Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 330

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 750

  • Nachricht senden

321

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20:18

Gibt es denn eventuell auch schon einen Hinweis darauf, ob und wie sich die einzelnen Eintrittspreise in die jeweiligen Parks erhöhen ?
Wir planen z.Zt. für's nächste Jahr auch wieder eine ausgiebige NP-Tour; und auch wenn ich etwas erschrocken war über die Erhöhung, werden wir die Wildcard mit ziemlicher Sicherheit verlängern lassen. Wenn ich überlege, wieviel wir dieses Jahr in Botswana für geführte Gamedrives ausgegeben haben, weil wir auf Grund der herausfordernden Strassenverhältnisse nicht selbst fahren wollten( was wir in SA wieder problemlos tun können !) relativiert sich das ganze zumindest für uns.

Und noch eine Anmerkung, die mir wirklich nicht ganz leicht fällt : ich plane im Moment wesentlich ruhiger einen Aufenthalt in staatlichen Unterkünften wie bei SanParks, als auf einer privaten Gästefarm oder -lodge - von der man nicht weiss, ob die Besitzer nächstes Jahr auch noch die Besitzer sein dürfen X( . (Sorry, ich weiss, das gehört nicht hierher und ich hoffe, niemand bekommt das in den falschen Hals - aber ich wollt's mal los werden . . .)
LG SarahSofia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (26. Oktober 2018, 06:37), toetske (26. Oktober 2018, 00:34)

Bueri

Schweizerin

Beiträge: 181

Dabei seit: 28. Juni 2015

Danksagungen: 1037

  • Nachricht senden

322

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20:28

Hallo SarahSofia

ja hier sind auch die Eintrittspreise/Tag aufgeführt:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


wenn du deine Wildcard noch bis Ende Okt. verlängerst, bekommst du sie noch zum alten Preis ;) Vielleicht fahrt ihr ja noch bis Ende Okt 2019 nach SA.
lg Alma

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (26. Oktober 2018, 00:35), Bär (25. Oktober 2018, 21:53), SarahSofia (25. Oktober 2018, 20:33)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 421

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15617

  • Nachricht senden

323

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:56

als auf einer privaten Gästefarm oder -lodge - von der man nicht weiss, ob die Besitzer nächstes Jahr auch noch die Besitzer sein dürfen X( . (Sorry, ich weiss, das gehört nicht hierher und ich hoffe, niemand bekommt das in den falschen Hals - aber ich wollt's mal los werden . . .)

Ich würde mir da keine Gedanken machen. Dürfen dürfen sie, ob sie wollen ist eine andere Frage.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (31. Oktober 2018, 19:40), kOa_Master (29. Oktober 2018, 06:00), Sella (26. Oktober 2018, 06:38), toetske (26. Oktober 2018, 00:35), bandi (25. Oktober 2018, 22:25), parabuthus (25. Oktober 2018, 22:10), SarahSofia (25. Oktober 2018, 22:03), M@rie (25. Oktober 2018, 21:59)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 708

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7674

  • Nachricht senden

324

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 11:01

Letzte Erinnerung für alle - Wildcard bis heute Abend zum alten Preis noch verfügbar :!:

Eine kurze Beispilrechnung: "Wann lohnt sich die Wildcard?" (nur in Bezug auf Parkeintrittsgelder gesehen)

Couple Wildcard (2 Erwachsene Personen): R4530

Ausgewählte Eintritte pro Tag resp. Übernachtung (falls im Park)

Kruger NP: R372
Addo NP: R307
Tsitsikamma Storms River: R235
Golden Gate NP: R210
Kgalagadi NP: R356
Mapungubwe/Marakele/Mountain Zebra NP: R218
Cape of Good Hope/Cape Point: R303

Beispiele Nordosten:
6 Tage/Nächte Kruger à 2 Personen kosten R4464, d.h. erst ab 7 Nächten würde sich die Wildcard lohnen.
4x KNP und 4x "M-Park" würden sich ab insgesamt 8 Tagen lohnen (Einzelpreise R4720).

Beispiel mit Western Cape:
1x Cape Point: R606
1x Boulders Beach: R140
1x Table Mountain Cable Car (20% Rabatt: 2xR66=R132 für Return-Ticket)
2x Addo: R1228
1x Tsitsikamma: R470
= R2576

Mit zusätzlich drei Nächten Krüger würde sich die Wildcard ebenfalls lohnen (R4808 ).
Anhand der Rechnungsbeispiele lässt sich erkennen, dass die Wildcard ein wenig an Attraktivität verloren hat und man mittlerweile schon eine recht nationalparklastige Reise planen muss, damit sich die Karte für einen einmaligen Besuch lohnt.


Ein ebenfalls möglicher Tipp (wer unbedingt sparen möchte): Wer vor dem 1. November seine Unterkünfte für das kommende Jahr bucht und online direkt die Eintrittsgebühren bezahlt, der bezahlt noch den alten Preis.
Einzelpreise zu allen Parks gibt es wie bereits beschrieben hier:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Wer noch die ganzen Rechnungen mit den KZN-Parks machen möchte:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) -> ab 01.11.2018: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Cape Nature:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Swaziland Big Game Parks:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruss,
Master
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (31. Oktober 2018, 19:40), sunny_r (31. Oktober 2018, 16:03), Sella (31. Oktober 2018, 14:34), Bär (31. Oktober 2018, 13:17), tribal71 (31. Oktober 2018, 11:50), M@rie (31. Oktober 2018, 11:36), corsa1968 (31. Oktober 2018, 11:30), Kitty191 (31. Oktober 2018, 11:19)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 600

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5078

  • Nachricht senden

325

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 12:02

Danke Master für die ausführlichen Rechenbeispiele. :danke:

Über die unverschämte Preiserhöhung von fast 20 % für die Wildcard möchte ich mich gar nicht auslassen. X(
Was ich bei den neuen Tarifen allerdings sehr schade finde ist, das man die Wilderness Trails im Krüger nicht mehr als Einzelperson buchen kann.
Die Trails sind nur noch "per Hut (2 beds)" buchbar. Bisher hatten wir bei jedem Trail auch Einzelpersonen oder Familien / Freunde mit einer ungeraden Personenzahl dabei.
Mir ist schon klar das man gerne die Trails am liebsten ausgebucht haben möchte, aber ob das der richtige Weg ist???

Gruß,Markus

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (31. Oktober 2018, 23:22), sunny_r (31. Oktober 2018, 16:03), Sella (31. Oktober 2018, 14:34), Bär (31. Oktober 2018, 13:18), kOa_Master (31. Oktober 2018, 12:32)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 607

Danksagungen: 10395

  • Nachricht senden

326

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 12:43

Die Trails sind nur noch "per Hut (2 beds)" buchbar. Bisher hatten wir bei jedem Trail auch Einzelpersonen oder Familien / Freunde mit einer ungeraden Personenzahl dabei.
ich glaube/fürchte, dass ist der bei SAN Park standardmässige "Einzelzimmerzuschlag" :thumbdown: ich habe eben versucht online für 9.10.19 einen Sweni-Trail zu buchen, ja, ich buche ihn per Unit, kann aber auch nur eine Person eintragen, zahle dann 10188,88 ZAR inkl 100,88 Comm. Levy - die Unterkünfte bezahle ich als EinzelreisendeR ja auch per Unit und das auch bei einer Baserate von bspw 2 Personen - "richtige Einzelunterkünfte" gibt es ja nur eine Handvoll bei SAN Parks, d.h. ich zahle immer einen gehörigen "Einzelzimmerzuschlag" - ich zahle also auch jetzt den Trail nicht per Person, sondern per Unit, egal, ob eine oder zwei Personen diese Unit beziehen bzw auf Trail gehen.
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (31. Oktober 2018, 23:23), Beat H. Schweizer (31. Oktober 2018, 19:41), sunny_r (31. Oktober 2018, 16:04), Bär (31. Oktober 2018, 13:18), kOa_Master (31. Oktober 2018, 13:03), tribal71 (31. Oktober 2018, 12:45)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 600

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5078

  • Nachricht senden

327

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 13:03

Die Trails sind nur noch "per Hut (2 beds)" buchbar. Bisher hatten wir bei jedem Trail auch Einzelpersonen oder Familien / Freunde mit einer ungeraden Personenzahl dabei.
ich glaube/fürchte, dass ist der bei SAN Park standardmässige "Einzelzimmerzuschlag" :thumbdown: ich habe eben versucht online für 9.10.19 einen Sweni-Trail zu buchen, ja, ich buche ihn per Unit, kann aber auch nur eine Person eintragen, zahle dann 10188,88 ZAR inkl 100,88 Comm. Levy - die Unterkünfte bezahle ich als EinzelreisendeR ja auch per Unit und das auch bei einer Baserate von bspw 2 Personen - "richtige Einzelunterkünfte" gibt es ja nur eine Handvoll bei SAN Parks, d.h. ich zahle immer einen gehörigen "Einzelzimmerzuschlag" - ich zahle also auch jetzt den Trail nicht per Person, sondern per Unit, egal, ob eine oderzwei Personen diese Unit beziehen.


Da hast Du natürlich Recht, M@rie. Aber wir reden hier von ca. 10000 ZAR anstatt 5000 ZAR für einen Trail und nicht von vielleicht 1500 ZAR für eine Unit im Camp.
Bei den Trails sind immer nur maximal 8 Leute zugelassen, da es in den Wilderness Camps nur 4 Hütten/Zelte gibt. Und es wurde Dir bisher als Einzelperson bei Buchung direkt gesagt das Du nur eine halbe Unit buchst.
Bedeutet: Wird der Trail von weniger als 8 Personen gebucht, dann hast Du Glück und eine Unit allein. Sollten 8 Leute den Trail buchen, musst Du Dir mit einer fremden Person eine Hütte teilen.

Ich wollte auch nur darauf hinweise, das die Trails für Einzelpersonen durch die Änderung sehr unattraktiv geworden sind.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (31. Oktober 2018, 23:23), Beat H. Schweizer (31. Oktober 2018, 19:42), sunny_r (31. Oktober 2018, 16:04), kOa_Master (31. Oktober 2018, 13:32), Bär (31. Oktober 2018, 13:19)

Dicobo

Profi

Beiträge: 157

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

328

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 14:32

Wildcard 2019 um 18% teurer

Die Wildcard kostet ab dem 01.11. 18 - 30.10.19 4.530R gegenüber 3.800R bis heute. Das sind mal eben 18% mehr...ganz schön saftige Erhöhung (gilt für zwei ausländische Personen) :|




Moderationshinweis: da es bereits Thema im entsprechendem Sammelthread (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - Thema verschoben

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (31. Oktober 2018, 19:42), dagoep (31. Oktober 2018, 15:54), KTS (31. Oktober 2018, 15:19), Hochwälderin (31. Oktober 2018, 14:40)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 368

Danksagungen: 954

  • Nachricht senden

329

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 15:00

Hab noch schnell eine zum alten Preis gekauft

Hallo,
im Lauf dieser Woche bekam ich auch eine E-Mail-Nachricht über die neuen Tarife. Nach kurzem inneren Ringen kaufte ich mir gestern doch noch schnell eine neue Wild Card zum bis einschließlich heute geltenden alten Preis, denn es ist unrealistisch anzunehmen, dass ich im nächsten Jahr 2 x bzw. im nächsten und erneut im übernächsten Frühjahr nach RSA reisen werde. Beim derzeitigen Kurs macht das für den "All-parks-cluster" für eine Person immerhin ( 2900 ZAR - 2430 ZAR ) 470 ZAR = ca. 28 Euro aus. Dieses Geld gebe ich lieber im Restaurant aus.

Hier der Tarifvergleich :
alt: https://www.wildcard.co.za/wild-card-membership-20172018-tariffs/
neu: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Kein Wunder, dass wir im letzten Jahr per E-Mail-Umfage so scheinheilig gefragt wurden, ob und in welcher Höhe wir Preisanhebungen tolerieren....wobei die conservation fee an sich ja unbedingt nötig ist, um alles am Laufen zu halten und die Tiere zu schützen. BTW, vor 2 Tagen las ich
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Das versöhnt ein wenig mit den hohen Gebühren für die Parkbesuche.

Gruß,
die Hochwälderin

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (31. Oktober 2018, 15:26), Sella (31. Oktober 2018, 15:05)

KTS

Meister

Beiträge: 265

Dabei seit: 29. August 2015

Danksagungen: 1049

  • Nachricht senden

330

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 15:19

Danke :danke: für die Erinnerung, ich habe eben gerade auch unsere noch zum alten Preis verlängert.

Das hätte ich glatt vergessen, obwohl ich mir seit Wochen sage, das musst Du noch im Oktober machen... :blush:

Wir reisen zwar erst im Juli/August 2019, das ist ja aber in der Gültigkeit bis Ende Oktober 2019 :thumbup: .

Immerhin gute 800 Rand für die Familienkarte gespart.

Da ich bei der Erneuerung unsere alte Bestätigung vor der Nase hatte, sind es zu 2016 gut 1.000 Rand mehr, aber wie die Hochwälderin schon schreibt, wir helfen ja zumindest ein wenig beim Schutz der Natur und der Tiere mit :love: .

Viele Grüße
Bine
Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 607

Danksagungen: 10395

  • Nachricht senden

331

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 16:23

Und es wurde Dir bisher als Einzelperson bei Buchung direkt gesagt das Du nur eine halbe Unit buchst.
Bedeutet: Wird der Trail von weniger als 8 Personen gebucht, dann hast Du Glück und eine Unit allein. Sollten 8 Leute den Trail buchen, musst Du Dir mit einer fremden Person eine Hütte teilen.
und da du jetzt als Einzelreisender von vornherein eine ganze Unit buchst, muss sich halt nicht mehr eine Unit mit fremden Personen geteilt werden - für diesen "Luxus" wird dann der "Aufschlag" fällig - ja, dass sind für den Sweni Trail jetzt 10000 ZAR für 3 Nächte inkl Mahlzeiten, also rd. 3000 ZAR pro Nacht inkl, also durchaus vergleichbar mit den reinen Unterkunftspreisen
Ich wollte auch nur darauf hinweise, das die Trails für Einzelpersonen durch die Änderung sehr unattraktiv geworden sind.
ja, das sind sie und genau genommen ist die ganze Preispolitik von SAN Parks Einzelpersonen-feindlich, denn SAN Parks schlägt "mal eben" 100% Einzelzimmerzuschlag auf die Unterkünfte drauf und nun egal ob bei den Trails oder eben auch Unterkünften :thumbdown:
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (31. Oktober 2018, 23:26), Sella (31. Oktober 2018, 18:08), kOa_Master (31. Oktober 2018, 17:01), tribal71 (31. Oktober 2018, 16:30)

petersa

Anfänger

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. September 2018

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

332

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:28

Hi,
in SA wird doch jedes Jahr alles um ca. 10% erhöht. Egal ob Löhne oder Unterkünfte oder ,oder,oder. Der Wechselkurs relativiert das Ganze jedoch. Ich persönlich zahle seit 14 Jahren gerne für die Wildcard. Im Vergleich zu anderen Sachen wie z.B. Übernachtungen in Botswana (problemlos 200/300€ p.p. pro Nacht) ist die Wildcard ein Schnäppchen. Klar, man muss sie auch nutzen, dann wird sie mit jedem Tag günstiger. Wir , meine Frau und ich , werden im Dezember auf einen Durchschnittspreis von 4,28€ pro Person am Tag kommen. Das ist doch wirklich günstig.
Es wird auch viel gemacht um uns Touris es so angenehm wie möglich zu machen.
Leben und leben lassen.
VG
Peter

Dicobo

Profi

Beiträge: 157

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

333

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:46

Hi,
in SA wird doch jedes Jahr alles um ca. 10% erhöht. Egal ob Löhne oder Unterkünfte oder ,oder,oder. Der Wechselkurs relativiert das Ganze jedoch. Ich persönlich zahle seit 14 Jahren gerne für die Wildcard. Im Vergleich zu anderen Sachen wie z.B. Übernachtungen in Botswana (problemlos 200/300€ p.p. pro Nacht) ist die Wildcard ein Schnäppchen. Klar, man muss sie auch nutzen, dann wird sie mit jedem Tag günstiger. Wir , meine Frau und ich , werden im Dezember auf einen Durchschnittspreis von 4,28€ pro Person am Tag kommen. Das ist doch wirklich günstig.
Es wird auch viel gemacht um uns Touris es so angenehm wie möglich zu machen.
Leben und leben lassen.
VG
Peter
Es stimmt was Du sagst.Komme soeben aus den USA und habe 80 USD für eine Jahreskarte für alle Nationalparks bezahlt.Preis ist für vier Personen in einem Auto.Nationalparks sind wesentlich besser ausgestattet als in Südafrika.Nur mal so als Vergleich !

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 368

Danksagungen: 954

  • Nachricht senden

334

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:44

Einzelreisende

ja, das sind sie und genau genommen ist die ganze Preispolitik von SAN Parks Einzelpersonen-feindlich, denn SAN Parks schlägt "mal eben" 100% Einzelzimmerzuschlag auf die Unterkünfte drauf und nun egal ob bei den Trails oder eben auch Unterkünften :thumbdown:

M@rie, ich erlebe gerade zum ersten Mal bei einer RSA-Buchung, wie wenig man als Alleinreisende spart - ein bißchen an der Wildcard, ein bißchen bei den eingesparten Mahlzeiten im Restaurant und ein Flugticket + Busfahrkarte zum Flughafen - das war´s ! Ich finde es bei Trails okay, den vollen Preis zu zahlen, wenn du keine fremde Person bei dir haben willst - allerdings dürften nur die Mahlzeiten für 1 Person berechnet werden, alles andere ist Abzocke.

So wenig, wie du eine halbe Unterkunft buchen kannst, denn du belegst ja halt mal einen gesamten Bungalow für 2-3 Reisende oder ein Zelt für 2 Personen, die andernfalls von einem Paar oder einer kleinen Familie vielleicht auch gerne zeitgleich zum vollen Preis gebucht worden wären ( es sei denn, du buchst die 1-Personenhütte ) - so wenig kannst du ein halbes Auto buchen....einzige Sparmöglichkeit ist das Ausweichen auf ein noch kleineres und billigeres Fahrzeug als mit 2 Personen.
Das mit der vorab gebuchten 1-Personen-Hütte in Lower Sabie habe ich mir inzwischen anders überlegt und ein Upgrade auf normale Bungalows gemacht. Die Gemeinschaftssanitäranlagen haben mich prinzipiell nicht abgeschreckt, aber in der Dunkelheit wollte ich dann doch lieber nicht von der Hütte zur Toilette außerhalb, beim Camping daheim oder Womo-Touren hat man ja wenigstens eine Toilette an Bord des Wohnwagens oder Womos.

Das Upgrade fiel preislich entsprechend saftig aus :( , aber mein Mann ist jetzt auch beruhigter, er konnte gar nicht verstehen, dass ich auf diese Art Geld sparen wollte :rolleyes: .
Ich wünsche dir weiterhin so viel Mut, Entschlossenheit und Freude am Alleinreisen wie bisher - du bist für alle alleinreisenden Frauen im Forum ein echtes Vorbild :thumbup:
LG, die Hochwälderin

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (31. Oktober 2018, 23:28), Sella (31. Oktober 2018, 19:32)