Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 363

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6384

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. Juli 2017, 22:13

Aaah, eine African Scops Owl, wie cool! Die hab ich bisher noch nie gesehen. Klasse! :love:

Bezüglich den Sichtungen im mittleren Teil: Das hängt noch stark damit zusammen, dass es letztes Jahr (also 15/16) dort so trocken war und viel zu wenig geregnet hat - viele Tiere sind nach Norden und Süden ausgewichen (oder gestorben), mit Ihnen spätestens jetzt wohl auch einige Räuber.

Skukuza empfinde ich auch als gutliegendes und nettes Camp (wir waren schon dreimal dort), ich kann es ebenfalls sehr empfehlen. Man hat halt nur nicht dieses "Wildnis"-Gefühl wie in einem kleinen Bushcamp oder auch in Lower Sabie am Wasser. Aber die Leute verteilen sich eigentlich ganz gut. Allerdings: Wer um 9-10 Uhr morgens in Lower Sabie ist in der Hochsaison, der wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auf ziemliche Touristenmassen treffen.

Und ebenfalls hoffe ich, dass bald die Situation mit den (ehemaligen) M&B-Restaurants in Satara/Letaba/Olifants geklärt ist.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (6. August 2017, 19:42), SilkeMa (30. Juli 2017, 23:43), toetske (30. Juli 2017, 23:38), Cosmopolitan (30. Juli 2017, 22:19)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 851

Danksagungen: 3892

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 30. Juli 2017, 23:42

Schwer zu erkennen. Zwei? - ohne die Spiegelung

Ich brauche definitiv eine neue Brille :whistling:

@ Cosmo: wieviele sind es denn? Ist eventuell auch ein junges dabei?

Übrigens: Dein Kurzreisebericht gefällt mir sehr :danke: 8o :saflag:

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (30. Juli 2017, 23:58)

Cosmopolitan

Globetrotterin

  • »Cosmopolitan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 30. Juli 2017, 23:48

Also ich denke auch 2 :D Habs erst gesehen, als ich den Bericht vorhin geschrieben habe. Die 2 schauen sich an.
Insgesamt waren es 14!! Und dann haben sie einen Waran verjagt 8o
Davon habe ich leider kein Bild.
Der Hide war komplett voll - wir sind dann gegangen, das war uns zuviel Trubel.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (6. August 2017, 19:43), kOa_Master (31. Juli 2017, 07:51), toetske (31. Juli 2017, 00:06), SilkeMa (30. Juli 2017, 23:58)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 324

Danksagungen: 3775

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 30. Juli 2017, 23:54

Und ebenfalls hoffe ich, dass bald die Situation mit den (ehemaligen) M&B-Restaurants in Satara/Letaba/Olifants geklärt ist.

Was heißt das ? Kein Mug and Bean mehr ?

@Cosmo: Wirklich ein sehr guter Reisebericht, nur leider ist es auf den Fotos teilweise schwer etwas zu erkennen bzw. sie sind zu unscharf ;) . Könnte das evtl. auch an der Nachbearbeitung der Bilder liegen ? Mit Snapseed auf den Tablet wird das bei mir auch immer eher schlecht bzw. viel unschärfer als auf dem PC. Man kann es etwas verbessern, indem man die Bilder stärker nachschärft (ca. 50% vor der Verkleinerung der Bilder), aber richtig gut wird das dann trotzdem nicht ;).

LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cosmopolitan (30. Juli 2017, 23:55)

Cosmopolitan

Globetrotterin

  • »Cosmopolitan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

25

Montag, 31. Juli 2017, 00:07

So, neuer Versuch:




Aber es ist so, dass es bei Photoshop eben noch klarer aussah, als jetzt hier...damit müsst Ihr jetzt leben :thumbsup:


In Sachen Restaurants:


Ja, in Satara gibt es kein Mugg & Beans mehr und auch bei Debonaires Pizza ist das Schild ab. Alle tun jetzt so, als liefe es genauso weiter, wir vorher...nun ja - in Lower Sabie, wo es Mugg & Beans noch gibt - waren das Essen und der Service jedenfalls besser. Und die Preise haben m.E. auch angezogen...


:saflag:

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (6. August 2017, 19:44), Fluchtmann (1. August 2017, 15:49), Wicki4 (31. Juli 2017, 19:39), GudrunS (31. Juli 2017, 11:33), ReginaR. (31. Juli 2017, 10:17), parabuthus (31. Juli 2017, 10:11), kOa_Master (31. Juli 2017, 07:51), Bär (31. Juli 2017, 00:21), toetske (31. Juli 2017, 00:18), SilkeMa (31. Juli 2017, 00:10)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 324

Danksagungen: 3775

  • Nachricht senden

26

Montag, 31. Juli 2017, 00:17

Ja, in Satara gibt es kein Mugg & Beans mehr und auch bei Debonaires Pizza ist das Schild ab. Alle tun jetzt so, als liefe es genauso weiter, wir vorher...nun ja - in Lower Sabie, wo es Mugg & Beans noch gibt - waren das Essen und der Service jedenfalls besser. Und die Preise haben m.E. auch angezogen...

Schade, schade, bei Mug and Bean war das Essen ja recht brauchbar, sogar für Vegetarier !

Danke für das erneute Posten des Bildes :danke:! Denn jetzt kann man endlich was erkennen :). Interessant, es scheint so zu sein, als wenn der eine Vogel sein Spiegelbild anschaut.

LG,
Silke

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 999

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14231

  • Nachricht senden

27

Montag, 31. Juli 2017, 00:25

Also ich denke auch 2 :D Habs erst gesehen, als ich den Bericht vorhin geschrieben habe. Die 2 schauen sich an.

Auf dem nun geposteten größeren Bild sehe ich 4 - zwei davon zumindest teilweise. :D
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cosmopolitan (31. Juli 2017, 07:58)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 851

Danksagungen: 3892

  • Nachricht senden

28

Montag, 31. Juli 2017, 00:27

@ Silke,
Ich sehe persönlich überhaupt kein Problem wenn jemand eine RB schreibt und die Bilder nicht bearbeitet... Ist hier wohl eher deutlich...
Übrigens: Nicht jedes Forumsmitglied wird sich mit Photoshop oder ähnlich auskennen oder hat die Super Kamera dabei. Bitte versteht mich nicht falsch - das ist kein Vorwurf!

@ Cosmo,
Deine Bilder finde ich gut gelungen, nur war leider das "Rätsel-Foto" etwas zu undeutlich um zu sehen wie viele Dickköpfe gerade da waren...
Jetzt bin ich auch sehr gespannt, wie es mit den Restaurants im Krüger zukünftig weiter geht

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cosmopolitan (31. Juli 2017, 07:58)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 324

Danksagungen: 3775

  • Nachricht senden

29

Montag, 31. Juli 2017, 00:37

@ Silke,
Ich sehe persönlich überhaupt kein Problem wenn jemand eine RB schreibt und die Bilder nicht bearbeitet... Ist hier wohl eher deutlich...
Übrigens: Nicht jedes Forumsmitglied wird sich mit Photoshop oder ähnlich auskennen oder hat die Super Kamera dabei. Bitte versteht mich nicht falsch - das ist kein Vorwurf!

Die FZ1000 halte ich für eine super Kamera und das ist auch so gemeint :) ! Nur wenn sehr vieles einfach unscharf ist oder wirkt, dann könnte man das vielleicht ändern, manchmal ist es vom unscharfen Bild zum scharfen Bild nur ein ganz kleiner Schritt :) ;).
LG,
Silke

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (6. August 2017, 19:45), Cosmopolitan (31. Juli 2017, 07:58)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 999

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14231

  • Nachricht senden

30

Montag, 31. Juli 2017, 08:44

Nur wenn sehr vieles einfach unscharf ist oder wirkt, dann könnte man das vielleicht ändern

Ach Silke, Cosmos Fotos sind mindestens so scharf wie der Durchschnitt aller Fotos hier, Deiner eingeschlossen.
Dies ist immer noch ein Südafrikaforum und keine Fotocommunity, in der höchste technische Präzision angestrebt wird. Fotos dienen der Illustration des Erlebten. Und da kommt es eben auch mal vor, dass die Kamera sich ständig bewegende Vögel, zwischen Ästen, am spiegelnden Wasser nicht optimal erfasst. Schön, dass es auch solche Fotos gibt (und sie gezeigt werden), denn sonst hätten wir keine Suchbilder. Da muss man nicht gleich mit "unscharf" kommen. :)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bueri (25. September 2017, 17:22), gatasa (6. August 2017, 19:45), SilkeMa (31. Juli 2017, 13:39), toetske (31. Juli 2017, 12:16), M@rie (31. Juli 2017, 11:41), Biha6 (31. Juli 2017, 11:09), kOa_Master (31. Juli 2017, 10:01), Cosmopolitan (31. Juli 2017, 08:50)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 363

