Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 653

Danksagungen: 3461

  • Nachricht senden

61

Montag, 2. Oktober 2017, 22:56

Liebe Gudrun,

:danke: für den tollen Bericht mit vielen schönen, bunten Fotos.
Vor allem Dein positiver Eindruck über Maputo hat mir gefallen, aber alles andere selbstverständlich auch 8o

LG. Toetske

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (3. Oktober 2017, 18:50), GudrunS (3. Oktober 2017, 08:55)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:06

Kirstenbosch Botanical Garden

Einen schönen freien Tag Euch allen! In Anbetracht des mistigen Wetters, zumindest bei uns, nutze ich die Zeit, hier gleich weiter zu schreiben. :)

Es ist immer noch Sonnabend, wir sind am Nachmittag in den Kirstenbosch Botanical Garden gefahren. Dieser Besuch lohnt sich ja im Winter definitiv mehr als im Sommer!
All die schönen blühenden Proteen! :thumbup:













Am Abend wollten wir an der Waterfront im Ocean Basket essen, aber das hatte leider geschlossen wegen Umbau, vielleicht ist es inzwischen wieder offen? Wir gehen tatsächlich auch gern mal zu Mugg und Bean, das haben wir dann auch gemacht! Der Cheese Cake dort ... hmm!

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawa65 (11. Oktober 2017, 14:45), Hochwälderin (8. Oktober 2017, 11:34), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:28), Fluchtmann (4. Oktober 2017, 22:01), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:37), Tutu (4. Oktober 2017, 15:04), toetske (4. Oktober 2017, 12:07), maddy (4. Oktober 2017, 07:19), yoshi1310 (3. Oktober 2017, 21:23), Kitty191 (3. Oktober 2017, 20:08), gatasa (3. Oktober 2017, 18:45), chimurenga (3. Oktober 2017, 17:44)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:38

Aufstieg auf den Tafelberg

Ja - und am Sonntag bricht dann auch schon unser letzter Kapstadt-Tag an, der ja leider auch unser letzter Urlaubstag ist! :(

Der wieder strahlende Sonnenschein hat uns dazu bewogen, noch mal etwas sportlich unterwegs zu sein. Wir haben uns dazu entschieden, auf den Tafelberg zu wandern. Die Platteklip Gorge sind wir vor ein paar Jahren schon mal hoch, deshalb hatten wir überlegt, einen anderen Weg zu wählen, gestern in Kirstenbosch hatten wir ja auch einen gesehen ... Am Ende haben wir aber wieder Platteklip gewählt. Hatte mehrere Gründe. Der Hauptgrund, wir wollten auf jeden Fall nur hochlaufen und dann wieder mit der Gondel nach unten fahren. Da ist es natürlich günstig, daß das Auto in der Nähe der Talstation steht. Der zweite Grund, wir kannten die Strecke und wußten, daß keine komischen Stellen (nahe am Abgrund und zu viel Kletterei dabei sind), das hätte mir nicht gefallen. :D

Wir waren an einem sonnigen Sonntag unterwegs, klar, daß wir nicht die einzigen waren, sind auch etliche an uns vorbeigejoggt, sowohl hoch als auch runter, teilweise auch barfuß ... na ja, das mußten wir nicht unbedingt haben. Unser Läufchen (mit Schuhen) hatten wir ja schon im Krüger. 8o











Der recht steile Weg wird mit circa 2 Stunden angegeben, wir waren 1:50 unterwegs, sind aber auch nicht gerannt! Man überwindet circa 700 Höhenmeter. unbedingt was zu Trinken mitnehmen! :beer:

Man läuft dann oben auf dem Plateau noch ein Stück bis zur Talbahnstation.
Als Belohnung haben sich etliche Klippschliefer dort rumgetrieben. Ich finde sie immer wieder niedlich! :love:


Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawa65 (11. Oktober 2017, 14:46), Fop (8. Oktober 2017, 11:54), Bueri (8. Oktober 2017, 11:38), Hochwälderin (8. Oktober 2017, 11:34), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:29), Fluchtmann (4. Oktober 2017, 22:02), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:39), Tutu (4. Oktober 2017, 15:05), toetske (4. Oktober 2017, 12:08), maddy (4. Oktober 2017, 07:22), Gisel (3. Oktober 2017, 20:11), Kitty191 (3. Oktober 2017, 20:10), Sella (3. Oktober 2017, 19:57), gatasa (3. Oktober 2017, 18:46), chimurenga (3. Oktober 2017, 17:45)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:59

Hout Bay

Da wir früh nicht so spät los sind auf den Tafelberg, waren wir bereits am Mittag wieder unten, irgendwie hatte ich Lust auf Hot Bay, gesagt, getan.

Die Robben sind auch wie immer anwesend, leider werden sie auch immer noch für Späßchen gefüttert. :S









Dieser Kahn hatte wohl schon bessere Tage gesehen. Das fällt mir immer in Hout Bay auf, die halb gesunkenen Kutter, offenbar interessiert das niemanden?



Endlich haben wir mal gesehen, wie Kingklip, wenn auch ohne Kopf, aussieht, bevor er in der Pfanne landet. :)



Bei traumhaften Sonnenschein sind wir dann mit unserem kleinen Renault Clio über Camps Bay und Clifton an der Küste entlang wieder in die City gefahren. Andere hatten hierfür die passendere Motorisierung! :thumbsup:



Das steht auch noch auf unserer To do Liste für Kapstadt, mal so eine Cobra oder einen anderen Oldtimer zu mieten. Einmal wollten wir es kurzfristig vor Ort organisieren, war natürlich nichts zu bekommen. Wenn man es aber länger im Voraus plant, ist garantiert schlechtes Wetter ... :rolleyes:

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawa65 (11. Oktober 2017, 14:47), Fop (8. Oktober 2017, 11:55), Hochwälderin (8. Oktober 2017, 11:35), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:29), Fluchtmann (4. Oktober 2017, 22:03), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:39), Tutu (4. Oktober 2017, 15:06), toetske (4. Oktober 2017, 12:10), maddy (4. Oktober 2017, 07:23), Kitty191 (3. Oktober 2017, 20:12), Sella (3. Oktober 2017, 19:58), gatasa (3. Oktober 2017, 18:48), chimurenga (3. Oktober 2017, 17:45)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 3. Oktober 2017, 17:39

Kapstadt Abschlußabend

Im Bo Kaap findet ja immer Anfang Januar der Coon Carnival statt, den eigentlichen Karnevalsumzug haben wir noch nicht miterlebt, aber die über das ganze Jahr verteilten Proben. So auch diesmal wieder. Von Rose Lodge aus hat man direkt einen Platz in der ersten Reihe, um das bunte (dieses Mal eher schwarz/weiße) Treiben zu bewundern. :thumbsup:





Unser armer kleiner Clio inmitten des Getümmel! :(


Unser Abschlußdinner hatten wir im Cattle Baron ganz in der Nähe von Rose Street im Viertel De Waterkant. Das Restaurant ist im selben Gebäudekomplex wie die The Vue Sky Bar Lounge, wo wir ja am Vortag schon waren.

Wir haben vorzüglich gespeist und getrunken :wine: :beer: und im Vergleich zu einem Steakrestaurant hier in DE natürlich sehr viel weniger dafür gezahlt.

Wild Carpaccio und Garlic Snails als Vorspeise waren sau lecker.
Als Hauptspeise hatte ich ein ganz vorzügliches Sirloin Steak mit Baby Potatoes.
Kingklip hatten wir ja heute Nachmittag noch roh gesehen in Hout Bay, jetzt gab es einen Babykingklip für meinen Mann zum Abendbrot. Hm, Fisch im Steakrestaurant! :P Er war auch exzellent.





