Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2014, 06:41

Zum Ersten, zum Zweiten, und zum Dritten oder auch die Lizitation eines Südafrika Fluges

Es kam wie es kommen musste..
Obwohl diesmal Dr.Nee uns kein Rezept ausgestellt hat, war der Drang Ängies Heimat wieder aufzusuchen, einfach zu groß.
Wir fliegen am 30.01.15 (immerhin nicht zum dritten Mal in einem Jahr..ist ja schon 2015) von Leipzig über Frankfurt nach Johannesburg.
Die Lufthansa hatte ein gutes Angebot (653€ p.P), und wir hoffen dass die jetzt Ihr A380 WPP (WasserPumpenProblem) im Griff haben..ich werde berichten.

Wir wollen gerne den Addo erneut besuchen, und weiter den Karoo NP, Mountain Zebra NP und Camdeboo NP.
Bontebok, West Coast und Cedarberge sind im erweiterten Kreis aufgenommen. Auch der Swartbergpass ist diesmal fällig. Haben wir dieses Jahr im Januar ja nicht geschafft.
Da wir ja momentan mehrmals im Jahr runter fliegen, haben wir auch diesmal nur 2 Wochen zur Verfügung. Am 14.02.15 geht es wieder von JNB zurück nach LEJ.

Da die LH uns nur bis JNB bringt, werden wir demnächst die Inlandsflüge buchen über Mango oder Kulula.
Ich freue mich schon auf die anstehende Planung der Route und Übernachtungen. Ich werde aber trotzdem noch an unserem zweiten Reisebericht weiter arbeiten..

Marcel und Andrea
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (5. Dezember 2014, 08:54), Kawa (18. November 2014, 18:24), ClaudiaC. (13. November 2014, 12:40), Sylti (11. November 2014, 07:16), Sonnenmensch (10. November 2014, 20:28), Cassandra (10. November 2014, 15:15), Mojamira (10. November 2014, 09:40), Cécile (10. November 2014, 09:10), ReginaR. (10. November 2014, 07:18), GudrunS (10. November 2014, 07:15)

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 362

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4242

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2014, 07:18

Hallo Marcel,

also ist es doch Lufthansa geworden! Die Flugzeiten von Leipzig aus sind aber auch wirklich gut und wenn der Preis paßt! :thumbup: Wir kommen genau einen Tag vor Eurem Abflug wieder zurück, haben aber eine ganz andere Ecke geplant!

LG Gudrun :saflag:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (10. November 2014, 07:28)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2014, 07:28

Hallo Gudrun,

ja, wir haben uns letztendlich doch für Lufthansa entschieden.
Das hat mehrere Gründe:
1) Abflug am Freitag, Ankunft in JNB bereits gegen 09:40 Uhr. Somit werden wir noch am Samstag nach PLZ oder CPT weiterfliegen. Mit KLM wären wir erst am Samstag spät abends angekommen, und hätten wir erst am Sonntag weiterfliegen können.. Bei nur 14 Tage ist auch so etwas zu betrachten
2) die gesamte Reisedauer ist mit der LH am kürzesten
3) vor allem der Rückflug über Paris mit Air France wäre, mit einem Aufenthaltsdauer von 8,5 Std. in CDG etwas ätzend gewesen.
4) wir sind am Sonntag bereits gegen 10:35 Uhr wieder in Leipzig. Da wir am nächsten Tag wieder arbeiten müssen, ist dies auch ein Vorteil
5) die Mehrkosten von ca. 110€ pro Person sind uns dies wert

Danke und Gruß
Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (10. November 2014, 07:33)

stoitschkov

Kap°pelberger

Beiträge: 180

Dabei seit: 24. Januar 2013

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. November 2014, 08:12

Hallo Marcel,

ich freue mich für euch! Viel Spaß bei der Vorbereitung!

Gruß
Frank

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (10. November 2014, 08:13)

bandi

Optimistin

Beiträge: 632

Dabei seit: 5. Juli 2012

Danksagungen: 2343

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2014, 09:03

Hi Marcel und Andrea,

dann wünsche ich euch viel Vorfreude bei der weiteren Planung...das war ja fast genau unsere Strecke, für die wir im Februar d. J. allerdings 5 Wochen zur Verfügung hatten. Vielleicht hilft euch bei der einen oder anderen Überlegung mein Reisebericht (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) .
Wir toben uns im Febr./März auch wieder dort aus, sind aber dieses Mal weder in Kapstadt noch an der Westküste und haben ebenso das supertolle Lufthansa-Angebot genutzt (Berlin-Johannesburg-Berlin 613 € :thumbsup: )

