierung gingen sehr schnell. Nun hechelte ich meiner Assistentin und mein Gepäck hinterher zu AVIS. Am Preffered Schalter war alles vorbereitet.Eine junge hübsche Weiße wollte nicht einmal meinen Führerschein sehen. Kreditkarte und eine einzige Unterschrift recichten und ich bekam Schlüssel und Papiere. Nun war es Punkt 10:00 Nachdem mein Gepäck vom Trolley in den Mietwagen geladen war verabschiedete ich mich von meiner sehr effeltiven Assistentin mit einem vermutlich zu hohen Trinkgeld.
Leider war der Wagen zugeparkt, sodass erst 2 andere Fahrzeuge umgesetzt werden mussten. Eine Einweisung z.B. ins eingebaute Navi konnte man mir nicht geben, da die sich angeblich auch noch nicht damit auskennen. Der Wagen riecht nicht nur neu, sondern hatte bei Übergabe an mich erst 460km auf dem Tacho
Auf dem Kofferraum steht 520d und an Rädern, Zierleistem Lenkrad ect. prangt das M-Logo ... vermutlich ein Design- Paket? Das Drehmoment genügt meine Ansprüchen und der Verbrauch ist lächerlich niedrig, der Bordcomputer zeigt 5,2 l/100km und inzwischen bin ich über 1000 km gefahren ohne zu tanken.
Heute war ich als Tagesgast im Krüger, Eontritt 304Rand und 60,- für eine Karte. Die von mir befahrenen Straßen im KNP waren extrem leer. beim Fühstick in Mopani war ich der einzige Gast, Das Frühstück war keine lulinarische Meisterleistung aber mit 120,- auch nicht teuer.

Da ich dies am Smartphone getippt habe, bitte ich Tipfehler zu verzeihen.

Von meiner Unterkunft ( das sind Hütten die als Chalets bezeichnet werden mit großer Terrase) kann ich im Fluss Flusspferde betrachten


Wenn ich demnächst WLan habe korrigiere ich ich es.

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (28. März 2017, 12:16), Sonnenmensch (26. März 2017, 09:43), ReginaR. (21. März 2017, 07:00), SilkeMa (20. März 2017, 01:59), toetske (19. März 2017, 21:48), bandi (19. März 2017, 13:39), Kessiham (18. März 2017, 21:56), Günther (18. März 2017, 10:49), Kap Stadt (18. März 2017, 09:07), corsa1968 (17. März 2017, 23:32), Bär (17. März 2017, 23:29), U310343 (17. März 2017, 22:31), sunny_r (17. März 2017, 22:01), Beate2 (17. März 2017, 20:27), Wicki4 (17. März 2017, 20:03), Cosmopolitan (17. März 2017, 19:43), kOa_Master (17. März 2017, 18:42)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist männlich

Beiträge: 1 964

Dabei seit: 29. April 2014

Wohnort: CH

Danksagungen: 4864

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. März 2017, 18:43

also wie man so nach südafrika kommt, wusste ich bisher definitiv noch nicht. was ist das für eine luxus-self-drive-safari? keep it going, ich bin gespannt :thumbsup:
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. März 2017, 19:46

nun doch ein 5er von Avis. Hatte ich noch anders in Erinnerung.
Ist es denn ein neuer Alter (F10) oder schon ein ganz Neuer --> G30?
Auch wenn es Letzterer sein sollte, gibt es keine so großen Unterschiede, dass man nicht das iDrive mit dem Navi erklären kann. Aber egal, Du fuchst Dich schon ein oder googelst einfach.

Und: wenn hinten 520d dran steht, sind auch nur 190 PS drin und ein M-Paket mit den entsprechenden Features verbaut.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (17. März 2017, 22:01)

anniroc

Fortgeschrittener

  • »anniroc« ist weiblich

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Januar 2016

Wohnort: NRW

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. März 2017, 22:16

So ein First Class Flug würde mir auch gefallen. Was hat der Flug gekostet oder wieviel Meilen hast du dafür eingesetzt?

  • »Kap Stadt« ist männlich

Beiträge: 1 439

Dabei seit: 10. September 2009

Wohnort: Newlands

Danksagungen: 1026

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. März 2017, 09:07

Also ich hab die Tage für 15.000 miles einen 4-Farb-Kuli bekommen. Anhand dessen kann ich abschätzen wieviel Meilen man für ein 1st Upgrade braucht!

