Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Penny_

Schüler

  • »Penny_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. März 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:06

Wer fährt demnächst zum Giants Castle/Drakensberge

Liebe Südafrikafreunde,

wir haben einen wundervollen Monat in Südafrikas Nord- und Südosten verbracht. Ein Reisebericht dazu wird folgen.

Leider haben wir im Giants Castle Camp eine Thermosflasche vergessen. Die Kosten für den Versand mit einem internationalen Paketdienst sind genauso hoch wie die Flasche neu kosten würde.

Gibt es jemanden, der in den nächsten Monaten/Wochen Giants Castle besucht? Könnte er/sie unsere Flasche mit nach Deutschland nehmen? Von dort ist der Versand deutlich preiswerter.

Viele Grüße
Penny

MartinaC

Schüler

  • »MartinaC« ist weiblich

Beiträge: 23

Dabei seit: 29. April 2016

Wohnort: Niederkrüchten

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:43

Hallo Penny,

schade, wir sind heute Morgen noch im Giants Castle Camp gewesen, aber leider habe ich deinen Beitrag nicht gelesen, da dort kein WLAN verfügbar war, und kann deshalb nicht mehr helfen.

Inzwischen sind wir im Mont-aux-Sources Hotel beim Royal Natal NP. Montag geht es leider wieder zurück nach Deutschland.

Gruß

Martina

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 728

Danksagungen: 3655

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 23:31

Hallo Penny,

Das ihr in Südafrika einen wunderschönen Monat erlebt habt, wundert mich überhaupt nicht ;) und auf den Reisebericht freuen wir uns selbstverständlich :danke:

Das soll jetzt nicht negativ klingen, aber hast Du wegen der Thermosflasche eine schriftliche Bestätigung bekommen dass sie überhaupt noch da ist? Dann hast Du bestimmt auch einen Namen von Deiner Kontaktperson.
Bei sowas bin ich vielleicht etwas z u vorsichtig.

Im schlimmsten Fall müsstet ihr Giants Castle bei eurer nächsten Reise wieder einplanen und sie euch selber wiederholen 8)

Viel Erfolg!
VG. Toetske

Penny_

Schüler

  • »Penny_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. März 2017

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:26

@Martina: ja, schade, dass es dort kein Internet gibt. Ich würde ja die Mitarbeiter auch darum bitten, irgendeinen Gast aus Deutschland zu fragen, ob er die Thermosflasche mitnehmen kann, doch ich glaube, das geht nicht, weil dann die Kontaktdaten über die Unterkunft ausgetauscht werden müssten.

@Toetske:
ja, wir stehen in Kontakt mit einem Mitarbeiter von Giants Castle, die Flasche wurde sofort gefunden. Uns ist es noch am selben Tag aufgefallen, doch da waren wir schon fast in Johannesburg und die Rezeption von Giants Castle bereits geschlossen. Am nächsten Tag haben wir jemanden erreicht, doch der Kurierdienst hätte zu lange benötigt, um uns die Flasche nach Johannesburg zu transportieren. Sie wäre einen Tag nach unserem Rückflug nach Deutschland in Joburg angekommen. Wie auch immer, die Mitarbeiter der Unterkunft wissen Bescheid. Generell werden dort vergessene Gegenstände aber nur 6 Monate aufbewahrt.

LG Penny

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist männlich

Beiträge: 2 077

Dabei seit: 29. April 2014

Wohnort: CH

Danksagungen: 5348

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:53

...ich könnte evtl. Januar anbieten? Aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass zuvor jemand anderer dort sein wird ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 055

Danksagungen: 1885

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Oktober 2017, 06:56

Thermosflasche ?

Hi Penny,

Was für eine tolle Flasche muß das wohl sein?

Ist sie gar vergoldet?

Manche Sachen sollte man einfach abhaken und unter Lehrgeld verbuchen anstatt andere dafür zu bemühen sei es um die Flasche dort abzuholen, zu transportieren um dann in D zu versenden.

Ein guter Freund sagte immer;

Man muß bei größeren Reisen immer mit akzeptablen Verlusten rechen, bzw diese einkalkulieren!

Ich denke eine verlorene Thermosflasche gehört mit dazu!
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (14. Oktober 2017, 10:07), asango (14. Oktober 2017, 07:14)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist männlich

Beiträge: 9 769

Dabei seit: 10. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 13489

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Oktober 2017, 09:12

Vielleicht hängen ja persönliche Erinnerungen daran, Familienerbstück, oder sie ist gefüllt mit 25jährigem van Ryns? :wine:

Aber grundsätzlich hast Du natürlich recht, mit Schwund/zusätzlichen Kosten muss man immer rechnen. Defekter Koffer, Schuhe die man nicht mehr benutzen kann, Dinge, bei denen sich ein Rücktransport nicht lohnt. Wir verschenken am Ende der Reise stets Gegenstände im Wert von bis zu 100 EUR an Leute, die es gebrauchen können und sich damit ihren kargen Lohn aufbessern. Und falls die Thermoskanne den Weg nach D nicht mehr zurückfindet, freut sich eben ein Parkangestellter über warmen Rooibostee. Im Winter kann es in den Drakensbergen nämlich echt kalt werden.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (15. Oktober 2017, 19:53), Sella (14. Oktober 2017, 15:50), toetske (14. Oktober 2017, 11:57), KatySA (14. Oktober 2017, 10:08), asango (14. Oktober 2017, 09:51)

SarahSofia

Reisende

  • »SarahSofia« ist weiblich

Beiträge: 81

Dabei seit: 25. Juli 2016

Wohnort: Erzgebirge

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:20

Manche Sachen sollte man einfach abhaken und unter Lehrgeld verbuchen anstatt andere dafür zu bemühen sei es um die Flasche dort abzuholen, zu transportieren um dann in D zu versenden.

Hm, manchmal ergibt sich aber auch eine einfache Lösung auf eine einfache Frage : z.B. dass wir (wenn alles klappt), im November vor Ort sind; ich sowieso immer Platz und Gewicht im Koffer frei habe und wir -per PN - geklärt haben, dass Penny's Eltern nur 10 min Fahrt von mir entfernt wohnen und ich die Kanne noch nicht mal verschicken müsste :thumbup:

Ich denke mal, dafür kann ein Forum doch auch mal gut sein ;) .


Und falls die Thermoskanne den Weg nach D nicht mehr zurückfindet, freut sich eben ein Parkangestellter über warmen Rooibostee.

Ich hoffe, ich muss dann kein schlechtes Gewissen haben, falls ich sie doch mitbringe :whistling: ??

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Penny_ (3. Dezember 2017, 01:19), kOa_Master (15. Oktober 2017, 19:53), asango (14. Oktober 2017, 15:30), toetske (14. Oktober 2017, 11:57)

Penny_

Schüler

  • »Penny_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. März 2017

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Dezember 2017, 01:18

Hallo,

also wir hängen schon an der Thermosflasche, deshalb frage ich nochmal an, ob jemand zufällig in die Drakensberge fährt und sie mitnehmen könnte? Leider war SarahSofia doch nicht in den Drakensbergen.

@kOa_master: könntest du die Flasche im Januar mitbringen?

LG Penny

Penny_

Schüler

  • »Penny_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. März 2017

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Januar 2018, 10:21

Hallo liebe Südafrika-Freunde,

ich starte hier nochmal einen Versuch: fährt jemand in nächster Zeit in die Drakensberge ins Giants Castle Camp? Könnte er/sie unsere Thermosflasche, die wir dort im September 2017 vergessen haben, mit nach Deutschland/Europa nehmen?

Wenn ihr vorhabt, zum Giants Castle Camp zu fahren und Bartgeier bei der Fütterung beobachten möchtet, ist eine Voranmeldung im Camp nötig, da diese Fütterungsbeobachtungen immer ausgebucht sind. Die Reservierung sollte so zeitig wie möglich erfolgen. Die Geier werden gefüttert, weil aufgrund von Vergiftungen der Kadaver durch Wilderer der Geierbestand stark abgenommen hat.

Viele Grüße
Penny

Frere.Callahan

Fortgeschrittener

Beiträge: 25

Dabei seit: 9. Februar 2010

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:48

Geht's noch? Eine Thermoskanne? Welche anderen wichtigen Probleme hast du eigentlich sonst noch? Mir ist bei meinem letzten Aufenthalt aus dem verschlossenen Auto u.a. mein Reisepass gestohlen worden! Wenn ich das mit einer vergessenen Thermoskanne vergleiche??? Kopfschüttel!
Gruß
Frere
_______

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum. (Marcus Aurelius)
Es ist zwar dazu schon alles gesagt, aber nicht von mir. (Karl Valentin)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (19. Januar 2018, 07:12)

Penny_

Schüler

  • »Penny_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 19. März 2017

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Januar 2018, 11:49

Ich kann doch nichts dafür, dass dein Auto aufgebrochen wurde...

