Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eve_1102

Anfänger

  • »eve_1102« ist weiblich
  • »eve_1102« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 12. November 2017

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. November 2017, 19:28

Tips für Planung Garden Route

Hallo zusammen,

wir fliegen im Februar das erste Mal nach Südafrika. Haben leider auch nur 2 Wochen Zeit. Daher hatten wir folgende Überlegung: 4 Nächte Kapstadt (02.02-06.02.) und dann entlang der Garden Route. Da ich am 11.02. Geburtstag habe und ich diesen gerne im Addo Park verbringen wollte nun meine Frage, ob das machbar wäre.

02.02 - 06.02. Kapstadt

10.02 - 12.02 Addo Park

16.02. Rückflug ab Kapstadt.

Was wir in jedem Fall noch gerne sehen wollten ist Tsitsikamma, Bettys Bay, Krysna, evtl. noch Monkeyland Primate Sanctuary.

D.h. wir hätten 5 Tage Zeit bis zum Addo Park und wieder 4 Tage Zeit zurück nach Kapstadt.

Ist das machbar oder unrealistisch? Wäre es besser in einer Strecke und ab PE wieder zurück nach Kapstadt fliegen?

Im Addo Park selbst gibt es keine freien Unterkünfte mehr, hat jemand einen Tip für Übernachtungen in der Nähe?

Die Safari bucht man im Park selbst, ist das richtig oder kann man das auch vorab schon reservieren?

Vielen Dank! :)

VG eve1102

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 4 780

Dabei seit: 17. Juli 2009

Wohnort: 9000km nördlich von Nelspruit

Danksagungen: 7755

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 19:57

Hallo Eve,

Herzlich Willkommen im Forum der SA-Verrückten :saflag:

ich kann es schon verstehen, dass man im Reisefieber schnell Antworten auf seine Fragen haben will, deshalb hast du sicherlich die Leseempfehlungen aus der Willkommens-eMail überlesen
darüberhinaus empfehle ich bzgl dem Sanctuary auch einen Blick auf die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) und den Thread (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , denn leider ist nicht überall Tierschutz drin, wo Tierschutz drauf steht.
lG M@rie

"Wer dem Glück nachläuft, kann es selten einholen. " - südafrik. Weisheit

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (12. November 2017, 20:55), Bär (12. November 2017, 20:45), kOa_Master (12. November 2017, 20:12)

Bernd Tamara

Fortgeschrittener

Beiträge: 25

Dabei seit: 1. Februar 2014

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. November 2017, 20:52

Hallo, wir haben die Strecke schon 3x gemacht. 1x mit Reisegruppe hin und zurück und je 1x Addo - Kapstadt und 1x Kapstadt - Addo als Selbstfahrer. Bei 2 Wochen würde ich in jedem Fall nur eine Strecke fahren, da du sonst extrem lange im Auto sitzt. Beim letzten Mal haben wir außerhalb des Addo in Colchester in der Elefant Footprint Lodge geschlafen, sie liegt nur 1-2 km vom Gate entfernt. Der Addo bietet sich zum selbstfahren an, du kannst aber auch über die Parkverwaltung oder private Anbieter Touren buchen. Die Lodges helfen dir meist gerne weiter. Ansonsten einfach mal auf sanparcs (Parkverwaltung) schauen :thumbup:. Du solltest dir aber nicht mehr zuviel Zeit lassen, sonst sind die Unterkünfte alle weg! Viel Erfolg!

eve_1102

Anfänger

  • »eve_1102« ist weiblich
  • »eve_1102« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 12. November 2017

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 06:25

Danke, schaue mir mal die Lodge am Addo Park an.
VG eve

feuernelke

Meister

  • »feuernelke« ist weiblich

Beiträge: 332

Dabei seit: 16. Februar 2014

Wohnort: Rheinland Pfalz

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 08:58

hast Du bei San Parks direkt geschaut ? Die Buchung ist absolutt unkompliziert. Anmelden, registrieren für zahlung per Kreditkarte, fertig. Bestätigung druckst Du Dir online aus. ich sehe an deinen daten im main Camp ebenso wie in anderen camps noch Verfügbarkeiten
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ansonsten würde ich ebenfalls den Rückflug wählen statt retour zu fahren.

Ansonsten würde ich für den geburtstag vielleicht etwas nettes wie Camp Figtree vorschlagen, falls es ins Budget passt. Mein Bruder ist von dieser Lodge restlos begeistert.

Beiträge: 133

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. November 2017, 11:35

Wir haben diese Einsteigerroute im letzten Jahr gemacht. Auch hatten wir nur 2 Wochen Zeit. Das ist alles machbar gewesen.
Aaaaaber wenn ihr noch 4 Tage Kapstadt machen wollt würde ich nur eine Strecke fahren. Wäre mir sonst zu stressig.
Grüße

traveler57

Meister

  • »traveler57« ist männlich

Beiträge: 123

Dabei seit: 25. Juni 2012

Wohnort: Stade

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. November 2017, 12:43

Wäre es besser in einer Strecke und ab PE wieder zurück nach Kapstadt fliegen?
Moin eve, - ja.
Da wesentlich mehr Zeit für die Strecke bis PE und Addo zur Verfügung steht.
Sofern der Addo nicht fest gebucht ist oder noch zu ändern ist, würde sich das ja zum Ende hin anbieten.
Oder noch ein paar Tage zum Schluß in Kapstadt sein.
Es gibt halt eine Menge Möglichkeiten.
One way Flüge von PE zwischen 63.- bis 119.- Euro p. P. je nach Flugzeit und Airline.
Alternativ von George aus fliegen ,- allerdings nur ein Mittagsflug für 113.- Euro p.P.

Bitte die Hinweise/ Empfehlungen von M@rie beachten !

Und auch den Hinweis :
Du solltest dir aber nicht mehr zuviel Zeit lassen, sonst sind die Unterkünfte alle weg!
sehr ernst nehmen...... - wir hatten bei unserer Planung , auch für Jan. Feb.18 - im Mai/Juni 17, bei so manchen Unterkünften nichts mehr bekommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (20. November 2017, 22:28)

eve_1102

Anfänger

  • »eve_1102« ist weiblich
  • »eve_1102« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 12. November 2017

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. November 2017, 17:03

Hallo zusammen,

Ich habe nochmal eine Frage zum Addo Park. Kann man Safaris zum Sonnenaufgang und Untergang nur buchen, wenn man selbst im Park übernachtet?

Vielen Dank eve

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 536

Danksagungen: 4853

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. November 2017, 17:53

Nein, im Addo ist das auch möglich wenn man außerhalb wohnt.

LG
Kitty

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (20. November 2017, 22:28), Bär (19. November 2017, 19:40)