Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

chstar

Anfänger

  • »chstar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 8. Februar 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. September 2018, 09:27

Wie an Kleingeld herankommen?

Hallo zusammen,
ich habe die Erfahrung gemacht, dass man in SA extrem viel Kleingeld für Trinkgelder benötigt, z.B. fürs Tanken, Parken, usw.

Allerdings spucken die Automaten meist nur 100-200 Rand Scheine. Wie kommt ihr denn an das ganze Kleingeld dran? Ich bekomme das Kleingeld nie so schnell wieder rein wie ich das ausgebe.
Ich freue mich auf Eure Tipps.

Viele Grüße

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 037

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5299

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. September 2018, 09:35

ich geh in die Bank und lasse einen Schein wechseln. Wenn man an der Kasse freundlich fragt ist das kein Problem hier 8)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (23. September 2018, 15:34), Tantefrieda110 (23. September 2018, 14:35), toetske (22. September 2018, 23:21), corsa1968 (22. September 2018, 11:52), chstar (22. September 2018, 11:34), Bär (22. September 2018, 10:40), OHV_44 (22. September 2018, 09:49), Kitty191 (22. September 2018, 09:36)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. September 2018, 09:49

Wie kommt ihr denn an das ganze Kleingeld dran?
Wir bekommen das eigentlich nur, wenn wir Lebensmittel und Klamotten kaufen gehen. Habe mir auch schon Scheine in Münzen vom bevorzugten Tankwart an der Caltex in Paarl tauschen lassen.

Lasse R2- und R5-Münzen gleich im Wagen liegen, damit ich sie nicht woanders ausgeben kann. Gefühlt habe ich aber trotzdem immer zu viel von dem Zeug im Geldbeutel.
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (23. September 2018, 15:34), Beate2 (23. September 2018, 14:09), toetske (22. September 2018, 23:21), chstar (22. September 2018, 11:34), Bär (22. September 2018, 10:40)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 092

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. September 2018, 23:29

Wenn wir wirklich mal kein Kleingeld mehr haben, kaufen wir uns in einer Tankstelle etwas zum trinken oder knabbern, oder auch mal Biltong in einem Farm Stall oder Schokolade bei Clicks... zahlen dort mit einem 200 Rand Schein und bitten als Wechselgeld um ein paar Münzen :whistling:
Wer raucht hat's noch einfacher und geht einfach zum Kiosk im Supermarkt 8)

Es gibt sehr viele Möglichkeiten an Kleingeld zu kommen...

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chstar (23. September 2018, 21:20), Tutu (23. September 2018, 15:34), SarahSofia (23. September 2018, 15:11), Tantefrieda110 (23. September 2018, 14:35), Beate2 (23. September 2018, 14:09), Kitty191 (23. September 2018, 04:46), OHV_44 (22. September 2018, 23:59)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 270

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15090

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. September 2018, 12:59

Münzen finde ich eher problemlos zu bekommen, bei R10 und R20-Scheinen wird's schwieriger.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chstar (23. September 2018, 21:20), Tutu (23. September 2018, 15:34), toetske (23. September 2018, 14:26)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 092

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. September 2018, 14:30

:huh: wieso? einfach danach fragen!

Wenn ich zB für 28 Rand etwas kaufe und gebe einen 200-Schein, gibt es viele Möglichkeiten für die 172 Rand Wechselgeld :D

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chstar (23. September 2018, 21:20), Tutu (23. September 2018, 15:34), Bär (23. September 2018, 14:35)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 270

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15090

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. September 2018, 14:34

:huh: wieso?

Weil man Münzen wie 2er oder 5er gerne als Wechselgeld zurückbekommt, sogar viel, wenn man danach fragt. 10er und 20er behalten die Kassierer/innen jedoch gerne für sich, weil sie es selbst benötigen, um herausgeben zu können. So zumindest meine Erfahrung.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chstar (23. September 2018, 21:20), Tutu (23. September 2018, 15:34), SarahSofia (23. September 2018, 15:10), toetske (23. September 2018, 14:41)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 092

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. September 2018, 14:50

In manchen Fällen ist das bestimmt so: früher Morgen, ein winziger Ort oder ein kleiner Laden bzw Tankstelle, ...
Im Gegensatz zu einem Supermart in einer Grosstadt, da hatten wir noch nie Probleme.

Wir tauschen auch immer schon soviel wie möglich (Scheine und Münzen) am Anfang unserer Reise, bis unser Portemonnaie zu platzen droht :whistling:

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chstar (23. September 2018, 21:20), Tutu (23. September 2018, 15:35)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 037

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5299

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. September 2018, 14:53

Wir sammeln in einem kleinen Behälter immer unser Kleingeld und lassen den im Auto in einer der Ablagen, so haben wir immer Trinkgeld dabei

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (7. Oktober 2018, 18:53), chstar (23. September 2018, 21:19), Tutu (23. September 2018, 15:35), OHV_44 (23. September 2018, 15:12), SarahSofia (23. September 2018, 15:10), toetske (23. September 2018, 14:56)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 268

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. September 2018, 15:09

Wir gehören immer noch zu den notorischen "Bar-Zahlern" und haben eigentlich wenig Probleme, an genug Kleingeld zu kommen. Im Gegenteil - alles was 1-Rand-Münzen oder kleiner ist (kriegt man ja meist im Supermarkt zurück) wandert in die Spendenboxen, die fast an jeder Kasse stehen. Bei 2- und 5-Rand-Münzen halten wir es wie Beate und lassen sie (nicht sichtbar!) im Auto - sind auch ganz nützlich, wenn man mal die Waschmaschinen/Trockner in den SanParks-Camps nutzen will. Und 10- bzw. 20-Rand-Scheine "horten" wir tatsächlich immer und geben sie auch nur raus, wenn es wirklich keine Möglichkeit zum Wechseln gibt, also z.B. Trinkgeld fürs Zimmermädchen.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chstar (23. September 2018, 21:19), Tutu (23. September 2018, 15:35), Kitty191 (23. September 2018, 15:32), Bär (23. September 2018, 15:21), toetske (23. September 2018, 15:13), OHV_44 (23. September 2018, 15:11)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 270

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15090

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. September 2018, 15:19

Wir auch, in einer Filmdose. Für die Jüngeren: vor der Digitalfotografie musste man Bilder auf einem länglichen Aufnahmemedium speichern, das aufgerollt in einem zylindrischen Behälter aufbewahrt wurde. ;)

@Toetske: uns passiert das auch häufig in den großen Supermärkten. Fragt man nach mehr als 5 kleinen Scheinen, wird die Aufsicht gerufen. Ich habe auch manchmal den Eindruck - und ich will da niemand zu nahe treten - dass viele Kassiererinnen mit einfachen Rechenaufgaben überfordert sind. Wenn auf der Kasse steht, dass sie R172 Rückgeld herauszugeben haben, dann holen sie 1 x 100, 1 x 50, 1 x 20, 1 x 2. Sofern man darum bittet, 5 20er und 7 10er zu erhalten, erntet man fragende Blicke... und dann muss die Aufsicht kommen. Die können rechnen. :whistling:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (23. September 2018, 23:31), chstar (23. September 2018, 21:19), SarahSofia (23. September 2018, 15:54), Tutu (23. September 2018, 15:36)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 092

Danksagungen: 4403

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. September 2018, 23:45

:danke: Bär!

Den Fimdosentipp habe ich notiert - sieht weniger nach Geld aus wie unsere extra Börse die wir dazu benutzen.

dann holen sie 1 x 100, 1 x 50, 1 x 20, 1 x 2

die nehme ich erstmal an und danach frage ich ob man mir den 100er oder den 50er vielleicht auch in kleinere Scheinen geben kann - Fragen kostet ja nichts 8)
Bisher hat das fast immer geklappt, auch ohne Supervisor - letztere sind übrigens sehr oft weiblich, wie ich schon in manchen anderen Situationen mit Einheimischen feststellen konnte.
Man glaubt gar nicht, in wievielen Fällen ein Supervisor zur Hilfe benötigt wird :saflag:

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (24. September 2018, 09:34)

Beiträge: 306

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. September 2018, 14:43

Zitat

Wie an Kleingeld herankommen?


auf die Straße stellen und singen? :D

Beim mir häuft sich das Kleingeld auch regelmäßig warum auch immer.
Danke für den Tip was ich mit meinen sich permanent häufenden Filmdosen anfangen kann.

Beiträge: 1 505

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1291

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. September 2018, 10:18

Meine "beste" Variante sind Parkhäuser die Restgeld in Münzen auswerfen. Das klingt dann wie in Las Vegas beim Jack-Pot...

Beim Tanken geben wir mittlerweile R10. Deswegen hatten "wir", also SA, schon die Idee R10-Münzen zu prägen. Muss man nicht verstehen.
Es sei denn es fällt leichter Münzen zu spendieren als Scheine. Da könnte man ja bei McKinzey oder KMPG erst mal eine Studie in Auftrag geben...
Die darf dann auch mal R10mio kosten. Das zahlen wir dann mit Münzen?
TIA - This is Africa!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (26. September 2018, 11:20), OHV_44 (26. September 2018, 10:50)