Ja, das war schon unser letzter Abend in Kapstadt! Ist immer ein bißchen traurig!
Aber wir kommen ja wieder! :saflag:

Später schreibe ich noch etwas zum Abreisetag, jetzt habe ich tatsächlich Hunger bekommen, wird aber wohl kein Steak geben! :(

Bis dann
Gudrun

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawa65 (11. Oktober 2017, 14:48), Fop (8. Oktober 2017, 11:56), Hochwälderin (8. Oktober 2017, 11:35), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:29), Fluchtmann (4. Oktober 2017, 22:04), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:40), Tutu (4. Oktober 2017, 15:07), toetske (4. Oktober 2017, 12:12), maddy (4. Oktober 2017, 07:25), Kitty191 (3. Oktober 2017, 20:13), Gisel (3. Oktober 2017, 20:13), Sella (3. Oktober 2017, 19:58), chimurenga (3. Oktober 2017, 19:00), corsa1968 (3. Oktober 2017, 18:58), gatasa (3. Oktober 2017, 18:49)

gatasa

Profi

  • »gatasa« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 20. Juli 2013

Wohnort: nördliches Münsterland

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 3. Oktober 2017, 18:52

Vielen Dank Gudrun für diesen rundum gelungenen Einblick in Eure Reise und die wundervollen Fotos :danke:

Danke, dass wir dabeisein konnten! :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (3. Oktober 2017, 19:26)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:06

Rückreise

So, gestärkt, das Schreiben über den Cattle Baron hatte hungrig gemacht, möchte ich meinen Reisebericht jetzt zum Abschluß bringen.

Von Kapstadt aus sind wir wieder mit Kulula nach Johannesburg geflogen. Wir hatten einen Zeitpuffer von 3 Stunden für OR Tambo eingeplant. Das war auch wirklich gut so! :) Gab es doch bereits die erste Verzögerung beim Check In von Kulula. Das Computersystem war komplett ausgefallen und der Check In mußte händisch gemacht werden, klar, daß die Maschine dann über 1 Stunde später gestartet ist. Wie immer bei Kulula übrigens voll belegt.
So hatten wir dann in OR Tambo unter 2 Stunden, schnell Gepäck geschnappt und zum International Departure gesprintet. Bei Ethiopian Airlines standen noch extrem viele Leute mit sehr viel Gepäck. Es ging nicht voran, irgendwann wird man nervös. Wie durften dann bei Business, oder was es war, einchecken mit unseren nur 2 Gepäckstücken .
Na ja, alles geschafft, leider mußte unser obligatorisches Abschieds-Sushi und ein Bierchen :beer: ausfallen, aber wir wurden ja bei Ethiopian wieder sehr gut versorgt.
Der Service bei denen ist wirklich gut und der Sitzabstand in der Holzklasse unschlagbar.
Nicht so toll dann die fast 3 Stunden in Addis Abeba, der Flughafen bietet wirklich nicht viel, ist aber dafür recht laut dort.
Der Flieger nach Frankfurt war dann etwas verspätet, so daß sich unser eigentlich schon recht kurzer Umsteigestop zum Flieger nach Leipzig auf 50 Minuten verkürzt hatte. In Frankfurt muß man ja bekanntlich recht lange Wege zurücklegen und die Sicherheitskontrollen sind auch immer sehr gründlich, was ja prinzipiell auch gut so ist. Ganz besonders gründlich sind sie natürlich, wenn man erwähnt, daß der Flug in 25 Minuten geht und man auch noch eine Bordkarte am Gate bekommen muß. :help:
Nachdem dann ein Rucksack komplett aus- und wieder eingepackt war und ich und mein Handgepäck komplett auf Sprengstoff getestet wurde (unser Unterwasserkameraequipment, besonders der separate Blitz sind immer Mode), konnten wir endlich im Dauerlauf zum Gate sprinten. Die hatten tatsächlich noch auf uns gewartet, es waren noch 15 Minuten bis zum Start des Lufthansaflugs nach Leipzig.
Mit uns waren wir dann 15 Leute, die an dem Dienstag Morgen 6:50 nach Leipzig geflogen sind. Die freundliche Flugbegleiterin hat dann erst mal einen schönen Sekt angeboten! :wine:
War dann doch noch ein schöner Urlaubsabschluß! Klar, wir hätten auch später nach Leipzig fliegen können, der Flug war ja mit auf dem Ticket für die Langstrecke, aber man möchte nach fast 24 Stunden unterwegs dann auch mal zu Hause ankommen!


Unser diesjähriger "Winterurlaub" war quasi drei geteilt, erst der Krüger, dann Mosambik und als Abschluß Kapstadt! Alles war toll! Besonders wird uns natürlich der Skukuza Halbmarathon in Erinnerung bleiben, das ist ja so etwas, was man vermutlich nur einmal im Leben macht! :D
Tofo war einfach nur richtig schön!! Wir haben es keine Minute bereut, den doch etwas größeren Aufwand betrieben zu haben, um dort hin zu kommen! Maputo hat uns gut gefallen und Kapstadt hat uns 3 Tage mit gnadenlos gutem Wetter verwöhnt! Wir haben unseren Kapstäder Freund nach 1,5 Jahren Kapstadtabstinenz endlich mal wieder gesehen und schöne Dinge in dieser wunderbaren Stadt unternommen! :thumbup:


Inzwischen sind wir schon wieder circa 6 Wochen zu Hause!
Das einzige Gute ist: nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Das Südafrikafähnchen kann ich allerdings hier jetzt nicht einfügen ;) , unsere Pläne werden uns nächstes Jahr in andere Gefilde führen! Der afrikanische Kontinent wird es aber auch werden! :P

Ich danke Euch für Euer Interesse an unserer Reise! :danke:

Cheers Gudrun

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawa65 (11. Oktober 2017, 14:50), lausbub346 (9. Oktober 2017, 10:52), Fop (8. Oktober 2017, 11:58), Bueri (8. Oktober 2017, 11:42), Hochwälderin (8. Oktober 2017, 11:35), sunny_r (8. Oktober 2017, 10:31), Fluchtmann (4. Oktober 2017, 22:08), Wicki4 (4. Oktober 2017, 19:42), Tutu (4. Oktober 2017, 15:09), toetske (4. Oktober 2017, 12:15), maddy (4. Oktober 2017, 07:30), corsa1968 (4. Oktober 2017, 00:13), gatasa (3. Oktober 2017, 20:36), Kitty191 (3. Oktober 2017, 20:17)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 520

Danksagungen: 4802

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:20

Hallo Gudrun,
vielen Dank für Deinen wie immer sehr schönen und unterhaltsamen Reisebericht. Ihr macht ja jedesmal irgendetwas nicht ganz alltägliches und Euch dabei begleiten zu dürfen ist immer eine ganz besondere Freude.
Danke dafür. :danke:
Wo wird es Euch denn das nächste Mal hinverschlagen? Wenn ich mal so neugierig fragen darf.


LG
Kitty

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. Oktober 2017, 12:15), GudrunS (3. Oktober 2017, 20:31)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:37

Es freut mich, liebe Kitty, daß Du uns gern begleitet hast! :danke:
Und ja, Du darfst fragen - im Januar fliegen wir als "Ersatz" für Südafrika eine Woche nach Teneriffa, geografisch liegt es ja durchaus auf der Höhe des afrikanischen Kontinents. ;)
Im Mai geht es dann wie bereits 2016 noch mal auf die Dust and Diesel Rallye nach Westafrika! Wir sind schon angemeldet, unser Weißer Riese Nummer 2 wird auch schon fahrbereit gemacht! Die Tour hatte uns voriges Jahr sehr beeindruckt, so daß wie entschieden haben, das noch mal mitmachen! :thumbsup:
LG Gudrun

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. Oktober 2017, 12:16), Kitty191 (3. Oktober 2017, 20:44), gatasa (3. Oktober 2017, 20:41), Bär (3. Oktober 2017, 20:39)

chimurenga

Erleuchteter

Beiträge: 321

Dabei seit: 29. März 2013

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 2413

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:39

Auch von mir vielen :danke: Dank für den unterhaltsamen Bericht. Wir haben ja ähnliche und auch andere Erfahrungen gemacht. Einige Dinge wären nichts für uns - andere haben uns Anregungen gegeben. Das ist ja das tolle am Forum, diese vielfältigen Eindrücke - mal mehrheitlich geteilte und mal unterschiedliche Einschätzungen.

Das war eine schöne Fahrt mit Euch :wine:

LG Erik

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. Oktober 2017, 12:16), GudrunS (3. Oktober 2017, 20:41)

chimurenga

Erleuchteter

Beiträge: 321

Dabei seit: 29. März 2013

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 2413

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:43

Im Mai geht es dann wie bereits 2016 noch mal auf die Dust and Diesel Rallye nach Westafrika! Wir sind schon angemeldet, unser Weißer Riese Nummer 2 wird auch schon fahrbereit gemacht! Die Tour hatte uns voriges Jahr sehr beeindruckt, so daß wie entschieden haben, das noch mal mitmachen! :thumbsup:
LG Gudrun
Nur so aus Interesse, weil ich ja auch schon öfter in Westafrika war: Wo führt die Rallye denn lang? Ich habe in Mauretanien und Senegal mal Leute von der Rallye Amsterdam - Dakar getroffen, die - auch wenn eine Restskepsis bleibt - mir doch auch positive Seiten aufzeigen konnten ;)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:46

@Erik, ich reise bei Euch auch sehr gern mit, Eure Reise ist ja noch nicht zu Ende! Ich freue mich auf Eure weiteren Erlebnisse! :thumbup:

Die "Dust and Diesel Rallye" führt über Marokko, die Westsahara und Mauretanien bis zum Senegal. Die Strecke ist auch in Anlehnung an Paris-Dakar. Gibt eine Internetseite davon. Verbindet Abenteuer mit gutem Zweck!
Ich hatte voriges Jahr im Sommer hier im Forum auch von der Tour berichtet und zwar im Thread Foriker außerhalb Südafrikas. Gib mal Dust and Diesel in der SuFu ein!

Gruß Gudrun

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (9. Oktober 2017, 22:37), toetske (4. Oktober 2017, 12:17), chimurenga (3. Oktober 2017, 22:16), Bär (3. Oktober 2017, 21:16)

chimurenga

Erleuchteter

Beiträge: 321

Dabei seit: 29. März 2013

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 2413

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 3. Oktober 2017, 22:19

@Erik, ich reise bei Euch auch sehr gern mit, Eure Reise ist ja noch nicht zu Ende! Ich freue mich auf Eure weiteren Erlebnisse! :thumbup:

Die "Dust and Diesel Rallye" führt über Marokko, die Westsahara und Mauretanien bis zum Senegal. Die Strecke ist auch in Anlehnung an Paris-Dakar. Gibt eine Internetseite davon. Verbindet Abenteuer mit gutem Zweck!
Ich hatte voriges Jahr im Sommer hier im Forum auch von der Tour berichtet und zwar im Thread Foriker außerhalb Südafrikas. Gib mal Dust and Diesel in der SuFu ein!

Gruß Gudrun

Vielen Dank für die Info - dann schau ich da mal nach. Genau diese Verbindung zwischen Abenteuer und gutem Zweck fand ich äußerst interessant in den damaligen Gesprächen. Euch viel Spaß bei den Vorbereitungen dazu und natürlich auf der wunderschönen Insel Teneriffa vorher :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (4. Oktober 2017, 07:51)

Wicki4

Profi

  • »Wicki4« ist weiblich

Beiträge: 130

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:46

Hallo Gudrun,

vielen Dank für deinen sehr interessanten Reisebericht und die vielen schönen Fotos. :danke:

Liebe Grüße
Claudia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (5. Oktober 2017, 07:09)

yoshi1310

Christkind

  • »yoshi1310« ist weiblich

Beiträge: 210

Dabei seit: 23. April 2014

Wohnort: Zürich

Danksagungen: 1617

  • Nachricht senden

75

Samstag, 7. Oktober 2017, 21:08

Vielen lieben Dank für deinen schönen Reisebericht Gudrun! :danke:

Mir haben natürlich vor allem auch die Bilder von Unterwasser gefallen 8o Nach bald 10 Jahren wird es glaube ich bald mal wieder Zeit für mich nach Tofo zu reisen. Eure Krüger-Moz-Kapstadt-Kombi ist da ein sehr lukrativer Input :thumbsup: Bei meinem Gepäck wird übrigens immer der Atemregler genau inspiziert, weil ich den meist im Handgepäck mitschleppe :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (8. Oktober 2017, 09:10)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 767

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2177

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 8. Oktober 2017, 10:25

Hallo Master,
auf unseren E-Tickets stand für jedes Ticket (also pro Person) wörtlich: "checked baggage 2 Stück(s) (max. 23 kg pro Passagier)".
Ich habe das so interpretiert, daß man also tatsächlich insgesamt 23 kg pro Person haben darf ... habe mir da aber gar nicht so viele Gedanken darüber gemacht, da wir sowieso nicht vor hatten, mehr mitzunehmen! :)
Gruß Gudrun



Hallo
ich habe noch nicht selbst Äthiopian Airlins gebucht.Beim Preise suchen war mir aber aufgefallen:
- Buchungen über ein Online-Reisebüros UND günstige Ticketklassen führten zu 23kg in den fare rules.
- Der gleiche Flug, aber vermutlich eine teurere Buchungsklasse bei Äthopian direkt (ca. 50-80€ teuerer als beim OTA) hätte 2x23kg gebracht. Das wäre dann aber beim Umsteigen mit Zug zum Flughafen gewesen.

Teuere Tickets beim OTA und Zubringerflug nach FRA hatten in den fare rules 2x23kg.
Eine Probebuchung bei ET mit Zubringerflug nach FRA ist mir bisher nicht geglückt. Vor ein paar Wochen war auf der ET Website dann auch kein Bahnzubringer möglich.

LG
Rainer


PS: Bevor ich es vergese: Vielen vielen Dank für Deinen Reisbericht Gudrun :danke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (9. Oktober 2017, 08:22)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 323

Danksagungen: 4136

  • Nachricht senden

77

Montag, 9. Oktober 2017, 08:35

Nach bald 10 Jahren wird es glaube ich bald mal wieder Zeit für mich nach Tofo zu reisen. Eure Krüger-Moz-Kapstadt-Kombi ist da ein sehr lukrativer Input


Hallo Yoshi,

so soll es doch auch sein, daß ein Reisebericht Input liefert für die Reiseplanung! :D Ich freue mich, daß Dir unsere Tour gefallen hat. Uns hat diese Dreier-Kombi auch super gut gefallen!

Bezüglich Tofo kann ich Dich nur ermutigen, mal wieder hin zu fahren, ich wiederhole mich gern, wir waren einfach nur begeistert! Auch wenn die Mantas beim Tauchen durch Abwesenheit geglänzt haben! Wir waren ja auch das letzte Mal vor 8 Jahren in Tofo, damals waren da noch mehr Mantas unterwegs, sagte man uns auch.

@Rainer, komplizierte Gepäckregelungen bei Ethiopian Airlines ... uns war das bei der Buchung relativ egal. Pro Nase 23 kg ist für uns ok, mehr würden wir sowieso nicht mitschleppen. ;)

Gruß Gudrun

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (9. Oktober 2017, 21:13)