Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 350

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 9591

  • Nachricht senden

41

Freitag, 10. August 2018, 21:36

nein, muss nicht vorgebucht werden und wenn es der Guesthouse Betreiber für euch buchen soll, dann einfach sagen, dass ihr mit Shaka Barka die Touren machen wollt ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. August 2018, 00:28)

Mimulus

Fortgeschrittener

Beiträge: 30

Dabei seit: 6. Januar 2017

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 12. August 2018, 21:54

Wir sind auch erst zu Shaka B. gegangen. Die Hippo&Croc Tour haben wir dann allerdings bei Adventure Tours gebucht (etwas günstiger, kleine Boote mit ca. 15 Plätzen) und für die Whale watching Tour wurden wir von mehreren anderen Touranbietern (und davon gibt es in St. Lucia viele) zu Adventure Tours geschickt, die scheinen das als einzige anzubieten. Direkt am selben Tag hätten wir nichts bekommen, 1-2 Tage Vorlauf waren nötig (Stand Juli 2018 )

LG Meike

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. August 2018, 14:15), Bär (13. August 2018, 00:08)

cheva

Profi

Beiträge: 59

Dabei seit: 14. Mai 2017

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

43

Montag, 13. August 2018, 08:16

Wir waren vor 2 Wochen in St. Lucia. Wir hatten eigentlich Shaka Baker vorgebucht, allerdings war unsere Buchung "verloren gegangen". Was eigentlich auch nicht schlimm war. Unsere Guesthouse Besitzer hat dann auch bei Adventure Tour für den nächsten Tag gebucht, die kleinen Boote 15 Personen zum Sonnenuntergang. Ware eine schöne Tour. Die haben zwei Boote gehabt. Die normalen Bootstouren brauchte man nicht lange vorzubuchen (war allerdings Juli und Nebensaison im Augst/September fängt die Hochsaison an. Wir haben eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht, wenn man die Touren direkt bei der Lodge bucht. Ich würde die mal anschreiben.

Der Ruf von Shaka Baker unter den Einheimischen ist auch nicht ganz so gut... Was uns ziemlich negativ aufgefallen war: Wir waren einmal Abends auf dem Nachhauseweg vom Dinner im Ski Boat Club in der Stadt auf Hippos gestoßen. Mit der Zeit sind dann einige Autos hinzugekommen, aber alle haben ordentlich Abstand gehalten. Plötzlich kam ein Truck von Shaka Baker hinzu, der wohl ne Nacht Tour gemacht hatte, in großer Geschwindigkeit ist quer durch die Autos in Schlangenlinien direkt auf die Hippos zugefahren und hat sich allen mitten in den Weg gestellt. Mir war es egal, da wir eh weiterfahren wollten, zumal der noch mehr Autos im Schlepptau hatte. War aber ganz schön rücksichtslos, sowas hatten wir der ganzen Zeit nie erlebt, auch nicht im Krüger. Hippos in der Stadt und Trubel außen rum ist nicht so mein Ding. Unser Hausbesitzer hatte uns auch sehr interessante/heftige Geschichten und Videos von Hippos in St.Lucia gezeigt. Wir waren also immer sehr vorsichtig und auf Abstand bedacht.

Waltour hatten wir keine gebucht. Man konnte die Wale aber gut von den Ständen aus beobachten durchs Fernglas....

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cosmopolitan (13. August 2018, 15:49), toetske (13. August 2018, 14:16), Sella (13. August 2018, 12:56), Bär (13. August 2018, 10:43), kOa_Master (13. August 2018, 08:24)

Mimulus

Fortgeschrittener

Beiträge: 30

Dabei seit: 6. Januar 2017

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

44

Montag, 13. August 2018, 17:03

Oh, ich habe mich vertan: Hippo&Croc war bei uns über Heritage Tours, bei Adventure hatten wir nur wegen der Wale angefragt. Bei den vielen Touranbietern vor Ort bin ich ganz durcheinander gekommen!
Sorry

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. August 2018, 17:39)

Moni68

Schüler

  • »Moni68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 12. März 2017

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

45

Montag, 13. August 2018, 22:21

Vielen Dank für die Tipps. :danke:

Wir werden mal im Guesthouse anfragen und uns dann dort beraten lassen und Adventure Tours schau ich mir vorher schon mal im Internet an.

Viele Grüße
Moni