Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 349

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 9587

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:37

nunja, gerade aber im Zuge der Sparmassnahmen von SAA und der Einstellung diverser Flüge (auch beim Codesharing mit Mango) würde ich mich persönlich nicht auf das Risko getrennter Flugbuchungen einlassen, da braucht bei getrennter Buchung nur ein Flug gestrichen/verschoben zu werden und ich stehe ggf. ziemlich dumm da...
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Savanna 2 (12. Januar 2018, 13:51)

Beiträge: 360

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:43

Des Risikos muss man sich natürlich bewusst sein, das ist klar. Ich meine, dass wir in unserem speziellen Fall damals irgendwas zwischen 200 und 300 € pro Nase gespart haben. Da bin ich das Risiko gerne eingegangen. Und ich würde zwischen Ankunft und Abflug schon 3 - 4 Stunden Puffer einplanen. Aber das muss natürlich jeder selbst wissen, was für ihn/sie am meisten Sinn ergibt. Wir machen es im Mai jedenfalls wieder so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Savanna 2 (12. Januar 2018, 13:53)

Liketotravel1

Erleuchteter

Beiträge: 263

Dabei seit: 20. November 2016

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

183

Donnerstag, 1. Februar 2018, 10:02

Gerade gebucht
Dus-ams-cpt 8.00-21.00
Jnb-ams-dus 23.00-14.00+1
Klm im mai
444€ pP


Hallo Aserbaidschan,

Wir hätten für unsere Märzreise beinahe als Hinflug die gleiche Verbindung mit KLM gebucht (DUS (8.00) via Amsterdam, Tagflug nach Johannesburg).

Wir haben uns dann nicht getraut, weil die Umsteigezeit in Amsterdam nur 55 Minuten beträgt und haben dann den früheren Zubringerflug, DUS nach AMS um 6:20 genommen (gleicher Flugpreis), trotz der dann insgesamt längeren Reisezeit und des schmerzhaft frühen Starts. Mein Mann fliegt dienstlich regelmäßig über Amsterdam und genauso regelmäßig verpasst er dort knappe Anschlüsse....
Ich war mir unsicher: Wenn KLM diese Verbindung so zur Buchung erlaubt, sind sie ja (auch finanziell) in der Verantwortung, sich bei verpasstem Anschluss um einen anderen Weiterflug zu kümmern. So hat man ja zumindest kein wirkliches Risiko. Ich vermute aber auch, dass man, wenn man den Anschluss in AMS verpasst erst mit einem Nachtflug weiterkommt und erst am nächsten Morgen in JOH ankommt.

Andererseits: No risk - no fun...

Viel Glück mit der Verbindung,
Heike

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (1. Februar 2018, 11:39), sunny_r (1. Februar 2018, 11:23)

Aserbaidschan

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 1. Februar 2018

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:09

Der frühere flug wurde mir gar nicht mehr angezeigt. Es hängt dann von der Pünktlichkeit des ersten flugs ab. Ausreise geht immer sehr schnell in Schiphol. Wir werden sehen...

Beiträge: 360

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

185

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:55

Wir haben uns dann nicht getraut, weil die Umsteigezeit in Amsterdam nur 55 Minuten beträgt und haben dann den früheren Zubringerflug, DUS nach AMS um 6:20 genommen (gleicher Flugpreis), trotz der dann insgesamt längeren Reisezeit und des schmerzhaft frühen Starts. Mein Mann fliegt dienstlich regelmäßig über Amsterdam und genauso regelmäßig verpasst er dort knappe Anschlüsse....
Wir haben ja auch für Mai den Flug mit KLM über AMS gebucht und konnten uns aus mehreren Verbindungen von DUS aus eine aussuchen. Wenn ich mich richtig erinnere, waren es 3 verschiedene Zubringerflüge am Morgen, die für den Anschlussflug infrage kamen. Wir haben daher nun 3 Stunden in Schipol, da mir 55 Minuten auch zu knapp wären. Man selbst schafft es ja vielleicht, aber ich hätte dann Angst, dass das Gepäck nicht mitkommt (ist uns bei knappen Verbindungen schon 3 x passiert).

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (1. Februar 2018, 14:12), Kitty191 (1. Februar 2018, 11:56)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 008

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

186

Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:16

Ruhe kehrt ein...
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ab 01. März gibt es am Airport CPT keine Lautsprecherdurchsagen mehr zum boarding im Domestic Terminal.
Im International Terminal gibt es die Durchsagen nur noch an den Abflug gates.


Ich habe die meisten Durchsagen - egal wo - eh nicht verstanden :whistling:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (2. April 2018, 15:29), gatasa (2. März 2018, 23:40), Tutu (2. März 2018, 22:56), Bär (2. März 2018, 10:35)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 008

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 25. März 2018, 17:28

Austrian Airlines

Hallo zusammen,

ist schon jemand mit Austrian Airlines von Wien nach Kapstadt geflogen? Wenn ja, ist die Airline empfehlenswert?

Danke und LG
Beate

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 149

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 25. März 2018, 17:37

Hallo zusammen,

ist schon jemand mit Austrian Airlines von Wien nach Kapstadt geflogen? Wenn ja, ist die Airline empfehlenswert?

Danke und LG
Beate
Also wenn ich auf der Seite von Austrian Airlines gehe sieht das ziemlich teuer aus.

Alle Flüge durch Lufthansa.

Gruß

Dirk

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 283

Danksagungen: 4285

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 25. März 2018, 18:03

ist schon jemand mit Austrian Airlines von Wien nach Kapstadt geflogen? Wenn ja, ist die Airline empfehlenswert?

Ich forsche ja schon nach C Flügen für 2019 von TXL nach CPT.

Da ist mir u. a. die OS schon auf der LH HP positiv aufgefallen. Preise sind jetzt schon für "nur" gut 2.000 € pP zu sehen.
Daraufhin habe ich mich mit diesem Carrier näher befasst und schließe ihn für zukünftige Flüge nicht aus, da auch unsere anderweitigen Erfahrungen mit denen gut bis sehr gut waren.
Von D/A nach ZA sind wir aber noch nicht geflogen. Sry.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 008

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 25. März 2018, 18:16

@DurbanDirk
wenn man in Wien wohnt... 8)


@OHV_44
andere gute Erfahrungen helfen ja auch schon mal :thumbup:


LG
Beate

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 794

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2396

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 25. März 2018, 18:37

Hallo zusammen,

ist schon jemand mit Austrian Airlines von Wien nach Kapstadt geflogen? Wenn ja, ist die Airline empfehlenswert?

Danke und LG
Beate
Also wenn ich auf der Seite von Austrian Airlines gehe sieht das ziemlich teuer aus.

Alle Flüge durch Lufthansa.

Gruß

Dirk
Hallo Dirk

Hast Du Dir mal die Flugzeiten angeschaut.
Schlimmer geht kaum.

10.15 - 22.40

00.20 - 10.50

Deshalb hat Lufhansa die Business Class Flüge verramscht.

herzliche Grüsse
Wilfried

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 008

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 25. März 2018, 18:59

Hast Du Dir mal die Flugzeiten angeschaut.
Schlimmer geht kaum.
10.15 - 22.40
00.20 - 10.50
Hallo Wilfried,

das mag für dich nicht passen.

Aber ein Direktflug Wien - Kapstadt mit 11,5 Std für 730.00€ Hin & Rückflug ist zu der Zeit nicht zu das Schlechteste. 8)

LG
Beate

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2018, 20:30)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 794

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2396

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 25. März 2018, 21:39

Hallo Beate

Um den Flug Wien zu erreichen muss man in Düsseldorf um 6.30 abfliegen.
Deshalb wurde als Hinflug der Abflug über München angeboten.

Wer will denn um 00.20 in Kapstadt abfliegen?
Was ist mit der Rückgabe des Mietwagens?
Ich bin einmal spät in Kapstadt gelandet. Der Flughafen war sehr einsam.

Nichts gegen einen guten Preis. Aber mit Anschlussflug für mich no Go.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2018, 23:21)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 349

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 9587

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 25. März 2018, 21:45

Nichts gegen einen guten Preis. Aber mit Anschlussflug für mich no Go.

wer aber in Wien wohnt (und das scheint doch wohl bei Beates Anfrage der Fall zu sein) .... :whistling: und Mietwagenrückgabe ist bei einem Transfer auch nicht unbedingt notwenig, ebenso die Mietwagenübernahme - genau deshalb ist ja die Anfrage mit welcher Airline geflogen werden sollte eben eine recht individuelle.... was für mich passt, muss für dich noch lange nicht passen, für andere dagegen mag es optimal sein ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freddy 1 (6. Mai 2018, 16:43), Kitty191 (2. April 2018, 08:24), Beate2 (26. März 2018, 10:44), sunny_r (25. März 2018, 23:21), U310343 (25. März 2018, 21:48)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 794

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2396

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 25. März 2018, 21:53

Nichts gegen einen guten Preis. Aber mit Anschlussflug für mich no Go.

wer aber in Wien wohnt (und das scheint doch wohl bei Beates Anfrage der Fall zu sein) .... :whistling: und Mietwagenrückgabe ist bei einem Transfer auch nicht unbedingt notwenig, ebenso die Mietwagenübernahme - genau deshalb ist ja die Anfrage mit welcher Airline geflogen werden sollte eben eine recht individuelle.... was für mich passt, muss für dich noch lange nicht passen, für andere dagegen mag es optimal sein ;)
Danke Marie

Natürlich hast Du recht.

