Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Greta1

Meister

Beiträge: 193

Dabei seit: 8. August 2010

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

141

Freitag, 30. März 2018, 11:33

Kartenbetrug bei Hertz Autovermietung?

Gestern erhielten wir unsere monatlichen Kartenabrechnungen.
Merkwürdigerweise war auf der Visa Karte meines Mannes 4 x ein Betrag von 20,60 von Hertz, Südafrika abgebucht. Diese Karte wurde bei der Abholung des Wagens in Kapstadt von Hertz abgelehnt und der Wagen mit meiner Mastercard Karte bezahlt.
Wir haben mit der Kartenfirma telefoniert und dort sind bereits weitere Abbuchungen eingetroffen. Die Karte wurde sofort gesperrt und man will dort die Beträge zurückholen.

Hatte jemand hier ähnliches erlebt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (30. März 2018, 14:00)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 352

Danksagungen: 900

  • Nachricht senden

142

Freitag, 30. März 2018, 14:32

Unbedingt Anzeige erstatten

Hallo Greta,

das ist ja übel und ich habe zum Glück nichts dergleichen in RSA erlebt.

Allerdings wurde vor 10 Jahren meine Kreditkarte auf dem Flugplatz von Dubai am ATM gephisht und ich kann dir nur einige Tipps aus dieser Erfahrung heraus geben .

Ganz wichtig für die Bank, über die deine Kartenabrechnung läuft, ist die Erstattung einer Strafanzeige gegen Unbekannt. Darauf weist leider nicht jede Bank den Kunden hin - meine tat es nicht.

Außerdem solltest du schriftlichen Einspruch gegen die Kreditkartenabrechnung einlegen.

Sollte deine Bank dir wegen angeblicher Fahrlässigkeit oder gar angeblicher vorsätzlicher Weitergabe deiner geheimen Daten den Schadensersatz für die unrechtmäßigen Abbuchungen verweigern wollen, bleib unbeeindruckt und wehr dich.
Ich drohte damals der Bank im Telefonat mit einer Verleumdungsklage, weil man mir mitteilte, den abgebuchten Betrag nicht zurückzuzahlen, da die Bank davon ausgehe, dass ich die Daten vorsätzlich weitergegeben hätte und ich mich deshalb wie eine Kriminelle behandelt fühlte. Auf meine Drohung hin wurde ich plötzlich - nach wochenlanger Funkstille bei der Bank, während der meine Schadensersatzforderungen einfach ignoriert worden waren - erstmals !!! und sofort mit der Sicherheitsfirma weiter verbunden, die den Fall untersuchte. Man fragte mich, ob ich am Tag xy in Dubai auf dem Airport gewesen sei und auf mein " ja " hin bekam ich die Mitteilung, dass dieser Automat im fraglichen Zeitraum nach dem Wissen der Sicherheitsfirma manipuliert gewesen sei und ich deshalb auf jeden Fall umgehend mein Geld zurück erhielte, was dann auch geschah.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut für euch ausgeht!

Gruß,
die Hochwälderin

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

143

Freitag, 30. März 2018, 15:39

Habt Ihr evtl. den Wagen mit betroffener Karte gebucht oder steht sie in einem Hertz Profil?
Könnten dann nämlich "Tickets" sein.
Was sagt denn Hertz dazu, von wem die Abbuchungen stammen?
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (30. März 2018, 20:23), Hochwälderin (30. März 2018, 18:18)

anniroc

Fortgeschrittener

Beiträge: 42

Dabei seit: 13. Januar 2016

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 1. April 2018, 18:48

Letzten September ist im Raum South coast in Südafrika Missbrauch mit meiner Karte betrieben worden. Ich hatte von Lufthansa (miles and more Kredit Karte) eine Nachricht erhalten, dass eine Buchung nicht durchgeführt werden konnte, da dies mein Limit überstiegen hatte. Derjenige konnte den Hals nicht vollbekommen und hatte für 4.500,-- Euro Möbel in Bloemfontain gekauft.

Ich hatte so zusagen Glück im Unglück, da ich nicht mehr so viel Kreditrahmen zu dieser Zeit hatte. Ich habe dann die Notfallnummer angerufen, der ich dann versichern musste, dass ich zwar in Südafrika bin, aber nicht in Bloemfontein um Möbel zu kaufen. Die Karte wurde dann vorübergehend gesperrt. Ich sollte dann jeweils kurz vor der nächsten Transaktion die Notfallnummer in Deutschland anrufen, dann wäre die Karte für 30 Minuten freigeschaltet worden. Da ich aber für solche Notfälle eine 2 Kreditkarte habe, musste ich dieses mühsame Prozedere nicht durchführen. Die Karte habe ich dann in Deutschland sperren lassen. Keine Ahnung wie viel Ärger ich gehabt hätte, hätte der Bösewicht "nur" 1000,-- abgehoben.

viele Grüße Corinna

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 812

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1499

  • Nachricht senden

145

Montag, 2. April 2018, 09:09

Auch wir haben ein Problem . Gebucht bei DerTour ein Mietwagen für 2 Monate vom 17 .1 bis 16.3. 2018 . Vermieter ist in SA Budget. Wie üblich wird die Kredit Karte benötigt im Übernahme Ort Phalaborwa. So weit so bisher gut . Läuft bis dahin und bis Ende alles gut . Die Überraschung kommt bei der Heimkehr, als ich paar Tage später die Kreditkarten- Umsätzanzeige kontrollierte. Da tauchen Abbuchungen von A V I S Rent a Car ZAF Johannesburg auf.Es gab eine Gutschrift , die ennorm hoch war , sowie 2 x Abbuchungen die wesendlich den Gutschrift Betrag übersteigen.Natürlich habe ich bei DerTour reklamiert und um Aufklärung gebeten :Wieso wenn Budget der Mietwagen Vermieter ist und es so in allen Unterlagen steht , A V I S zugriff auf meine Keditkaten Daten hatte.
Da die Oster Tage zwischen den Reklamationen bei Der Tour und der Komunikation mit A V I S liegen , warte ich auf eine Antwort und spreche morgen mit meiner Bank , ob die ungerechtfertigen Abbuchung storniert werden können.

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

146

Montag, 2. April 2018, 09:59

Hallo,

vielleicht hilft das zur ersten Aufklärung/Beruhigung schon mal weiter --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) !?
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (2. April 2018, 16:18), Bär (2. April 2018, 14:45)

AlexTechniker

Mit Bescheidenheit kommt man weit. Ohne manchmal zu weit.

Beiträge: 57

Dabei seit: 24. August 2014

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

147

Montag, 2. April 2018, 10:14

Hallo Rhein Mainer - Horst

Ich kann mich sehr gut erinnern, dass die Nachbelastung von Avis und Budget am Flughafen in Durban immer ein wenig schräg waren. Die Sicherheit war voll abgezogen worden noch vor Rückgabe des Auto. Weil die Mietperiode über das Monatsende hinausging auch von der Kredikarte schon mal abgebucht bis zu meinem Konto . Es wurde Kraftstoffgeld nach-belastet obwohl ich das Auto Knüppel-voll abgegeben habe und JA die andere Firmung ist verwendet worden. Ich kann mich leider nicht mehr erinnern in welche Richtung es war... Nachdem ich dort schon fast Stammkunde war - Jeden Monat für ca 4-5 Tage gemietet hatte und ich mit dem Filialleiter gesprochen habe und ich meinen Unmut dazu zum Ausdruck brachte.. Und auch dieser der Meinung war das ist schon in Ordnung so..
Naja - für mich nicht ... Denn ich musste diese Kosten woanders geltend machen und das dort auch nicht so akzeptiert wurde ... Dann bin ich eben zu einer anderen Vermietfirma gegangen ... Ich glaube zu den Gelben....

Also keine Empfehlung / Wegempfehlung von einer Bestimmten Mietwagen Firma... Meine Erfahrung ist .. Es kommt auch auf die Station an wie es gehändelt wird.

Gruss
Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (2. April 2018, 16:19)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 812

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1499

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 3. April 2018, 16:27

Hallo Alex. Hallo User.

So ,ich wollte eigendlich heute morgen zu meiner Bank , um zu fragen , was ich in der Sache tun kann. Vorher , allerdings habe ich noch mal meine Kreditkartenumsätze gecheckt. Siehe da , trotz der Feiertage hat A V I S Jo-Burg , die austehenden Beträge voll erstattet . :danke: :danke: :saflag:
Da kann ich beruhigt schlafen heute Nacht. :beer:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (3. April 2018, 17:15)

Beiträge: 306

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 3. April 2018, 18:59

Es ist egal welcher Autovermieter. Ich kenne das von Avis, Hertz, Budget, Europecar

ich habe bis auf einmal jedes mal was abgebucht bekommen.
Beträge zwischen 20, 11 und 7 Euro irgendwas

Es ist nicht nur Südafrika sondern auch Irland und USA.
Mir ist es auch schon 2 x in Irland passiert.

