Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kölner

Anfänger

  • »Kölner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 19. Juni 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:04

Kapstadt, Noordhoek, Kap Agulhas, Knysna August 2018

Guten Abend,

wir sind im August 2018 in zum erstenmal SA.
Hier gibt es viele Erfahrungen und Ratschläge zur Sicherheit, Routen etc., gilt dies auch oder sogar besonders für diese Zeit.

Unsere bisherige Planung 6.8. bis 14.8 Wohnung bei Noordhoek, 15-16.8 Hotel Kap Agulhas, 17.8-22.8 Knysna 24.8 Abflug Kapstadt.

Wir freuen uns über Tipps.

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 3059

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:43

Hallo Kölner,

die Erfahrungen und Ratschläge zur Sicherheit, die Du hier gefunden hast, gelten zu jeder Zeit.

Ansonsten ist halt zu beachten, dass im August in der Gegend um Kapstadt Spätwinter ist und schönes Wetter nicht garantiert werden kann. Aber selbstverständlich kann man auch zu dieser Zeit dort schön Urlaub machen ...

Beste Grüße von Christiane

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (20. Juni 2018, 11:35), Bär (20. Juni 2018, 08:48), Kitty191 (20. Juni 2018, 05:41)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 605

Danksagungen: 10384

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:45

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :saflag:

Wir freuen uns über Tipps.
nun, da wären zunächst einmal die Tipps aus der Willkommens-eMail:
denn bspw.....wer ist "wir"? 2 20jährige? 5 70jährige? 5köpfige Familie mit Kindern? wie sollen wir also Tipps geben, wenn du über Euch, eure Route, eure Vorlieben etc nicht weiter verrätst?
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (20. Juni 2018, 11:35), Bär (20. Juni 2018, 08:48), Quorkepf (20. Juni 2018, 07:52), kOa_Master (20. Juni 2018, 05:58), Kitty191 (20. Juni 2018, 05:41)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 224

Danksagungen: 8723

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juni 2018, 05:45

Hallo Kölner,
zur Sicherheit, ist das vielleicht ganz interessant:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (20. Juni 2018, 11:35), Bär (20. Juni 2018, 08:49)

Beiträge: 81

Dabei seit: 9. November 2009

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juni 2018, 08:31

Hallo Kölner,
toll, dass Ihr euch für Noordhoek entschieden habt! Wir haben selbst ein Haus dort und sind 2x im Jahr da. Wir lieben die Gegend, da man von dort aus prima die Gegend erkunden kann!
Für uns ist das auch die ideale Mischung dort, da man nicht mitten in der Stadt ist, die Natur, den Strand und den Chapman's Peak Drive aber vor der Haustür hat.
Ich weiß nicht genau, was ihr für Tipps braucht...?
Erst einmal ist natürlich Kapstadt prima zu erreichen. Wir fahren über den Chapman's Peak Drive immer am Meer entlang bis zur Waterfront. Ihr könnt auch in Camps Bay das Auto parken und dort in den Hop-on Hop-off Bus steigen. Damit dann Richtung Waterfront oder Tafelberg.
Dann natürlich Kaphalbinsel. Am schönsten ist der Weg über Kommetjie, dann Scarborough. Dort evtl. ein bisschen am wunderschönen Strand Pause machen. Dann Kap der guten Hoffnung, Wanderung entlang des Diaz Beach zum Leuchtturm. Beim Rückweg Kaffeetrinken/Abendessen in der Imhoff Farm (Blue Water Cafe).
Außerdem natürlich die üblichen Ziele: Boulders Beach/Simons Town (ca. 20 min), Kirstenbosch Botanical Garden, Weingüter in Constantia (je nach Weingut 20-40 Min.), Ausflug nach Stellenbosch (ca 1 1/4 h Fahrzeit), Hout Bay (Bay Harbour Market, Bootsfahrt zu den Robben Duiker Island).
In Noordhoek selbst lieben wir das Farm Village mit dem Foodbarn Restaurant, Foodbarn Deli (Bäckerei/Cafe), Pub, kleinen Shops... Mittwoch Abend ist dort auch ein kleiner Food Markt.
Das Weingut Cape Point Vineyard direkt in Noordhoek hat Donnerstags ab Spätnachmittag auch einen tollen Markt und eine Traumaussicht!

Mit dem Wetter im August habe ich auch nicht so die Erfahrung. Da ihr aber ja ein paar Tage länger da seid, kann man auch mal einen Regentag gut rumbringen (shoppen, Zeitz Mocaa Museum, Aquarium).
Viel Spaß bei der weiteren Planung,
Sabine

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sääändy (20. Juni 2018, 20:22), Beate2 (20. Juni 2018, 11:36), asango (20. Juni 2018, 10:05), kOa_Master (20. Juni 2018, 09:58), Bär (20. Juni 2018, 08:49)

Beiträge: 323

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juni 2018, 15:57

Ich bin etwas verwirrt, seit wann gibt es in Kap Agulhas ein Hotel?
Ich würde Euch da eher ein Gästehaus in Struisbaai empfehlen. Da gibt es eine schöne Hafenkneip und einen Irish Pub mit Restaurant, sowie noch 2 andere Restaurants.
In Agulhas im Leuchtturm ist ein Leuchtturmmuseum. Sehr interessant.

In dieser Gegend kann ich Euch noch das Weingut Oystercatcher empfehlen und Kapula Candles in Bredarsdorp ist immer sehenswert.

Für Hout Bay kann ich Euch noch einen Besuch bei Teabag Design empfehlen. Solltet Ihr Teetrinker sein, macht Ihr Euch hier sehr beliebt wenn Ihr getrocknete Teebeutel mitbringt.
Ein sehr schönes kleines gemütliches Weingut ist Eagels Nest.

Im Camps Bay gibt es eines der 10 besten Steakrestaurants der Welt den Hussard Grill.

Wenn Ihr mal auf die andere Seite von Kapstadt rausfahren wollt, dann esst in Melkbosstrand im Orcas. Zum Nachtisch unbedingt die Israelitarte probieren.
Bei Regenwetter (was ich den Südafrikanern ja von Herzen gönne) kann man einen ganzen Tag im Two Oceans Auqarium in der Waterfront verbringen.

Von Knysna auf dem Weg nach Kap Agulhas liegen 2 Aloe Farmen.

Denkt daran im August wird es früh dunkel und die Nächte können kalt und am Meer sehr feucht sein. Packt auf jeden Fall dicke Klamotten ein.