Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DiBo

Anfänger

  • »DiBo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 14. April 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Freitag, 28. April 2017, 09:26

Hallo Gregor,

besten dank für deine Mail und deine Tipps.

Ich habe die Planung soweit fertig und werde doch wie geplant Addo und den Mountain NP besuchen.

In Outshorn habe ich noch nicht nach Übernachtungsmöglichkeiten geschaut. Deine Empfehlung für die Winelands, Marianne Wine Estate, ist leider für nächstes Jahr(10.-12. Apr) schon ausgebucht. Habe mir vorgenommen am WE nach allen Unterkünften zu recherchieren und ggf. zu buchen.

Mein Plan sieht jetzt so aus:


Beste Grüße,
DiBo

tom1978

Meister

Beiträge: 182

Dabei seit: 1. Juni 2014

Danksagungen: 748

  • Nachricht senden

22

Freitag, 28. April 2017, 10:12

Hi.

ich würde bei deinem angedachtem Programm ( Canopy Tour?, Boots Tour Featherbed NR, Monkey Island + Birds of Eden, Robberg N,
und wie wäre es mit einer Kanutour oder Wanderung im Wilderness NP? Oder Schnorcheln mit Seelöwen im Robberg?)

überlegen eine Übernachtung in Hermanns zu streichen und an der Gardenroute zu verlängern.

Für die meisten Aktivitäten liegt Plettenberg dann ziemlich günstig. Auf dem Weg vom Tsitsi kommt man dann an Bird of Eden und Co und Naturen Valley vorbei.
Von Plett dann nach Robberg. Und auf dem Weg nach Wilderness Stopp in Knysna, Featherbed, Gourkamma ...
Wilderness ist meiner Meinung nach deutlich schöner als Knysna oder Plett.

Vielleicht möchtest du die dann 3 Nächte in 1/2 oder 2/1 Plett/Wilderness aufteilen (ich hab allerdings auch kein Problem mit vielen 1Ü-Stopps.)
Von Plett nach Oudtshoorn und mit Programm in zB Knysna auf dem Weg, da hast du kaum Zeit in Oudtshorn ...

Kirstenbosch Botanical Gardens haben wir am letzten Tag vor dem Abflug gemacht. Das fanden wir super. Entspannt durch die Gärten. Päuschen im Café und dann noch ein Mittagessen auf einem nahen Weingut und von dort ist man schnell am Flughafen.

Tom

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DiBo (28. April 2017, 10:33), Bär (28. April 2017, 10:21)