Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fienchen

unregistriert

1

Montag, 26. Juni 2006, 13:17

3 Wochen mit Kind

Hallo,

wir planen im Oktober/November eine 3 wöchige Reise nach Südafrika mit unserem Sohn (2 1/2 Jahre).
Welche Tour würdet ihr uns vorschlagen (es sollte keine typische Rundreise sein, bei der man jedan Tag in einer neuen Unterkunft ist). Wir haben so an ca. 3 Stationen gedacht, von denen wir Touren unternehmen können.

Wie ist das Wetter in Kapstadt / Port Elisabeth im Okt/ Nov?

Welche Ausflüge sind mit Kind sinnvoll?

Ich bin über alle Tipps dankbar ( Unterkünfte, Touren, Wetter,....).

Viele Grüße

Andi

matthiasschwalbe

unregistriert

2

Montag, 26. Juni 2006, 19:51

RE: 3 Wochen mit Kind

Hallo fienchen,
ohne dir zu "Nahe treten zu wollen" ,frage ich dich mal,ob ihr euch das mit einem noch nicht mal 3 Jahre altem kleinen Kind nach "SA" in den Urlaub zu fliegen,wirklich sehr gut oder halt nur gut ueberlegt habt ?
Ich persoenlich wuerde Euch aus 1000 Gruenden davon abraten.Ausserdem spreche ich aus Erfahrung und nicht nur "klugscheissend" daher.Was sagen den Eure Eltern und Freunde dazu ?

LG
Matthias

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2006, 08:14

RE: 3 Wochen mit Kind

Matthias, da gebe ich dir vollkommen Recht. Mit einem knapp 3 Jahre
jungen Kind fliege ich lieber nach Mallorca, da kann das Kind den ganzen Tag im
Sand buddeln. Billiger ist es obendrein auch noch.
Ich halte solch Art Urlaubsplanung sehr egoistisch und vollkommen an den
Bedürfnissen der Kinder daneben geplant. Wie oft sieht man es, das Kinder
einfach keinen Bock haben mit ihren Eltern im Urlaub zu gehen.

addi

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 5. Mai 2006

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2006, 09:23

RE: 3 Wochen mit Kind

Hallo Andi,

gut, daß Du nicht nach Mallorca willst.

Also, wir waren mit unserem Sohn im Alter von 2 1/2 und dann mit 5 Jahren in SAF. Und jedes mal hat es ihm und uns riesig Spaß gemacht.
Er hat die Flüge verschlafen, hatte Spaß in den Parks ( Addo, Pilanesberg und Krüger) und am Strand (Port Alfred, Port Elisabeth und dann an der Gardenroute). Es stand auf dem Tafelberg bei schönstem Wetter und am Kap.

Mein Tip: von Kapstadt über die Gardenroute bis zum Addo Elef. Park, und zurück. Mit viel Zeit für Strand, Spaß und die Elefanten.

Und in drei Jahren dann in den Krüger Park.

Bei uns geht es mitte Oktober wieder los. Dann ist unserer Sohn 7.

Beste Grüße

Addi

Poe

Meister

Beiträge: 355

Dabei seit: 17. Oktober 2004

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Juni 2006, 10:26

Ich seh keine Probleme mit dem Kind nach SA zu reisen. Es ist bedeutend besser als einige andere Länder wo Kinder hingeschleppt werden und sich auch niemand aufregt.
Wenn jemand das problematisch sieht würden mich mal die Gründe interessieren, und bitte, wir sprechen hier von Tourismus und nicht das die Kidds in SA leben.

Ein erfolgreicher RSA Urlaub mit Kids ist einfach nur eine Sache der richtigen Planung.

Für RSA sprechen: Keine Zeitverschiebung, hoher hygienischer Standard, insbesondere im Vergleich mit Urlaubsländern wie Türkei oder Ägypten, keine Probleme mit Nahrungsmitteln und Wasser, gutes Klima, Kinderfreundlichkeit,

dagegen: Lange Flugzeit, große Distanzen vor Ort, teilweise eingeschränkte Bewegungsfreiheit, abermit 21/2 ist das noch nicht so das Problem.

alle anderen Verhaltensregeln in Hinblick auf das Kind gelten genauso wie für andere Urlaube auch, Ägypten zB oder Tunesien oder Türkei. Und wenn man den Flug erst mal geschafft hat und zB an der Gardenroute unterwegs ist unterscheidet sich der Urlaub eigentlich nicht von einem Urlaub in Italien.

Wenn man wie ihr vorhabt keine Rundreise zu machen sondern wochenweise zu wechseln sind auch die langen Distanzen im Land nicht so das Problem.

Wir waren mit unserer Tocher für 5 Wochen in RSA als sie unter 1 Jahr war- sicher eine Extremfall, aber es gibt - zumindest in anderen Foren- viele Eltern auch gute Erfahrungen gemacht haben.

Achten solltet ihr auf: Nonstop Flug, Keine langen Anreisetransfers zum Flughafen, eher Park&Sleep&Fly, alle Impfungen für euch und den Nachwuchs die empfohlen werden, auch wenn sie was kosten ( Hepatitis zB), Routenbegrenzung auf malariafreie Gebiete.

fienchen

unregistriert

6

Dienstag, 27. Juni 2006, 12:33

danke

Vielen Dank für deine Antwort. Selbstverständlich wollen wir kein Risiko für unseren Sohn eingehen und haben wie von dir vorgeschlagen an die Route Kapstadt bis Port Elisabeth gedacht (die Unterkunft wollten wir auch nicht so oft wechseln, da das sonst eher stressig ist).

Könnt ihr uns noch auf dieser Route gute (kinderfreundlich und nicht zu teuer) Unterkünfte empfehlen? Wieviel Zeit würdet ihr für für Kapstadt bzw. Port Elisabeth einrechnen. Und welche Stopps sind auf der Strecke dazwischen sinnvoll?

Gruß, fienchen

Heinz

Meister

Beiträge: 307

Dabei seit: 21. Februar 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Juni 2006, 01:20

RE: danke

He, Matthias, Lothar, was'n los mit euch?
Hattet ihr Probleme mit Südafrika als ihr euren zweiten und dritten Geburtstag gefeiert habt?
Ich beneide die Kinder in diesem Land, wenn ich es mal ganz urlaubsmäßig betrachte.

Leute, es ist schön an der Küste, in den Parks und den Punkten von Interesse.

Ja, Matthias, Lothar, vielleicht solltet ihr einmal in die Zivilisation zurück kommen oder ihr etwas näher rücken, ihr verbiestert mir sonst noch vollkommen.
Merkt ihr denn gar nicht den schleichenden Verfall eurer positiven Einstellung, oder habt ihr andere Probleme? Dabei lebt ihr in einem der interessantesten und schönsten Länder der Welt, nur eben am falschen Platz und das könnte man doch ändern.
.......oder ist euch die Kohle ausgegangen?

Fienchen, plane ruhig einen schönen, genussvollen Urlaub in SA und macht euch keinen Stress in den 3 Wochen. Du hast es schon richtig erkannt, dass "ganz Südafrika in 3 Wochen" einfach nur blöd ist.

Im Oktober und November ist in Südafrika (wie so oft) tote Hose. Dafür sind die Flüge billig und wenn ihr über LTU mit "Biet und Flieg" bucht, kommt ihr sogar für'n Appel und'n Ei hier her.
Mit viel Glück könnt ihr bei Hermanus noch die Wale beobachten und schön ist es auch, in der Kleinen Karoo ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ) Geparden oder Straußen zu streicheln. Vielleicht ist Knysna ein richtiger Ausgangspunkt für die Gardenroute ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ) und Karoo Touren. Die Lagune ist für Kinder ungefährlich und in der Umgebung sind einige Meeresstrände.
Unterkünfte z.B.: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Webcam: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


In Port Elizabeth kommt wohl nur Summerstrand infrage, wo es allerdings immer sehr windig ist. Aber dort muss man sich ja nicht lange aufhalten.
Unterkünfte z.B.: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

In der Umgebung von Kapstadt - Richtung nordosten - gibt es ja auch genug zu erleben und dazu sollen die anderen hier mal etwas schreiben
( NEIN, nicht ihr, Lothar und Matthias ;) ).
Weitere Unterkünfte: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Günstige Mietwagen, weltweit: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

und wenn ihr einen preiswerten Inlandsflug benötigt:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

So, nun mach mal.

Liebe Grüße, Heinz

So etwas wie auf dem Bild unten bekommt ihr allerdings nur bei uns, in KwaZuluNatal, zu sehen. Na, hier ist es sowieso schöner und wärmer als am Kap.
»Heinz« hat folgendes Bild angehängt:
  • SSA40090.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz« (28. Juni 2006, 01:23)


Beiträge: 123

Dabei seit: 4. Juni 2006

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Juni 2006, 09:13

Moin!
Durch Heinz seinen Beitrag "SA betrunken auf dem Pferd erleben" auf Spiegel Online, bin ich bei Spiegel Online auf diesen Beitrag:
"Mit Kindern am Kap" (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
gestossen.

Gruß: Andreas
I don't know what to write - I'm white. My tour guide was black but his name was not Jack.

nikidiki

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Dabei seit: 31. Januar 2005

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. Juli 2006, 15:46

RE: 3 Wochen mit Kind

Hallo Fienchen,
jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu geben....
Also wir waren auch mit unseren Kindern (11 + 8) in SA für 3 Wochen. Haben die Gardenroute von CPT bis PE abgeklappert und noch drei TAge im Kariega Game Reserve drangehängt.
Natürlich (ich höre förmlich schon die Proteste von einige Forikern) sind unsere Kinder bereits viel älter gewesen. Aber wie auch meine Vorredner schon sagten, wenn man ein paar Punkte beachtet, ist SA genauso unkompliziert zu bereisen wie der Bayrische Wald oder so. Du bekommst in den Supermärkten alles was du brauchst (Globalisierung sei Dank), Wasser ist problemlos, Klima auch, keine Zeitverschiebung usw.
Leider weiss ich nicht, wie ihr eure Übernachtungen geplant habt, ob im Hote, B+B oder FeWo. Eine nette Ferienwohnung in Blaubergstrand nördlich von CPT könnte ich euch empfehlen, wenns denn das Passenden wäre. Melde dich einfach.
Ich wünsche euch einen supertollen Urlaub.
LG
Ute

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Juli 2006, 16:56

RE: danke

Moin Heinz,

2 Dinge muß ich kurz klarstellen:
1) kulula ist nicht immer die billigste Airline in SA,
oftmals ist SAA in jüngster Zeit sogar erheblich billiger.
2) gibt es diese Tänze nicht nur in KZN, sondern auch in Jo´burg.
Und anderswo.

Und nun: Daumen drücken und :

HEUTE ABEND WIRD GEBETET !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Klose unser im Strafraum,

Gewürdigt werde Dein Einsatz.
Dein Paß komme.
Dein Tor falle, wie in München so in Berlin. ...und Dortmund
Unser spieltägliches Tor gib uns heute.
Und vergib uns unseren Gesang,
wie auch wir vergeben unsern Schiedsrichtern.
Und führe uns nicht ins Abseits,
sondern erlöse uns von den Italienern.

Denn Dein ist der Ball und das Tor und die Torgefährlichkeit
in Ewigkeit. Salto.

ACJbyTruck:-)

Anfänger

Beiträge: 10

Dabei seit: 19. Juni 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Juli 2006, 19:59

Kleiner Tipp!
Ihr braucht den neuen Reisepass für Kinder oder den alten mit Bild!
Sonst nix Flugzeug nach SA!
Habe ich selber erlebt.
10 Min vor Abflug noch mal zum BGS- zur Knippskiste-Kind rein-BGS-
zum Flugzeug. Puh

Grundsätzlich würde ich von einer Reise mit Kind abraten.
Die Kinder wollen Strand und andere Kinder!
Ihr wollt rumfahren und SA sehen!

Mein Sohn war 3,5 Jahre und sehr Stress resistent! ( Januar 2006 )

z.B. 8Std. Gamedrive und 2 Str. Brai ( Grillen ). Dann war er platt!

Also sollte Euer Kind nicht "taff" sein, auf nach Malle!

Für uns gehts jetzt wieder los ! ( August 2006 )
»ACJbyTruck:-)« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF2812.jpg

Poe

Meister

Beiträge: 355

Dabei seit: 17. Oktober 2004

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. Juli 2006, 09:48

Die Kinder wollen Strand und andere Kinder!

Da ist was dran, auch wenn es individuell wirklich sehr verschieden ist.

Wie bereits deutlich gemacht ist Reisen mit Kind ein Kompromiss,

Man muß also bereit sein einge Tage Strand zu "opfern", was ja aber sicher kein Problem ist.

Andere Kinder findet man wenn man sich nicht an B&Bs als Unterkunft orientiert sondern Holiday Parks und ähnliches nutzt. Südafrikaner haben Unmengen von Kindern :-), und wir haben die Erfahrung gemacht das sie jeden freien Tag ( insbesondere WE) nutzen um aus den Wohnsiedlungen raus zu kommen und zB die Campgrounds mit Horden von Kids zu besiedeln. Das ist richtig aufgefallen, man merkte sofort wann WE war. Und das außerhalb der Feriensaison im Frühling....

Das macht auch nicht vor NPs halt, Kids fanden sich im Addo ebenso wie im Pilanesberg NP oder im Etosha, aber halt meist nicht in den 100€ Europa-Tourist- Chalets, sondern auf den Campgrounds wo die Einheimischen sind.

Ich kann es nur immer wieder sagen - es ist eine frage der richtigen Vorbereitung und Organisation. Typisch deutsch halt :-)

ACJbyTruck:-)

Anfänger

Beiträge: 10

Dabei seit: 19. Juni 2006

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. Juli 2006, 18:27

Hallo Poe,
ich wollte nicht abschrecken!
Du hast schon recht,SA ist sehr kinderfreundlich und wenn man die Sache gut durchplant ist das ganze keine große Sache.

Jedoch gibt es solche Kinder und solche Kinder.
Die Einen fragen nach 1/2 Std. Autofahrt " Wann sind wir da" und die Anderen gehen nach 20 Std. Anreise aus Europa erst mal baden.

Wir haben Glück mit unserem Sohn, jedoch kann sich das von Reise zu Reise auch ändern.

Eine richtige Rundreise sollte man nicht mit Kindern machen!

Heinz

Meister

Beiträge: 307

Dabei seit: 21. Februar 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Juli 2006, 00:53

RE: danke

Zitat

Original von Lothar
Moin Heinz, 2 Dinge muß ich kurz klarstellen:
1) kulula ist nicht immer die billigste Airline in SA,
oftmals ist SAA in jüngster Zeit sogar erheblich billiger.

Hm..., Lothar, kann mich nicht erinnern geschrieben zu haben, dass Kulula die billigste Fluggesellschaft in SA ist.
Aber wenn Du möchtest, schreibe ich es jetzt:
Kulula hat die preiswertesten Angebote für Flüge innerhalb Südafrikas.
Zeig mir bitte, wo es günstiger ist.
Ich brauche ständig die günstigsten Flüge und Du würdest mir sehr helfen dieses komische Zeug zu sparen.
.....wenn Du kannst und nicht nur verbreitest, was Du irgendwo gehört hast.

Zitat

2) gibt es diese Tänze nicht nur in KZN, sondern auch in Jo´burg.
Und anderswo.

Disney World, Orlando, Florida
Oktoberfest, München, Bayern
Ballermann, Malle

Gruß, Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Heinz« (8. Juli 2006, 02:34)


Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Juli 2006, 08:17

RE: danke

Moin Heinz,

ich schaue immer direkt auf den Pages der Fluggesellschaften nach.
Bei SAA ist es natürlich so, weil die die meisten Flüge haben, es Preise gibt,
die evtl. etwas höher liegen als bei kulula, zu gewissen Stoßzeiten
natürlich. 1time ist z.Bsp. wesentlich billiger als kulula und SAA, fliegen aber
nur wenige Strecken und die auch teilweise nur 2 oder 3 mal.
Bei kurzfristigen Buchungen weiß ich nicht wer da günstiger ist, darauf
kann ich mich nicht verlassen.
Aber wenn ich von Westafrika über Jo´burg nach kapstadt fliege,
spielt es für mich auch keine Rolle wenn ich für den Flug von Jo´burg nach
Kapstadt 200 Rand mehr bezahle, dafür muß ich beim Rückflug auch nicht
nochmals einchecken.

Wie gesagt, 1time ist definitiv billiger als kulula. Schau dir mal die Preise
für einen Flug von Cape - Durban für Sept. bei kulula und SAA an.

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Juli 2006, 08:20

RE: danke

das Oktoberfest ist sowieso unschlagbar, da kommt auch kein Hottentottentanz mit. Das gibt es hier sogar in Westafrika, und viele
Ex-Deutsche feiern es privat in Somerset West! Mit originaler Weißwurst!

Poe

Meister

Beiträge: 355

Dabei seit: 17. Oktober 2004

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. Juli 2006, 08:46

"Wir haben Glück mit unserem Sohn, jedoch kann sich das von Reise zu Reise auch ändern."

Ja, Kinder entwickeln sich in dem Alter noch so schnell das man die Erfahrungen aus dem einen Urlaub nur schwer auf den nächsten übertragen kann...

Heinz

Meister

Beiträge: 307

Dabei seit: 21. Februar 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Juli 2006, 02:30

RE: danke

Zitat

Original von Lothar
das Oktoberfest ist sowieso unschlagbar, da kommt auch kein Hottentottentanz mit. Das gibt es hier sogar in Westafrika, und viele
Ex-Deutsche feiern es privat in Somerset West! Mit originaler Weißwurst!

Ja, Lothar, mir wird beim lesen schon schlecht.
Aber das sind vielleicht die Dinge, die die Menschen unterscheiden.
Bin ja nicht sicher, wie ich deinen Beitrag verstehen soll.
Das kann eigentlich nur Sarkasmus sein.
Ich frage mich seit langem, Lothar, warum Du in Afrika lebst und was dich hier hält.
Es kann doch nicht allein deine Bushbar, inklusive der fantastisch tanzenden Mädels mit den nakten, großen "Ohren" und Oberschenkeln sein.
Weischwurscht und Oktoberfescht kannst Du doch auch in anderen, unterentwickelten Regionen der dritten Welt haben.
....zum Beispiel in Österreich.
Aber Deutschland ist natürlich, wie fast immer, kulturell unschlagbar.
Was sag ich "fast" ?
AUSNAHMSLOS immer.

Gruß, Heinz

Heinz

Meister

Beiträge: 307

Dabei seit: 21. Februar 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Juli 2006, 04:31

RE: danke

Zitat

Original von Lothar
Moin Heinz,
ich schaue immer direkt auf den Pages der Fluggesellschaften nach.
Bei SAA ist es natürlich so, weil die die meisten Flüge haben, es Preise gibt,
die evtl. etwas höher liegen als bei kulula, zu gewissen Stoßzeiten
natürlich. 1time ist z.Bsp. wesentlich billiger als kulula und SAA, fliegen aber
nur wenige Strecken und die auch teilweise nur 2 oder 3 mal.
Bei kurzfristigen Buchungen weiß ich nicht wer da günstiger ist, darauf
kann ich mich nicht verlassen.
Aber wenn ich von Westafrika über Jo´burg nach kapstadt fliege,
spielt es für mich auch keine Rolle wenn ich für den Flug von Jo´burg nach
Kapstadt 200 Rand mehr bezahle, dafür muß ich beim Rückflug auch nicht
nochmals einchecken.
Wie gesagt, 1time ist definitiv billiger als kulula. Schau dir mal die Preise
für einen Flug von Cape - Durban für Sept. bei kulula und SAA an.


Danke, Lothar, natürlich buche ich auch über das (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Gerade habe ich mal wieder für 4 Personen, 18.Juli, J'burg - Durban
und 31.Juli Durban - CT gebucht.
Klar, dass ich jeweils bei allen Fluggesellschaften nachsehe:
Kulula: 858 Rand und Direktflüge --- wurde gebucht.
Komischerweise war Kulula bisher immer am günstigsten, Lothar.
BA: Zweiter Sieger mit 1.140 Rand Direktflüge
1time: Dritter Sieger mit 1.147 Rand weil kein Direktflug nach CT möglich
Nationwide: Vierter Sieger mit 1.390 Rand
SAA: Nur noch vergleichsweise peinlich teuer mit 1.745 Rand

Deine Aussage, SAA sei bei Inlandsflügen günstiger als Kulula ist also blanker Hohn, wie ich auch in der Vergangenheit immer wieder feststellen musste.
Du hast recht, wenn Du 1first als günstig bezeichnest, wenn die geringe Auswahl an Strecken und Flugzeiten gerade passt. Allerdings ist Kulula dann fast regelmäßig 10 Rand pro Flug günstiger. Komisch eigentlich, aber man merkt denen in jeder Beziehung an, dass sie viel cleverer sind.
....und das liebt der Heinz, Leute, die wissen was sie tun und nicht so blind durch die Gegend laufen wie deine Tomatenbauern.
BA fliegt übrigens oft aushilfsweise (naja, sie legen Flüge zusammen, weil sie nicht so dumm sind) für Kulula und dann kannst Du dich freuen, weil ein Vollservice (Getränke, Snacks für lau) inklusive ist. Darauf verzichtet Kulula und 1first ja sonst.
Also, sieh dich das nächte mal etwas genauer bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) um und verwirre mir die Leser dieses Forums nicht so sehr.
Kulula ist Übrigens ein "gute Laune Flieger" und kutschiert die Passagiere mit ordentlichem, großen Fluggerät durchs Land.
Sehr angenehm, auch mit Hunden. Meine Bluthunde dürfen sogar mit in den Passagierraum. Als Flugbegleitung, sozusagen.
Nur Firearms sind nicht erlaubt, habe ich bei 1first gelesen.
Verstehe ich gar nicht.
Kleinlich, die Leute.
Gruß, Heinz

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. Juli 2006, 08:16

RE: danke

wenn dem so wäre, lieber Heinz,
hätte ich keine 4 Flüge für Sept. mit SAA gebucht.

Aber vielleicht habt ihr in KZN ja ein GANZ anderes Internet?