1 x Strafzettel Südafrika, ich hab einen Nachweis gefordert. Kam nie, Geld über die Bank zurückgeholt.
2 x Irland, angeblich Tank nicht voll. Tank war rappeldicke voll
1 x Abbuchung Südafrika 20 Euro 4 Monate später. (wer schaut dann noch nach Abbuchungen vom Urlaub?) Im Vertrag steht, dass bis 21 Arbeitstage nach Rückgabe noch abgebucht werden darf.

Unzählige Male Tank nicht voll angeblich. Tank immer rappeldicke voll. Schriftliche Bestätigung bei der Abgabe gefordert. Aussage nö machen wir nicht.
Der nächste Onkel hat mir bei der Abgabe das Märchen der 3 Klicks von der Abgabe bis zur Halle wo die Wagen gecheckt werden erzählt. Ich gebe den Wagen am Abgabeschalter ab und nicht in der Waschanlage. Ist nicht mein Problem wenn die da weit zu fahren haben.

Ein mal musste ich 20 Euro löhnen, da hat das noch Billiger Mietwagen bearbeitet und hat Unterlagen von Avis bekommen.
Abgabetag einen Tag später. Ich habe das Auto am 14.2 mittags abgegeben, komischerweise wurde es laut Avis am 15.2 mit 200 km mehr auf dem Tacho abgegeben. War wohl ein Valentinesday Ausflug mit der Liebsten zum Kap. Laut Bewertungen passierte das genau zum selben Datum ein Jahr später nochmal jemandem.

Diesmal 7,17 gleich 2 Tage nach Abgabe. Ohne Begründung. Bei dem Wagen vor mir wurde alles gründlich gecheckt und mit so einem Gerät alles quittiert und bestätigt mit Unterschrift. Bei mir nicht.
Das mit dem Gerät kenne ich von Avis in Bremen, die Bestätigung kommt per E-Mail. Alles ist gut. Aber dann doch bitte für alle und nicht auf Goodwill.

Eine Bekannte von mir ist Reisbürokauffrau. Die Beschäftigt sich pro Tag 2 Stunden mit Beschwerden über Mietwagenabbuchungen. Und sagt das hat Methode und 0 Chance bei Reklamationen.

Ich hatte dieses Jahr bei der Buchung bei Herz einen super Wagen gebucht. Klar man kann nie sicher sein genau diesen zu bekommen. Hab extra reingeschrieben mit Schlüssel und keinen Renault mit Karte. Was bekomme ich. Renault mit Karte. Hab Terz gemacht weil ich mit diesem System einfach nicht umgehen kann. 30 Minuten warten müssen, kam genau mein bestelltes Auto. Geht doch! Dafür dann keinen Check zwecks Macken und im CD Fach steckte eine CD die nicht rauskam.

Wenn man das mal nur für Kapstadt hochrechnet....netter kleiner Zuverdienst.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. April 2018, 23:50), Bär (3. April 2018, 21:47), Bueri (3. April 2018, 19:31)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 270

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15090

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 3. April 2018, 21:51

Und sagt das hat Methode und 0 Chance bei Reklamationen.

Die Erfahrung zeigt, dass Letzteres nicht stimmt. Man braucht nur einen langen Atem. Dass sie den als Expedientin nicht hat ist verständlich. Bei ihr ist Zeit = Geld.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. April 2018, 23:50), Bueri (3. April 2018, 22:59), palmus (3. April 2018, 22:07)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 812

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1499

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 4. April 2018, 08:21

Bei uns ging es um mehr als 700 Euro, die zuviel berechnet wurden .Ich hatte ja bei DerTour wegen der Höhe des Betrages nachgefragt, ob da je eine von A V I S Antwort kommt ?????

Greta1

Meister

Beiträge: 193

Dabei seit: 8. August 2010

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

152

Samstag, 14. April 2018, 13:32

Die Bank hat alles an uns zurückgebucht. Sie berichtet an uns das ein Kartenbetrug vorgelegen hat.
Karte wurde gesperrt und uns eine neue geschickt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (14. April 2018, 16:06), OHV_44 (14. April 2018, 15:54)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 812

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1499

  • Nachricht senden

153

Freitag, 27. April 2018, 16:12

Ungerechtfertigte Abbuchungen von Mietwagen Firma Avis / Budget.

Uns sind Abbuchungen von Avis Johannesburg erfolgt , für einen Mietwagen , die vollkommen ungerechtfetigt und sehr hoch waren.
Für einen Urlaub in Südafrika vom 17.1 bis 15.3.2018 habe ich ein Toyota Avanza bei DerTour in Frankfurt online gebucht bei B U D G E T im September 2017.
Bezahlt wurden eine Anzahlung bei der Buchung und der Rest mitte Dezember 2017. von 2030,- Euro. bei DerTour.

In Phalaborwa übernahmen wir den Wagen . Dabei wird die MasterCard als Sicherheit eingesetzt.
Während des Urlaubs in SA wurde mein Konto der MasterCard am 01.03.2018 mit 1.823,19 Euro
und am 22.03. 2018 mit 1.634,14 Euro belastet.
Also ein Betrag von 3.457,33 Euro insgesammt, als Soll

Nach unsrer Heimkehr stellte ich erst diese ungerechtfertigten Abbuchungen fest.
Darauf fragte ich bei meiner die MasterCard ausgebenden Bank wegen der Abbuchungen nach.
Die verwiesen mich an das Reisebüro Der Tour als Ansprechpartner .
Also sendete am ich am 30.03.2018 die Bankauszüge online an das Reisebüro. Nach mehreren Anfragen in der Folgezeit erhielt ich keine für die Abbuchungen begründete Antwort.
Diese Woche sind zwei Zahlungen von Avis Johannesburg von insgesammt 3.328, 55 Euro auf mein Konto als Haben eingegangen .
Es fehlen immer noch am 27.04.2018 128,78 Euro.

Habe dies heute mit der Forderung nach der Rüchzahlung der Restsumme beim Reisebüro angemahnt.!!

Ich finde es unmöglich , das solche Zugriffe auf das Keditkonto ohne Rechtfertigung möglich sind .
Wenn man die Master Card einsetzt muss immer der Pin eingegen werden , hier kann ohne Begründung auf Summen zugegriffen werden ,die ungerecht hoch sind .

Wir werden nie mehr bei Budget oder Avis ein Mietwagen buchen !!

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

154

Freitag, 27. April 2018, 16:30

Wir werden nie mehr bei Budget oder Avis ein Mietwagen buchen !!

Alles ziemlich ärgerlich, aber meinst Du wirklich, dass kann Dir bei anderen Anbietern nicht passieren?
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (30. April 2018, 13:08), Kitty191 (27. April 2018, 20:24), M@rie (27. April 2018, 17:16)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 812

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1499

  • Nachricht senden

155

Samstag, 2. Juni 2018, 09:08

Nach zwei Monaten endlich !!!

Hallo.
Nachdem auf mehrere E-Mail`s jeweils nur einfache , nichts sagende Antworten ,auf meine Forderungen um Aufkärung der extrem hohen Abbuchungen über die Master Card von meinem Konto kamen, forderte ich über Einschreiben mit Rückschein an die Geschäftsleitung von DER Tour
endlich eine Antwort an.
Gestern dann der Brief mit großer Entschuldigung und der Aussage , das endlich 2,5 Monaten nach unsrer Rückkehr , der mir fehlende Restbetrag auf mein Konto überwiesen wird.
Laut diesem Schreiben lag ein Fehler von B U D G E T in der nicht richtigen Anrechnung des Vouchers vor.

Fazit : E- Mail`s sind hilfreich , Einschreiben mit Rückschein , scheinen mehr zu bewirken bei Streitigkeiten in solchen Sachen.

VG Horst

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (5. Juli 2018, 20:26), kOa_Master (11. Juni 2018, 09:52), Bär (3. Juni 2018, 22:00)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 163

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 5. Juli 2018, 18:53

Avis hat wieder zugeschlagen

Hallo,
wir hatten im Mai 3 Mietwagen-Buchungen über den Adac bei Avis.
Nachbelastung von Avis bei Abgabe in Bloemfontein 0,26 Cent (wahrscheinlich für die Fotokopie des Übergabeprotokolls) und heute auf der Kreditkartenabrechnung 325 Rand von Avis Kapstadt.
Der Wagen wurde gewaschen, innen sauber und vollgetankt in George abgegeben.
Vollkaskoversicherung war auch inkludiert.
Nun geht die Reise los: Kreditkartenanbieter sagt ich solle den Beleg bei Avis anfordern. Habe ich nun über den Adac gemacht.
Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.

Jedes mal das gleiche Theater. Für mich ist das so etwas von unseriös.

Gruß

Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (5. Juli 2018, 20:26)

Beiträge: 306

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

157

Freitag, 6. Juli 2018, 11:38

Bei mir sind auch schon wieder 2 Abbuchungen drauf.

1 x gleich im Januar 7 Euro
1 x im April 17 Euro

der Wagen war sauber und absolut mehr als voll getankt.

Die 3. Abbuchung sind dann vermutlich 20 Euro. Immer die selben Betragshöhen, wo keiner so richtig Lust hat sich die Mühe zu machen das zurückzuholen.

Wie schon so oft gesagt, jedes Mal der gleiche Scheiß, jedes mal Abzocke. Und egal bei welchem Anbieter. Diesmal war es Budget.

Den gleichen Ärger hatte ich schon mit Avis und auch schon mal mit Budget.

Also egal welcher Anbieter, sie zocken alle auf die Tour ab.

Interessanterweise steht im Vertrag, dass die Sicherheitsleistung 21 Arbeitstage bestehen bleibt, abbuchen tun sie dann aber von Februar bis Mai?????

Ich frage mich nur welche Handhabe hat man dem einen Riegel vorzuschieben, da es ja im großen Stil betrieben wird und bekannt ist.
Das ist Betrug.

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 163

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 28. August 2018, 18:14

Hallo,
wir hatten im Mai 3 Mietwagen-Buchungen über den Adac bei Avis.
Nachbelastung von Avis bei Abgabe in Bloemfontein 0,26 Cent (wahrscheinlich für die Fotokopie des Übergabeprotokolls) und heute auf der Kreditkartenabrechnung 325 Rand von Avis Kapstadt.
Der Wagen wurde gewaschen, innen sauber und vollgetankt in George abgegeben.
Vollkaskoversicherung war auch inkludiert.
Nun geht die Reise los: Kreditkartenanbieter sagt ich solle den Beleg bei Avis anfordern. Habe ich nun über den Adac gemacht.
Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.

Jedes mal das gleiche Theater. Für mich ist das so etwas von unseriös.

Gruß

Dirk

So, heute die Aufklärung:
es handelt sich bei den 325.-- Rand um die Bearbeitungsgebühr eines Strafzettels (geblitzt in Ladismith, 76kmh statt 60kmh :blush:
Das Bußgeld ist laut Anlage jedoch 407,50 Rand. Dieses wurde mir bisher nicht auf der Kreditkarte belastet. :whistling:

Kommt da jetzt noch was hinterher?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (3. September 2018, 15:26), Bär (28. August 2018, 23:42)

Krabbe

Fortgeschrittener

Beiträge: 51

Dabei seit: 24. März 2016

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 28. August 2018, 18:42

Servus !

Erlebe jedes Jahr, dass ich irgendwo in eine Radarfalle "tappe"

Die Belastungen kommen in der Regel einige Wochen später mit Abbuchung CreditCard

Email an den Vermieter vor Ort. Es handelt sich immer um die Verwaltungsgebühr. Strafen werden nicht exekutiert.
Ich lasse mir aber jedes Mal den von der Polizei ausgestellten Bescheid inklusive PHOTO meines Wagens zuschicken. Kommt am nächsten Tag
Kann dann jederzeit kontrollieren, ob ich es auch war.
Ich führe übrigens immer eine Art Tagebuch, wo wir wann gefahren sind und kann somit notfalls beeinspruchen

Ergebnis: Bis jetzt hat es immer gestimmt.

Servus
Krabbe :saflag:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (3. September 2018, 15:26), Bär (28. August 2018, 23:42), DurbanDirk (28. August 2018, 18:47)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 163

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 28. August 2018, 18:47

Heißt also, es bleibt bei der Bearbeitungsgebühr?
Gruß

Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krabbe (28. August 2018, 18:59)