Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beiträge: 12

Dabei seit: 13. September 2017

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1 481

Sonntag, 18. Februar 2018, 19:38

Immigration ist immer am 1. Flughafen an dem ihr das Land betretet, wie in den USA auch. Im Anschluss müsst ihr dann in den Domestic Terminal. Somit habt ihr mit 5 Std. reichlich Zeit. Klingt vielleicht erstmal lang aber ne Verspätung kann ja trotzdem immer passieren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nina15 (20. Februar 2018, 19:01)

nina15

Schüler

Beiträge: 14

Dabei seit: 2. Februar 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1 482

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:05

Wir haben gebucht! :thumbsup: Und zwar die Variante mit der Übergangszeit von 5,5 Stunden, werden wir schon irgendwie rumkriegen...
Nur noch 32 Mal schlafen! :saflag:

2018
Airline: Condor
Strecke: FRA-CPT-PLZ // CPT-FRA
Preis: ca. 1200,- p.P.
:wacko:
gebucht bei: Airline direkt
am: 19.3.2018 (1 Monat vor Abflug)
Besonderheiten: Osterferien






hirnschmalz

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 6. Februar 2018

  • Nachricht senden

1 483

Samstag, 31. März 2018, 21:10

Gebucht im Dezember für einen Hinflug Ende Oktober und einen Rückflug Anfang November

Airline: Lufthansa durchgeführt von South African
Strecke: MUC - JNB | JNB - MUC
Preis: 704,61
Buchungszeitraum: Dezember 2017
Flugzeitraum: Oktober/November 2018
gebucht bei: Elumbus

EricS

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 1. Juli 2016

  • Nachricht senden

1 484

Sonntag, 1. April 2018, 01:17

Gerade gebucht
Dus-ams-cpt 8.00-21.00
Jnb-ams-dus 23.00-14.00+1
Klm im mai
444€ pP



Anmerkung Moderation: weiterführende Diskussion zum Zubringerflug wurde in den (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) verschoben
Für 444 Euro nach Südafrika? So ein günstiges Angebot gibt es wohl nicht während der Hauptreisezeit (November - bis März)?

Sella

Sonne

Beiträge: 309

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 1539

  • Nachricht senden

1 485

Sonntag, 1. April 2018, 13:17

Doch EricS das gibt es immer wieder. Wir sind dieses Jahr im Februar/März geflogen. Allerdings nach Johannesburg. Hin mit Iberia und Zwischenlandung in Madrid, zurück mit British Airways und Zwischenlandung in Heathrow. Beide Flüge waren unter 15 Std und haben mit Gebühren insgesamt 444,- pro Nase gekostet. Nach Kapstadt ist es allerdings meist etwas teurer. Um günstige Flüge zu finden benutze ich meist Flugsuchmaschinen wie Skyscanner, idealo, momondo. Außerdem gebe ich immer verschiedene Termine ein und vergleiche auch mit möglichen anderen Flughäfen. Am günstigsten von der Entfernung ist für uns Düsseldorf. Wir sind aber auch schon von Frankfurt geflogen wenn es von dort wesentlich günstiger war. Vor allem als die Kids noch mit waren, rechnete sich dies.Auch den Preisalarmwecker nutze ich. Dort werde ich per Mail informiert ob mein Flug günstiger oder teurer geworden ist. Dazu braucht man schon etwas Geduld und muß Spaß an der Planung haben. Das ist bei mir Gott sei Dank der Fall.

LG Sella

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EricS (1. April 2018, 15:20), sunny_r (1. April 2018, 13:39)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 556

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 4534

  • Nachricht senden

1 486

Sonntag, 1. April 2018, 14:10

Zitat

Für 444 Euro nach Südafrika? So ein günstiges Angebot gibt es wohl nicht während der Hauptreisezeit (November - bis März)?



Doch, ein Angebot dieser Art gibt es auch schon für 2018.
Beispiel:

07.11. Mi British Airways 19:15 ab DUS über LHR 10:15 an JNB (+1) 14:00 Std.
29.11. Do British Airways 21:50 ab JNB über LHR 11:20 an DUS (+1) 14:30 Std.

kostet aktuell ca.450 Euro pro Person

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh2808 (3. April 2018, 14:50), gatasa (3. April 2018, 12:01), EricS (1. April 2018, 15:20), sunny_r (1. April 2018, 14:11)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 487

Sonntag, 22. April 2018, 08:13

Alitalia gebuicht wegen früher Ankunftszeit in Johannesburg

Hallo,
habe gestern über Travel2be ( gehört zu Travelgenio ) Frankfurt-Skukuza und zurück für März 2019 gebucht.

Abreise ab FRA montags, Rückflug von JNB samstags, Preis 711,72 € zuzüglich optional 19,90 € für Support-Servicepaket ( verlangen heute die meisten Buchungsportale - Reisende, die diesen Service nicht kauften, beschweren sich regelmäßig hinterher in Bewertungsportalen über den fehlenden Support ). Da ich bei aufmerksamer Durchsicht des Reiseplans eine Unstimmigkeit beim Gepäck auf dem domestic flight feststellte und auch bei der Bezahlung im Internet etwas schief gelaufen zu sein schien ( was sich zum Glück nicht bewahrheitete ) , war ich für den prompten Mail-Support dankbar, denn alle Fragen konnten in kurzer Zeit zu meiner vollen Zufriedenheit geklärt werden.

Alitalia habe ich gebucht wegen
1) des angenehm straffen Flugplans mit nur 2,5 bzw. 2 Stunden Aufenthalt in Rom und insbesondere
2) der Ankunftszeit in JNB schon um 9.25 Uhr 8) bei Weiterflug nach Skukuza um 13.20 Uhr, da bleiben 4 Stunden Zeit für Zollabfertigung, Kofferannahme, Simkarten-Kauf, Versorgung mit Bargeld und nach Kofferabgabe am Air Link-Schalter im obersten Stock des Airports einen Besuch des food courts eine Etage tiefer - also alles schön entspannt ;) .

Ankunft in Skukuza ist 14.10 Uhr , danach kann ich gleich nach der Autoübernahme im Camp einchecken und noch eine Nachmittagsrundfahrt machen.

Alitalia soll ja nach dem Zusammenschluss mit BA eine ganz solide Airline sein, erfreulich ist schon mal, dass man sofort und kostenfrei nach Erhalt des E-Tickets seinen Wunschsitz auf der Alitalia-Webseite reservieren kann, bei Service und der Beinfreiheit wird man sehen....habe durchgehend Gangplätze ausgesucht, damit ich jederzeit aufstehen oder mein Bein mal in den Gang ausstrecken kann...

Gruß,
die Hochwälderin

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (22. April 2018, 14:28), kOa_Master (22. April 2018, 11:56)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 283

Danksagungen: 4285

  • Nachricht senden

1 488

Sonntag, 22. April 2018, 10:34

Alitalia soll ja nach dem Zusammenschluss mit BA eine ganz solide Airline sein...

Das stellt sich leider etwas anders dar, wenn Du zB "Alitalia Pleite" in eine Suchmaschine eingibst. ;(
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (22. April 2018, 13:03)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 489

Sonntag, 22. April 2018, 13:29

Alitalia-Pleite war mir nicht bewusst - leider, aber ich werfe die Flinte jetzt nicht ins Korn

Hallo OHV_44,

danke für den Tipp, diese unerfreuliche Tatsache war mir wirklich nicht bekannt.

Habe mal recherchiert, ob ich irgendwie aus dem Ticketkauf raus komme und etliche Screenshots - sowohl von den Beförderungsbestimmungen von Alitalia als auch vom Buchungsvorgang bei Travel2be - gemacht, dabei stellte sich folgendes heraus:

In den " Allgemeinen Beförderungsbedingungen " von Alitalia steht unter 3.2.3 , dass die anwendbaren Tarifregeln beim Ticketkauf vom Verkäufer an den Kunden weitergegeben werden müssen. Genau dies ist bei meiner Buchung NICHT ! erfolgt. Ich suchte auf (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) einen günstigen Flug FRA-Skukuza und zurück und es erschien die Kombination Alitalia/SAA mit den beiden Anbietern Travel2be und Opodo. Ich wählte aufgrund des niedrigeren Preises Travel2be aus und begann mit der Buchung.

Bei den gefilterten Resultaten vonTravel2be stand links unter den Flugangaben in hellblauer Schrift und anklickbar das Wort " Tarifbestimmungen ". Als ich es anklickte, kam ein völlig leeres Fenster in Form eines " Balkens " - also keinerlei Angabe der Tarifbestimmungen, die sich auch nicht auf meinem E-Ticket bzw. in irgend einem anderen Schriftstück befinden, die ich von Travel2be erhielt.

Des Weiteren steht in den Allgemeinen Beförderungsbestimmungen von Alitalia unter Artikel X. Erstattung bei 10.1, dass die Bedingungen für die Rückerstattung von gekauften Tickets von den Tarifregeln bestimmt werden , die zum Zeitpunkt des Kaufs Gültigkeit hatten und während des Ticketkaufvorgangs auf der Website von Alitalia zur Verfügung gestellt wurden bzw. je nach Kaufart dem Passagier auch über die Mitarbeiter des Contact Center, der Ticketschalter oder über autorisierte Agenten mitgeteilt wurden - was eben in meinem Fall nicht erfolgte !!!

siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich frage mich, ob ich mein Geld für das Ticket - sofern ich es jetzt stornieren würde - aufgrund der fehlenden Belehrung hinsichtlich der Tarifbestimmungen in voller Höhe zurück erhalten könnte und stelle diese Frage hiermit im Forum zur Diskussion.

Ansonsten haben mein Mann und ich noch keine Pläne für ein weiteres Vorgehen bzw. Verhalten.

LG,
die Hochwälderin

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 557

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7032

  • Nachricht senden

1 490

Sonntag, 22. April 2018, 14:14

Ganz ehrlich?
Ich würde gar nichts tun und abwarten, ich glaube nicht, dass Alitalia einfach verschwinden wird. Lufthansa liegt im Moment vorne was den Kauf der Airline angeht, Easyjet hat ebenfalls ein Angebot abgegeben so zumindest die Gerüchte.
Das wird schon klappen ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (22. April 2018, 14:29), sunny_r (22. April 2018, 14:29), SarahSofia (22. April 2018, 14:25)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 232

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 492

  • Nachricht senden

1 491

Sonntag, 22. April 2018, 14:16

Hallo Hochwälderin,

ich glaube, erst einmal ist ruhig bleiben der beste Rat. Du kannst ja trotzdem (wenn du die Flüge wirklich stornieren möchtest), zunächst mal bei Travel2be anfragen, wie die Stornierungsbedingungen in deinem speziellen Fall sind. Allerdings liest/hört man auch oft, dass der Vermittler (Travel2be) dann an die Fluggesellschaft verweist und die Fluggesellschaft ihrerseits wieder an den Vermittler. (Hilft dir jetzt nicht und gibt auch keine Garantie für ein besseres Ergebnis : aber ich buche deswegen nur noch bei der Airline direkt, dann weiss ich wenigstens, wer zuständig ist.)

Ansonsten : vielleicht hast du es mitverfolgt - AirNamibia stand kürzlich auch kurz vorm Aus, letztendlich ist (wenn ich es richtig verstanden habe) doch wieder der Staat eingesprungen, um "seine" Airline nicht einzubüßen. Ich denke, mit Allitalia könnte es ähnlich sein. Noch dazu (gerade auf der Allitalia-Homepage gelesen), da die Verbindung nach JNB ja erst seit 8.4. neu in´s Programm aufgenommen wurde. Nach meinem Gefühl würde man das eher nicht tun, wenn eine Pleite kurz bevor steht. (Aber wer weiß sowas schon genau !)

Wäre schön, wenn du uns auf dem Laufenden hälst.

LG (und geniesse das Sonntagswetter trotzdem)
SarahSofia

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (22. April 2018, 14:40), sunny_r (22. April 2018, 14:30), Hochwälderin (22. April 2018, 14:29), kOa_Master (22. April 2018, 14:19)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 283

Danksagungen: 4285

  • Nachricht senden

1 492

Sonntag, 22. April 2018, 14:40

...aber ich buche deswegen nur noch bei der Airline direkt, dann weiss ich wenigstens, wer zuständig ist.

So verfahre ich ebenfalls. Auch wenn es manchmal etwas teurer ist.

Als Geschädigter der letzten bekannten Pleiten, die gezeigt haben, dass der Flugbetrieb schon mal recht schnell komplett eingestellt werden kann, würde ich zu mindestens nach den Bedingungen fragen, ob ein Rücktritt/Widerspruch noch möglich erscheint.
Würde es unerträglich finden, noch knapp ein Jahr bangen zu müssen.

Viel Glück.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (22. April 2018, 16:42), kOa_Master (22. April 2018, 15:26), SarahSofia (22. April 2018, 15:16), Hochwälderin (22. April 2018, 14:48)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 493

Sonntag, 22. April 2018, 14:46

Abwarten will ich schon, eine Stornierung wäre wahrscheinlich nicht erfolgversprechend

Hallo SarahSofia, hallo kOa_ Master,

danke für eure aufmunternden Worte, nach einem Telefonat mit unserer Tochter ( Rechtsanwaltsfachangestellte ) ist die ganze Familie der Meinung, dass wir die Dinge einfach mal laufen lassen - storniere ich jetzt, bekomme ich wahrscheinlich nur die Steuern und muss dafür noch Bearbeitungsgebühren bezahlen, sitze ich es aus, besteht die Chance, dass Alitalia auch im März 2019 noch fliegt und ich mein Ticket nutzen kann, im schlimmsten Fall ist das Ticket auf der Teilstrecke Europa/Südafrika wertlos - die 2 innerafrikanischen Flüge mit SAA müssten ja weiterhin gültig sein, oder sehe ich das falsch ?????
Und notfalls könnte ich bis 1 Monat vor geplantem Abflug ja auch noch die SanParks-Hütten sowie den Mietwagen kostenlos stornieren und daheim bleiben.

Wie du sagst, Master, die Alitalia hat definitiv Kaufinteressenten, die nur momentan aus Sicht des Staates nicht genug bieten ( man will verkaufen und nicht verramschen ) und sie war ja auch mal eine staatseigene Fluglinie, viele Arbeitsplätze hängen daran und der Staat ließ sie bis jetzt noch nicht fallen - sicher auch teilweise aus Prestigegründen.

SarahSofia hat auch völlig recht mit dem Hinweis auf die gerade erst eingeführte Langstrecke nach JNB, das las ich heute auch - deren Etablierung wäre ohne Zukunftsperspektive völlig irreal. Fraglich ist nur, was ein Aufkäufer mit dem Langstrecken-Segment anstellen würde...

Let´s wait and see,
euch einen schönen Sonntagnachmittag und danke,
Heike

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (22. April 2018, 16:42), SarahSofia (22. April 2018, 15:18)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 494

Samstag, 28. April 2018, 08:56

Update - Alitalia-Flug dorch storniert, werde nach diesem Wochenende neu buchen

Hallo,

nach einer Nacht mit schlechtem Schlaf und dementsprechend viel Zeit zum Grübeln und Durchspielen des Worst-Case-Szenarios entschloss ich mich, den Flug mit der Pleite-Airline Alitalia doch lieber zu stornieren. Nach ersten Informationen hätte dies sehr hohe Stornokosten verursacht, da erstens die Airline 150 Euro Bearbeitungsgebühr nimmt und zweitens das Billigtarif-Ticket nicht erstattbar war ( außer den üblichen Einsparungen durch Steuern etc. ) .
Allerdings unterlief dem Broker im Buchungsvorgang ein entscheidender Fehler, denn er legte die Ticketbestimmungen nicht offen, beim Anklicken erschien nur ein leeres Feld. Laut den Beförderungsbestimmungen von Alitalia sind die authorisierten Ticketanbieter jedoch verpflichtet, die Ticketbestimmungen während der Buchung zu übermitteln und daruaf wies ich explizit hin. Wir bekamen daraufhin den gesamten Ticketpreis unter Abzug der genannten 150 € Stornogebühr vonseiten der Airline und 30 € Bearbeitungsgebühr des Brokers wieder zurück und kamen - relativ gesehen - mit einem blauen Auge ( 180 € Verlust ) davon.
Jetzt werde ich wahrscheinlich einen Direktflug mit LH buchen, mal sehen, fliegen und den KP genießen werde ich auf jeden Fall.

LG,
die Hochwälderin

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SarahSofia (28. April 2018, 22:35), sunny_r (28. April 2018, 10:58), OHV_44 (28. April 2018, 09:21)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 283

Danksagungen: 4285

  • Nachricht senden

1 495

Samstag, 28. April 2018, 09:32

Hallo Heike,

schön, dass Du noch relativ glimpflich aus dieser Sache heraus gekommen bist.

Wir suchen ja auch schon Flüge für März 2019 und ich habe sämtliche Newsletter, der in Frage kommenden Carrier, geschaltet. Dazu noch welche von diversen Portalen, wie zB Traveldealz, Urlaubspiraten u. a. m., damit ich kein evtl. Schnäppchen verpasse.

Bei der LH kannst Du auch die Bestpreis-Suche nutzen, solltet Ihr einigermaßen flexibel sein. Gut zur Übersicht sind ebenfalls die Matrix-Suche und die von Gurgelfleit.
Viel Glück.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (28. April 2018, 12:47), sunny_r (28. April 2018, 10:59)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 496

Samstag, 28. April 2018, 16:45

Reisetermin März 2019

Hallo OHV_44,
die Idee mit den Newslettern ist gar nicht übel, danke für den Tipp. Und vielen Dank für den Hinweis auf die " Best-Preis-Suche "bzw. die Matrixsuche.

Ich kann frühestens am 03.03.19 fliegen, weil die neu eingeführten rheinland-pfälzischen Winterferien bis zum 02.03.19 dauern und ich während dieser Ferien am Arbeitsplatz unabkömmlich bin. Ab dem 18.03.19 haben dann die Südafrikaner meiner Recherche nach Ferien und ich mag den KP nicht im Ferienrummel besuchen. Deshalb strebe ich den Zeitraum 03.03. bis 16. oder 17.03. an.
Alternativ käme der Mai 2019 in Frage, aber ich bevorzuge, den Park wieder im März besuchen, wenn alles grüner ist und die Flüsse und Wasserstellen mehr Wasser führen.
Mal sehen....

Dir viel Erfolg bei der Flugsuche, eventuell sind wir ja zeitgleich unterwegs.

LG,
Heike

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (28. April 2018, 21:31), sunny_r (28. April 2018, 18:18)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 283

Danksagungen: 4285

  • Nachricht senden

1 497

Samstag, 28. April 2018, 21:49

Hallo Heike,

wir planen in der Zeit von Ende Februar bis Anfang April ca. 25 Tage in die Winelands zu reisen.
Zur Zeit steigen dafür gerade die Preise, was aber normal ist.

Habe trotzdem große Hoffnung, dass wir wieder für < 2.000 € pP buchen können.
Werde berichten, wie, wann und was es wird.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (29. April 2018, 18:47), kOa_Master (29. April 2018, 11:57)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 498

Sonntag, 29. April 2018, 18:56

Reise steht jetzt mit leicht abgewandelten Daten

Hallo - geschafft !

Flug FRA-JNB gebucht bei British Airways direkt, 05. März 19 Hinflug, 18. März 19 Rückflug
Flug JNB- Skukuza gebucht über CheapTickets.de ( wie in diesem Jahr bei der Reise mit meinem Mann, da hatte alles mit diesem Broker super geklappt und wir wurden gute betreut )

Nacht 1 + 2 Skukuza
Nacht 3-10 Lower Sabie
Nacht 11 + 12 Skukuza

Kleinwagen Hyundai i 10 oder vergleichbar über billiger-mietwagen.de bei AVIS

LG,
die Hochwälderin

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (23. Mai 2018, 18:11), sunny_r (29. April 2018, 21:33), OHV_44 (29. April 2018, 20:40)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 232

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 492

  • Nachricht senden

1 499

Sonntag, 29. April 2018, 19:38

Hallo Heike,

wie schön, dann schläfst du jetzt hoffentlich wieder ruhiger:) .


Darf ich noch fragen, was du bezahlt hast ? Und nach den Umsteigezeit in London ? Ich hab dort ja gerne ein bisschen mehr Luft, wenigstens so 2-2,5 Stunden :whistling:

LG SarahSofia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (30. April 2018, 08:36), sunny_r (29. April 2018, 21:33)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 500

Montag, 30. April 2018, 08:34

Flugkosten und Verweilzeiten zwischen den Flügen

Hallo SarahSofia,

Flug BA FRA-JNB 624,55 € - Direktbuchung bei der Airline

Inlandsflug JNB-Skukuza 255,78 € mit CheapTickets.de

Flugzeiten: 15.05 Uhr ab FRA, 15.55 Uhr an Heathrow, Weiterflug 18.10 Uhr ab Heathrow, an JNB 7.15 Uhr

Rückreise: 14.40 Uhr ab Skukuza, 15.50 Uhr an JNB
20.15 Uhr ab JNB, 5.25 an Heathrow, 7.05 Uhr ab Heathrow ( das könnte etwas knapp werden ) , an FRA um 9.45 Uhr

Man könnte natürlich theoretisch um 10.00 Uhr den Flug nach Skukuza erwischen, aber ich möchte alles ganz gechillt angehen, denn bis sämtliche Insassen eines A 380 durch den Zoll gelotst und die ganzen Koffer verfügbar sind, dauert es schon eine Weile, dann möchte ich noch ( möglichst nicht im Laufschritt ) zum Vodacom-Laden und zur Bank und muss ja auch vom international arrival zum domestic departure ein gutes Stück mit Koffer laufen.
Deshalb plante ich lieber ausgiebige Kaffeepausen bzw. viel Zeit für ein geruhsames Mittagessen im food court ein

und fliege erst um 13.20 Uhr in JNB ab, Ankunft in Skukuza 14.10 Uhr - früh genug für geruhsame Stunden am Lake Panic am Nachmittag und einen Einkauf der notwendigsten Lebensmittel im park shop.

Ja, ich schlafe jetzt definitiv ruhiger :D :whistling:, danke an alle für eure Unterstützung mit guten Ratschlägen und überhaupt auch moralisch :danke:

LG,
Heike

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (30. April 2018, 10:59), Sella (30. April 2018, 10:24), sunny_r (30. April 2018, 10:14), SarahSofia (30. April 2018, 09:30)