Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Johannes

unregistriert

1

Donnerstag, 2. September 2004, 18:35

[Sammelthread] Inlandsflüge SA

In diesem Thread geht es um Einzelfragen zu Inlandsflügen innerhalb von Südafrika sowie alle damit zusammenhängende Themen wie Anschlussflüge, Minimum Connection Time und Einreise-, Zoll-, Gepäckformalitäten bei Weiterflug.
Natürlich wird auch innerhalb anderer Threads über Inlandsflüge diskutiert, vor allem bei Reiseanfragen. Bitte nutzt daher auch immer die Suchfunktion auf der Startseite, um weitere Informationen zu einzelnen Airlines zu finden.

Viel Spaß damit!

Johannes
Admin


Anmerkung der Moderation:
Folgende im Thread erwähnte Airlines sind inzwischen (Stand 13.03.2017) nicht mehr am Markt aktiv: 1time, Nationwide, Velvet Sky

obadjah

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 12. Oktober 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2004, 21:53

[Sammelthread] Inlandsflüge SA

Sind Inlandsflüge immer dann billiger, wenn mensch sie in Südafrika bucht, muss mensch dann auch Südafrikaner sein oder darf mensch auch aus dem www Südafrikanerpreise buchen? Gibt es Reisebüros in Südafkrika, die hinterlegbare Tickets für nationale Preise an internationale Traveller verkaufen (dürfen)?

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) bietet zum Beispiel Jo.burg-Richards Bay Return für Südafrikaner für R 1013 an, für Europäer soll das aber R 2350 kosten - da macht die Reiseplanung ja gar keinen Spass mehr!
Danke für ein paar Insidertipps!

Rossi

Meister

Beiträge: 431

Dabei seit: 24. Juni 2004

Wohnort: Stellenbosch (S.A.)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Oktober 2004, 22:34

RE: Inlandsflüge SA

Hmm, beruflich bedingt fällt bei mir so einiges an Inlandsflügen im Jahr an und mir ist noch nie aufgefallen, dass es da unterschiedliche Preise für Ausländer/Südafrikaner gibt.
Ich buche die Flüge zwar nicht selbst, sehe aber, dass meine südafrikanischen Kollegen das gleiche zahlen (Reisekostenabrechnung).
Ich würde das eher unter Ausnahmefall verbuchen.

Bei gewissen Nationalparks gibt's allerdings unterschiedliche Preise für Einheimische/Touristen.

Aber um mal konstruktiv zu werden:
Wenn du nicht unbedingt direkt in Richards Bay landen musst, fliege nach Durbs und nimm' dir da einen Mietwagen. Buchst du den Flug von Joburg nach Durbs beispielsweise über kulula, kostet das unter 400 rd.
Alternativ kannst du noch auf der HP von Nationwide schauen, die haben auch von Zeit zu Zeit recht gute Specials.
Direkt nach Richards Bay fliegt - soweit ich weiss - nur die SAA, dementsprechend sind auch die Preise, womöglich können sie sich deswegen auch erlauben auf dieser Strecke Touris abzuzocken.

Die Tickets im Reisebüro zu hinterlegen ist normalerweise nicht nötig, die können auch am Schalter der jeweiligen Airline hinterlegt werden.

Geht's wirklich nicht anders als über RB, schreib' mal ganz dreist jemanden beispielsweise bei STA-Travel an und schildere denen dein Problem, die sind durch die Bank sehr freundlich und helfen dir sicher gerne.

Gruß, Rossi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rossi« (12. Oktober 2004, 22:35)


AreYourReady?

unregistriert

4

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 19:39

RE: Inlandsflüge SA

Hi!

Bitte beachte bei Online Buchung bei SA Express
1. The credit card must be present when collecting ticket(s)
2. Only South African Credit Cards are valid to transact on this site.

Ansonsten gleich bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Allerdings ist das mit den unterschiedlichen Preisen nicht nur in Südafrika so, daß gilt weltweit. Österreicher zahlen auch mehr als Schweizer oder Deutsche.

Du kannst aber, glaube ich zumindest, den Innlandsflug als SAA-AddOn zum Langstreckenflug mit SAA/LH buchen, habe da einen RT-Preis um die € 200 in Erinnerung.

evy

Schüler

  • »evy« ist weiblich

Beiträge: 22

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 22:17

RE: Inlandsflüge SA

Hallo,
ich habe auch hier per Kulula.com gebucht. Ging prima auch mit deutscher Kreditkarte und ich glaub nicht dass die Software vorher beim Preis ansagen wusste welche Nationalität ich habe :-)

Viel Spass

evy

fast schon im Flieger :-) :P :] :] :] :] :D

AreYourReady?

unregistriert

6

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 10:54

Richards Bay

Hallo Evy!

kulua und wohl auch nationwide akzept. auch ausländische card's, allerdings fliegen die leider Richards Bay nicht an, hierum aber ging es ;)

Hast du inzwischen nochmals dieTranskei bereist?

evy

Schüler

  • »evy« ist weiblich

Beiträge: 22

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 11:34

RE: Richards Bay

Ja, stimmt da hab ich nicht drauf geachtet, allerdings habe ich gelesen, dass Kulula ab November neue Strecken ins Netz nimmt, vielleicht ist was dabei?


I am ready to take off, mein Flug geht heute abend, diesmal ohne die Transkei, voriges Jahr haben wir zum 2. Mal einen kleinen Abstecher dort hin gemacht...., ich liebe diese Landschaft.

Schöne Grüsse bis in 1 Monat

evy

timo

Profi

  • »timo« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 24. Juni 2004

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Oktober 2004, 11:55

Keine Umlaute

Hi!
Nur mal ein allgemeiner Hinweis. Bei meiner ganzen Organisation und dem Hickhack hatte ich aus versehen bei der online-ticketreservierung bei kulula einen namen mit umlauten angegeben. hat für ordentlich verzögerungen beim check-in gesorgt...

sarako

Schüler

  • »sarako« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 11. November 2004

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. November 2004, 08:31

Welche Flughäfen bei der Kulula?

Wir haben 2 Inlandsflüge mit der Kulula gebucht. Einmal CPT nach Joburg und einmal PE nach Durban. Da dies ja so eine Billigfluglinie ist, bin ich mir nicht sicher welche Flughäfen die Kulula benutzt. Das geht weder aus deren Homepage hervor, noch aus meiner Buchungsbestätigung und auf meine e-mail-Anfrage antwortet auch niemand (auf was hab ich mich da bloß eingelassen...?)
Wegen der Mietwagenstationen brauche ich diese Information aber jetzt schon. Kann mir jemand helfen?
Hat überhaupt schon jemand Erfahrung mit der Kulula gemacht?

Rossi

Meister

Beiträge: 431

Dabei seit: 24. Juni 2004

Wohnort: Stellenbosch (S.A.)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. November 2004, 18:50

RE: Welche Flughäfen bei der Kulula?

Kulula benutzt den gleichen Flughäfen wie die "großen, teuren" Airlines.
Ist nicht so wie beispielsweise Ryanair, die in D in Haan (Eifel) landen oder in GB in London Stansted, statt in F-Rhein-Main-Airport resp. Heathrow, falls du das meinst.
Also Cape Town,
Durban,
George,
Jo'burg,
und PE.

Ich nehme an, dass die bei deiner E-Mail-Anfrage die Frage nicht verstanden haben. Die Städte, die Kulula anfliegt, haben m.W. nur einen Flughafen, auf dem so große Verkehrsmaschinen landen können.

Was die Erfahrungen angeht, kann ich nur sagen dass Kulula okay ist. Personal freundlich, Sitze sind okay, die Maschinen machten auf mich einen gepflegteren Eindruck als z.B. die von Nationwide.

Rossi

sarako

Schüler

  • »sarako« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 11. November 2004

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. November 2004, 07:52

RE: Welche Flughäfen bei der Kulula?

Hi Rossi, danke für die Info hat mir jetzt auch nochmal jemand anderes so gesagt. Ich bin ursprünglich davon ausgegangen, dass die Billigfluglinien so wie in D auch die kleineren Flughäfen nutzen.

timo

Profi

  • »timo« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 24. Juni 2004

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. November 2004, 19:12

RE: Welche Flughäfen bei der Kulula?

hi!
kulula war absolut top. besatzung sehr locker und super witzig. ebenso die pilotendurchsagen. sitze ok, preise für essen auch nicht so extrem. flugzeuge machten, soweit man das eben beurteilen kann, einen guten eindruck. und das bodenpersonal ist auch top: wurden kurzfristig, da wir recht früh am flughafen waren, mit der früheren maschine mitgenommen. ok, du hast schon gebucht, aber als tip bei der buchung: habe aus versehen einen namen mit umlaut geschrieben. das gab im buchungssystem beim check in ein paar probleme (hat wartezeiten verursacht).
guten flug mir kulula und einen schönen aufenthalt in sa!

obadjah

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 12. Oktober 2004

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. November 2004, 13:42

Danke für Eure Tipps! Falls sich noch jemand für das Ergebnis interessiert: Internationalen Gäste zahlen definitiv knapp das Doppelte.

Aber, das Problem lässt sich offensichtlich bei Buchungen via SA-Reisebüros umgehen, z.B. travelonline.co.za oder statravel.co.za bieten (ohne Kreditkarte nur per Banktransfer) auch internationalen Gästen nationale Preise.

Tangente

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. August 2005

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. September 2005, 10:31

Wir wollen im Oktober von Jo'Burg nach Cape Town fliegen.

Meine Recherchen ergaben, dass bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) für unsere Abflugzeit der güsntigste Flug zu haben wäre.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Fluglinie?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Tina

Lothar

Erleuchteter

  • »Lothar« ist männlich

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 6. August 2005

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. September 2005, 12:40

1time ist echt okay. Bin ich schon öfter geflogen. Vor allem sind sie
die günstigsten. Und die Maschinen sind super: Ledersessel und
ausreichend Kniefreiheit. Snacks und Drinks kann man onboard kaufen,
sind allerdings nicht billig.
Wenn man bei 1time mit ausländischer Kreditkarte bezahlen
will, muss man (so war das noch vor einigen Monaten) von denen
ein sog. Authorization-Formular bekommen und es ausgefüllt
wieder zurück faxen. Dieses Formular schicken sie dir als Word
Dokument per email zu, oder sie faxen es. Einfach dort anrufen
(Telefonnummer auf deren Homepage) oder anmailen.
Die reagieren sehr schnell.
Wenn man das Formular geschickt/gefaxt hat, bekommt man unverzüglich eine Reservierungsnummer, mit der man einschecken
kann.
Just try ém!

Cat

Anfänger

  • »Cat« ist weiblich

Beiträge: 4

Dabei seit: 25. Juni 2004

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. September 2005, 20:43

bin selbst gutmit 1time geflogen. kann lothars bericht nur bestätigen......allerdings hab ich, da ich länger in kapstadt war, die reservierungsnummer direkt am flughafen abgeholt und dort in bar bezahlt....
Nie Außergewöhnliches tun und wollen,
immer nur ganz Gewöhnliches,
aber dieses Gewöhnliche außergewöhnlich tun.
(Zitat Dominikus Ringeisen)

Joey

Anfänger

  • »Joey« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Dezember 2005

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 16:38

Flug mit Kulula Airline/Unterkunft im Hluhluwe NP

Hallo,

ich plane im Februar einen Inlandsflug von Durban nach Kapstadt mit Kulula Airline, gerade wegen des günstigen Preises. Wie ist Eure Erfahrung mit dieser Airline? Gibt es eine andere günstige Möglichkeit von Durban nach Kapstadt zu kommen?

Was sind die besten Übernachtungsmöglichkeiten für den Hluhluwe NP?

Im voraus, vielen Dank für Eure Ratschläge!

Joey

wunalaqf

Anfänger

  • »wunalaqf« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 21. Juli 2005

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 21:08

Hi Joey,


Kulula ist absolut O.K. Gut, du kriegst wie bei allen Low Cost Carriern kein e Verpflegung umsonst. Sicherheit ist aber sehr hoch, da sie indirekt eine British Airways Tochter sind. Ansonsten echt cool!

Hluhluwe Park: Mein Favorit ist das Mpila Camp, da dieses Camp nicht eingezeunt ist und eher klein gemütlich. Dafür gibt es aber auch kein Restaurant dort. Ist glaube ich Geschmacksache . . .

Ansonsten auch einfach mal die alten Threads anschauen. Zu beiden Themen müsste schon viel geschrieben worden sein.

Gruß
Marcus

Plutone

Profi

  • »Plutone« ist männlich

Beiträge: 169

Dabei seit: 20. Januar 2005

Wohnort: Germany

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. Dezember 2005, 14:19

RE: Flug mit Kulula Airline/Unterkunft im Hluhluwe NP

Zitat

Original von Joey
Hallo,

ich plane im Februar einen Inlandsflug von Durban nach Kapstadt mit Kulula Airline, gerade wegen des günstigen Preises. Wie ist Eure Erfahrung mit dieser Airline? Gibt es eine andere günstige Möglichkeit von Durban nach Kapstadt zu kommen?

Was sind die besten Übernachtungsmöglichkeiten für den Hluhluwe NP?

Im voraus, vielen Dank für Eure Ratschläge!

Joey



hi ho

Kulula ist supi lustig - mehr spass und günstiger kannst Du nicht fliegen.

Hluhluwe haben wir nicht übernachtet, sondern in St. Lucia, von dort sind wir dann mit Auto hingefahren.

Plutone

tueffel

Profi

  • »tueffel« ist männlich

Beiträge: 135

Dabei seit: 29. April 2005

Wohnort: Köln

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. Dezember 2005, 14:39

RE: Flug mit Kulula Airline/Unterkunft im Hluhluwe NP

Moin,

achte beim Kulula-Flug auf die Durchsagen. Besonders bei der Sicherheitseinweisung. Ich hab noch nie so viel gelacht. Wenn die Farbgebung nicht wär ... wär's echt die coolste Airline.

Gruss
Andreas

PS: nationwide ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ), 1time ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ) sind auch noch Alternativen, obwohl 1time wohl doch nicht ..
97 - 00 - 02 - 03 - 04 - 05 - 06 - 07 - 08 - 10 - 13 - 14 - 16 - 17
www.ratsch.de

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.