Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Liketotravel1

Erleuchteter

  • »Liketotravel1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Dabei seit: 20. November 2016

Danksagungen: 1735

  • Nachricht senden

61

Freitag, 9. März 2018, 12:00

Lieber Toetske,

Keine Sorge, da findet sich schon eine Lösung. Vielleicht in offenen Kisten auf dem Autodach? Kühlung durch Fahrtwind. Müsste gehen...Damit würden wir vielleicht auch unsere Chancen auf Katzensichtungen. erhöhen. Falls sie uns zu sehr auf den Leib rücken, haben wir ja die Zwille (Leihgabe unserer Nachbarn. Zweck: Tauben-Abwehr; Erfolg? Keiner....schon erstaunlich, wie einfach sich die Dinge manchmal finden...und neben welch militanten Nachbarn wir wohnen)..


Liebe Miriam,
eigentlich rechne ich fest mit Mücken. Und ich finde, vollständig vermeiden kann man es nicht, gestochen zu werden. Nicht mal mit der Kombi aus Haut einsprühen, lange, helle, unverschwitzte Kleidung, oft duschen und Moskitocoils unterm Esstisch und in der Dämmerung im Schlafraum.... mein Mann wird nicht gestochen, solange ich in der Nähe bin...man darf sich aber vielleicht auch nicht zu viele Gedanken machen.
Hat dir Tamboti gefallen?


Liebe Grüße, Heike

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 18:10), mrm007 (9. März 2018, 17:18)

Liketotravel1

Erleuchteter

  • »Liketotravel1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Dabei seit: 20. November 2016

Danksagungen: 1735

  • Nachricht senden

62

Freitag, 9. März 2018, 15:42

Liebe Bine,

Danke für die Grüße.
Ach ja, die Stehlampe....die hätte ich jetzt glatt vergessen.
Muss mal Kitty fragen, wo sie ihre Reisefaltstehlampen kauft. Kiiiiiiiitttttiiiiieeeee?

Liebe Grüße, Heike

mrm007

Meister

Beiträge: 175

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

63

Freitag, 9. März 2018, 17:21


Liebe Miriam,
eigentlich rechne ich fest mit Mücken. Und ich finde, vollständig vermeiden kann man es nicht, gestochen zu werden. Nicht mal mit der Kombi aus Haut einsprühen, lange, helle, unverschwitzte Kleidung, oft duschen und Moskitocoils unterm Esstisch und in der Dämmerung im Schlafraum.... mein Mann wird nicht gestochen, solange ich in der Nähe bin...man darf sich aber vielleicht auch nicht zu viele Gedanken machen.
Hat dir Tamboti gefallen?


Liebe Grüße, Heike


Da hast du natürlich absolut recht. Es waren auch wirklich wenige Stiche und das ohne Moskitonetze. Der Ventilator in Tamboti war Gold wert.
Ich hatte ja ein LST3, die NUmmer 36, das war frisch renoviert und toll gelegen. Das ganze Camp ist aber ein Traum - absolut ruhig, immer 2 Zelte "für sich", das heißt du bekommst im besten Fall von den Nachbarn nichts mit. Und abends kommen die Hyänen am Zaun zu Besuch - tagsüber waren es Bushbucks.

Ich wünsche eine fantastische Zeit - vor allem in diesem schönen Camp!

LG
Miriam