Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

srueckert

Schüler

  • »srueckert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 1. Januar 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 11. Januar 2018, 07:51

Maddy@Toetske: Erst mal Danke. Ich schaue gleich mal auf den Link und bin dann gespannt auf den Reisbericht;-))

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (17. Januar 2018, 22:44)

srueckert

Schüler

  • »srueckert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 1. Januar 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:18

Cottages im DeHoop ausgebucht, nur eine Nacht im Nyathi im Addo

So - ein paar Sachen sind jetzt gebucht, der finale Plan ist jetzt:

3Ü Winelands zum Start
2Ü KolKol
2Ü Gansbaii / de Kelders
2Ü De Hoop
2Ü / 3Ü Plettenberg Bay
0/1Ü Tsitsi
2Ü Addo
2Ü MZNP => gebucht
2Ü Prince Altbert => gebucht
1Ü Montagu
4Ü CPT (Constantia) => gebucht

Eine Nacht ist irgendwie oft anstregend. Jetzt noch drei für mich schwere Entscheidungen:

  • Im DeHoop sind als bezahlbare Alternative nur die Rondavels verfügbar - die Equipped Cottages sind vom 8.11. - 10.11. komplett ausgebucht. Jetzt 2 Nächte die Rondavels, nur eine Nacht und dann weiter in Richtung Plettenberg oder 2 Nächte Alguhlas?? Da ist noch ein Cottage frei?
  • 2 Ü Plettenberg und eine Nacht direkt im Storms River Camp oder 3 Nächte in Plettenberg und einfach ein Abstecher
  • Und was mich am meisten ärgert - das Nyathi Camp im Addo ist vom 13.11. auf den 14.11. schon dicht - dann zwei Nächte in einem anderen Camp oder 1Ü / 1Ü?? Die Hütten sehen echt cool aus, das Maincamp schneidet ja nicht bei allen so glorreich ab....
Was denkt ihr???
Danke noch mal!
Sascha

Beiträge: 155

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:09

Hallo Sascha,
müßte ich mich entscheiden zwischen einem Rondavel im De Hoop oder den Cottage im Agulhas würde ich persönlich das Cottage nehmen.
Der Grund ist einfach nur die Größe des Rondavels. Bei schönem Wetter ist es schick aber wenn es ein nasskalter Regentag ist wird es ungemütlich.
Zumal das Restaurant im De Hoop nicht unser Favorit war.
LG

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 938

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14078

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. Januar 2018, 23:52

2 Ü Plettenberg und eine Nacht direkt im Storms River Camp oder 3 Nächte in Plettenberg und einfach ein Abstecher

2/1

Und was mich am meisten ärgert - das Nyathi Camp im Addo ist vom 13.11. auf den 14.11. schon dicht - dann zwei Nächte in einem anderen Camp oder 1Ü / 1Ü?? Die Hütten sehen echt cool aus, das Maincamp schneidet ja nicht bei allen so glorreich ab....

1/1
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

srueckert

Schüler

  • »srueckert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 1. Januar 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

25

Freitag, 12. Januar 2018, 23:19

Welche Unterkunft würdet ihr für eine Nacht im Stormriviers Restcamp nehmen. Alle Berichte haben ja Infos über schlechte Gerüche und ein schlechtes Management......Aber für eine Nacht wird wahrscheinlich alles gehen....

Eine Oceanette oder eine Forest Cabin? Die Cottages sind ja recht teuer....

Viele liebe Grüße!

Sascha

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 938

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14078

  • Nachricht senden

26

Samstag, 13. Januar 2018, 00:01

Weder noch. Ein Chalet.
Unter 100 EUR halte ich für immer noch angemessen. Das ist nicht irgendein verschlafenes Nest in Sachsen-Anhalt, sondern ein berühmter Nationalpark.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M@rie (13. Januar 2018, 11:50), srueckert (13. Januar 2018, 07:17)

srueckert

Schüler

  • »srueckert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 1. Januar 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

27

Samstag, 13. Januar 2018, 07:21

Und mit welchem Buchungscode (CH3, CH3S....) oder ist das fast egal.....