Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 22:14

Garden Route im März 2018 mit Kindern - DeHoop/Swellendam noch mit einplanen?

Hallo,

wir - eine 5 köpfige Familie (1 Jahr, 4 Jahre und 6 Jahre) wollen im März auch die Garden Route machen.
Wir wollen ca. 21 Tage unterwegs sein, die folgendermaßen aufgeteilt sind:

5 Nächte Kapstadt
2 Nächte DeHoop oder falls keine Unterkunft mehr Swellendam
1 Nacht Skeiding Guest Farm
2 Nächte Garden Route Game Lodge
2 Nächte Oudtshoorn
3 Nächte Knysna
3 Nächte Tsitsikama
3 Nächte Addo

Nun bin ich mir nicht sicher, ob die Unterkunft in DeHoop so kurzfristig (für mich ja eigentlich schon langfristig, aber ich habe gelernt für Südafrika sieht das alles anders aus :-)) noch verfügbar ist, daher meine Frage, ob es Sinn macht, DeHoop trotzdem einzuplanen und wenn es nicht mehr klappt statt dessen in Swellendam zu übernachten.

Würdet ihr DeHoop für Kleinkinder empfehlen?
Kann man in Swellendam einiges unternehmen, falls DeHoop nicht klappt?
Macht eine Tagestour von Swellendam in den DeHoop NP Sinn oder ist das für Kinder eher zu anstrengend?

Vielen Dank für Eure Antworten,
Diana

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 595

Danksagungen: 5446

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 00:01

Hallo Diana 3xL
habt Ihr die Verfügbarkeiten für DeHoop auf dieser Seite denn schon mal geprüft?
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Ich würde sagen, dass Reserve ist durchaus was für Kinder.
Von Swellendam sind es Oneway ca.40 km Gravel Road/ 1 Stunde je hin und zurück. Ob Euch das zu anstrengend ist und wie gerne Eure Kids Auto fahren, wisst Ihr wahrscheinlich am besten.
Ich würde mir überlegen, statt Swellendam evtl lieber im Bontebok NP zu übernachten, falls in DeHoop nichts mehr frei sein sollte.
Ihr könnt natürlich auch in Swellendam wohnen und den Bontebok als Tagesgäste besuchen.

LG
Kitty

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (15. Oktober 2017, 20:16), gatasa (15. Oktober 2017, 11:57), toetske (13. Oktober 2017, 01:12), Beate2 (12. Oktober 2017, 09:20), Bär (12. Oktober 2017, 00:42)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist männlich

Beiträge: 9 639

Dabei seit: 10. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 13062

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 00:45

Ihr könnt natürlich auch in Swellendam wohnen und den Bontebok als Tagesgäste besuchen

Oder im (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (15. Oktober 2017, 20:16), gatasa (15. Oktober 2017, 12:01), toetske (13. Oktober 2017, 01:13), Beate2 (12. Oktober 2017, 09:20), Kitty191 (12. Oktober 2017, 00:51)

Proteafan

Fortgeschrittener

Beiträge: 37

Dabei seit: 14. Juli 2011

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 07:57

Ich würde mir das mit Knysna gut überlegen oder vorher gut abchecken. Dort gab es verheerende Waldbrände. Vieles brannte nieder und das wird auch in 2018 nicht verschwunden sein.

Vielleicht kann jemand eine aktuelle Lageeinschätzung geben, mich würde es nicht hinziehen.
Gruß
Proteafan

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:11

Vielen Dank, das hilft mir dann schon weiter bei der Planung. Die Unterkünfte checkt wegen der Kurzfristigkeit ein Reiseveranstalter, aber dann soll er die zwei Tage auf jeden Fall einplanen.
Und wenn es jeweils nur eine Stunde Fahrt ist, machen die Kinder das gut mit. Und dann können wir uns den Bontebok NP ja ggf auch anschauen.

Danke!

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:14

Kann tatsächlich jemand noch etwas zu Knysna sagen. Das wäre ja tatsächlich ein Grund, das auszulassen. Wo sollten wir denn dann länger bleiben? Oder welche Tipps hättet ihr noch?

Danke!

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 29. April 2014

Wohnort: CH

Danksagungen: 4921

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:39

Also aus dem Grund würde ich Knysna ganz sicher nicht weglassen, so schlimm ist das nicht (zumindest nicht als Tourist 1 Jahr später).
Allerdings bin ich kein Knysna-Fan und würde lieber auf Wilderness und Plett wechseln ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (15. Oktober 2017, 20:17), gatasa (15. Oktober 2017, 12:02), toetske (13. Oktober 2017, 01:13), Bär (12. Oktober 2017, 11:41)

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Oktober 2017, 23:19

Unterkunft mit Kindern in Wilderness, Knysna oder Plett

Hallo,

ich bräuchte noch einmal Eure Hilfe.

In meiner Planung haben wir nun 6 frei verfügbare Nächte zwischen der Garden Route Lodge und dem Addo.
Wie würdet ihr sie am besten aufteilen?
Wir sind insgesamt 5, 3 Kinder im Alter von 0,3 und 5 Jahren.
Ein bißchen Strand wäre toll, wir wollen aber auch etwas unternehmen und sehen (die Kinder wahrscheinlich am liebsten Tiere, aber das haben sie ja vorher und hinterher ;-)). Actionsport brauchen wir (noch) keinen und sehr lange Wanderungen sind leider auch noch nicht möglich.

Falls ihr Tipps zu Unterkünften habt, die für Kinder geeignet sind, wäre das super.

The dune in wilderness ist leider schon ausgebucht und Arch Rock in Plettenberg auch. Gibt es sonst noch schöne Unterkünfte, die ihr empfehlen könnt?

Vielen Dank und Grüße
Diana

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 29. April 2014

Wohnort: CH

Danksagungen: 4921

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 08:46

Wenn ihr Pferde mögt, das TNiqua Stable kann ich sehr empfehlen ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 09:59

Oh ja, das sieht super aus und zu der Zeit ist sogar noch etwas frei.

Vielen Dank!

Sääändy

Anfänger

  • »Sääändy« ist weiblich

Beiträge: 11

Dabei seit: 1. August 2017

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 13:56

Hallo Diana,

ich habe mir einmal für Wilderness die "Moontide Guest Lodge" rausgeschrieben.
War allerdings noch nie dort. Kannst es dir ja mal anschauen...

LG Sändy
***Die Windel fällt immer auf die Butterseite***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DianaLLL (26. Oktober 2017, 21:58)

Sakasu

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Dabei seit: 7. November 2016

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20:08

Schau dir mal das Moon Shine on Whiskey Creek an.
LG, Sandra

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 21:39

Danke für die Info Euch beiden. Die schaue ich mir gleich mal an.
Es ist irgendwie recht mühsam, sich so viele Guesthouses anzuschauen und dann doch wieder festzustellen, dass wir mit so kleinen Kinder da nicht hin können...

Aber bis auf diese drei Nächte und die letzte Nacht in PE ist nun alles gebucht :-)

DianaLLL

Anfänger

  • »DianaLLL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 4. Oktober 2017

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:03

Unterkunft in Jeffreys Bay oder Cape St Francis

Hallo,
Ich brauche doch nochmal Eure Hilfe.

Nach Plettenberg Bay planen wir vorm addo eine Nacht in Cape St. Francis Resort oder in jeffreys Bay (African perfection) ein. Kennt jemand von euch beide Orte? Was ist für Kinder schöner? Da wir vorher ja noch Zeit im Tsitsikama verbringen wollen, werden wir nicht sehr viel Zeit dort verbringen können,

Vom African perfection könnten wir ggf die Surfer beobachten in Cape St Francis gibt es den Leuchtturm und dort auch einen Pool...

Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke und Grüße
Diana