Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 706

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7666

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. September 2018, 06:32

[Reisebericht] Männerurlaub: Africa Is Not For Sissies (Nam, Bot, SA)

Hallo zusammen, ein herzliches willkommen zum Reisebericht mit einer, die zwar reisserisch klingt, aber durchaus seine Berechtigung hat.
Wir sind seit einer halben Woche zurück von einer einmal mehr unglaublichen Reise, die so vollgepackt war, dass es mir zumindest eher wie ein Monat als 19 Tage vorkam. Aber von vorne:

Wir = Ich, Florian - für einmal nicht mit meiner Freundin, sondern meinem guten Freund Cedric, der Anika und mich bereits auf unseren 180 Tagen Afrika für eine knappe Woche besucht hat (-> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ).
Da ich weiterhin auf unserem Blog posten werde, kopier ich die Artikel dann teilweise einfach hier rein / stell die Links ein.

Zur Übersicht:
Geplant wurde sowas hier wie in dem Thread (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Die effektive Route sah dann so aus:
Do 30.08.18 Abflug mit Air Namibia FRA - WDH
Fr 31.08.18 Rooiklip (Camping)
Sa 01.09.18 Sesriem Sossus Dune (Lodge)
So 02.09.18 Sesriem Sossus Dune (Lodge)
Mo 03.09.18 Sitzas (Camping)
Di 04.09.18 Nossob (Family Chalet)
Mi 05.09.18 Nossob (Family Chalet)
Do 06.09.18 Mpayathutlwa Reserve (Camping)
Fr 07.09.18 Maun Island Safari Lodge (Chalet)
Sa 08.09.18 Maun Island Safari Lodge (Chalet)
So 09.09.18 Third Bridge (Camping)
Mo 10.09.18 Third Bridge (Camping)
Di 11.09.18 Khwai North Gate (Camping)
Mi 12.09.18 Tiaans (Chalet), seit 01.09.2018: "Boteti River Camp" von Bushways
Do 13.09.18 Nxai Pan South Camp (Camping)
Fr 14.09.18 Kubu Island (Camping)
Sa 15.09.18 Khama Rhino Sanctuary (Camping)
So 16.09.18 Madikwe Motswiri Lodge (All. Incl. Lodge)
Mo 17.09.18 Madikwe Motswiri Lodge (All. Incl. Lodge)
Di 18.09.18 Rückflug ab JNB - WDH
Mi 19.09.18 Ankunft in FRA

Ein spontanes Treffen in Frankfurt mit Nadja und Markus (fortuna77/tribal71), die fast gleichzeitig am Western Cape unterwegs waren hat sich leider kurzfristig zerschlagen, aber ich bin mir sicher Markus wird den Grund dafür auch noch erläutern sobald es ihm möglich sein wird ;)

Für die ersten effektiven Reiseberichte müsst ihr noch ein wenig gedulden, aber ich hoffe in den nächsten 1-2 Tagen richtig anfangen zu können. Ich gebe allerdings schon mal einen ersten Teaser ab, der ein wenig darstellen sollte was bei uns so lief:




Liebe Grüsse und bis demnächst,
Flo
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (24. Oktober 2018, 10:29), gatasa (13. Oktober 2018, 18:02), ChristianeLu (30. September 2018, 08:02), SilkeMa (28. September 2018, 22:03), sunny_r (28. September 2018, 10:14), U310343 (27. September 2018, 06:57), Bueri (26. September 2018, 19:38), Sonnenmensch (26. September 2018, 16:24), Wicki4 (24. September 2018, 20:09), SarahSofia (24. September 2018, 19:10), Cassandra (24. September 2018, 16:33), toetske (24. September 2018, 14:14), tribal71 (24. September 2018, 12:39), parabuthus (24. September 2018, 11:48), Mogli98 (24. September 2018, 10:08), Kitty191 (24. September 2018, 09:57), Bär (24. September 2018, 09:31), maddy (24. September 2018, 09:07), corsa1968 (24. September 2018, 08:29), bibi2406 (24. September 2018, 07:52)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 420

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15607

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2018, 09:31

So so, kaum ist Ani nicht dabei, verursacht ihr nur Ärger... ;) Na wenigstens war's nur ein Mietwagen und nicht der eigene. :whistling: Bin aber schon gespannt, wie ihr den Eli so gereizt habt, dass er das Auto zerlegte. :rolleyes:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (13. Oktober 2018, 18:03), Kitty191 (28. September 2018, 10:26), toetske (24. September 2018, 14:14), parabuthus (24. September 2018, 11:49)

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 379

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 6385

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. September 2018, 11:50

Bin aber schon gespannt, wie ihr den Eli so gereizt habt, dass er das Auto zerlegte. :rolleyes:

Südfrüchte im Auto? ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (28. September 2018, 10:27), toetske (24. September 2018, 14:15)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 600

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5078

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. September 2018, 12:50

Ein spontanes Treffen in Frankfurt mit Nadja und Markus (fortuna77/tribal71), die fast gleichzeitig am Western Cape unterwegs waren hat sich leider kurzfristig zerschlagen, aber ich bin mir sicher Markus wird den Grund dafür auch noch erläutern sobald es ihm möglich sein wird ;)

Hallo Florian,

kann wieder am "normalen" Leben teilnehmen :D
Der Grund ist schnell erklärt...durch verdorbene Lebensmittel habe ich die letzten 60 Stunden vorm Abflug mehr oder weniger auf Toilette verbracht.
Brech/Durchfall mit Verätzung der Speiseröhre (durch die eigene Magensäure) und dadurch drohender Dehydration weil ich keine Flüssigkeit mehr aufgenommen habe.
Bin aber nun wieder auf den Beinen. Ansonsten hätte ich Dich sehr gerne getroffen. Freue mich nun aber auf Deinen Bericht, da ich ja weiß das Ihr ähnlich gefroren habt wie wir :huh:

Gruß,
Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (24. September 2018, 13:12)

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 59

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. September 2018, 13:32

Da bin ich aber gespannt. Fahre gerne mit!

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 205

Danksagungen: 4619

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. September 2018, 14:18

:danke: Flo, dass wir schon wieder mit Dir mitreisen dürfen. Nur etwas schade, dass Anika nicht dabei ist...

"teasern" kannst Du wie kein Anderer - Du machst uns jetzt alle nòch neugieriger 8o

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 224

Danksagungen: 8715

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. September 2018, 18:38

Hallo Florian,
schön, dass Ihr hoffentlich heil und am Stück zurück seid. Ich freue mich schon sehr auf den Beginn des Berichtes. Allerdings..... wenn der Chef das ließt, war‘s das mit der Urlaubsplanung für 2019. :wacko: ;(


LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

kalingua

Meister

Beiträge: 213

Dabei seit: 24. Juni 2017

Danksagungen: 1156

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2018, 10:53

Na da fahre ich doch gerne mit und bin jetzt schon auf großartige Fotos gespannt :thumbsup:

Wicki4

Meister

Beiträge: 230

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Danksagungen: 823

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. September 2018, 19:21

Hallo Florian,


du machst einen ja wirklich neugierig.
Ich freue mich schon auf deinen Bericht und viele Bilder. :D

Liebe Grüße
Claudia

Ria2005

Gabelracke

Beiträge: 57

Dabei seit: 27. März 2015

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. September 2018, 08:16

Hallo Florian,

auch ich bin natürlich dabei. Das sieht ja nach einem spannenden "Männertrip" aus.

Was mich ein wenig "geschockt" hat, ist Deine Info zu Tiaan´s Camp. Ist Heike nicht mehr dort? Wie war es unter neuer Leitung? Ist der Guide Max noch da?
Das würde mich wirklich interessieren, da wir gute Erinnerungen an unsere Zeit dort mit Heike als Managerin und Max als Guide hatten.

Liebe Grüße
Ria
Viele Grüße

Ria

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (29. September 2018, 15:52)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 931

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2505

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. September 2018, 10:17

Hallo Flo,

diesmal werde ich mich dann wohl nicht INS Auto setzen ;) sondern lieber separat mitfahren.
Freue mich schon auf Deinen Bericht.

LG
Rainer

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (29. September 2018, 15:52), SilkeMa (28. September 2018, 22:03), toetske (28. September 2018, 12:15), corsa1968 (28. September 2018, 11:13), parabuthus (28. September 2018, 10:36), Kitty191 (28. September 2018, 10:25)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 224

Danksagungen: 8715

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. September 2018, 10:26

Rainer, ich fahr‘ mit Dir mit. Aber bitte Abstand halten. 8o

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (28. September 2018, 11:01)

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 59

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. September 2018, 21:09

Hallo Flo,

diesmal werde ich mich dann wohl nicht INS Auto setzen ;) sondern lieber separat mitfahren.
Freue mich schon auf Deinen Bericht.

LG
Rainer
Wo du recht hast, hast du recht. Ich möchte auch lieber in deinem Auto mitfahren, falls noch ein Platz frei ist und hoffe es geht bald los!

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 330

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 750

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. September 2018, 21:30

Das verstehe ich jetzt nicht :help: : da wird hier praktisch kostenlos eine Elefantenphobie-Konfrontations-Therapie angeboten und dann wird gekniffen und sich in's Begleitfahrzeug gesetzt ?( ? Also ich bleibe . . . mit einem GinTonic am Feuer sitzen und schaue von dort aus zu :P :wine: .
LG SarahSofia

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kawa (29. September 2018, 21:25), kOa_Master (29. September 2018, 15:53), Kitty191 (29. September 2018, 08:45), sunny_r (28. September 2018, 22:37)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 706

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7666

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Oktober 2018, 06:30

Puh, es hat ein wenig gedauert resp. war ein bisschen viel los, aber nun hab ich es doch noch geschafft, der erste Artikel ist fertig.

Zum Lesen gibt es ihn hier auf unserem Blog: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es geht insgesamt ganz angenehm los, mit einer Reise mit Air Namibia (nicht empfehlenswert, kein Entertainmentsystem) quasi als Teil der Repatriierungsdelegation, die Ende August in Deutschland war, der ersten perfekten Nacht unter den Sternen in Namibia (Entdeckung des Sternbilds "Luftpumpe"), ein wenig Erkundung abseits der Touristenwege und viel Dünenklettern in Sesriem/Sossusvlei (ich bin fit, aber das kann ganz schön anstrengend sein...) und einem grossartigen Flug über die Dünen. Aber auch mit ein paar unvorhergesehenen Dingen, wie zum Beispiel einem Dusch-Unfall im weiteren Sinne, einem kaputten Reifen wegen zu wenig Luftdruck (nein, wir haben den Reifendruck nicht selber abgelassen - aber die Kontrolle verpasst) und schliesslich soviel Staub, dass wir vor den Toren vom KTP campieren müssen statt im Park.
Aber lest selbst, ich danke allen die dabei sind und wer weiss, vielleicht kriegt ja trotzdem jemand Lust bei uns mitzufahren. Wir sind ja wieder heile zurückgekommen ;)

@Bär: Glaub mir, das würde ich auch gerne wissen... :huh: ?(
@Markus: *brrrr* :wacko: - aber schön geht es dir wieder gut
@Toetske: Ani hat sich ganz besonders über deinen Beitrag gefreut - und ich hab sie natürlich auch vermisst. Aber es war sicher ganz passend, dass ich diese Reise nicht mit ihr, sondern mit meinem Freund unternommen habe ;)
@Ria: Das ist leider korrekt, die Hosts dort haben gewechselt. Wobei Max wenn ich mich richtig erinnere immer noch dort ist und Guide/Manager ist (wir haben keinen Drive mit ihm gemacht). Es gibt auch keine Self-Catering-Option mehr (ausser bestehende Buchungen).
@Kitty, Rainer und Sarah: Pf, Feiglinge :P


Und hier noch ein paar erste Eindrücke und Bilder, den Rest gibt es (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zu sehen

Staatsempfang mit Blitzgewitter für uns ;)


Gamsberg-Pass auf der C26


Rooiklip Guest Farm, "Felsen-Camp"


Atemberaubender Sternenhimmel im Felsen-Camp


Unsere "Düne 39", an der wir uns versucht haben




Ups, das Loch war da vorher noch nicht...


Ein Flug über die Dünen ist etwas ganz Spezielles


Wir wurden leider auch dieses Mal nicht vor solchen Kleinigkeiten verschont, zum Glück mittlerweile kaum mehr als eine Sache von 10-15min.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh2808 (26. Oktober 2018, 19:29), Sonnenmensch (24. Oktober 2018, 20:17), parabuthus (24. Oktober 2018, 18:05), Tutu (22. Oktober 2018, 16:01), traveler57 (16. Oktober 2018, 08:41), ChristianeLu (13. Oktober 2018, 23:41), gatasa (13. Oktober 2018, 18:20), Bueri (13. Oktober 2018, 15:41), nn1177 (12. Oktober 2018, 23:10), Sella (3. Oktober 2018, 08:35), Ria2005 (2. Oktober 2018, 14:21), Enilorac (2. Oktober 2018, 11:47), toetske (2. Oktober 2018, 00:27), Sirkka (1. Oktober 2018, 20:19), Wicki4 (1. Oktober 2018, 19:46), Kitty191 (1. Oktober 2018, 19:10), Marc (1. Oktober 2018, 16:34), Cassandra (1. Oktober 2018, 16:17), Budenknipserin (1. Oktober 2018, 13:36), sunny_r (1. Oktober 2018, 11:14), OHV_44 (1. Oktober 2018, 11:13), Piepsi (1. Oktober 2018, 11:01), kalingua (1. Oktober 2018, 11:00), Cosmopolitan (1. Oktober 2018, 10:25), corsa1968 (1. Oktober 2018, 07:54), Mogli98 (1. Oktober 2018, 07:29), bibi2406 (1. Oktober 2018, 07:22), U310343 (1. Oktober 2018, 07:18), SilkeMa (1. Oktober 2018, 06:59)

kalingua

Meister

Beiträge: 213

Dabei seit: 24. Juni 2017

Danksagungen: 1156

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Oktober 2018, 15:14

Danke für den unterhaltsamen Einstieg, macht wie immer Lust auf mehr :danke:

Und auch danke für die zusatzinfo mit dem Zugang zum Deadvlei nach dem Sonnenuntergang. Hab doch tatsächlich heute morgen ein entsprechendes Foto bei fb gesehen und mich gefragt, wie das zustande kam. 500€ machen es anscheinend möglich :whistling:

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 59

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:02

:saflag: Scheue Frage:"Wann geht es denn hier weiter? "

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 706

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7666

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. Oktober 2018, 15:16

Danke der Nachfrage! Heute und jetzt :D :thumbsup:
Ich hoffe auch den darauffolgenden Teil deutlich zeitnaher einstellen zu können ;)

Also, hier nun Teil 2 unseres Reiseberichts: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Kurz ein wenig zusammengefasst - es war scheissenkalt! Während in der Karoo und am Western Cape Schnee fiel war es auch bei uns nicht wirklich viel wärmer, im Gegenteil: Die gemessenen Temperaturen wären vielleicht im Juni/Juli zu erwarten, aber im September dann doch eher ungewöhnlich. Camping mit Sommerschlafsack ist dann eher nicht so lustig, auch wenn es 3-4 Stunden später bereits 30-35°C ist. Trotzdem, der KTP hat uns nicht enttäuscht. Wir sahen zwar in und um Nossob eher wenig ("nur" einmal Löwen"), dafür gab es viel Birding und vor allem die Strecke nach Mabuasehube und die Mpayathutlwa Pan haben uns begeistert, inklusive vielen doch recht speziellen Sichtungen. Leider hatten wir dieses mal vergleichsweise nur wenig Zeit, ich wäre gerne dort ein wenig länger geblieben. Dafür gab es allerdings im Anschluss wieder einen Fahrtag, der es in sich hatte...aber lest selbst :)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Dazu ein paar Impressionen in Bildern:

Erdmännchen-Kolonie in Mata-Mata, ist morgens nach Sonnenuntergang oft irgendwo bei der Reception zu sehen.


Swallow-Tailed Bee-Eater, einfach so schöne Vögel!


Sonnenaufgang in Nossob


Ein junger Bursche :)


Ein schusseliger Honey-Badger


Familien-Chalet in Nossob


Speckled Pigeon


Überfahrt Nossob-Mabuasehube über die 200km lange 4x4-Verbindungsstrasse mit überraschend vielen Tiersichtungen


Hyänen! :love:


Offiziell unser Campsite (da ist sonst nichts weiter)


KALT wars....


Belohntes Frühaufstehen in der Kälte
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (28. November 2018, 22:52), Floh2808 (26. Oktober 2018, 19:30), parabuthus (24. Oktober 2018, 18:05), Sirkka (24. Oktober 2018, 12:58), traveler57 (16. Oktober 2018, 08:42), kalingua (15. Oktober 2018, 19:55), Piepsi (15. Oktober 2018, 12:17), Budenknipserin (15. Oktober 2018, 11:45), Charlotte_ (15. Oktober 2018, 09:29), lottinchen (14. Oktober 2018, 16:39), Wicki4 (14. Oktober 2018, 15:26), Marchese (14. Oktober 2018, 14:34), Cosmopolitan (14. Oktober 2018, 13:33), SilkeMa (14. Oktober 2018, 08:54), ChristianeLu (13. Oktober 2018, 23:43), sunny_r (13. Oktober 2018, 23:14), toetske (13. Oktober 2018, 22:14), corsa1968 (13. Oktober 2018, 21:58), Sella (13. Oktober 2018, 21:48), bibi2406 (13. Oktober 2018, 20:55), Mogli98 (13. Oktober 2018, 20:32), OHV_44 (13. Oktober 2018, 18:58), gatasa (13. Oktober 2018, 18:22), Kitty191 (13. Oktober 2018, 17:57), nn1177 (13. Oktober 2018, 17:43), Enilorac (13. Oktober 2018, 17:08), Sonnenmensch (13. Oktober 2018, 16:46), maddy (13. Oktober 2018, 16:25), U310343 (13. Oktober 2018, 15:55), Bueri (13. Oktober 2018, 15:40), SarahSofia (13. Oktober 2018, 15:30)

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 59

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Oktober 2018, 17:13

Oh wie schön es geht weiter! Vielen Dank für's Weiterschreiben, ich mach mich gleich ans Lesen.
Ich muss gestehen, dass meine Wohlfühltemperatur auch erst ab 29 Grad startet :)
Wahrscheinlich wäre ich erfroren ;)

So alles gelesen. Du schreibst so spannend, dass man meint man sei dabei.
Da hattet ihr ja schöne Tiersichtungen! Aber das Sonnenuntergangsfoto gefällt mir glaub am besten. Sooo schön!
Ja unsere Schweizerschoggi hat schon viele Leute glücklich gemacht :) Läckerli kommen meist auch gut an.
Wie schon gesagt, ich glaub ich wäre erfrorenen. Ich bin richtig glücklich mit unserem Jahrhundertsommer bzw. Herbst.
LG Caroline

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (14. Oktober 2018, 11:55), toetske (13. Oktober 2018, 22:15)

gatasa

Meister

Beiträge: 181

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. Oktober 2018, 18:29

Danke, kOa_Master, dass Du uns wieder teilnehmen lässt an Deiner Reise! :thumbup:

Wenn Du noch etwas Platz hast, würde ich gerne zusteigen. Und ich bin sehr gespannt, was der Elefant da mit Deinem Auto so angestellt hat.
Zu den Temperaturen kann ich nur sagen: -5°C im September früh morgens um 06:00 Uhr ist zwar nicht schön, aber halt noch erträglich (zumindest für mich ;) ). Und durch die Temperaturen hat wird man durch den eigenen Körper gezwungen, früher aufzustehen und das Ergebnis lies sich doch durchaus sehen. :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (14. Oktober 2018, 11:55), toetske (13. Oktober 2018, 22:16), Dikdik (13. Oktober 2018, 19:29)