Ich hatte mich mit dem günstigen Angebot beschäftigt, da ich nicht glauben konnte das Lufthansa einen Businessflug für ca. 2.050€ anbietet.
Deshalb meine zusätzlichen Anmerkungen zu dieser Frage.

Scheinbar ist die Nachfrage gerade aus dem deutschen Raum so groß, das alles was fliegen kann und Slots erhält in die Luft geschickt wird.
Die Flüge werden auch nur im Winterflugplan angeboten. Aber wer weiss was daraus wird.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (25. März 2018, 23:34), sunny_r (25. März 2018, 23:21)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 008

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

196

Montag, 26. März 2018, 10:47

wer aber in Wien wohnt (und das scheint doch wohl bei Beates Anfrage der Fall zu sein) .... und Mietwagenrückgabe ist bei einem Transfer auch nicht unbedingt notwenig, ebenso die Mietwagenübernahme - genau deshalb ist ja die Anfrage mit welcher Airline geflogen werden sollte eben eine recht individuelle.... was für mich passt, muss für dich noch lange nicht passen, für andere dagegen mag es optimal sein
Genau, sie kommen aus Wien und haben hier ihren ganz privaten shuttle :D . Besser geht es für sie kaum 8) Da sind selbst 100€ mehr für einen bequemen Flug drin.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (2. April 2018, 08:24)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 110

Danksagungen: 8139

  • Nachricht senden

197

Montag, 2. April 2018, 08:36

Hallo Beate,
wir sind 3x mit Austrian Airlines nach Kathmandu in Nepal geflogen. Austrian war eine der wenigen Arlines zwischen 2001-2007 die das Bürgerkriegsgebeutelte Land zuverlässig angeflogen haben. Für uns Provinzflughafen geschädigte Hauptstädter war der Flug über Wien ja quasi eine Non-Stopp Verbindung :D Außerdem konnten wir uns den beträchtlichen Umweg über Bangkok mit Thai Airways sparen.
Um es kurz zu machen, geflogen sind wir jeweils mit einer Boeing 777 und waren mit Service und Pünktlichkeit immer sehr zufrieden. Ich denke Austrian kann man bedenkenlos buchen.


LG
Kitty

Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (2. April 2018, 13:38)

Beiträge: 136

Dabei seit: 3. Februar 2012

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

198

Montag, 2. April 2018, 11:59

Für mich die mit Abstand beste Flugsuchmaschine ist:


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (3. April 2018, 08:07)

Mediator

Meister

Beiträge: 353

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

199

Montag, 2. April 2018, 12:13

In Businness bin ich einige Male von Wien nach JNB und (vor vielen Jahren nach Harare) geflogen. AUA ist eine der Gesellschaften mit denen ich gerne fliege.

Aber meine Prioritäten liegen vermutlich nicht da, wo sie die meisten setzen. Z.B. fliege ich ungern Emirates (Lounges sind crowded, und mit etwas "Glück" sind in der Businness und First mehr als die Hälfte der Passagiere Kleinkinder) und die Sitze passen eher für Gnome, die "Privatsphäre" bedeutet, dass man "eingemauert" ist. Ist übrigens bei Singapore first class genauso. Turkish airlines hingegen hat eine prima "old fashioned" business class mit Schulterfreiheit und die Füße werden nicht (wie bei Lufthansa oder Swiss) durch unsinnige Einbauten in einen schmalen Schlitz gezwängt.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 187

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14855

  • Nachricht senden

200

Samstag, 5. Mai 2018, 10:32

.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (7. Mai 2018, 09:17), sunny_r (5. Mai 2018, 22:04), U310343 (5. Mai 2018, 12:19), gatasa (5. Mai 2018, 12:01), Kitty191 (5. Mai 2018, 11:09), M@rie (5. Mai 2018, 10:53), SarahSofia (5. Mai 2018, 10:46)