Wir würden uns eben freuen, wenn unsere Thermoskanne durch einen netten Südafrikabesucher, der Platz in seinem Koffer hat und das Giants Castle Camp besucht, wieder ihren Weg nach Deutschland finden würde. Ich habe nie behauptet, dass es keine schlimmeren Probleme gibt...

Tut mir sehr leid, was dir passiert ist. Mir ist das in Europa auch schon mal passiert.

Grüße
Penny

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 780

Danksagungen: 6882

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Januar 2018, 12:35

Hallo Penny,
die unendliche Thermoskannen Geschichte.... ;)
Wenn Ihr so sehr an der Kanne hängt, dann lass sie doch einfach durch einen internationalen Paketdienst verschicken. Dann hätte das Thema Ruhe und Du würdest Dich hier nicht auch noch angreifbar machen. Die Wortwahl von Frere. Callahan ist da schon etwas grenzwertig. :wacko:
Und entschuldigen, dass jemand das Auto aufgebrochen wurde, musst Du Dich auch nicht. Als erfahrener SA Besucher weiss man, dass Wertsachen und wichtige Papiere nicht im unbeaufsichtigten Auto bleiben sollten.
Schön finde ich allerdings auch den Gedanken/Anmerkung vom Bären aus #7, dass ein Mitarbeiter des Parks an kalten Tagen aus Eurer Kanne seinen warmen Tee trinken kann. :) Dann erfüllt die vergessene Kanne doch einen guten Zweck und macht ein schönes Gefühl.


LG
Kitty

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Januar 2018, 14:42), Bär (19. Januar 2018, 13:13), corsa1968 (19. Januar 2018, 12:48), Sella (19. Januar 2018, 12:44)

Schuetzi81

Fortgeschrittener

  • »Schuetzi81« ist männlich

Beiträge: 48

Dabei seit: 28. Dezember 2016

Wohnort: Nottuln

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Januar 2018, 12:45

So wie der Bär, habe ich es auch gemacht. Meine dümmste Aktion während unserer Reise durch den Osten ist mir zum Schluss am Flughafen in Joburg passiert. Wir haben unsere Koffer aufgegeben und ich habe blöderweise ein Schweizer Messer (Weihnachtsgeschenk meiner Frau) und mein Klappmesser (25 Jahre alt) im Handgepäck vergessen. Das Ganze hab ich erst in der Schlange zum Sicherheitscheck gemerkt. Schlussendlich hab ich sie dem Sicherheitsmitarbeiter geschenkt. Hab das unter Shit happens abgehakt :blush:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (19. Januar 2018, 12:52), Sella (19. Januar 2018, 12:50)

Sella

Sonne

Beiträge: 230

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 1061

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Januar 2018, 13:07

Wir sind 2015 in unserer abgeschlossenen Wohnung ausgeraubt worden. Im Schlaf und Gott Sei Dank haben wir nichts mitgekriegt. So ziemlich alle Wertsachen waren Pfutsch. Auch die Eheringe. Am schlimmsten empfanden wir jedoch den Verlust aller Fotos die wir auf der Reise gemacht haben. Alles andere ist ersetzbar und auch ersetzt worden.
Davon abgesehen hätte ich es auch vor diesem Erlebnis vermutlich nicht verstanden wie jemand so einer simplen Thermoskanne hinterher trauern kann. Schon gar nicht wenn man es selbst "verschuldet" hat. Gerade in einem Land in dem sich die Menschen über so etwas wirklich freuen.
Wortwahl hin oder her....gefühlt bin ich da ganz bei Frère, C. Die Anfrage für eine Thermoskanne dreimal zu stellen halte ich für ziemlich grotesk.
Sorry Penny

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist männlich

Beiträge: 9 769

Dabei seit: 10. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 13489

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Januar 2018, 13:26

The never ending Thermoskanne Thread...

Ich finde es irgendwie rührend, wie Penny sich um ihre Thermoskanne kümmert. Lasst sie doch.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Januar 2018, 21:20), corsa1968 (19. Januar 2018, 13:49), Sella (19. Januar 2018, 13:45), Kitty191 (19. Januar 2018, 13:32)