Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Winiwestside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. Oktober 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Oktober 2017, 09:03

3 Wochen Südafrika im November 2018

Hallo zusammen

Nachdem ich im letzten Februar mit meiner Freundin zu Beginn unserer Weltreise schon 3 Wochen in Südafrika war, würde ich gerne nächstes Jahr mit meinen Eltern und meinem Bruder dorthin :saflag: :D Reisezeit ist wie im Titel gechrieben November, gebucht ist allerdings noch nichts. Unser Budget dürfte bei 3500.- Franken pro Person liegen (inkl. Flug). Hauptaugenmerk: Landschaft und Tiere. Reiseart: Mietwagen

Unsere Route sieht etwa wie folgt aus:

Flug ab Zürich nach CPT
4 N Kapstadt
1 N De Kelders
2 N Cape Agulhas Rest Camp
2 N Plettenberg Bay
3 N Addo Rest Camp
Flug von PE nach Jobo
2 N Berg-en-Dal Rest Camp
2 N Lower Sabie Rest Camp
2 N Satara oder Skukuza
2 N Elephant Plains Game Lodge
1 N in der Umgebung Panoarama Route (muss ich mich noch genauer informieren)
Rückflug von Jobo nach Zürich

Warum 1 N De Kelders? Grundsätzlich haben wir De Kelders wegen der Wale und Haitauchen eingeplant. Wale dürften im November allerdings schwierig werden. Stand jetzt würden wir von CPT nach De Kelders fahren (über Bettys Bay) und mein Bruder und ich würden dem Grossen Weissen einen Besuch abstatten ;) Falls jemand hier schon mal einen solchen Tauchgang gemacht hat: Reicht es wenn wir diesen erst in Kapstadt buchen? Es wäre blöd wenn wir von zu Hause buchen und dann das Wetter schlecht ist und die Tour abgesagt werden muss. Wenn wir dann erst in Kapstadt buchen, könnte man das Wetter für die nächsten Tage eventuell schon besser abschätzen.

Ausserdem haben wir De Hoop bewusst weggelassen, da die Anfahrt ja doch länger dauert und man dann schon 3 Nächte nehmen müsste und wir diese lieber im Addo oder Kruger verbringen.

Dann habe ich noch Fragen zum Kruger: Falls wir in unserem Reisezeitraum noch etwas in Elephant Plains finden würden, von welchem Rest Camp ist die Anreise einfacher? Satara oder Skukuza? :help: Und macht diese Reihenfolge der Camps Sinn?
Bezüglich der Unterkunft an der Panorama Route werde ich mich nochmals informieren, falls jemand einen tollen Tipp hat, darf er diesen aber selbstverstädnlich gerne verraten ;) :danke:

Für eure Ratschläge danke ich euch jetzt schon :danke:
04.02.2017 Zürich-Kapstadt:)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 711

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7679

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Oktober 2017, 10:28

Hi Wini,

Budget müsste +/- hinkommen, ihr seid zu viert, da lässt sich einiges optimieren.
Elephant Plains ist via Gowrie Gate zu erreichen, d.h. ihr müsste eh aussenrum. Ob Satara oder Skukuza macht da keinen allzu grossen Unterschied. Rechnet mal mit etwa 3h (egal von welcher Seite).
Persönlich würde ich eine Nacht Krüger streichen und diese der Panorama Route hinzufügen. Sonst habt ihr nämlich keine Zeit, irgendwas auf der Panorama Route zu machen, da ihr gross vor 15 Uhr dort sein werdet, die meisten Sehenswürdigkeiten nur bis 17 Uhr besuchbar sind und ihr am nächsten Tag dann (langsam, aber doch) nach Johannesburg müsst. Mit einer zusätzlich Nacht hättet ihr die Chance einen Tag wirklich voll zu nutzen.

November 2018 wird in EP kaum schon voll sein, schaut halt mal ein bisschen. Es gibt aber auch noch andere Lodges in der Region/Sabi Sands, welche ähnliche Preise haben und keineswegs schlechter sind.