Was mir am besten gefiel war die satz-lange Anmerkung die Tippfehler zu entschuldingen, statt sie zu beheben :-)
TIA - This is Africa!

Mediator

Meister

  • »Mediator« ist männlich
  • »Mediator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. März 2017, 17:05



Was mir am besten gefiel war die satz-lange Anmerkung die Tippfehler zu entschuldingen, statt sie zu beheben :-)

Warum hast du dann die Erklärung nicht gelesen/verstanden? ;)

Ich war der Ansicht es gäbe einen Änderungs-Button, bei mir wird er jedoch (gegenwärtig (offenes Netzwerk))nicht angezeigt.

Der BMW ist zwar neu, aber ich bin ziemlich sicher, dass es sich um das alte Modell handelt, denn die Bedienung ist nicht immer ganz logisch oder warum wird die Automatik den Außenspiegel auf der Beifahrerseite abzusenken wenn man den Rückwärtsgang einlegt, nicht mit dem hochgelobten Dreh-Drücksteller ausgeschaltet?
Aber sehr sparsam ist er, und er zeigt an, wenn er Verzögerungenergie rekuperiert. Ich weiß nicht ob dies Spielerei alle BMW haben?

Ja er hat etwa die Motorleistung wie der Fortuner, den wir vor 2 Jahren hatten, aber der Fortuner hatte deutlich mehr Hubraum. Die Kraftentfaltung fühlt sich komplett anders an, die 130 kW des Fortuner habe ich wie 70 kW empfunden und die 135 kW des BMW fühlen sich eher nach 150 kW an. Der Antrieb und die geringe Geräuschentwicklung sprechen für den kleinen 4-Zylinder, aber es stören so viele Details, dass ich niemals ein solches Fahrzeug erwerben würde. Aber dies soll ja kein "Autofred" werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2017, 22:59)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist männlich

Beiträge: 9 617

Dabei seit: 10. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 13008

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. März 2017, 17:21

Ich war der Ansicht es gäbe einen Änderungs-Button, bei mir wird er jedoch (gegenwärtig (offenes Netzwerk))nicht angezeigt.

Änderungen an eigenen Beiträgen können bis 1 Stunde nach Veröffentlichung vorgenommen werden.

VG vom Bär
Moderator


P.S.: aber wir haben Dich auch trotz Tippfehlern verstanden. 8) Weiterhin schönen Urlaub. Das mit dem Mietwagen hat ja - trotz Deiner Bedenken - schon ganz gut geklappt. Das Bedienungssystem des BMW ist gewöhnungsbedürftig. Schau mal in die (umfangreiche) Anleitung.
Dass die PS des Fortuner sind anders angefühlt haben liegt vielleicht einfach am Gewicht, das damit zu beschleunigen ist. ;)


Also ich hab die Tage für 15.000 miles einen 4-Farb-Kuli bekommen.

Bei Miles & More gibt es 4-Farb-Kuli? Will auch einen! ;)
Wie schon erwähnt, bei Voyager derzeit für dasselbe ein Inlandsflug & retour.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2017, 23:00)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. März 2017, 17:52

Aber dies soll ja kein "Autofred" werden.
darum bekommst Du von mir auch keine Antworten auf Deine Detailfragen. :P
Riecht für mich sowieso neben LH Junkie auch nach MB Vorliebe oder so... ;(

Den Tipp von Bär könntest Du aber, wie von mir weiter oben auch schon mal geschrieben, annehmen und in der BA lesen, die sogar im iDrive vorhanden ist, sollte das dicke Buch nicht im Handschuhfach liegen.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2017, 23:00), Kitty191 (19. März 2017, 10:13), rhein-mainer (19. März 2017, 09:52)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

  • »rhein-mainer« ist männlich

Beiträge: 776

Dabei seit: 6. April 2012

Wohnort: Mainspitze

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. März 2017, 10:10

Ich habe es einfacher

Hi mediator.
Da mein Freund in einer Kleinstadt in der Pfalz wohnt und dessen Verwante nun in den U S A ein großes Imperium haben, werde ich samt meiner Verwandschaft ohne Wartezeiten , sofort dahin "gebeamt " , wo wir hinwollen. Ich brauch nur einfach " " Donny ..." zu sagen und meinen
Wunschort anzudenken , augenblicklich sind wir an dem gewünschten Ort.
Lusthansa oder gar ein anderer Air Carrier kann da nicht mithalten , ganz zu schweigen das es kein " Money " kostet .
Ja bei solcher Familie ist man gut aufgehoben.
Auto und gar " Sprit " wird mir Hektoliterweise im Tankwagen hinterhergefahren.
Der Friseur der Donny... sein blondes Haar , jeden Tag so toll in Form bringt, kann es nicht erwarten , meinen blanken Kopf mit dem super Haarwuchsmittel , das auch Donny... nutzt zu behandeln um bald auch mir zu so schönem Haar zu verhelfen.

