Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 17. September 2017, 16:16

05.05.2017 Mathikithi Trail


Nach einer ausgiebigen Mittagsruhe geht es Nachmittags nochmal auf eine kleine Wanderung. Hier zeigt sich dann aber auch eine Schwäche des Mathikithi Trails:
Die Wandergegend ist ziemlich begrenzt und wir müssen die S126 Sweni Road kreuzen, damit wir wieder in für andere Touristen uneinsehbares Gebiet kommen.

Zum Sundowner haben die beiden Guides dann ein schönen Platz für uns ausgesucht:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Wir hören aufgeregte Hyänen, können sie aber leider nicht finden und fahren dann eine größere Schleife zurück zum Camp. Nahe des Camps ist eine große
Buffalo Boma (diejenigen, die in den letzten Monaten einen Sunset Drive von Satara gemacht haben, kennen diese vielleicht), in der Versuche mit
TBC freien Büffeln gemacht werden. Am Zaun der Boma bot sich ein skurriles Bild für uns. Eine Gruppe Löwen vermutete in den Büffeln, die sich direkt
am Zaun befanden leichte Beute:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Eine Löwin stand direkt am Zaun, einen halben Meter weiter stand ein aufgeregter Büffel und beide (und auch wir) konnten mit der Situation nicht so recht was anfangen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die Löwen waren sichtlich hungrig und auf der Jagd, wir mussten nach einigen Minuten aber die Szenerie verlassen, weil das Abendessen auf uns wartete:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Heute gab es ein Potje mit Lamm und Gemüse, es ist immer wieder faszinierend, was die Köche in dieser einfachen Buschküche zaubern :thumbsup: .

Am Abend wurde dann der Plan für den nächsten Tag diskuttiert. Der neue Guide meinte, dass es besser wäre, in der Gegend des Sweni Trail zu laufen,
wer er diese besser kennt. Uns war das prinzipiell egal - Hauptsache wandern :D . Leider hatte sich die Frau de jüngeren südafrikanischen Pärchens
heute beim Walk am Fuß verletzt, bzw. hatte sie viel zu enge Schuhe an und konnte kaum mehr auftreten. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass sie
einen Ermüdungsbruch hatte ;( und sie ihren Honeymoonurlaub nach dem Trail abbrechen mussten. In der Nacht konnten wir einen männlichen Leoparden
im Flußbett hören, da hört sich ja wirklich wie ein Sägegeräusch an .

Der nächste Morgen führte uns in das offene Gebiet des Sweni Trail mit einem tollen Sonnenaufgang:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Dieser Gruppe männlicher Büffel gingen wir lieber aus dem Weg:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Wir fanden einen schönen Saddle-Billed Storck:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Das tolle an den Trails ist, dass man auch viel über die Fauna erfährt:


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Die Kerne der wilden Gurke sind giftig und wenn man mehr als drei von ihnen verzehrt, bringt man sich in Lebensgefahr. Dagegen wird der Saft oft als Aphrodisiakum verwendet:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Der Weg führte uns immer am Sweni Flußbett entlang:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Wir fanden frische Löwenspuren, hier von einem ausgewachsenen Männchen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Daneben sieht man den winzigen Abdruck vom Löwennachwuchs:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Tiermässig war heute leider nicht viel los, dafür gabs schöne Pflanzen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Über einen großen Damm, an dem wir Pause machten, gingen wir dann wieder zum Auto zurück. Unser letzter Abendspaziergang sollte uns dann auf den Mathikithi Gipfel führen.
Kaum waren wir aus dem Camp stiessen wir in eine große Elefantenherde, einer ist hier hinter dem Busch zu erkennen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Die Guides waren ziemlich vorsichtig, da das Gras hier so hoch und der Busch sehr dicht war:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Der Mathikithi Hügel:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Von oben hatten wir eine fantastische Sicht auf zwei Elefantenherden und Giraffen, es war "amazing":

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Die Giraffen mitsamt tollem Blick:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Mit ein wenig Kletterei und Schwindelfreiheit kann man auf den Gipfel steigen und einen spektakulären Sonnenaufgang genießen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Am letzten Abend gab es dann ein traditionelles Braii mit sehr viel Fleisch, einigen Bierchen und langen Gesprächen bis spät in die Nacht. Wir haben den Trail wieder
sehr genossen, würden aber aufgrund der begrenzten Wandermöglichkeiten das nächste Mal wieder einen anderen wählen.

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:32), Fortuna77 (9. Oktober 2017, 00:05), GudrunS (8. Oktober 2017, 08:53), toetske (8. Oktober 2017, 00:59), Cassandra (25. September 2017, 17:08), Charlotte_ (25. September 2017, 09:36), gatasa (22. September 2017, 23:41), Wicki4 (20. September 2017, 19:24), Tutu (18. September 2017, 11:32), Fop (18. September 2017, 10:18), Quorkepf (18. September 2017, 09:48), maddy (18. September 2017, 08:46), tribal71 (17. September 2017, 19:28), saipal (17. September 2017, 19:22), Cosmopolitan (17. September 2017, 18:53), kalingua (17. September 2017, 17:54), Bär (17. September 2017, 17:39), Sella (17. September 2017, 17:38), M@rie (17. September 2017, 17:16), sunny_r (17. September 2017, 17:15), yoshi1310 (17. September 2017, 17:13), Tim_83 (17. September 2017, 17:05), Kitty191 (17. September 2017, 16:31), Aishak (17. September 2017, 16:25)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 17. September 2017, 19:41

Nachtrag 02.05.2017 Satara - Terasse - Abends

Jetzt habe ich doch glatt eine wichtige Begegnung vergessen. Am zweiten Satara Abend bekamen wir auf der Terasse besonderen
Besuch - Christian und Sabine alies chrissie2006 aus dem Forum kamen auf einen Ratsch vorbei. Das war echt ein schöner und
lustiger Abend und ein besonderes "sighting" dieses Trips . :beer: :wine: Grüße an euch beide!!

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. Oktober 2017, 01:00), gatasa (22. September 2017, 23:41), Wicki4 (20. September 2017, 19:24), Fop (18. September 2017, 10:19), Bär (17. September 2017, 21:40), Tim_83 (17. September 2017, 21:38), Kitty191 (17. September 2017, 20:11), M@rie (17. September 2017, 20:04), sunny_r (17. September 2017, 19:42)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

63

Samstag, 23. September 2017, 17:49

06.05.2017 Africa on Foot

Ein besonderes Foto vom Vortag habe ich noch vergessen. Auf dem "Gipfel" des Mathikithi Hügels wurde 2003 die Asche von Gaby Wolhuter
verstreut und eine rührende Plakette hinterlassen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Nach dem relaxten Frühstück am nächsten Tag, packten wir unsere sieben Sachen gegen 07.30 Uhr und fuhren zurück Richtung Satara Camp.
Wir verabschiedeten uns von den anderen Trailteilnehmern, mit denen wir bis heute regelmässig Kontakt haben und Bilder austauschen.

Heute geht's in das Africa on foot Camp, das im Klaserie Reservat liegt. Die Zäune zum Krüger wurden vor einiger Zeit abgerissen, so dass die
Tiere frei umherziehen können. Da es keine direkte Verbindung von Satara oder Orpen in das Klaserie Reservat gibt, mussten wir einmal komplett aus dem Park und über das
Timbavati Gate wieder einreisen. Wir fuhren auf der H7 Richtung Orpen und kamen nah an einige schöne Elefantenbullen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Kurz nach Bobejaan Krans standen zwei Autos und fotografierten einen unser Wünsche - Geparden auf einem Baumstamm :thumbsup: :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Die beiden Brüder waren hellwach und hielten nach Beute Ausschau, das Ganze nur einige Meter von uns entfernt:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Sie querten die Strasse direkt vor uns und verschwanden im Timbavati Flußbett:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Sekunden später war von den beiden Raubtieren nichts mehr zu sehen, da hatten wir richtiges Dusel gehabt. Weitere Sichtungen bis zum Orpen Gate waren
ein schöner Bateleur im Flug und eine posierende Giraffe:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Der Weg zum Africa on foot Camp war ziemlich problemlos und gut ausgeschildert. Vom Orpen Gate benötigten wir knappe 2 Stunden bis wir im Klaserie Reservat waren.
Auffällig war, dass es hier wesentlich weniger geregnet hatte und es kaum noch Gras gab. Das Camp gefiel uns sofort sehr gut. Es ist klein, sehr familiär und sehr persönlich geführt.
Am besten gefiel uns sofort das Baumhaus, in dem wir eine Nacht verbingen durften. Hier einige Eindrücke vom Camp:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Blick vom Baumhaus:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Am späten Nachmittag hatten wir dann noch einen 3 stündigen Drive und dabei schöne Sichtungen. Zuerst lief uns eine Rhinofamilie entgegen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Im dunklen fanden wir dann noch 2 junge Löwen mit einer Löwin:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

...und als krönenden Abschluß dieses wieder tollen Tages "Bundu" - einen jungen Leoparden, der uns aber sein Gesicht nie zeigen wollte :cursing: :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Das Abendessen war köstlich und am Lagerfeuer bekamen wir noch das Briefing für den walk am nächsten Morgen....Wanderschuhe raus - es wird wieder gelaufen :D

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:34), Sella (16. Oktober 2017, 16:58), Fortuna77 (9. Oktober 2017, 00:07), sunny_r (8. Oktober 2017, 09:59), toetske (8. Oktober 2017, 01:02), GudrunS (1. Oktober 2017, 17:18), Cassandra (25. September 2017, 17:09), Tutu (25. September 2017, 15:12), Charlotte_ (25. September 2017, 09:38), kalingua (24. September 2017, 20:07), Wicki4 (24. September 2017, 19:40), yoshi1310 (24. September 2017, 18:54), Fop (24. September 2017, 10:44), maddy (24. September 2017, 08:06), gatasa (23. September 2017, 22:31), Tim_83 (23. September 2017, 21:04), Bueri (23. September 2017, 18:23), tribal71 (23. September 2017, 18:17), M@rie (23. September 2017, 18:13), Kitty191 (23. September 2017, 18:02), corsa1968 (23. September 2017, 18:01), Aishak (23. September 2017, 17:58), Bär (23. September 2017, 17:51)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

64

Samstag, 23. September 2017, 20:14

Africa on foot 07.05.2017 - Elefanten

Um 5 Uhr morgends wurden wir zum Walk geweckt. beim Frühstück warf ich einen Blick auf die Mitwanderer: 1 Safari-Erfahrener Amerikaner, ein französisches Pärchen
auf ihrem zweitem Tag in Südafrika und eine auf dem handy tippende japanische Familie. Irgendwie hatte ich bei dem Gedanken mit Ihnen gleich
im Busch zu wandern ein ungutes Gefühl in der Magengegend.

Die Guides machten nochmal intensiv klar, dass deren Anweisungen strikt befolgt werden müssen, bei großen Tieren Bilder nur nach deren Erlaubnis gemacht werden dürfen uswusw.
Der Walk ging gemütlich los und wir kümmerten uns erstmal um die kleinen Tiere im Busch - ein Shongololo hier und eine Vogelspinne da, die der Guide einige Milimeter aus dem
Bau locken konnte:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Danach fanden wir frische Elefantenspuren und näherten uns der Herde vorsichtig. Wir standen auf einer Gravel Road und beobachteten die Tiere aus sicherer Entfernung.
Ein eher junger Bulle wurde auf uns aufmerksam und näherte sich, immer wieder streckte er den Rüssel in die Luft, um den fremden Geruch zu peilen. Der Headguide
schickte uns hinter einen Busch und befahl, dass wir uns hinknien sollten. Als ich mich umblickte, traute ich meinen Augen nicht. Das französicher Pärchen erhob sich,
um Bilder zu machen und auch der japanische Papi meinte, dass das eine gute Idee wäre. Sofort erblickte uns der ca. 25 Meter entfernte Elefant, stellte die Ohren auf
schüttelte den Kopf. Der Headguide blieb cool, erhob sich mit einem Stock in der Hand und der Elefant wich nach kurzem Überlegen zurück. Nicht auszudenken, wenn das
ein Bulle in der Musth oder eine Kuh, die ihr Kalb beschützen will, gewesen wäre.
Ich hörte die Guide etwas murmeln wie "let's get out of here, not a good idea with this clients...." und war stinksauer auf die anderen Gäste, die den Ernst der Lage
überhaupt nicht erkannt hatten und dieses tolle Erlebnis vermasselten.
Den Rest des Vormittags liefen wir dann eher in offenem Gebiet, fanden Zebras und Giraffen und konnten so den Busch geniessen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Den Nachmittag konnten wir dann schon in unserem Baumhaus verbringen - hier könnte ich tagelang bleiben:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die Abendfahrt war dann gefüllt von Elefanten, wir fanden drei verschiedene Herden, die sich alle über die Mopane Büsche hermachte und teilweise zum Greifen nah war:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Dazwischen mal schlammige Warzenschweine:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


...und wieder Ellies:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Klassischer Sundowner:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

...und ein nächtlicher Räuber:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die Nacht im Baumhaus war dann genial. Bewaffnet mit einer guten Flasche südafrikanischem Wein und einer starken Lampe durften wir unter dem afrikanischen Sternenhimmel übernachten. Ein großer Elefantenbulle ging direkt
unter uns vorbei, wir hörten Hyänen und Löwen nah beim Brüllen...geschlafen haben wir aber nicht viel :D

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:36), Sella (16. Oktober 2017, 16:50), Fortuna77 (9. Oktober 2017, 00:08), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:00), toetske (8. Oktober 2017, 01:06), GudrunS (1. Oktober 2017, 17:18), Cassandra (25. September 2017, 17:10), kOa_Master (25. September 2017, 16:26), Tutu (25. September 2017, 15:17), Charlotte_ (25. September 2017, 09:39), kalingua (24. September 2017, 20:07), Wicki4 (24. September 2017, 19:41), yoshi1310 (24. September 2017, 18:56), schauli54 (24. September 2017, 16:40), Bueri (24. September 2017, 13:04), Fop (24. September 2017, 10:46), tribal71 (24. September 2017, 08:26), maddy (24. September 2017, 08:06), Aishak (24. September 2017, 07:48), gatasa (23. September 2017, 22:34), Kitty191 (23. September 2017, 22:12), Bär (23. September 2017, 22:06)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 24. September 2017, 10:09

08.05.2017 Africa on Foot - Tamboti Tented Camp

Nach diesem tollen Erlebnis im Baumhaus ging es am nächsten Morgen wieder zum Wandern.
Die japaner haben heute zum Glück freiwillig zurückgezogen, so dass wir nur eine kleine Gruppe waren.

Auf dem Weg hatten wir schon ein erste Highlight - eine scheue Leopardendame:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Diese Hyäne folgte ihr und hoffte wohl auf Beute, die sie stehlen konnte:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Der Walk selbst war wieder sehr schön, wir fanden Giraffen, Zebras und Blumen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Das ist die Distanz, auf die man am walk an Tiere herankommen kann:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Dann wieder schöne Blumen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Gegen Mittag checkten wir aus und waren total glücklich, dass der Gärtner wohl Mitleid mit unserem Auto hatte und es blitzblankt gewaschen hat :thumbsup: .

Über das Orpen Gate fuhren wir wieder in den Krüger Nationalpark, die heutige Nacht wollten wir im Tamboti Zeltcamp verbringen. Der Check-In dazu passiert im
Orpen Camp. Wir bekamen Zelt Nr. 40 und waren schlichtweg begeistert von der Aussicht und dem zelt selbst:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Blick in das Timbavati Flußbett:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Im Geschirrschrank hatte sich ein blinder Passagier versteckt:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Am Nachmittag fuhren wir den Rebelais Loop:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Auf der H7 kamen gerade Elefanten am Timbavati an:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Darunter war auch ein lustiges Jungtier:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die Wilddogs, die an Vormittag direkt beim Camp gesehen wurden, haben wir leider nicht gefunden, dafür aber einen schönen Sonnenuntergang, der den heutigen tag beschloss:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:37), Fortuna77 (9. Oktober 2017, 00:09), gatasa (8. Oktober 2017, 18:53), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:01), toetske (8. Oktober 2017, 01:07), UliSumm (3. Oktober 2017, 11:47), GudrunS (1. Oktober 2017, 17:19), tribal71 (1. Oktober 2017, 17:06), Cassandra (25. September 2017, 17:11), kOa_Master (25. September 2017, 16:27), Tutu (25. September 2017, 15:24), Kitty191 (25. September 2017, 13:17), Floh2808 (25. September 2017, 12:56), Charlotte_ (25. September 2017, 09:40), kalingua (24. September 2017, 20:07), Wicki4 (24. September 2017, 19:44), yoshi1310 (24. September 2017, 18:58), schauli54 (24. September 2017, 16:40), corsa1968 (24. September 2017, 16:17), maddy (24. September 2017, 15:59), Sella (24. September 2017, 14:41), Bueri (24. September 2017, 13:03), Bär (24. September 2017, 12:32), Tim_83 (24. September 2017, 12:19), Fop (24. September 2017, 10:48), Aishak (24. September 2017, 10:33)

Tim_83

Profi

Beiträge: 66

Dabei seit: 24. September 2016

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 24. September 2017, 16:28

Hallo Mick,

wieder richtig coole Bilder :thumbsup:


Und das Africa on Foot Camp liest sich echt gut. Habe es mir auch mal bei TA angesehen.


VG Tim

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (25. September 2017, 16:27), Mick777 (24. September 2017, 16:30)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 1. Oktober 2017, 16:42

09.05.2017 Tamboti - Biyamiti

In der Nacht haben wir Hyänen und Löwengebrüll einige Kilometer entfernt gehört. Dies war Motivation genug, als erster aus dem Gate zu fahren,
um evtl. Raubtiere auf der Straße zu finden. Das erste Raubtier kam uns dann auch schon bald entgegen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Der Nebel und die aufgehende Sonne verbreiteten ein mystisches Bild:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Wir fuhren langsam weiter bis wir in einiger Entfernung ein Auto mit Bremslichter vor einem noch unidentifizierbaren braunen Haufen sahen. Was in den
nächsten 20 Minuten passierte, ist der Grund warum es mich immer wieder in den Krüger zieht. Ein großes Löwenrudel mit Jungtieren hat es sich auf der Straße
bequem gemacht und lief nach dem Aufstehen einer nach dem anderen in Griffweite am Auto vorbei:

Hinten der braune "Haufen" :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Ob sie sich wohl "Hmmm, Essen in der Dose" denkt?? :D

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die hübsche Schwester davon:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Zeit zum Aufstehen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr



Erst wird aber noch mit der Beute gespielt:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Kleiner Mann ganz groß:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Er ging leer aus:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


...und den Löwenanteil der Beute hat er gemacht:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Genau, nehmt meine Frau - die schmeckt eh besser :thumbsup: :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Im schönsten Licht:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Und der kleine Mann entschied, wen er durchließ und wen nicht:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Nach 20 Minuten war der Spuk vorbei und von den Löwen nichts mehr zu sehen. Kurze Zeit später genossen die nächsten Tiere die warme Straße und die ersten Sonnenstrahlen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Life is good :thumbup: :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:39), Fop (8. Oktober 2017, 11:30), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:02), toetske (8. Oktober 2017, 01:10), yoshi1310 (7. Oktober 2017, 21:11), gatasa (3. Oktober 2017, 19:21), UliSumm (3. Oktober 2017, 11:51), Cassandra (3. Oktober 2017, 10:24), Wicki4 (2. Oktober 2017, 19:18), Tutu (2. Oktober 2017, 14:35), Quorkepf (2. Oktober 2017, 09:24), Floh2808 (2. Oktober 2017, 08:10), maddy (1. Oktober 2017, 22:09), Bär (1. Oktober 2017, 20:35), Kitty191 (1. Oktober 2017, 17:33), M@rie (1. Oktober 2017, 17:30), GudrunS (1. Oktober 2017, 17:19), tribal71 (1. Oktober 2017, 17:07), Aishak (1. Oktober 2017, 17:06), kOa_Master (1. Oktober 2017, 17:05)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 1. Oktober 2017, 17:16

09.05.2017 Biyamiti

Weit waren wir an diesem Tag noch nicht gekommen und am Nsemani Dam der nächste Roadblock. Eine Elefantenherde
blockierte die Straße und einige Tiere schwammen wieder im Nsemani Dam:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

In der Steppe um Satara lag noch der Restnebel:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Nach einer Kaffeepause in Satara ging es weiter in den Süden, bis Biyamiti hatten wir noch viele Kilometer vor uns. Bei Tshokwane fanden wir eine
Straußenfamilie:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Die weitere Fahrt bis zur Biyamiti Privatstraße brachte einige Elefanten, Zebras, Kudus und Impalas. Wir genossen die Stunden einfach ohne groß Bilder zu machen.
Auf der Privatstraße mußte die Kamera aber dann doch wieder gezückt werden:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Am Biyamiti Wehr:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die S139 ist eine sehr enge, oft unübersichtliche Straße . Jedesmal, wenn wir diese gefahren sind, hatte wer etwas dagegen - diesmal auch für fast 30 Minuten:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Blöd, wenn man da dringend aufs Klo muß... :help: .

Gegen 14 Uhr kamen wir dann im Camp an und Bridgeman, mit dem wir 2010 mal einen Walk in Lower Sabie gemacht hatten, empfing uns sehr feundlich.
Leider haben einige Bungalows derzeit ein Problem mit diesen Tierchen hier:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Wir entschieden uns, dann noch eine Nachmittagsschleife auf der H5/S25 zu fahren und wurden nicht enttäuscht.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Noch auf der Privatstraße:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Elefanten gab es im Süden diesmal in Hülle und Fülle:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

In den letzten Sonnenstrahlen fanden wir dann noch dieses hübsche Mädel auf der H5:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Bei einem leckeren Braii und dicken grauen, gehörnten Tieren im Biyamiti Flußbett ließen wir diesen tollen Krüger Tag ausklingen - morgen geht's weiter nach Lower Sabie.

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:40), kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:31), Fop (8. Oktober 2017, 11:31), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:03), toetske (8. Oktober 2017, 01:12), yoshi1310 (7. Oktober 2017, 21:12), Charlotte_ (4. Oktober 2017, 08:51), gatasa (3. Oktober 2017, 19:23), UliSumm (3. Oktober 2017, 12:06), Cassandra (3. Oktober 2017, 10:25), Wicki4 (2. Oktober 2017, 19:19), Tutu (2. Oktober 2017, 14:37), Floh2808 (2. Oktober 2017, 08:11), Sella (1. Oktober 2017, 22:44), maddy (1. Oktober 2017, 22:11), Cosmopolitan (1. Oktober 2017, 21:04), Bär (1. Oktober 2017, 20:36), Aishak (1. Oktober 2017, 18:45), schauli54 (1. Oktober 2017, 18:05), Tim_83 (1. Oktober 2017, 17:59), corsa1968 (1. Oktober 2017, 17:39), Kitty191 (1. Oktober 2017, 17:35), M@rie (1. Oktober 2017, 17:32), tribal71 (1. Oktober 2017, 17:23)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:23

10.05.2017 Biyamiti - Lower Sabie - Krokos und Vögel

Die Nacht in Biyamiti war sehr ruhig und pünktlich zur Gateöffnung - die man hier selbst macht - standen wir für den nächsten Safaritag parat:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Wir wollten heute die Schotterstraßen rund um Lower Sabie erkunden und durften davor wieder einen magischen Sonnenaufgang genießen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Auf der S25 mußten wir einige Zeot rückwärts fahren, Elefanten haben hier natürlich Vorfahrt:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr



Große Crocs wärmten sich in der Sonne nach der kalten Nacht:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr



Nahe Lower Sabie hatten wir dann eine schöne Sichtung: Auf zwei Bäumen sassen ein Fischadler und sein Nachwuchs:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Kaum zu glauben, wie sich der die nächsten Monate dann verändern wird:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Kroko mit Libelle am Kopf:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Das Wetter war heute wieder sehr schön und die Geier nutzten die Thermik zum Aufsteigen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Auf der S21 fanden wir einen Sattelstorch mit seinem Nachwuchs:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Leider war der Busch hier sehr dicht und von einer kreuzenden Löwin mit Jungtier im Maul sahen wir nur noch die Schwanzspitze verschwinden. Zurück am Sunset Dam trafen wir auf zwei
alte Bekannte:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Gegen 14 Uhr checkten wir in Lower Sabie im Bungalow mit Flusssicht ein. an den Bäumen im Camp gibt's immer was zu entdecken:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Nachmittags wollten wir dann die Schleife S28 - H4-2 fahren. Auf der Low Level Bridge ließ sich ein Krko gerade eine Schildkröte schmecken :wacko: :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Lustiges Kerlchen auf der S28:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Wir fuhren zum Duke Wasserloch, als uns ein anderes Auto auf einen Geparden mit 3 jungtieren einige Minuten weiter aufmerksam machte. Leider waren diese gerade im hohen Gras verschwunden, mal konnte hier
mal eine Schwanzspitze sehen, dort ein Stück Fell erahnen. Ein höheres Auto wäre jetzt Gold wert gewesen :cursing:

Äusserst erfreulich war dafür eine andere Sichtung heute:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Zurück ging's auf der Teerstraße, beobachtet von einem Kudu:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

...und einem genialen Sonnenuntergang:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Heute war ein Tag ohne die ganz großen Highlights, morgen geht's rund um Lower Sabie weiter....

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:41), Sella (16. Oktober 2017, 17:01), kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:32), Fop (8. Oktober 2017, 11:32), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:04), toetske (8. Oktober 2017, 01:14), yoshi1310 (7. Oktober 2017, 21:14), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:19), Tutu (4. Oktober 2017, 14:17), Charlotte_ (4. Oktober 2017, 08:52), Cassandra (4. Oktober 2017, 06:35), gatasa (3. Oktober 2017, 19:36), M@rie (3. Oktober 2017, 17:23), Aishak (3. Oktober 2017, 17:12), tribal71 (3. Oktober 2017, 14:14), Bär (3. Oktober 2017, 13:43), UliSumm (3. Oktober 2017, 12:10), Tim_83 (3. Oktober 2017, 12:04), maddy (3. Oktober 2017, 11:34), Kitty191 (3. Oktober 2017, 11:30), corsa1968 (3. Oktober 2017, 11:26)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:41

11.05.2017 Rund um Lower Sabie

Der letzte volle Tag im Krüger ist angebrochen. Ich hoffe, alle Fotografen haben sich einen guten Fensterplatz gesichert, das Highlight sollte heute ganz am
Morgen kommen. Wir entschieden uns entgegegen den Automassen auf die H10 nach Norden zu fahren. Ich liebe die Gegend rund um den Muntshe Hügel,
die Tierdichte ist hier zwar nicht so groß, aber man ist oft alleine unterwegs. Auch heute trafen wir in den ersten 1,5 Stunden kein einziges andere Auto - und das
in Lower Sabie :thumbsup:

Los ging es mit eine Hyäne, die uns aus dem Nebel entgegenkam:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Je weiter wir uns vom Sabie entfernten und höher kamen, umso mehr lichtete sich der dichte Nebel:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Eine Herde Elefanten genoß das saftige Gras:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Die Sonne ging gerade über dem Muntshe Hügel auf, als wir im feuchten Gras einen einzelnen Löwen vom hügel herabkommen sahen 8o :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Da es noch kühl war, konnte man seinen Atem sehen . Das und das vom Tau noch nasse Gras lieferten uns eine tolle Stimmung:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Der Löwe entschied sich dann vor uns auf der Straße für fast 15 Minuten zu laufen :

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Einige Minuten später kamen wir an weiteren Hyänen vorbei:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Für die Morgenfahrt von Lower Sabie kann ich die H10 uneingeschränkt empfehlen - erst in Tshokwane sahen wir die ersten anderen Touris. Wir entschieden uns Richtung Transport Dam und Süden zu fahren, da wir hier
in diesem Urlaub noch nicht waren. Unterwegs fanden wir eine Zebrafamilie:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Dazwischen ein Fischadler:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Am Transport Dam war weniger Wasser als wir vermutet hatten und dazu die üblichen Verdächtigen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Bereits von weitem konnten wir hunderte Geier in der Luft erkennen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Hier muß irgendwas passiert sein....