Gruss,
Master
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (20. Oktober 2017, 21:03), Bär (16. Oktober 2017, 12:01)

  • »Winiwestside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. Oktober 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Oktober 2017, 14:20

Danke für die Rückmeldung Master :thumbup:

Wenn es keine Rolle spielt umso besser, dann werde ich mal schauen was für Unterkünfte es in den Camps so gibt und dann entscheiden. Satara hätte wohl den Vorteil dass wir eventuell noch eine etwas andere Landschaft sehen, da es doch ein Stückchen nördlicher ist oder?

Das mit der Panorama Route stimmt. Opitmalerweise streichen wir gar nichts, sondern hängen einfach noch eine Nacht ran. Ich werde dies bestimmt abklären ;)
04.02.2017 Zürich-Kapstadt:)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (16. Oktober 2017, 14:23)

juerging

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 29. Juli 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Oktober 2017, 14:43

Übernachtung an der Panaroma Route ist gar nicht so leicht. Es gibt sehr viele, sehr mittelmäßige Unterkünfte.
Wir sind mal in der Westlodge in Graskop untergekommen. Strategisch gut gelegen und auch ganz nette Unterkunft.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 611

Danksagungen: 10406

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Oktober 2017, 14:47

Übernachtung an der Panaroma Route ist gar nicht so leicht. Es gibt sehr viele, sehr mittelmäßige Unterkünfte.

was für dich/euch mittelmässig ist, muss es für andere noch lange nicht sein, deshalb sind deratige Pauschalisierungen auch wenig hilfreich - es gib für alle Geschmäcker und Portemonnaie-Größen Unterkünfte in Sabie und Graskop ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Oktober 2017, 23:23), sunny_r (20. Oktober 2017, 21:03)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 711

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7679

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Oktober 2017, 17:26

Übernachtung an der Panaroma Route ist gar nicht so leicht. Es gibt sehr viele, sehr mittelmäßige Unterkünfte.
Wir sind mal in der Westlodge in Graskop untergekommen. Strategisch gut gelegen und auch ganz nette Unterkunft.

Wie kommst du auf "mittelmässige" Unterkünfte?
Es gibt auch auf der Panorama Route alle möglichen Unterkünfte, von mittelmässig bis ausgezeichnet und von günstig bis luxuriös.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Oktober 2017, 23:23), sunny_r (20. Oktober 2017, 21:03)

Cassandra

der weg ist das ziel

Beiträge: 337

Dabei seit: 12. Februar 2013

Danksagungen: 1248

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:58

Für die Panoramaroute kann ich die Iketla-Lodge bei Ohrigstad sehr gut empfehlen. Sehr schöne Lage, gut ausgestattete Chalets, leckeres Essen, angenehme Atmosphäre.
Klar muss man ein bisschen anfahren- wir nahmen die Runde Pilgrims Rest (sehr früh(nahezu leer)), Graskop, Gods Windows- Essen in der Booskombuis, Bourke Lock Potholes), Three Rondavels... - bei einem Start nach dem Frühstück war dies ein Tagesprogramm, aber sehr gut machbar.
Am 2. Tag gönnten wir uns eine Wanderung auf dem Lodge-Gelände, einen Höhlenbesuch und einen Besuch im kleinen Museum of the Man.

Weiterhin gute Planung
Eva

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Oktober 2017, 23:36), sunny_r (20. Oktober 2017, 21:03)

  • »Winiwestside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. Oktober 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Oktober 2017, 15:27

Danke schon mal allen für eure Antworten. :danke:

Wird wahrscheinlich noch ein bisschen dauern bis ich die definitive Route und Unterkünften posten kann :)
Noch eine blöde Frage zur Wild Card: Wir reisen zu viert, da kann ich zweimal das Couple Paket kaufen oder? Man muss nicht in einer Beziehung sein, damit diese gültig ist?
04.02.2017 Zürich-Kapstadt:)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 261

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 9293

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Oktober 2017, 15:43

Manchmal frage ich mich, wofür ich mir die ganze Arbeit mache...

