Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marti

Schüler

  • »Marti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 22. Juli 2011

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juli 2011, 08:56

Unterkunft an der Panorama Route

Hallo :) ,
wir wollen im August in 2012 u.a. die Panoramaroute bereisen und suchen Tipps für eine Unterkunft für 2 Tage dort. Da wir von Deutschland nach Johannesburg fliegen, wäre das unsere 1. Unterkunft nach dem Flug. Ein schönes Ambiente nach dem langen Flug wäre also gut genauso wie nette Besitzer, die den einen oder anderen Tipp für uns haben.
Grüße ans Forum von Marti

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Phil_

umlungu

  • »Phil_« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 5. Mai 2007

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juli 2011, 10:05

Hi;

Die Gegend ist ca. 4h Autofahrt von Johburg entfernt.
Wollt Ihr wirklich gleich nach der Landung so einen langen Tripp machen?
Da stellen sich ein paar Fragen.

(1) Wann landet der Flieger?
(2) Seid Ihr schonmal links gefahren, bzw. kennt Ihr die Gegend dort?
(3) Wollt Ihr auf dem Weg zur Panoramaroute noch was sehen? (ndebele dorf oder so)
(4) Welche Preisklasse soll die Unterkunft haben? es gibt Backpackers & Lodges...
(5) Wieviel Zeit habt Ihr insgesamt? Ist Euer Pensum großzügig oder strikt verplant?
(6) Wie sehen Eure nächsten Ziele danach aus? Evtl. lässt sich etwas auf dem Weg zum nächsten Ziel erkunden, falls ein Tag nicht reicht.

Im August können in der Gegend Waldbrände sein. Das macht die Orientierung nicht leichter und ist extrem gefährlich, dann noch spät Abends dort über die Landstraßen zu fahren. Besonders, wenn Ihr die Strecke noch nicht kennt.
Orientiert euch in Sabie und Graskop. Dort gibt es einige Backpacker.
Ein Tagestripp reicht übrignes sehr knapp für die Route:
Graskop => Gardenroute => Echo Caves => Pilgremsrest => Graskop
(Wir mussten deswegen Pilgremsrest damals schon auslassen, weil es dann doch schnell später wurde!)
(Vorsicht bei Kokomoya, kann aber sein, dass es inzwischen einen anderen Besitzer gibt)

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marti (23. Juli 2011, 10:44)

Marti

Schüler

  • »Marti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 22. Juli 2011

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juli 2011, 10:56

Übernachtung an der Panorama Route

Hallo :) ,
wir wollen im August in 2012 u.a. die Panoramaroute bereisen und suchen Tipps für eine Unterkunft für 2 Tage dort. Da wir von Deutschland nach Johannesburg fliegen, wäre das unsere 1. Unterkunft nach dem Flug. Ein schönes Ambiente nach dem langen Flug wäre also gut genauso wie nette Besitzer, die den einen oder anderen Tipp für uns haben.
Grüße ans Forum von Marti


(1) Wann landet der Flieger?
(2) Seid Ihr schonmal links gefahren, bzw. kennt Ihr die Gegend dort?
(3) Wollt Ihr auf dem Weg zur Panoramaroute noch was sehen? (ndebele dorf oder so)
(4) Welche Preisklasse soll die Unterkunft haben? es gibt Backpackers & Lodges...
(5) Wieviel Zeit habt Ihr insgesamt? Ist Euer Pensum großzügig oder strikt verplant?
(6) Wie sehen Eure nächsten Ziele danach aus? Evtl. lässt sich etwas auf dem Weg zum nächsten Ziel erkunden, falls ein Tag nicht reicht.
zu 1. unser Flieger landet morgens um 7.00
zu 2. wir kennen die gegend dort nicht aber den Linksverkehr aus Namibia, als wir da unterwegs waren
zu 3. wir überlegen, ob wir das ndebele dorf auf dem Hinweg oder uns auf dem Rückweg anschauen, wenn wir Montrose Falls kommen
zu 4. B&B oder eine nette Lodge, Preisklasse zwischen 400-600 p.P. incl. Frühstück
zu 5. wir beiben 2 Tage an der Panoramaroute (wollen sie von Graskop? Sabie? Pilgrim's Rest?) aus machen, wollen dann nach Hoitspruit hoch auf eine Lodge (2 Tage), dann nach Hazyview (2 Tage) wegen Krüger, dann auf dem Rückweg 1 Ü an den Montrose Fall und dann nach Johannesburg, um nach Port Elisabeth zu fliegen. Falls du meinst, dass das zuwenig Zeit ist, sind wir für Tipps dankbar.

Danke für deine Antwort. Marti :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 158

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 8561

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juli 2011, 12:52

Hi Marti,

hier zwei Tipps für Sabie. Der (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) liegt direkt mitten in Sabie und man kann im benachbarten Restaurant sehr schön essen gehen. Der (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) liegt etwas ausserhalb, ist besonders tagsüber ruhiger (Blick auf die Bridal Falls), man benötigt aber ein Auto um zum Essen nach Sabie zu gelangen.

Bei der Anfahrt nach Sabie sind über die R 539 die Straßen besser, über die R 36 nach Lydenburg und die R 37 weiter nach Sabie nimmt man den Long Tom Pass mit, muss aber teilweise (R 36) wegen der vielen Schlaglöcher extrem aufmerksam fahren.

LG Lilly

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marti (23. Juli 2011, 16:30)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 4 999

Dabei seit: 17. Juli 2009

Wohnort: 9000km nördlich von Nelspruit

Danksagungen: 8515

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Juli 2011, 13:11

Hi Marti,

ich komme gerne in Graskop unter, entweder in den (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) oder in der (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - beide liegen praktisch gegenüber, nur durch eine tiefe Schlucht voneinander getrennt ;)

wenn es etwas ganz Besonderes sein soll, kann ich die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zwischen Hazyview und Sabie sehr empfehlen, preislich liegt sie höher, jedoch ist das fantastische Dinner inkludiert, die Gastgeber sind sehr herzlich, das Ambiente einfach klasse, von der Aussicht auf das Sabie-Tal ganz zu schweigen.
lG M@rie

,,,^..^,,, Kruger 2019 - booked and confirmed ,,,^..^,,,

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SvenManu_SA14 (21. Juli 2014, 23:42), kakadu (24. Juli 2011, 14:53), Marti (23. Juli 2011, 16:30)

Phil_

umlungu

  • »Phil_« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 5. Mai 2007

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Juli 2011, 16:35

Hi Marti,

Ich denke mal, von der Tagesplanung her sollte es schon passen.
Tag 1 => Zügig zur Unterkunft in Sabie oder Graskop. (Die N4 ist nicht doll interessant und man kommt gut durch)
Am Nachmittag evtl. die MacMac Falls / Pools besuchen, falls noch Zeit ist
Tag 2 => Panoramaroute mit allem auf der Strecke, was das Herz begehrt. Fahrt früh Morgens los; die Tourie-Busse fahren die selbe Richtung.
Als wir die Tour damals gemacht haben waren wir auch früh unterwegs und die Massen wurden immer grad abgeladen,
als wir uns wieder auf den Weg gemacht haben... Das ist schon was wert!
Tag 3 => Über Pilgrim's Rest & Echo Caves nach Hoitspruit. Die Strecke ist schön mit vielen Pässen & Bergen, also auch etwas Zeit nehmen. (Photos machen)

Falls Ihr in einem Backpacker oder B&B unterkommt, vergesst nicht am Morgen zu sagen, ob Ihr am Abend mit Abendbrot essen wollt.
Falls Ihr erst etwas später zurück seid ist noch was vom Futter da, bzw. es ist schon fertig. 8o Alla Restaurante ist aber auch fein.
(In Graskop gibt es ein gutes Pancake Restaurant, das wir empfehlen können.)
Ab da an, weiter wie gehabt. :thumbup:

Viele Grüße,
Phil_

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tine61 (24. Juli 2011, 10:57)

Marti

Schüler

  • »Marti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 22. Juli 2011

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Juli 2011, 18:39

Hallo Phil,
ich denke auch, dass das in Ordnung geht. :thumbsup: Wo hast du in der Gegend übernachtet?
Grüße Marti

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Phil_

umlungu

  • »Phil_« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 5. Mai 2007

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Juli 2011, 21:35

Hi Marti;

Vor einigen Jahren noch im Valleyview Backpacker.
Aber der hat inzwischen schon andere Besitzer, soviel ich weiß. So kann ich wenig darüber sagen, wie es dort heute ist.
Die letzten Jahre bei der Familie meiner Frau. Ihre Mutter & einige Geschwister wohnen zwischen Hazyview und WhiteRiver.
Daher waren meine Infos auch eher auf die Gegend und ein wenig dem drum-herum fokussiert und weniger auf die Unterkünfte.
Aber da hast Du ja sicher zwei gute Infos von M@rie & Lilly bekommen.

Und; ich sehe grad erst, dass Du ja für August 2012 planst. Unsere nächste gemeinsame Reise (Als Familie) ist auch in den Sommerferien 2012.
Vielleicht sieht man sich ja :D

Beste Grüße,

Phil_

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Marti

Schüler

  • »Marti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 22. Juli 2011

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Juli 2011, 21:44

Hi Phil :) ,
danke für die Rückmeldung. Vielleicht klappt es wirklich mit einem Treffen.... :D.
Mach's gut
Marti

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

tine61

Profi

Beiträge: 131

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Juli 2011, 11:06

Hallo Phil,
kann es sein, daß Du diese Logde meinst (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ?
Dort haben wir für diesen November gebucht. Von den Bildern her sieht sie ja gut aus.
Die Gastgeber scheinen vom ersten Schriftverkehr auch nett zu sein... Hm, lassen wir uns überraschen. (ich freu mich schon so...)
lg Tine

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

tarentaal2862

Erleuchteter

  • »tarentaal2862« ist männlich

Beiträge: 582

Dabei seit: 6. Juni 2011

Wohnort: Marloth Park Komatiport / Clanwilliam / Ittlingen

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Juli 2011, 12:18

Hallo Marti,

kann mich LIPRA 1 mit dem ersten Tip nur anschliessen. Villa Ticino ist exakt was ihr sucht, Ambiente und Ute und Felix haben immer aktuelle Tips für Ausflüge und das abendliche Ausgehen auf Lager.

Es gibt eigentlich zwei Routen nach Sabie, die einfachere über die N4 Witbank - Belfast - Lydenburg (Mashishing) - Long Tom - Pass - Sabie oder

Witbank - Middleburg - Stoffberg - Roisenekal - Steenkamps Pass - Lydenburg



Die zweite Strecke ist landschaftlich schöner, aber in Witbank und Middleburg müsst ihr jeweils durch die Stadt.

In Sabie könnt ihr beim Spar (zu Fuss von Villa Ticino aus zu erreichen) notwendige Einkäufe erledigen, oder in Lydenburg direkt vor dem Long Tom Pass gibts einen neuen Supermarkt .

Viel spass beim Planen.



Gruss karl

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Phil_

umlungu

  • »Phil_« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 5. Mai 2007

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Juli 2011, 12:34

Hallo Phil,
kann es sein, daß Du diese Logde meinst (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ?
...


Hallo Tine;
Nein, es gibt noch einen Backpacker mit dem Namen in Graskop, ich glaube in "De Lange Straat":
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


LG;
hil

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Protea

Erleuchteter

Beiträge: 402

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Juli 2011, 18:28

Übernachtung in Graskop

Hallo Phil,

(In Graskop gibt es ein gutes Pancake Restaurant, das wir empfehlen können.)


wir waren schon mehrmals an Graskop. Du meinst bestimmt "Harrie´s Pancake Bar" in der Luis Trichardt Straße, dort gibt es die leckersten Pfannkuchen in allen Variationen :thumbsup:

Viele Grüße M :) rgit

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

graf drakula

Fortgeschrittener

  • »graf drakula« ist männlich

Beiträge: 71

Dabei seit: 18. Mai 2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Juli 2011, 12:32

Villa Ticino

kann mich LIPRA 1 mit dem ersten Tip nur anschliessen. Villa Ticino ist exakt was ihr sucht, Ambiente und Ute und Felix haben immer aktuelle Tips für Ausflüge und das abendliche Ausgehen auf Lager.
Hier kann ich mich auch nur voll anschließen.
Wir waren im Oktober dort und es war ein hervorragender Auftakt für unsere Rundreise. Die Athmosphäre ist sehr schön und Felix ist bestens informiert, wie das Wetter ist und wo man gut hinfahren kann, was man (wegen Wetter oder Zeitplanung) besser lassen sollte. Von ihm wußten wir auch, daß wir für unsere Weiterfahrt (die Reise war vorgebucht, unser nächstes Ziel war Kambaku-Lodge im Timbavati) auf die Zeit achten sollten, um das (natürlich leckere) Mittagessen nicht zu verpassen.
Von Villa Ticino sind mehrere Lokale in direkter Umgebung zu Fuß zu erreichen. Zum Frühstück läßt sich Felix immer etwas Nettes einfallen. Soweit ich mich erinnere, steht auch ein Computer im öffentlichen Bereich, an dem man online gehen kann. Und, falls es wichtig sein sollte, dort wird wirklich deutsch gesprochen, in anderen Unterkünften haben wir diese Ankündigung spaßeshalber hinterfragt, dort konnte die lange schon verstorbene Großmutter noch deutsch, die Enkelin aber nicht mehr, was uns allerdings recht egal war.

Viel Spaß bei der weiteren Planung

der Graf

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 925

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 1835

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. August 2011, 19:52

Hallo Marti,
ich kann noch eine Unterkunftsempfehlung in Hazyview beisteuern: The Ant & Elephant ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ). Hier kann wunderbar dinnieren und selig schlafen und das alles zu einem Kombipreis (Ü/Fr/Dinner) von z. Z. 550 Rand pro Person. Wir werden nächstes Jahr wieder hinfahren.
Grüße
Christiane

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.