Hello again from

The Rhein Mainer

i see you :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

uw60 (24. März 2017, 17:52), Kitty191 (19. März 2017, 10:13)

Mediator

Meister

  • »Mediator« ist männlich
  • »Mediator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. März 2017, 20:44

Riecht für mich sowieso neben LH Junkie auch nach MB Vorliebe oder so..

Wie der "Geruch" täuschen kann.

Meine Lieblingsfluggesellschaft ist SAS, bei der man in der business über den Atlantik gezapftes Bier bekommt. Den besten Service in der business hatte ich bis jetzt bei Royal Air Maroc und den
besten in der first bei Korean airlines. LH fliege ich eher selten. Aber wenn ich zwischen Emirates und LH wählen muss, nehme ich LH, da die Wahrscheinlichkeit, dass ein Harem mit Kinderschar
mitreist geringer ist. Ich habe nichts gegen Kinder, aber nachts bevorzuge ich zu träumen statt schreienden Kindern zuzuhören.

Bei Autos bin ein "Auto-Gut*zensiert*mensch" falls es so etwas gibt, ich fahre bevorzugt Autos, die von grisnsenden Autotestern "fertig" gemacht werden. Einen Pheaton würde ich wegen des unattraktiven Aussehens nicht fahren, das Image wäre mir gleich.
Ich bin jahrelang SAAB gefahren ,obwohl Autotester nur nörgelten und man von Kollegen als "Dussel" belächelt wurde, der für einen Opel soviel Geld bezahlte. Aber vermutlich war im SAAB weniger OPEL als BMW im Rolls oder VW im Bentley.
Z.Zt. fahre ich meinen 4-ten Amerikaner (einen 300C). (alles normale "PKW", keine SUV oder VAN ...). Gezwungenermaßen musste ich einmal als Firmenwagen eine C-Klasse fahren ... .

Ich bin fleißig am Bedienungsanleitung lesen (ich sage immer: Ein Produkt, bei dem ich die Bedienungsanleitung lesen muss, würde ich nicht kaufen!). Einige Besonderheiten habe ich inzwischen gefunden/gelöst, aber noch nicht wie man die Ansage des Navi modifiziert, sie daran hindert mir 100 mal innerhalb von 5 Minuten zu sagen ich solle wenden, eine landschaftlich schöne Route statt einer ökonomischen oder schnellen auszusuchen ... . Ich werde erst einmal weiter mit 2 Navis unterwegs sein und wenn das des BMW zu sehr nervt kann man es ja ausschalten. Ergonomisch scheint der BMW für den Normmenschen von 175 cm Körperhöhe und bekleidetem Gewicht von 75 kg optimiert zu sein? Aber ich will und muss dass Fahrzeug ja nicht kaufen.

Mich stört ein wenig die Differenz von der Lobhudelei der so perfekten deutschen "Nobelkarossen" und dem ungeschminkten Antlitz.

Sicherlich "brauchen" viele Fahrer hochglänzendes Plastik, das als Klavierlack(optik) bezeichnet wird. Schaltpaddel und viele "Funktionen im Lenkrad sind sportlich, beim einstellen der Lenkradposition muss man sich dann entscheiden, ob man ergonomisch richtig sitzen oder die Instrumente ablesen können will. Wenn der Sitz kann hinten und unten ist, kann dahinter möglicherweise noch eine schmale Aktentasche aber keine Person mehr Platz finden. Die B-Säule ist dann trotz senkrecht gestellter Rückenlehne beim aussteigen hinderlich. Der Dreh-Drück-Schiebesteller ist sicherlich der Inbegriff der Ergonomie und wird durch Tasten nur "unterstützt. Wenn man die nav-Taste drückt oder den Menüpunkt Navigation nach drücken der Menütaste wählt kommt man ins selbe Menü, warum gibt es nicht genauso mehrere Wege um z.B. das Absenken des Außenspiegels zu wählen oder die Stimme, Routenoptionen etc. des Navis zu wählen?

... .

Aber es könnte alles noch viel schlimmer sein. Auch ein Fortuner der die Leistungsentfaltung eines 5 Tonners hat ist erträglich. Und selbst mit einem 500-er Fiat würde ich die Reise genießen, der Unterschied ist halt, vom 500-er Fiat würde ich weniger erwarten. Ich bin scon zahlreiche (Miet)Wagen gefahren, meist war ich positiv überrascht. Beim Fortuner und beim Subaru mit 3,6L Hubraum und angeblich deutlich über 200 Ps war ich von der Leistung enttäuscht, aber ich habe es ohne Anleitung [Anm.: Ich kann japanisch nicht lesen] geschafft das Navi von japanisch auf englisch umzustellen und es "einzunorden". Ich gehe immer auch nach dem Preis, was ich erwarte. Wenn ich auf Sansibar einen 4x4 Suzuki miete für 35,-§ am Tag bin ich relativ leicht zu begeistern, wenn der ordentlich läuft, Gepäck für 3 Taucher und die 3 Taucher aufnimmt. Der 520 den ich derzeit fahre ist ein Einsitzer unter Berücksichtigung meines Gepäcks und meiner Sitzeinstellung.
»Mediator« hat folgende Bilder angehängt:
  • BMW_Mietwagen.jpg
  • Giraffe_nah.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2017, 23:03)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. März 2017, 21:57

genieß Deinen Urlaub und ärgere Dich nicht so dolle über den xeix Wagen.
Schick mal bitte die letzten sieben Stellen der VIN, dann können wir alle an den Features Freude haben.







Noch 11 Tage bis --> Winelands
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 564

Danksagungen: 5172

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. März 2017, 22:32

Hallo Mediator,
Ich habe nun jeden Post Deines "Reiseberichts der Banalitäten oder was die Südafrika-Erfahrenen schon lange wissen" gelesen. (Und muss zugeben, ich bin verwirrt)
Zu den Banalitäten gehört für mich ganz sicher ob ich in Frankfurt mit der S-Klasse zur Lounge gefahren werde oder mit dem Porsche direkt auf meinen Platz in der First.
Auch das im Vorfeld schon episch diskutierte Thema welcher Mietwagen es nun wohl wird, ist ja Gott sei Dank zur Zufriedenheit geklärt worden. Na ja, vielleicht nicht gänzlich zur Zufriedenheit. Denn: es ist ja nun doch nicht das neueste Modell geworden, sondern nur ein neues Auto. (Kleiner Unterschied - der sogar mir aufgefallen ist) Woran ich das erkannt habe? Am fehlenden, hochgelobten aber leider nicht vorhandenen Dreh-Drücksteller, der den Beifahrersitz absenkt, wenn ich den Rückwärtsgang einlege. Verrückte Karre :wacko:
Allerdings lässt der Bordcomputer das Fahrerherz höher schlagen, denn der Spritverbrauch ist unschlagbar niedrig. Ein durchaus wichtiger Aspekt. Und auch die Durchzugsleistung ist gemessen am Fortuner um ein Vielfaches besser. Wobei noch Unklarheit darüber herrscht, ob das am deutlich geringeren Gewicht des Bayern liegt oder am größeren Hubraum des Fortuner.Gelernt habe ich ebenfalls, das es eine mehrbändige Gebrauchsanweisung für das Schmuckstück gibt, die im Notfall im iDrive nachzuschlagen ist. Was zum Henker ist iDrive? Jedenfalls scheint es ein hilfreiches Tool zu sein, um rauszufinden, wie es zu verhindern ist, dass jedesmal die Kofferraumklappe auf geht, wenn man in den 2ten Gang schaltet. Richtig erschrocken war ich über den Umstand, dass Staub die Spaltmasse sichtbar macht und die B-Säule von den Freistaatlern eindeutig an die falsche Stelle gesetzt wurde. Da tüfteln x Ingenieure Jahrelang am Design und nun das!! :evil: B-Säule falsch installiert.
Nun aber zum 2ten Teil des Titels des Reiseberichts. "Was Südafrika-Erfahrende schon lange wissen". Wie ist es denn so in Südafrika? Hast Du eine gute Zeit? Mal abgesehen von den ganzen Scherereien mit dem Mietwagen Made in Bayern. Eine Alibigiraffe konnte ich glücklicherweise schon erspähen.
Nichts für ungut Mediator aber vielleicht hatte ich auch eine falsche Erwartungshaltung als ich das Wort Reisebericht gelesen habe. :rolleyes:
Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit in diesem tollen Land und schau auch mal in die Landschaft, statt immer nur ins Handbuch oder wahlweise iDrive. :thumbsup:
Ich hoffe, Du nimmst mir diesen Beitrag nicht übel, aber es quoll einfach so aus mir raus.... :whistling:
P.S. Schalte das nervtötende Navi einfach ab, Stille kann manchmal wirklich schön sein. :)


Liebe Grüße
Kitty (die morgen wieder in die U-Bahn steigt)

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aishak (26. April 2017, 11:19), sunny_r (25. März 2017, 23:04), lazzine (24. März 2017, 21:06), uw60 (24. März 2017, 17:58), Wicki4 (20. März 2017, 18:32), kOa_Master (20. März 2017, 17:24), yoshi1310 (20. März 2017, 13:22), M@rie (20. März 2017, 11:03), Piepsi (20. März 2017, 09:34), rhein-mainer (20. März 2017, 08:32), Sella (20. März 2017, 07:52), SilkeMa (20. März 2017, 02:04), corsa1968 (19. März 2017, 23:33), toetske (19. März 2017, 22:51)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. März 2017, 22:43

Was zum Henker ist iDrive?
sollte die Frage nicht etwa nur rhetorischer Natur sein --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) und --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich fand das Giraffen-Bild auch toll...
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2017, 23:04), toetske (19. März 2017, 22:52)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 564

Danksagungen: 5172

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. März 2017, 22:50

Hallo OHV,
die Erklärung zum Henker war lehrreich. Danke dafür :danke: iDrive interessiert mich nicht die Bohne.
....und die Geraffe war wirklich toll :thumbup:


Kitty

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. März 2017, 22:59

...interessiert mich nicht die Bohne.
braucht man ja in der U-Bahn nun auch wirklich nicht. Die verfährt sich wirklich selten. 8)

Aber nun BTT, vllt gibt es noch ein Warzenschwein-Bild!?
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2017, 23:04), Kitty191 (19. März 2017, 23:03)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

  • »rhein-mainer« ist männlich

Beiträge: 776

Dabei seit: 6. April 2012

Wohnort: Mainspitze

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. März 2017, 08:40

Nixist & Dr. Nee

Als ich den Eingangsbeitrag las , dachte ich Dr. Nee und Schwester Nixist hätten sich mal wieder auf den Trip nach SAA gemacht. Aber nun sind Zweifel aufgekommen. Beide Mediziner , waren immer so mit lustigen Beiträgen hier präsend,ich hatte mich schon so gefreut von diesen mal wieder zu lesen.
Auch Donny ist etwas entäuscht und verweigert mir den Handschlag, evtl . hat er die Übersetzung nicht verstanden.

I see you

Mediator

Meister

  • »Mediator« ist männlich
  • »Mediator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. März 2017, 15:25

ICH genieße meinen Urlaub auf überwiegend leeren Nebenstraßen.

Vergangene Nacht hatte ich eine Superunterkunft in Newcastle (Aberdeen House): 2 Schlafzimmer, Badewanne und Dusche, Wohnzimmer, voll eingerichtete Küche mit Kochinsel und 5-flammigen Gasherd, großem Backofen, Waschmaschine, Geschirrspüler, direkten Poolzugang ... . Abendessen hätte man vorbestellen müssen und das große Hotel schräg gegenüber hat Sonntags das restaurant geschlossen, die shr nette Hotelmanagerin hat aber dann für mich etwas "arrangiert" und aus "Resten" ein Dreigängemenü
* griechischer Salat, selbstgebackene Vollkornbrötchen
* Ribeye Steak mit Pommes und Süßkartoffeln
*Brownies mit Caramel Anglaise
Im Speisesaal für etwa 100 Personen saß ich alleine.

Heute bin ich über dem Muller Pass gefahren, für die knapp 20 km habe ich gut 2 h gebraucht und musste mehrfach Wacker-Steine vor unterspülten Brücken arrangieren oder mit einem Stock die Tiefe von großen Pfützen auf
die optimale Route prüfen. Ich bin nicht ein einziges Mal aufgesetzt, zugegen mit einem 4x4 wäre die Reisezeit kürzer gewesen, aber ich habe ja Urlaub und Zeit!

Einen Alibielephanten liefere ich noch nach

Morgen geht es nach Lesotho
»Mediator« hat folgende Bilder angehängt:
  • 30km_bis_Clarens.jpg
  • Stein_Wegesrand.jpg

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (2. April 2017, 12:06), Cassandra (28. März 2017, 12:20), ReginaR. (27. März 2017, 13:58), Sonnenmensch (26. März 2017, 09:50), SilkeMa (26. März 2017, 09:01), sunny_r (25. März 2017, 23:06), bibi2406 (20. März 2017, 22:31), Kitty191 (20. März 2017, 20:37), U310343 (20. März 2017, 19:13), Wicki4 (20. März 2017, 18:33), Bär (20. März 2017, 16:53), Cosmopolitan (20. März 2017, 15:37)

Mediator

Meister

  • »Mediator« ist männlich
  • »Mediator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. März 2017, 15:25

Lesotho war wie erwartet suuuper

Die Fahrt zur Sani Mountain Lodge ist über Lesotho recht stressfrei, da die Straße geteert und in gutem Zustand ist. Da Steinschläge sehr häufig sind, die Strecke kurvenreich und schlecht einsehbar ist, habe ich im Durchschnitt nur 25km/h bei einem Durchschnittsverbrauch von 12l/100km erreicht, obwohl ich den EcoPlus Modus wählte und bevorzugt über Tempomat den Vortrieb regelte, aber die Aufnahmekapazität der Batterie ist sicherlich behrenzt ;)
Die Unterkunft war sehr angenehm (ich hatte ein Rondavel gemietet). Den SANI-Pass habe ich als Beifahrer in einem gecharterten Hilux "gemacht" obwohl man für die Individualtour erst 1120ZAR wollte, standen nachher nur 700 auf der Rechnung, der Manager meinte "dass passt schon".

Unterwegs zurück nach SA in SA prima zu Mittag gespeist, das Cranberry Cottag hingegen traf nicht meinen Geschmack, man hält im Garten über 100Enten die auch nachts schnattern, Hühner gackern glücklicherweise nur beim Eierlegen und schlafen nachts. Die Tümpel zur artgerechten Haltung der Enten dienen auch der Aufzucht von stechenden Insekten ... den Rest schenke ich mir und euch, auf jeden Fall bin ich heute morgen um 6:50 dort mit leichtem Schlafdefizit ungefrühstückt aufgebrochen. Das Abendessen hat meine Erwartungen auf das Frühstück doch sehr eingeschränkt. Nun bin ich in De Olde Drift Farm Addo, diese macht einen sehr guten Eindruck, ich habe 2 Schlafzimmer und ein riesiges Bad neben Wohnzimmer mit Kochecke in meinem "Häuschen".
»Mediator« hat folgende Bilder angehängt:
  • Grimmiger_Felsen_Clarens.jpg
  • typ_Lesotho.jpg
  • Leere_Str_Sani.jpg
  • Lesotho_morgens_jede_5te_Kurve.jpg
  • Lesotho_am_Morgen.jpg
  • Talblick.jpg

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (2. April 2017, 12:07), ReginaR. (27. März 2017, 14:03), Sonnenmensch (26. März 2017, 09:51), SilkeMa (26. März 2017, 09:01), sunny_r (25. März 2017, 23:11), Wicki4 (24. März 2017, 20:08), Beate2 (24. März 2017, 19:14), Bär (24. März 2017, 16:01)

Mediator

Meister

  • »Mediator« ist männlich
  • »Mediator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. März 2017, 15:31

Noch ein paar Bider

Noch ein paar Bilder von Lesotho:
»Mediator« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schafskopf.jpg
  • Serpentinen.jpg
  • Affe.jpg
  • Fabelwesen__.jpg
  • Hundekopf.jpg
  • Sani_Panorama.jpg

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (2. April 2017, 12:08), ReginaR. (27. März 2017, 14:03), Sonnenmensch (26. März 2017, 09:51), SilkeMa (26. März 2017, 09:02), sunny_r (25. März 2017, 23:11), Wicki4 (24. März 2017, 20:08), Bär (24. März 2017, 16:02)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist männlich

Beiträge: 9 617

Dabei seit: 10. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 13008

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. März 2017, 16:03

Zwischenfrage: sieht man auf der Fahrt durch Lesotho eigentlich freilebende Tiere, z.B. Klippspringer, Elen, Zebras?

Weiterhin viel Spaß!
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (2. April 2017, 12:08), SilkeMa (26. März 2017, 09:02)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher