Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:33

SA März 2012 - Route steht?

Hallo zusammen,

ich war zwar schon 2 Mal in SA, auch schon einmal für längere Zeit. Nun plane ich eine Rundreise für meine Eltern und besten Freunde nächstes Jahr im März.
Wir besuchen unter anderem auch Familie und sind auf eine Hochzeit eingeladen.

Anbei die Route. Ich könnte ja mal drüber gucken was ihr davon so haltet. Bin für Ratschläge echt dankbar.

08.03.2012 Ankunft morgens, ausruhen
09.03.2012 PTA / Soweto 16h Auto abholen
10.03.2012 5h Abfahrt nach Kapstadt - Fahrzeit 17Std. - Ankunft 22h
11.03.2012 Kapstadt
12.03.2012 Kapstadt
13.03.2012 Kapstadt
14.03.2012 Stellenbosch - Oudtshoorn - Knysna Übernachtung
15.03.2012 Plettenberg Bay - Port Elisabeth Übernachtung
16.03.2012 PE über Grahamstown nach Coffee Bay
17.03.2012 Coffee Bay
18.03.2012 Coffee Bay
19.03.2012 Coffee Bay nach Durban
20.03.2012 Durban
21.03.2012 Durban - Pretoria
22.03.2012 Pretoria - Jane Furse
23.03.2012 Jane Furse
24.03.2012 Hochzeit
25.03.2012 Hochzeit
26.03.2012 Jane Furse - Krüger
27.03.2012 Krüger
28.03.2012 Krüger
29.03.2012 Jane Furse
30.03.2012 Rückflug

Vielen Dank euch schonmal.
Lg
Mel

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 199

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14889

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:50

Hi Mel,

mit dem Auto von Soweto nach Kapstadt - in einem Rutsch? Wozu das denn?
Du hast doch bestimmt einen Inlandsflug in Betracht gezogen. Oder ihr fliegt gleich nach Kapstadt und gabelt dann von JNB aus zurück.
Habt ihr das Baby dabei?

Gruß vom Bär
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:57

Nope Baby bleibt bei den Schwiegereltern...

Ne wir fahren dann frühmorgens von PTA nach Kapstadt. Wir sind ingesamt 7 Fahrer und wollen nicht das komplette Gepäck mitnehmen. Und da wir in PTA FAmilie haben, können wir ein paar Sachen dort lassen. Das wäre anders wenn meine Eltern+Freunde nach Kapstadt fliegen würden. Uns wurde auch gesagt, dass es günstiger ist Mietwagen am gleichen Ort wo man den mietet auch wieder zurück zu geben. Finde es auch so schon super teuer, für 3 Wochen einen Mietwagen zu holen wo 8 Leute reinpassen. Die Preise sind ja unmöglich, aber was will man machen. Wollen alle zusammen im Auto fahren.
Lg

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 125

Dabei seit: 31. Oktober 2010

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:02

wollte nur draufhinweisen, dass der Titel wohl um ein Jahr verrutscht ist:

SA März 2012 - Route steht?


Ich würde auch einen Flug von Johannesburg nach Kapstadt in betracht ziehen oder dann Kapstadt weglassen und eher Region Krüger, Blyderiver, ev Durban in betracht ziehen
Was wollt ihr denn ein Auto mieten oder bekommt ihr das Auto von Freunden?

Lg Michael

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:23

Nein wir müssen das Auto leider mieten, da wir keinen kennen der nen 8 Sitzer hat.

Ich meine die Strecke von PTA nach Kapstadt ist zwar lang, aber wir fahren das doch hier auch, wenn wir nach Italien oder Spanien fahren.

Was sagt ihr denn zur weiteren Route?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 125

Dabei seit: 31. Oktober 2010

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:41

Meine Reise wäre es nicht; ich habe das Gefühl, dass ihr vor allem in den Städten sein werdet. Ich habe es mehr vorgezogen in Nationalparks zu sein. Von dem her bin ich wohl der Falsche um eure Reise zu beurteilen.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 199

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14889

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:49

Mir geht es genauso wie Michael (row_hard). Ihr fahrt (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) konsequent an allem vorbei, wo ich anhalten würde. Was waren denn die Gründe für die Wahl von Route und Zwischenstopps??
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 363

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 9634

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:03

Hallo Mel,

ich kann mich Michael und dem baeren nur anschliessen, das wäre ebenfalls keine Reise für mich - zu viele Kilometer - zu viele Stationen - zu viel kreuz und quer, ohne wirklich was dabei zu sehen bzw zu erleben, ausser die jeweiligen Strassenzustände und ich frage mich ebenfalls, was euch zu dieser Route bewegt hat?
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 207

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 8851

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:20

Hi Mel,

ist heute erster April?

Ihr fahrt unendlich viele Kilometer für Kapstadt, Coffee Bay und Durban?!?

Mein Tipp: fliegt nach Kapstadt, von dort nach Durban besucht die beiden Städte, die Euch wohl wichtig sind. Vegesst für diese Reise Coffee Bay und genießt die gewonnene Zeit im Krüger, an der Panoramaroute oder wo immer zwischen JNB, Jane Furse und Krüger aber rast nicht durch dieses schöne Land.

LG Lilly

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 363

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 9634

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:36


ist heute erster April?

'tschuldigung für oT, aber ist/war das nicht eher euer Part
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 199

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14889

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:42

Ich nehme an, Mel meint das ernst. Nicht jeder legt in seinem Urlaub den Schwerpunkt auf Landschaften und Tiere. Mel ist anders und das ist okay so... :whistling:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Juli 2011, 07:40

Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für die ganzen Antworten.

Ja also wir haben das eigentlich ernst gemeint, aber deshalb habe ich es ja hier reingestellt. Mittlerweile spielen wir auch mit dem Gedanken, dass wir uns in Kapstadt treffen und von dort aus starten. Also unser Fokus ist nicht nur auf Nationalparks gelegt. Ich will meinen Eltern + Bekannten halt recht viel von SA zeigen. Klar man sollte nicht durchhetzen.

Wir müssen halt ein Auto mieten.

Wäre es dann vll logischer von Kapstadt in Ruhe nach Durban zu fahren und dann wieder zurück nach PTA zu fliegen und dann von PTA Jane Furse und Krüger?

Wir müssten dann auch immer wieder ein Auto neu ausleihen, kommt das nicht teurer wenn man das so stückelt?

Coffee Bay wollten meine Eltern + Freunde sehr gerne, weil ich davon sehr begeistert war. Ein paar Tage erholung mit ein/zwei Wanderungen.

Wenn jemand Zeit und Lust hat, kann er ja mal die Route so verändern, wie er sie fahren würde. :rolleyes:

LG

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 199

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14889

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Juli 2011, 08:29

Moin Mel,

ich fühle mich mit den vorhandenen Informationen nicht imstande, Dir einen sinnvollen Rat zu geben. Möglicherweise liegt es ja an der Uhrzeit, dass ich Deine Situation im Kopf nicht ordnen kann. Wer fliegt da wohin? Sind Deine Freunde schon in Südafrika? Und Deine Familie lebt in RSA? Aber Deine Eltern nicht? Du schreibst, Du warst schon 2 x in Südafrika. Wo - außer Coffee Bay? Welche Interessen haben denn Deine Eltern - fahren die einfach dahin, wo Du sie hinkarrst? Vielleicht kannst/ willst Du das nochmal ordnen...

Rückführungsgebühren für Mietwagen sind nicht so hoch und hängen von Anmiet- und Abgabeort ab. Innerhalb Südafrikas sind sie deutlich günstiger als eine Übernachtung für 8 Leute in einen B&B. Denke auch daran, dass ihr bei (optimistisch gerechnet) 17 Stunden Pretoria - Kapstadt mindestens 4 Stunden in absoluter Dunkelheit fahren würdet.

Gruß vom Bär
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 207

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 8851

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Juli 2011, 09:14

Hi,

mein Vorschlag war durchaus ernst gemeint und reagierte auf die erkennbaren Vorlieben. Wenn von PTA nach CPT durch gefahren wird und dann dort drei Nächte verbracht werden, dann ähnliches nach/in Durban gemacht wird (mit Zwei-Tages-Zwischenstopp in CB) dann gehe ich davon aus, dass die Priorität auf Städten liegt.

Ich präzisiere einmal meinen Vorschlag:

Flug von PTA nach CPT. Dort dann mehr als die geplanten drei Tage bleiben und Tagesausflüge ins erweiterte Umland machen.

Flug von CPT nach DUR. Dort ebenfalls länger bleiben und Ausflüge ins Umland machen, bzw. einmal zwei Nächte in St. Lucia verbringen.

Flug von DUR nach JNB/PTA/NLP und von dort dann die Hochzeit und Umgebung machen.

Einweggebühren für einen MW entstehen so nicht. Man kann ebenfalls viele Ecken von Südafrika entdecken und hat nicht so viel Fahrstress.

Wenn Ihr lieber Deinen zweiten Plan umsetzt und nach CPT fliegt und nach DUR fahrt, entstehen natürlich Einweggebühren. Diese liegen i.d.R um 750 Rand für diese Strecke. Keine Einweggebühren gibt es bei hertz über deutsche Veranstalter. Da muß man dann rechnen, welche Variante die günstigste ist.

LG Lilly

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Juli 2011, 09:17

Moin moin Bär,

ist ein wenig verwirrend.. denke es liegt nich an der Uhrzeit. Also unser Plan sieht so aus. Die Familie von meinem Mann lebt in SA und mein Mann, ich + Baby wollten im März runter, damit seine Eltern ihr Enkelchen sehen. Sie feiern auch gleichzeitig Silberhochzeit in dem Zeitraum, also hat es sich angeboten das meine Eltern + Freund v. meinen Eltern auch runterfliegen. Aber nur in Limpopo ist für meine meine Eltern + Freunde ja auch zu langweilig. Deshalb wollten wir ein wenig rundreisen.

Ich war in SA in Kapstadt, Krüger, Durban, PTA, Limpopo, Blyde River Canon und Coffee Bay.

Ich bin echt ganz schlecht in so SAchen planen. Da ich lieber viel rein packe, damit man viel sieht. Das ist halt nicht so ideal, aber deshalb habe ich es hier reingestellt.

Also ich hatte mir vorgestellt halt Kapstadt denen zu zeigen, dann Garden Route, PTA und Limpopo (Hochzeit) und dann zum Krüger. Ich denke wenn man 3 oder 4 Tage im Krüger ist, muss man nicht noch in andere Nationalparks.

Ist es jetzt ein wenig klarer? :D

lg

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Karl-Heinz

unregistriert

16

Mittwoch, 13. Juli 2011, 09:33

Ist es jetzt ein wenig klarer?



Nein,

es ist immer noch nicht klarer warum Du mind. 17 Stunden von Joburg nach CT gondeln willst ???????????, um dann der Küste entlang wieder nach Norden zu fahren. Kapier ich Alles nicht. Muss es vielleicht auch nicht kapieren.

Gruß Karl-Heinz

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

the-ocean-bay

Erleuchteter

Beiträge: 555

Dabei seit: 27. August 2012

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Juli 2011, 09:58

Hallo,

im Prinzip, kann ich mich hier nur den Vorrednern anschließen.
Diese Tour ist Streß pur, logistisch totaler Quatsch (sorry) und man hat eigentlich keine Zeit für das schöne Südafrika.
Was Ihr jetzt in Coffee Bay, wo wirklich der Hund begraben ist, machen wollt, wieß ich jetzt auch nicht, aber wenn man auf Einsamkeit steht, ist es sicher nicht der falsche Ort.

Wenn Du deinen Eltern etwas von Südafrika zeigen willst, dann fahrt eben nicht nur die Autobhanen sondern mal abseits.
Und ich kann nur raten, macht es oneway.
Denkt daran, auch die Autobahnen sind außerhalb der Großstädte häufig nur einspurig und auch hier wird geblitzt :( .

Liebe Grüße aus Jeffreys Bay, Sven
The Ocean Bay Luxury Guesthouse

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:04

Wir spielen ja schon mit dem Gedanken das wir uns in Kapstadt treffen.

Und dann einige Tage in Kapstadt bleiben und dann die Garden Route bis Durban und von Duban Rückflug PTA und dann von PTA nach Limpopo und dann weiter zum Krüger.

Nun für alle verständlich? :D

Vll sollte man wirklich an ein paar Orten länger bleiben als nur eine Nacht. Wo würdet ihr denn empfehlen länger als nur eine NAcht zu bleiben von Kapstadt nach PE?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

the-ocean-bay

Erleuchteter

Beiträge: 555

Dabei seit: 27. August 2012

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:27

Hi Mel,

dafür ist dieses Forum ja zum Glück da, um sinnvolle Tipps zu geben - jedenfalls meistens :D .

Du hast vollkommen richtig erkannt, dass es wenig Sinn macht an einem Ort am späten Nachmittag anzukommen, um am nächsten Tag weiter zu fahren, da man dann nix gesehen hat
und nur am Koffer aus- und einpacken ist.

Ich würde von Kapstadt aus, einen Zwischenstopp im Weinland machen (z.B. Stellenbosch, Tulbagh, Paarl), dann entweder weiter im Innland in den Swartbergen (Oudtshoorn) einen Zwischenstopp einlegen oder an der Küste z.B. Wilderness und dann noch max. 2 Stopps bis PE.
Hier kann ich allerdings keine Tipps mehr geben, da ich dann wieder Ärger bekomme, da ich ja als Befangen gelten kann, da wir ja selbst ein Gästehaus in Jeffreys Bay betreiben.

Liebe Grüße aus Jeffreys Bay, Sven
The Ocean Bay Luxury Guesthouse

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mel**

Profi

  • »Mel**« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:05

Ihr seid mir wirklich ne große Hilfe.

Also ich habe jetzt nochmal ein wenig geguckt. Habe jetzt ein wenig geändert und was weggelassen wo ich auf eure Vorschläge hoffe... :D

08.03.2012 Ankunft Kapstadt
09.03.2012 Kapstadt
10.03.2012 Kapstadt
11.03.2012 Kapstadt
12.03.2012 Kapstadt
13.03.2012 Stellenbosch - Oudtshoorn - Knysna Übernachtung
14.03.2012 Knysna
15.03.2012 Jeffreys Bay
16.03.2012 Jeffreys Bay
17.03.2012 PE
18.03.2012 PE
19.03.2012 Rückflug PE - PTA
20.03.2012 PTA
21.03.2012 PTA
22.03.2012 Pretoria - Jane Furse
23.03.2012 Jane Furse
24.03.2012 Hochzeit
25.03.2012 Hochzeit
26.03.2012 Jane Furse - Krüger
27.03.2012 Krüger
28.03.2012 Krüger
29.03.2012 Jane Furse
30.03.2012 Rückflug
So jetzt habe ich es mal ein wenig angepasst.
Ich bitte um Kritik. :D Aber bitte nicht so hart... :D
LG Mel und nochmals vielen Dank für eure Hilfe...

*edit* Schriftformatierungen zwecks besserer Lesbarkeit durch Mod entfernt

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen