Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meleah

Profi

  • »Meleah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Dabei seit: 8. Juli 2012

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. August 2018, 15:52

Cederberge als Tagesausflug?

Hallo ihr Lieben,

dieses Jahr ist für uns endlich wieder SA-time :love:


Ich überlege gerade, ob ein Tagesausflug von Hout Bay in die Cederberge gut machbar ist, wenn man möglichst früh aufbricht.
Mich reizen die Pässe, die Bergformationen und generell die Landschaft sehr.
Wir kraxeln gern auch mal über Stock und Stein und in Höhlen, sind aber keine Extremwanderer. Von daher wären wohl kleinere Trails perfekt für uns.

Hat die Gegend von Euch schon mal einer als Tagesausflug vom Kap gemacht?
Ich wäre sehr an Routenvorschlägen interessiert und vielleicht hat auch einer eine schöne map, in der die Pässe und die rock formationen eingezeichnet sind?

Bin gespannt auf Eure Meinungen. Baie dankie!

Mel
„Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt ißt Hühnereier.“
Henry Ford

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 010

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5168

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. August 2018, 16:48

Ich überlege gerade, ob ein Tagesausflug von Hout Bay in die Cederberge gut machbar ist, wenn man möglichst früh aufbricht.
Möglichst früh heißt da wahrscheinlich 6 Uhr los fahren, sonst steht in quer durch die Stadt in der rush hour. Vielleicht ist aber auch das schon zu spät?

KapK

Oukie

Beiträge: 342

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 610

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. August 2018, 17:17

Wäre mir zu stressig. Vor allem, wenn man noch wandern möchte. Warum nicht eine Nacht in den Cederbergen übernachten?
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Meleah

Profi

  • »Meleah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Dabei seit: 8. Juli 2012

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. August 2018, 17:25

Danke euch beiden.

War auch nur so eine Idee. Wollte mal ein Gefühl dafür bekommen.
Unsere Route & Unterkünfte sind schon fix, daher keine ÜN in den Cederbergen.
Aber nicht tragisch, wir haben auch so am Kap genug "zu tun" :saflag:
„Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt ißt Hühnereier.“
Henry Ford

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 385

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1001

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. August 2018, 10:44

Cederberge

Die Anfahrt ueber die N7 bis Clanwilliam ist schon ein recht nettes Stueck Fahrt. Ich verbinde das aber ganz gerne noch mit der Fahrt der Kueste entlang via R27 bis Velddrif und dann nach Lamberts Bay. Von da quer rueber nach Clanwilliam ueber die Paesse. Das ist dann schon ne Tagestour. Uebernachtung in Clanwilliam. Wenn man einen 4x4 hat und etwas Abenteuerlust, kann man den Weg via Pakhiuspass und nach Wuppertahl nehmen, Eselbankpass (4x4 mit entsprechender Bodenfreiheit) und die ganze Strecke in den Bergen bis Matijesrivier. Andererseits, ohne 4x4, direkt ab Clanwilliam via Cederberg nach Matjiesrivier. Hier braucht man Zeit um sich im Office fuer das Permit zu den Stadsaal Caves zu bemuehen. Die Caves liegen ca. 2 km Richtung Clanwilliam, sehenswert! Auch die Elefantenszene am Fels... Der Weg kann dann "hintenrum" (mit Zeitreserve gar ueber Swartruggen) gefahren werden, Beide Wege fuehren dann irgendwann nach Ceres (Swartruggens oder Gydo Pass). Da ist der Tag aber auch wirklich voll, wenn man in Kapstadt ankommt. Aber ein Erlebnis ist es alleweil! Verpflegen kann man sich in der Oase. einfach, aber es tuts.
Cheers
Battli

PS: Das Office ist am Wochenende geschlossen. Permits (und den Zugangscode) erhaelt man aber auch in der Oase! Gibt halt einen Umweg.
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (12. August 2018, 18:56), Meleah (12. August 2018, 15:21), Bär (8. August 2018, 00:15), toetske (6. August 2018, 23:52), asango (6. August 2018, 15:00), Bueri (6. August 2018, 14:16), Gisel (6. August 2018, 13:17), Kap Stadt (6. August 2018, 11:30)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher