Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2012, 21:38

Südafrika Garden Route Tour - 3 Wochen

Hallo Leute,

ich lese seit geraumer Zeit hier im Forum mit und habe schon 1-2 Reiseführer gelesen. Meine Freundin und ich (Beide 27 Jahre alt) fliegen Anfang 2013 nach Südafrika und planen gerade unsere grobe Tour.
Wir fliegen nach Kapstadt und fliegen auch wieder von Kapstadt zurück. Hier mal unser erster Entwurf für die Tour :

Ankunft um 14.00
Kapstadt ( 4 Nächte ) - Table Moutain, Bouldersbeach, Two Ocean , Relaxn, ??
De Hoop Nature Reserve ( 1 Nacht)
Oudtshoorn ( 2 Nacht ) - Cango Wildlife Ranch / Straußenfarm / Relaxn
Karoo National Park ( 2 Nächte )
Knysna ( 3 Nächte ) - Garden Route NP, Wilderness NP , Relaxn
Jeffreys bay ( 2 Nächte ) - 2 Tage surfen
Tsitsikamma Park ( 1 Nacht )
Addo NP ( 2 Nächte )
Direkt nach PE fahren und Rückflug nach Kapstadt, dort bleiben wir noch 1 Nacht und gehen shoppen und an die V&A Waterfront etc.
Geplant ist der letzte Tag in Kapstadt ohne Mietwagen.

Gerne könnt ihr die Route zereissen und andere Routen vorschlagen. Wir möchte gerne viel sehen von der Natur und Tiere, aber auch gerne mal relaxn. Die 2 Tage surfen sind auch Pflicht ;) . Das ist unser erste Afrika reisen und 100 % nicht die letzte, deshalb müssen wir auch noch nicht alles sehen :D .

Wäre super, wenn ihr meine Route verbessern würdet und mir Tipps geben könnt :).

Gruß und ein schönes langes Wochenende noch,
Sebastian

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2012, 22:00

Nur mal eine kurze Anmerkung zu Eurem ersten Stop.......was wollt Ihr in Somerset West, wenn ihr alle Ziele in Kapstadt oder Kaphalbinsel besuchen wollt ? Sucht Euch eine Unterkunft in Kapstadt und spart Euch die nervige Fahrerei......ausserdem seit Ihr jung.....und da koennt Ihr abends Long street, Big Bay usw geniessen und muesst nicht immer bis nach Somerset zurueckfahren

Dirk :thumbsup:
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. April 2012, 22:04

.....und noch eine Anmerkung...wenn Ihr Surfen wollt...warum dann nicht Jeffreys Bay, mit einer der besten Super Tubes derWelt...u.a. gewaehlt unter die Top Ten Surf spots dieses Planeten

fahrt dahin.......parkt an der Pepper Street und geiesst die Tubes

Dirk
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sebastian84 (29. April 2012, 22:57)

the-ocean-bay

Erleuchteter

Beiträge: 555

Dabei seit: 27. August 2012

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2012, 22:12

wenn Ihr Surfen wollt...warum dann nicht Jeffreys Bay, mit einer der besten Super Tubes derWelt...u.a. gewaehlt unter die Top Ten Surf spots dieses Planeten

fahrt dahin.......parkt an der Pepper Street und geiesst die Tubes


Laut CNN-Ranking 2012 ist Jeffreys Bay die Nr. 2 der Surfspots in der Welt :thumbsup: - nach Hawai ;( - man kann ebend nicht immer gewinnen :D
Und da nebenbei, da die Firma Billabong (weltbekannte Surfermarke) aus Jeffreys Bay kommt, gibt es hier auch die ganzen Surfshops und natürlich auch den Billabong Factory Shop (bis zu 70 % billiger :thumbsup: )

Liebe Grüße aus dem Surferparadies Jeffreys Bay, Sven

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. April 2012, 22:15

Alles klar wird notiert und korrigiert :thumbup:
Danke !!

Beiträge: 444

Dabei seit: 20. Februar 2005

Danksagungen: 756

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. April 2012, 07:23

Somerset ( 4 Nächte ) - Table Moutain, Bouldersbeach, Two Ocean , Relaxn, ??
Stelenbosh ( 1 Nacht )


Hallo,

ich nehme an, dass das mit Stelenbosh ein Tippfehler ist. Wenn ja, von Somerset West nach Stellenbosh sind es knapp 20 km. Warum dann eine Extranacht dort ?
Dann besser den Tipp von Roti annehmen und sich eine Bleibe in Kapstadt suchen. Und selbst von hier ist Stellenbosh in 45 Minuten zu erreichen.

Was das surfen angeht würde ich auch den Tipp von Roti beherzigen. Plettenberg streichen und dafür Jeffrey's Bay einplanen. :thumbup: Theoretisch könnte man sogar von Jeffrey's Bay aus auch noch den Addo Park machen, wenn man kein Lsngschläfer ist. :sleeping:

Grüsse

Hilmar
***************************************
* AFRICA IS NOT FOR SISSIES !!! *
***************************************

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2012, 09:04

Guten Morgen,

danke für die Tips. Ich werde uns dann eine Unterkunft in Kapstadt suchen und von dort aus die Ausflüge machen. Wir würde gerne meist in den NP übernachten bzw. eine Unterkunft im NP bevorzugen.

Gruß,

Sebastian

the-ocean-bay

Erleuchteter

Beiträge: 555

Dabei seit: 27. August 2012

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2012, 09:17

Hi Sebastian84,

bis Mitte Januar sind hie die großen Sommerferien und da sind die Unterkünfte in den Nationalparks häufig schon lange im Voraus gebucht.
Dasselbe trifft auch für die Unterkünfte an der Küste.
Also nicht zuviel Zeit versteichen lassen, sonst bekommt Ihr nix mehr.
Nach den Sommerferien wird es entspannter, allerdings geht die Hauptsaison bis April, daher so oder so auf alle Fälle vorbuchen in den Nationalparks.

Eine Unterkunbft in Kapstadt suchen und von dort aus auch das Weinland anfahren ist eine gute Idee, da spart man sich das Koffer aus- und einpacken und hat nicht soviel Streß.

Liebe Grüße aus Jeffreys Bay, Sven

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. April 2012, 10:15

Ich werde uns dann eine Unterkunft in Kapstadt suchen und von dort aus die Ausflüge machen

Ich könnte Dir das

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

empfehlen. Dann bist Du auch in der Nähe vom Bloubergstrand und wenn Du das Surfen liebst, somit auch bei den Kite-Surfern :thumbsup: :thumbsup:

Dirk
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Mai 2012, 11:04

Super danke erstmal für eure Hilfe. Passt sonst der Rest der Route bzw. auch die Reihenfolge ?

Gruß,
Sebastian

dani79

Profi

Beiträge: 125

Dabei seit: 4. August 2011

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Mai 2012, 11:38

Hallo Sebastian,

statt in Knysna zu übernachten evtl. Wilderness wenn möglich. Ansonsten solltest du evtl. nochmal deine Aktualisierungen aufgrund der Antworten reinstellen um es im Gesamtgefüge zu sehen. Zudem rate ich dir - auch aus persönlichen Erfahrungen - von einer 1-Nacht-Übernachtung ab. Auch viele Foriker hier teilen diese Meinung. Wenn man es nur als Übernachtung ansieht um nicht zuviel zu fahren oder mal nen Nachmittag am Pool liegen will um abzuschalten ok - ansonsten eher nein.

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Mai 2012, 12:07

Hier mal meine Aktualisierte Fassung:



Ankunft um 14.00
Kapstadt ( 4 Nächte ) - Table Moutain, Bouldersbeach, Two Ocean , Relaxn, ??
De Hoop Nature Reserve ( 1 Nacht)
Oudtshoorn ( 2 Nacht ) - Cango Wildlife Ranch / Straußenfarm / Relaxn
Karoo National Park ( 2 Nächte )
Knysna ( 3 Nächte ) - Garden Route NP, Wilderness NP , Relaxn
Jeffreys bay ( 2 Nächte ) - 2 Tage surfen
Tsitsikamma Park ( 1 Nacht )
Addo NP ( 2 Nächte )
Direkt nach PE fahren und Rückflug nach Kapstadt, dort bleiben wir noch 1 Nacht und gehen shoppen und an die V&A Waterfront etc.
Geplant ist der letzte Tag in Kapstadt ohne Mietwagen.

Dani79: Ich habe versucht die 1 Tages Übernachtungen soweit wie möglich zu reduzieren. Bisher haben wir auch noch keinen Inlandsflug von PE nach Kapstadt zurück gebucht. Theoretisch könnten wir vom Addo NP, noch mit 1 Übernachtung irgendwo, selber zurück fahren anstatt den letzten Tag in Kapstadt zu verbringen.

Gruß,
Sebastian

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Mai 2012, 12:24

Hi Sebastian,

Auch ich würde wie meine Vorredenerin nicht unbedingt in Kynda übernachten, ist für mich eher ein Ort für "älteres" Publikum °°

Erst Jeffreys Bay und dann Tsitsikamma ?? Müsste umgekehrt sein, da Ihr sonst am Tsitsikamma vorbeifahrt nach J'Bay, dann wieder zurück nach Tsisikamma für eine Nacht und dann wieder zürück zum Addo !!!

Tsitsikamma ist auch top von J Bay zu erreichen, dann könntest Du Dir eine Einzelübernachtung sparen und wärst auch ein wenig flexibel wegen Wetter und Wellen :-)

und letzte Nacht ohne Mietwagen ist meistens kein wirklicher Vorteil, da preislich es kaum eine Rolle spielt und man sich nur der Flexibilität beraubt

Dirk
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 052

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14396

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Mai 2012, 13:41

Hier mal meine Aktualisierte Fassung

Also egal ob erst Tsitsi und dann JBay bzw. Knysna oder ein anderer Ort, die Route ist für mich nicht rund.
Wie wollt ihr denn fahren? So?
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:18

Hallo,

erstmal danke euch für die viele Antworten. Wir werden Knysna weglassen und dann in Jeffrey Bay länger unterkommen und von dort aus starten.
@baer bisher sieht es leider so aus wie du es in Google Maps aufgezeichnet hast. Der Karoo NP schlägt natrülich sehr raus aus der "Küstenroute". Den würden wir aber schon gerne besichtigen. Hättest du evtl. eine Idee wie wir die Route abrunden könnten ? Bisher sind wir total flexibel ;-).

Danke und Gruß,
Sebastian

dani79

Profi

Beiträge: 125

Dabei seit: 4. August 2011

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Mai 2012, 15:43

Mal nen Vorschlag...

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Nur die lange Strecke von Kapstadt nach Oudtshoorn gefällt mir persönlich auch noch nicht so sehr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (2. Mai 2012, 17:11)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 052

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14396

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Mai 2012, 17:11

Machbar...

Hier noch ne kleine Anpassung via Swartberg-Pass:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Mir persönlich gefällt das viel besser als der Ausgangsplan, aber das ist ja nicht entscheidend. Wichtig ist, was Dir (Euch) gefällt. Und dazu müssten wir in die Motivforschung einsteigen... :D Also, was wollt ihr eigentlich, was erwartet ihr euch von Südafrika?

Die Urlaubswünsche nur am Alter festzumachen gewöhne ich mir gerade ab. Ich habe inzwischen 25-jährige erlebt, die weitaus langweiliger und biederer waren als manche 60-jährigen. Und die den A... nicht hochbekommen. Daher meine Standardfragen:

Wähle jeweils eines aus: "Im Urlaub ist für mich wichtig..."
Neue Eindrücke bekommen - Action erleben - Entspannen und ausruhen
Lange ausschlafen - frühzeitig unterwegs zu sein, um etwas zu erleben
Andere Leute kennenlernen - eher für mich/uns bleiben
Ortschaften - Natur
Im Auto - außerhalb des Autos
Umsorgen lassen - selbst Hand anlegen
Landschaften - Tiere - Menschen
von Vielem etwas ausprobieren - wenige Dinge ausgiebig erleben
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Sebastian84

Anfänger

  • »Sebastian84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. März 2012

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Mai 2012, 17:24

Hallo,

also Vorneweg, es soll kein Party Urlaub werden, aber auch nicht jeden Abend um 18 Uhr ins Bett :) . Ich denke bis in die Puppen Abends rausgehen, kann ich auch hier in Hamburg gut genug, dafür muss ich nicht extra nach Südafrika fliegen :thumbup:.

Die neue Route von Baer und dani gefällt mir auch sehr gut. Hatte auch schon an eine Art Rundreise gedacht. Ein großes Danke schön an euch :danke: .

Wichtig für uns :

- Abwechslung sprich neue Eindrücke, aber auch Action (Sprich das Surfen)
- Keine Langschläfer, sprich gerne früh raus ;)
- Gerne auch andere Leute kennen lernen
- Natur 75 % / Ortschaften 25 %
- Außerhalb des Autos, alleine deshalb weil meine Freundin kein Führerschein hat und ich fahren muss :whistling:
- Umsorgen und selber machen kann sich gerne die Waage halten
- Tiere / Landschafen / Menschen alles gleich wichtig. Macht für mich eigentlich den Urlaub erst aus.
- Natürlich möglich viel sehen, aber es soll immer noch Urlaub bleiben und nicht 5 Min aus dem Auto raus und dann direkt weiter.

Gruß,
Sebastian

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 052

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14396

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. Mai 2012, 17:35

Abwechslung sprich neue Eindrücke, aber auch Action (Sprich das Surfen)

Okay, dann haben Dani und ich möglicherweise etwas zu viel gediegende Natur im Programm. Denn mit Karoo NP, Graaf Reinet und anschließend Addo ist hierauf schon ein Schwerpunkt gelegt. Sag mal, was genau euch am Karoo NP gereizt hat...

Außerhalb des Autos, alleine deshalb weil meine Freundin kein Führerschein hat und ich fahren muss

Sind Wanderungen/ Standspaziergänge/ ggfs. Reiten oder Paddeln eine Alternative? Oder mit mehr Action Bungeejumping, Canopy (beides am/im Tsitsi möglich)?

Und schreib auch mal was zum Budget. Macht ja keinen Sinn, solche Freizeitaktivitäten vorzuschlagen, wenn ihr eher sparsam unterwegs seid.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 342

Danksagungen: 3818

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. Mai 2012, 18:03

Wenn ihr in den Karoo National Park möchtet, gäbe es auch die Möglichkeit oben rum (N2) zu fahren, Mittagspause in Swellendam (drittälteste Stadt Südafrikas) zu verbringen : (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Das Restaurant " Old Goal on Church Sqare" hat uns da im September 2011 sehr gut gefallen: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Auf dem Weg zum Karoo NP kommt ihr dann weiter über Ladismith (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Da würde es sich dann anbieten zu übernachten. Wie wäre es z.B mit einer Unterkunft wie dieser oder einer ähnlichen in der Gegend (so weit sind wir allerdings noch nicht gefahren, nur von der Küste hoch zum Swartbergpass): (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Das wäre mal was anderes :), nicht ganz auf der üblichen Route! Oder ist ca. 5 Stunden Fahrt zu weit ?

LG

Silke

PS. Über Oudtshoorn fährt man da natürlich auch (von Ladismith zum Karoo NP) !