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Lilly

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Winiwestside (23. Oktober 2017, 10:01), toetske (22. Oktober 2017, 23:36), Bueri (20. Oktober 2017, 22:46), bibi2406 (20. Oktober 2017, 22:01), sunny_r (20. Oktober 2017, 21:03), Bär (20. Oktober 2017, 19:16), Kitty191 (20. Oktober 2017, 17:14), corsa1968 (20. Oktober 2017, 16:25), M@rie (20. Oktober 2017, 15:57), Gisel (20. Oktober 2017, 15:55)

tom1978

Meister

Beiträge: 182

Dabei seit: 1. Juni 2014

Danksagungen: 745

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Oktober 2017, 15:21

wir fanden in Sabie das hier sehr schön:
the sabie town house guest lodge


abends lecker im Wild fig Tree essen, Bierchen in der Sabie Brewery ...


Zum Thema Haitauchen: Wir haben fürs Tauchen einen Termin reserviert und nix angezahlt. (whitesharksafaris.com)
Wir hätten vor Ort bezahlt (wenn die Tour denn dann stattgefunden hätte. Ausfall wegen schlechtem Wetter)
So waren wir auf der sicheren Seite und ein manchmal angebotener Ersatztermin hätte bei uns auch nicht gepasst, da der erst in 2 Tagen gewesen wäre und wir nur eine Übernachtung in Gansbaai hatten.


Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Oktober 2017, 23:24)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 208

Danksagungen: 4636

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Oktober 2017, 23:44

mein Bruder und ich würden dem Grossen Weissen einen Besuch abstatten

Das hast Du dann wohl doch wieder anders überlegt seit (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) :whistling:
Ich denke, ich lasse das Käfig tauchen weg


Viel Spass bei der weiteren Planung.
VG. Toetske
one life, LIVE IT !

  • »Winiwestside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. Oktober 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Oktober 2017, 10:00

@LIRPA 1
Danke für die Verlinkung. Da hätte ich wirklich auch selber drauf kommen können.

@tom1978
Das sabie town guest house lodge sieht wirklich gut aus. Werde mal abchecken ob was noch frei wäre in unserer Reisezeit.
Okay das klingt schon mal nicht schlecht. Ein Nachholtermin kommt bei uns auch nicht in Frage.

@toetske
Jein. Ich habe bei der letzten Reise (Februar 2017) das Haitauchen weggelassen. Ich muss allerdings ehrlich sagen, dass es mich schon reizt einmal einen Weissen Hai zu sehen.
04.02.2017 Zürich-Kapstadt:)

  • »Winiwestside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. Oktober 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 10:20

Hallo zusammen

Nach einigen Gesprächen im Geschäft konnten wir alle die Termine fixen und haben auch schon zwei Unterkünfte gebucht. :D Vorausichtlich fliegen wir am 17.11.2018 von Zürich ab und landen dann am Sonntag 18.11.2018 in Kapstadt. :saflag: Der Rückflug würde dann am 10.12.2018 stattfinden sodass wir am 11.12.2018 wieder in Zürich ankommen. :)

Gebucht ist nun schon folgendes:

18.11.-22.11.18 Kapstadt, The B.I.G Backpackers und 6.12.-8.12.18 Elephant Plains Game Lodge.

Wir hatten dann die Überlegung vielleicht doch zwei Nächte in De Kelders zu bleiben und eine im Addo oder Kruger zu streichen. Geplant sind aktuell 3N Addo und insgesamt 6N Kruger in drei verschiedenen Camps. Im Moment tendieren wir dazu eine Nacht im Addo zu streichen. Wir hätten dann 1.5 Tage Zeit für Safari im Addo. Macht das Sinn? :help:

Liebe Grüsse
Wini
04.02.2017 Zürich-Kapstadt:)