Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Traveler1

Anfänger

  • »Traveler1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 22. November 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:22

Garden Route im Februar 2018 - Restaurant Reservierung notwendig?

Hallo Zusammen,

ich bin erst seit kurzem eine fleissige Leserin aller Beiträge. :danke: Danke für die tolle Beiträge :thumbsup:
Wir - mein Mann und ich - starten am 15. Februar nach Südafrika, am 02. März geht es dann von Kapstadt schon wieder zurück.
Die Hotels sind alle gebucht und wir werden die klassische Gardenroute für "Ersttäter" in Angriff nehmen.

Sollten wir für die 2 Übernachtungen zwischen Knysna und Plettenberg, 2 Übernachtungen in Hermanus die Restaurants zum Abendessen vorreservieren oder ist das in dieser Zeit nicht notwendig.
Wir sind lieber spontan unterwegs, wenn aber dann jeden Abend Stunden für ein Restaurant draufgehen, ist das auch nicht lustig. :love:
Für Stellenbosch / Franschhoek haben wir schon reserviert.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe

Traveler 1 :)

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 14. August 2015

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1643

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Dezember 2017, 16:29

Hallo Traveller

Das kann man nicht so einfach beantworten.

Es kommt darauf an wo Ihr essen wollt.

Beispiel:
Kapstadt Waterfront

Im Sevruga oder Harbour House geht zwischen 7-9 kaum etwas.
Bei vielen anderen vielleicht, mit Wartezeit. Reicht Euch eine Pizza, Salat oder ein Hamburger dann klappt es auch ohne Reservierung.

Wir reservieren grundsätzlich, auch wenn es auch ohne geht. Absagen einige Stunden zuvor geht fast immer.

Hermanus:
Hier finden wir das Burgundy gut, bisher immer reserviert.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (3. Dezember 2017, 00:18), Sääändy (2. Dezember 2017, 23:26), Bär (2. Dezember 2017, 17:55), Traveler1 (2. Dezember 2017, 17:02)

Traveler1

Anfänger

  • »Traveler1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 22. November 2017

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:38

Hallo Wilfried,

Danke für Deine Antwort. :)
Das Burgundy klingt gut und unser Hotel ist in der Nähe.
Die beiden Restaurants in Cape Town habe ich mir auch schon angeschaut - Reservierung im Sevruga gerade nicht möglich, anscheinend überlastet......

Pizza, Pasta und Co. essen wir wieder zuhause; Wir werden auf dieser Reise eher die Gourmet-Tempel aufsuchen, wenn wir noch einen Tisch bekommen.

Herzliche Grüße

Heidi

Rosa

Anfänger

  • »Rosa« ist weiblich

Beiträge: 4

Dabei seit: 22. August 2006

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:43

Hallo Traveler1,

wie Wilfried bereits schrieb, es kommt darauf an ... Wir mussten auch in dieser Zeit in Hermanus und Plettenberg nach Alternativen suchen, weil die spontan ausgesuchten Lokale "fully booked" waren. Um Enttäuschungen und nerviges Suchen zu ersparen, reserviere ich in den guten Restaurants lieber.
Herzlichen Gruß
Rosa

ZA-Freund

Fortgeschrittener

  • »ZA-Freund« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 23. März 2006

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:52

Hallo Traveler 1,

wenn es bessere Restaurants sein sollen würde ich auch auf jeden Fall reservieren. Im "Notfall" kann man ja auch mal kurzfrisitíg die Reservierung stornieren.

In Plettenberg Bay kann kann ich Euch das Nguni wärmstens empfehlen. Hier ist aber reservieren Pflicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sääändy (2. Dezember 2017, 23:26)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich

Beiträge: 1 622

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3681

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:03

Das Burgundy in Hermanus hat uns noch nie enttäuscht :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (3. Dezember 2017, 08:40)

  • »ONMYTRAVELS« ist männlich

Beiträge: 128

Dabei seit: 3. Februar 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:08

Vermeidet, wenn es irgendwie geht, zum Dinner die Waterfront. Es gibt so viele andere tolle Restaurants.Dort treten sich die Touristen gegenseitig auf die Füsse.Das nervt nur noch. Waren im Harbour House, übervoll, sehr laut, eng und qualitativ sehr mittelmäßige Essensqualität. Sehr positiv überrascht waren wir vom La Mouette in Seapoint.
Gute Restaurants würde ich auf jeden Fall verbuchen.
Grüsse
OMT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (3. Dezember 2017, 17:12)

Traveler1

Anfänger

  • »Traveler1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 22. November 2017

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Dezember 2017, 19:21

DANKE an Alle :danke:
Ich bin schon fleissig am reservieren - dann kann ja nix mehr schiefgehen.
Im Burgundy habe ich schon eine Bestätigung sowie in den Winelands bei Foliage und Delaire Graff.
Cape Town bin ich dran. Und dann könnte es auch schon los gehen, der 15. 02. ist noch weit weg ...... :)

Grüße
Traveler

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher