Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

paarlsafari

Fortgeschrittener

  • »paarlsafari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Wellington / Südafrika

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2013, 12:17

Vorsicht bei Tempest und Budget

Hallo miteinander - bin auch wieder in der Zivilisation gelandet... ;-)

Hab leider gleich den ersten Schock erleiden müssen - und zwar in Bezug auf die Mietwagen.

Plötzlich soll wohl seit 1. Januar 2013 (zumindest für Tempest und Budget Autos) eine neue Regelung in Kraft getreten sein, nach der bei Grenzüberschreitung (egal wohin - also auch Lesotho, Swaziland, Namibia usw.) der gesamte Versicherungsschutz erlischt. Also nicht wie bisher mit erhöhter Selbstbeteiligung, sondern komplett. Hab grad mit den Leuten von Tempest noch Mal selbst telefoniert und die sagen, dass sogar der Haftpflichtschutz entfällt, sobald sich das Fahrzeug im Ausland befindet.

Hat irgendwer das auch schon gehört? Ich warte noch auf die Mail mit den neuen Mietbedingungen - Mal schauen, ob das was wird...

Liebe Grüße und euch allen noch ein Gesundes Neues Jahr!
Anett

  • »Johannes« ist männlich

Beiträge: 2 592

Dabei seit: 4. Juni 2006

Wohnort: Bedburg-Hau, Kleve am Niederrhein

Danksagungen: 4230

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Januar 2013, 17:34

Halle Anett,

danke für die Info - ich wollte das erst nicht recht glauben, aber Du hast 100% Recht!
Ich halte das für so wichtig, dass ich nochmal nachgehakt habe und hier mal den aktuellen "Letter of Authorisation" von "Tempest Car Hire" für die Polizei an der Grenze anzeige.

Die relevanten NEUEN Passagen habe ich fett hervorgehoben...

Viele Grüsse: Jo

_________/\/**************\/\__________
Kapstadt Reiseführer: www.Kapstadt.de

  • »Johannes« ist männlich

Beiträge: 2 592

Dabei seit: 4. Juni 2006

Wohnort: Bedburg-Hau, Kleve am Niederrhein

Danksagungen: 4230

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Januar 2013, 17:38

Kein Versicherungsschutz mehr für Mietwagen bei Grenzüberschreitung

Bestätigt aktuell für TEMPEST - angeblich auch für Budget (prüfe ich noch)
_________/\/**************\/\__________
Kapstadt Reiseführer: www.Kapstadt.de

Eyedentity

Fortgeschrittener

Beiträge: 69

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Januar 2013, 07:14

Wie werden auch durch Swasiland fahren und haben einen Wagen von Hertz. Falls einer Infos hat, immer her damit. :-)

Phil_

umlungu

  • »Phil_« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 5. Mai 2007

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Januar 2013, 08:33

Daher den Mietvertrag immer in Deutschland abschließen.
Dann habt Ihr einen Vertrag mit einem Vermieter in Deutschland.
Für die meißten deutschen Anbieter ist Ausland = Ausland, egal ob Südafrika oder Swaziland.
Bei der Buchung muss eben angegeben werden, dass Ihr in beiden Ländern unterwegs sein werdet.
Und wenn der den vollen Versicherungsschutz anbietet, dann muß der auch haften...

Zum Bsp. aus den Mietbedingungen von Holidayauto:

Zitat

Im Mietpreis enthalten ist eine Haftpflichtversicherung. Bei den meisten Autovermietern handelt es sich dabei um eine Haftpflichtversicherung mit unbegrenzter Deckungssumme. Ist hingegen die Deckungssumme bei der Haftpflichtversicherung Ihres Autovermieters begrenzt, und zwar auf weniger als 2 Mio. Euro, dann ist im Mietpreis auch noch eine Zusatzhaftpflichtversicherung enthalten, die den fehlenden Betrag bis zu einer Deckungssumme von 2 Mio. Euro abdeckt.


Gruß,
Phil_

Eyedentity

Fortgeschrittener

Beiträge: 69

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Januar 2013, 16:06

Achso, stimmt. Wir haben den Vertrag mit HolidayAuto bzw. Hertz ha schon geschlossen. Damit gelten die Bedingungen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

Entwarnung! :-)

flok

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 1. November 2012

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Januar 2013, 19:06

Wir haben unseren Wagen von Deutschland aus fur drei Wochen im Dezember 2012 bei AVIS angemietet. Bereits bei der Onlinebuchung hat man mehrmals anklicken müssen, ob man nach Lesotho, Swazi etc. pp. einreisen möchte. Wenn ja, hätte ich je nach Land etwa 25-50 Euro mehr zahlen müssen (für den gesamten Reisezeitraum).

paarlsafari

Fortgeschrittener

  • »paarlsafari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Wellington / Südafrika

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Januar 2013, 09:19

Also bei Budget kann ich mich nur auf die Aussagen von Selftours Knysna beziehen. Die arbeiten sowohl mit Tempest als auch mit Budget - und die haben beide ihre Bedingungen geändert. Auf jeden Fall ist das schon sehr erstaunlich - es geht ja auch ab und an um Leute, die sich hier vor Ort einen Wagen leihen wollen - und keinen Wohnsitz in Europa haben - da wird's dann richtig teuer, wenn man so 'ne Reise machen will...

Na ja - wird nich all zu viele hier betreffen. Trotzdem finde ich es eine Frechheit von den Vermietern, den Versicherungsschutz einfach aus zu schließen :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

LG aus dem heißen Wellington!
Anett

Gerlinde

Anfänger

  • »Gerlinde« ist weiblich

Beiträge: 9

Dabei seit: 10. November 2012

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Januar 2013, 06:42

Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Reiseveranstalter nachgefragt, weil ich im April durch Swasiland bin. Unser Leihwagen ist gebucht bei Budget Rental Cars. Ich habe dort vollen Versicherungsschutz für Swasiland und das Border Crossing Certificat ist kostenlos

Gerlinde

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ClaudiaC. (23. Januar 2013, 15:07)

paarlsafari

Fortgeschrittener

  • »paarlsafari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Wellington / Südafrika

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:31

Hallo Gerlinde,

das ist doch super - aber sicher hast du dann eine deutsche (oder europäische) Versicherung, die im Schadensfall einspringt - da muss man dann meist erst Mal selbst zahlen und bekommt nach Einreichung der notwendigen Papiere die Summe erstattet... Zum Glück gibt es ja noch die deutschen Reiseanbieter, die dafür sorgen, dass man rundum versichert sein kann. Wenn man jedenfalls hier vor Ort bucht bei Tempest oder Budget, dann ist es leider so wie beschrieben.

Na dann wünsch ich euch viel Spaß im April und allzeit heiles Auto :thumbup: :thumbup: :thumbup:

LG Anett