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6384

  • Nachricht senden

31

Montag, 31. Juli 2017, 10:03

Dem schliesse ich mich an - habe zwar ein wenig Mühe die korrekte Anzahl Federtiere auf dem Foto zu finden (links und rechts oben in den Ecken je zwei abgeschnittene?) - und freue mich auf den nächsten Teil inkl. Muweti!
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (31. Juli 2017, 12:17), Bär (31. Juli 2017, 10:47)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 999

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14231

  • Nachricht senden

32

Montag, 31. Juli 2017, 10:47

habe zwar ein wenig Mühe die korrekte Anzahl Federtiere auf dem Foto zu finden (links und rechts oben in den Ecken je zwei abgeschnittene?)

Diese zwei sehen für mich ebenfalls nach Körperteilen aus. :thumbup:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (31. Juli 2017, 10:53)

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 357

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4226

  • Nachricht senden

33

Montag, 31. Juli 2017, 11:37

Ja, in Satara gibt es kein Mugg & Beans mehr


Eine kurze Frage dazu, gibt es statt dessen einen anderen Betreiber dort in dem Restaurant in Satara? Oder ist das ganz geschlossen? Es interessiert mich, da ich jetzt auch demnächst dort sein werde.

:danke: für Deinen Bericht und die schönen Fotos!

Cheers Gudrun

Cosmopolitan

Globetrotterin

  • »Cosmopolitan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

34

Montag, 31. Juli 2017, 12:31

Hallo Gudrun,

das Restaurant gibt es immer noch (irgendein nichtsagender Name glaube ich) und den Pizzeria-Verkauf auch. Versorgung gesichert :thumbsup:


LG Cosmo






GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 357

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4226

  • Nachricht senden

35

Montag, 31. Juli 2017, 12:46

:danke: Normalerweise bevorzugen wir Braai, aber mal hat man ja dann doch keine Lust, selbst was zu machen! :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cosmopolitan (31. Juli 2017, 13:54)

Cosmopolitan

Globetrotterin

  • »Cosmopolitan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 16. August 2017, 15:57

So, endlich geht es weiter.

Muweti Bush Lodge

Inzwischen ist Muweti ja zumindest dem Namen nach vielen hier im Forum bekannt. Die kleine Lodge liegt im zum Balule Reserve gehörenden Grietje Reserve, Einfahrt zwischen Hoedspruit und Phalaborwa. Sie hat 2 Tented Chalets und ein paar hundert Meter entfernt noch ein Self-Catering-Cottage.

Wir waren nun zum 5. mal dort, weil uns die absolute Ruhe gefällt, die persönliche Betreuung, die Kompetenz von Mike und Laura, die als Eigentümer die Lodge auch selber führen und eben auch , weil dort nur so wenig Gäste sind. Letztendlich spielt noch das Preis-Leistungs-Verhältnis eine Rolle.

Doch Dinge verändern sich...nun ist ein drittes Chalet in Bau, welches demnächst fertig sein soll. Grund dafür ist, dass Mike und Laura mehr reisen möchten, um ihre Kinder, die in Europa und Amerika leben, zu besuchen. Damit die Lodge weiter laufen kann, auch wenn die beiden unterwegs sind, wurde ein junger Guide, Reinhard eingestellt, der dann mit seiner Freundin (beide kommen aus dem Tourismus-Sektor) die Lodge managen wird.

Reinhard hat auch einige der Drives mit uns durchgeführt. Er ist sehr gut ausgebildet und konnte uns viel über Flora und Fauna erzählen.
Insgesamt sind nun mehr Gamedrive-Fahrzeuge im Reserve unterwegs. Die Drives sind kürzer als früher und leider können nicht mehr alles schönen Plätze angefahren werden, da sich teilweise die Eigentumsverhältnisse geändert haben.

Das Reserve ist sehr trocken und viele Tiere bleiben nicht mehr dauerhaft dort. Trotzdem hatten wir nette Sichtungen. Highlight waren die beiden Löwen-Männchen, die wir auch beim Abenddrive nochmal sehen konnten und eine Elefantenherde um uns herum. Auch am Wasserloch vor der Lodge erfreuten uns mehrere Elis. Und doch gab es zum ersten mal einen Tag ganz ohne Elefanten ;(


Wir werden auch nächstes Jahr wieder hin fahren - mal sehen, was sich dort so tut ;)
Wenn jemand weitere spezielle Infos möchte, darf er mich gerne kontaktieren.


Hier noch ein paar Bilder:






































Weiter gehts mit dem Mapungubwe NP....

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandra1903 (10. Juni 2018, 14:28), SilkeMa (7. Juni 2018, 21:33), Bueri (25. September 2017, 17:24), urolly (10. September 2017, 19:25), Thorsten D. (8. September 2017, 14:53), gatasa (24. August 2017, 11:07), GudrunS (24. August 2017, 08:58), kOa_Master (22. August 2017, 06:53), toetske (17. August 2017, 22:54), Biha6 (17. August 2017, 19:26), Cassandra (17. August 2017, 16:31), Sella (17. August 2017, 14:35), Fluchtmann (17. August 2017, 10:51), Fop (17. August 2017, 10:26), parabuthus (17. August 2017, 10:13), hawaiki (17. August 2017, 08:09), ReginaR. (17. August 2017, 07:43), Kitty191 (16. August 2017, 23:46), Wicki4 (16. August 2017, 19:43), Bär (16. August 2017, 19:04), corsa1968 (16. August 2017, 16:35)

chrissie2006

Erleuchteter

Beiträge: 992

Dabei seit: 16. August 2006

Danksagungen: 7365

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. Juni 2018, 17:38



Weiter gehts mit dem Mapungubwe NP....


Wann :whistling:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. Juni 2018, 23:46), Bär (7. Juni 2018, 19:33)

Cosmopolitan

Globetrotterin

  • »Cosmopolitan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:16

Ich dachte, es merkt keiner...

:blush:


Mal sehen, vielleicht am Wochenende.

Im Juli fahren wir wieder hin :thumbsup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. Juni 2018, 23:47), SilkeMa (7. Juni 2018, 21:33), Wicki4 (7. Juni 2018, 19:48)

Ria2005

Gabelracke

Beiträge: 51

Dabei seit: 27. März 2015

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:09

Hallo Cosmo,

wie viele Tage ward Ihr denn insgesamt unterwegs?
Würde mich auch über eine Fortsetzung freuen! :)

LG
Ria
Viele Grüße

Ria

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. Juni 2018, 23:47)

Cosmopolitan

Globetrotterin

  • »Cosmopolitan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

40

Freitag, 8. Juni 2018, 19:16

Bevor wir am 5. Juli wieder nach SA fliegen - für mich ist es dann das 11. mal :D - will ich nun doch noch diesen Bericht beenden.

Nochmal kurz zur Erinnerung:

Zunächst bin ich mit meinem Mann für 2 Wochen in KwaZulu Natal unterwegs gewesen.
- Uhlanga (bei Durban)
- St. Lucia
- Rhino Ridge Hluhluwe NP
- Kosi Forest Lodge
- Tembe Elephant Parc
- Elephant Walk Retreat, direkt am Crocodile Bridge Gate

Dann haben wir unseren Sohn mit Kumpel in Skukuza abgeholt und haben weitere 14 Tage zu viert verbracht.


Nun verlassen wir also Muweti und fahren eine ordentliche Tour bis zum Shingwezi RC. Dort haben wir 2 Nächte verbracht und meistens im Restaurant gegessen.










Untergebracht waren wir in 2 Bungalows für 2 Personen, kleine Küche außen, sehr günstig übers Reisebüro gebucht (weil ich wegen der Lodges eh da war - hat super funktioniert).

Wir hatten gute Drives, allerdings nicht mehr so spektakulär wie bei Skukuza.

Weiter ging es zum Mapungubwe.
Wir fuhren also bis in den Norden und genossen die abwechslungsreiche Landschaft. Den Krüger haben wir dann übers das Pafuri Gate verlassen und sind zügig weiter nach Musina. Hier haben wir im Sparmarkt eingekauft und haben nochmal getankt.
Wir erreichten am frühen Nachmittag den schönen Mapungubwe NP, wo wir 2011 starken Wind hatten und fast keine Tiere gesehen haben. So war zumindest bei mir die Spannung groß...

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (14. Juni 2018, 22:31), Sella (11. Juni 2018, 20:59), Wicki4 (10. Juni 2018, 19:58), bibi2406 (10. Juni 2018, 15:41), Sandra1903 (10. Juni 2018, 14:33), Fluchtmann (10. Juni 2018, 13:55), kOa_Master (9. Juni 2018, 21:37), maddy (9. Juni 2018, 11:04), Fop (9. Juni 2018, 09:20), SilkeMa (8. Juni 2018, 23:11), Bär (8. Juni 2018, 22:21), toetske (8. Juni 2018, 21:30), chrissie2006 (8. Juni 2018, 20:23)