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Tief im Busch lag ein Elefantenkadaver und die Geier machten sich über die Reste her. Leider haben wir nicht erfahren, wie der Ellie vertorben ist ?(

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Zurück Richtung Lower Sabie fanden wir noch ein Sattelstorchnest:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Schlafende Hippos am Sabie:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Und ein ganz frisches Giraffenmädel:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Nachmittag versuchten wir unser Glück dann nochmal Richtung Crocodile Bridge. Am Gezantfonbi Dam stillte dieser mächtige Ellie Bulle seinen Durst:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Dann wieder was Kleines auf der Straße:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


...und ein letzter prächtiger Sunset im Krüger:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:43), Sella (16. Oktober 2017, 16:51), kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:34), Fop (8. Oktober 2017, 11:34), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:05), GudrunS (8. Oktober 2017, 09:07), toetske (8. Oktober 2017, 01:16), yoshi1310 (7. Oktober 2017, 21:15), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:21), Tutu (4. Oktober 2017, 14:20), Quorkepf (4. Oktober 2017, 10:40), maddy (4. Oktober 2017, 09:11), Charlotte_ (4. Oktober 2017, 08:53), Cassandra (4. Oktober 2017, 06:37), Kitty191 (3. Oktober 2017, 21:05), gatasa (3. Oktober 2017, 19:40), M@rie (3. Oktober 2017, 17:31), Aishak (3. Oktober 2017, 17:14), corsa1968 (3. Oktober 2017, 15:17), UliSumm (3. Oktober 2017, 14:32), tribal71 (3. Oktober 2017, 14:15), Bär (3. Oktober 2017, 13:45), Beat H. Schweizer (3. Oktober 2017, 13:33), Tim_83 (3. Oktober 2017, 12:49)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

71

Samstag, 7. Oktober 2017, 20:43

13.05.2017 Heimreise

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Der letzte Morgen im park ist angebrochen und sofort beschleicht einem dieses leicht wehmütige Gefühl in der Magengegend, das sich dann bei Parkausfahrt
nochmal verstärkt. Da der Flug aber erst abends ging, hatten wir nochmal einen Großteil des Vormittags Zeit.

Am Sunset Dam konnten wir nochmal die Nilkrokodile bestaunen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Dann hatten wir noch eine tolle Begegnung mit 2 Hyänen, die sich im Dung auf der Straße wälzten:


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Bye Bye Impalas:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Über den haben wir uns nochmalrichtig gefreut:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Und ein tolles Highlight gab es am Biyamiti Wehr - eine Leopardendame zeigte sich zum Abschied für uns:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Das letzte Tier im Park waren ausnahmsweise keine Impalas, sondern eine Büffelherde:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Gegen Mittag hieß es dann endgültig "Auf Wiedersehen" sagen. Die Fahrt zum Flughafen war alles andere als angenehm - von einem schweren Gewitter kamen wir
in das nächste und brauchten fast 6 Stunden. Letztendlich hat aber alles rechtzeitig funktioniert .


Allen Mitreisenden, Danke-Drückern, Kommentieren und Mitlesern sage ich Danke und hoffe, euch hats Spaß gemacht. Bis zum nächsten Mal.... :saflag:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosi2510 (19. November 2017, 19:40), Andreas84 (20. Oktober 2017, 17:43), Charlotte_ (18. Oktober 2017, 09:39), Tutu (16. Oktober 2017, 15:27), Floh2808 (9. Oktober 2017, 12:55), kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:34), jomaca (8. Oktober 2017, 20:27), Wicki4 (8. Oktober 2017, 19:54), gatasa (8. Oktober 2017, 18:57), M@rie (8. Oktober 2017, 15:11), Fop (8. Oktober 2017, 11:35), Cassandra (8. Oktober 2017, 10:53), Quorkepf (8. Oktober 2017, 10:52), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:06), Aishak (8. Oktober 2017, 09:19), GudrunS (8. Oktober 2017, 09:08), Kitty191 (8. Oktober 2017, 04:39), tribal71 (8. Oktober 2017, 01:59), toetske (8. Oktober 2017, 01:17), Bär (8. Oktober 2017, 01:10), corsa1968 (7. Oktober 2017, 23:03), yoshi1310 (7. Oktober 2017, 21:16), Sella (7. Oktober 2017, 20:47)

Sella

Sonne

Beiträge: 232

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

72

Samstag, 7. Oktober 2017, 20:49

Es war ein Vergnügen mitzureisen, mitzuwandern. Die Bilder und Sichtungen sind unglaublich. Danke für den inspirierenden Bericht :thumbsup:

LG Sella

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:35), Mick777 (7. Oktober 2017, 21:01)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 728

Danksagungen: 3655

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 8. Oktober 2017, 01:27

hoffe, euch hats Spaß gemacht

Und wie :!: Herzlichen :danke: dass wir wieder an euren tollen Erlebnissen teilhaben durften.

nicht nur ratschen auf den hinteren Plätzen, sondern auch eifrig "spotten"!!!

Du hast es bestimmt gemerkt: ich war so tief beeindruckt und es gab so viel zu sehen, dass zum plaudern gar keine Zeit blieb - vielleicht klappt das bei Alma auf dem Sonnendeck 8)

Ganz richtig aufgepasst habe ich wohl doch nicht, oder? Wo habt ihr denn schliesslich den 40. Geburtstag gefeiert?

LG. Toetske

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:35), Mick777 (8. Oktober 2017, 08:58), Kitty191 (8. Oktober 2017, 04:40)

tribal71

Erleuchteter

  • »tribal71« ist männlich

Beiträge: 389

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 2148

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 8. Oktober 2017, 02:02

Hallo Michael,

vielen Dank für Deinen Bericht. Es hat wieder Spaß gemacht mit Euch durch den Krüger zu fahren und zu laufen. Hoffentlich haben wir bei unserem nächsten Krüger Aufenthalt ähnliche Sichtungserfolge.

Gruß,Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mick777 (8. Oktober 2017, 08:58)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 787

Danksagungen: 6920

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 8. Oktober 2017, 04:43

Lieber Michael,
vielen Dank für diesen wunderbaren Bericht und die tollen Fotos. Es war eine große Freude mitreisen zu dürfen (auch wenn die Scheiben dreckig waren)
:danke: :danke: :danke:



LG
Kitty




@Toetske: ich hoffe sehr, dass wir auf dem Sonnendeck noch zu unserem kleinen Schwätzchen kommen werden. :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. Oktober 2017, 14:26), Mick777 (8. Oktober 2017, 08:58)

Mick777

Erleuchteter

  • »Mick777« ist männlich
  • »Mick777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 1889

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 8. Oktober 2017, 08:57

hoffe, euch hats Spaß gemacht

Und wie :!: Herzlichen :danke: dass wir wieder an euren tollen Erlebnissen teilhaben durften.

nicht nur ratschen auf den hinteren Plätzen, sondern auch eifrig "spotten"!!!

Du hast es bestimmt gemerkt: ich war so tief beeindruckt und es gab so viel zu sehen, dass zum plaudern gar keine Zeit blieb - vielleicht klappt das bei Alma auf dem Sonnendeck 8)

Ganz richtig aufgepasst habe ich wohl doch nicht, oder? Wo habt ihr denn schliesslich den 40. Geburtstag gefeiert?

LG. Toetske



Den 40er haben wir im Africa on foot "gefeiert". Das war die Nacht im Baumhaus - wir haben aber nichtmal gesagt, daß ich Geburtstag habe, sondern
haben das bei einer guten Flache Wein und in aller Stille genossen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (9. Oktober 2017, 08:35), gatasa (8. Oktober 2017, 18:58), toetske (8. Oktober 2017, 14:26), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:07)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 844

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2356

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 8. Oktober 2017, 10:08

Hallo Michael,

danke für Deinen Bericht und nachträglich alles Gute zum Geburtstag :danke:

LG
Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mick777 (8. Oktober 2017, 10:59)

gatasa

Profi

  • »gatasa« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 20. Juli 2013

Wohnort: nördliches Münsterland

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 8. Oktober 2017, 19:01

Moin Michael!

Auch von mir ein herzlichen Danke für die unterhaltsame Führung durch den Kruger Nationalpark. :thumbsup: Die Sichtungen und Deine Fotos waren wieder einmal erstklassig :danke: !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mick777 (11. Oktober 2017, 20:21)

Wicki4

Meister

  • »Wicki4« ist weiblich

Beiträge: 183

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 747

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 8. Oktober 2017, 19:58

Hallo Michael,

vielen Dank für deinen schönen Reisebericht aus dem Krüger und die vielen Bilder. :danke:
Ich bin sehr gerne mitgereist, vor allem, da ich dieses Jahr auf den Krüger verzichten muss.

Liebe Grüße
Claudia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mick777 (11. Oktober 2017, 20:21)

Tutu

Anfänger

  • »Tutu« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 13. Oktober 2016

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

80

Montag, 16. Oktober 2017, 15:48

Hallo Michael,

ein schöner Reisebericht mit vielen tollen Fotos, es hat viel Spaß gemacht mitzufahren. Vielen Dank. :danke:

Da wir nächstes Jahr unter anderem auch im (Lower Sabie) und um den Krüger (Nthambo Tree Camp) buchen wollen, habe ich mir schon fleißig Notizen mit den Strecken gemacht, die Ihr gefahren seid.

LG
Tutu