Lieben Gruß
Bandi
Es scheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.
Nelson Madela

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sylti (11. November 2014, 07:17), spruitjes met mosterd (10. November 2014, 09:15)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2014, 09:15

Hallo Bandi!

dein Reisebericht steht schon auf meine to do Liste!
Glückwunsch zum 613€ Flug nach Johannesburg.
Ich habe jetzt schon mal grob unsere Route überschlagen, aber ich denke wir werden eine Runde PLZ => George machen.
Dann auch nur mit Addo, Mt. Zebra, Camdeboo, Karoo und noch irgendwas an der Küste.
Weniger ist ja mehr und da wir vorhaben Südafrika öfters zu besuchen, können wir uns auf bestimmte Ecken konzentrieren.

Gruß
Marcel und Andrea
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bandi (10. November 2014, 12:40), Cécile (10. November 2014, 11:48), Bär (10. November 2014, 10:41)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. November 2014, 07:38

erster Wurf

Ich habe gestern Abend, ehe meine Frau nach Hause kam, unser Moskitonetz rausgeholt und unser Schlafzimmer so richtig romantisch auf Südafrika getrimmt.
Eine Anti-Moskitokerze verbreitete ein angenehmer Duft, und die neue Safari Bettwäsche war dann noch das i-Tüpfelchen.
Da meine Frau einen stressigen Arbeitstag hatte, musste ich sie erst gefügig machen mit einer Fusssohlenreflexmassage (schönes Wort wenn es aneinander geschrieben wird..), welches ich Mal vor 2 Jahre, in verkürzter Form, im Fernstudium erlernt hatte.
Eine Tasse Vanille Rooibos Tee liess sie auftauen, und jetzt konnte ich auch mit ihr meine jetzige Planung für unsere 3. Südafrikareise durchnehmen.
Ich schaltete das Licht aus, sodass nur die Moskitokerze, durch ihr flackerndes Dasein, unser Moskitonetz beleuchtete, und übergab meine Frau ein A4 Blatt mit meiner Reiseplanung.
<<Kannst Du bitte mal die Leselampe einschalten, so sehe ich nichts..>> sagte meine Stechmücke <<und hole bitte unten aus meine Handtasche die Lesebrille>>
Nach fast 15 Minuten war ich auch wieder da (wer schon mal die Handtasche seiner Frau durchwühlt hat, weiss warum es so lange gedauert hat) und weckte meine Frau auf.

Die erste Planung sieht wie folgt aus:

30.01 => Flug ab Leipzig über Frankfurt nach Johannesburg
31.01 => Ankunft JNB (09:40 Uhr) / 13:15 Uhr Weiterflug nach Port Elizabeth mit orangenen (?? Cécile??) Mango Flieger. Ankunft PLZ 15:00 Uhr. Übernahme Mietwagen und Fahrt ins Matyholweni Camp Addo NP
01.02 => Addo
02.02 => Addo
03.02 => Fahrt Richtung Cradock / Mountain Zebra NP (wahrscheinlich family cottage)
04.02 => Mountain Zebra NP
05.02 => Fahrt Mt. Zebra nach Graaff Reinet / Camdeboo NP
06.02 => Camdeboo NP / Graaf Reinet
07.02 => Fahrt nach Beaufort West / Karoo NP (wahrscheinlich Chalet oder cottage)
08.02 => Karoo NP
09.02 => Karoo NP
10.02 => Fahrt nach Oudtshoorn (über Swartbergpass) Übernachtung wahrscheinlich in Oudtshoorn oder Umgebung
11.02 => Fahrt Oudtshoorn => Stormsriver Mouth Rest Camp
12.02 => Stormsriver Mouth RC
13.02 => Stormsriver Mouth RC
14.02 => Fahrt nach George; Flug mit Kulula nach Johannesburg; Rückflug nach Deutschland ab JNB 19:40 Uhr
15.02 => Ankunft in Frankfurt und Flug nach Leipzig / erste Sichtung Haus und Haushalt, dann Aufbau Moskitonetz damit Urlaubsstimmung gehalten wird

Gruß
Marcel und Andrea
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (5. Dezember 2014, 08:55), Kawa (18. November 2014, 18:34), gerical (13. November 2014, 15:09), Pascalinah (13. November 2014, 13:37), ClaudiaC. (13. November 2014, 12:42), Sonnenmensch (12. November 2014, 22:52), Cassandra (12. November 2014, 17:14), ReginaR. (12. November 2014, 08:46), Cécile (12. November 2014, 08:20), GudrunS (12. November 2014, 08:00)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. November 2014, 08:29

ornithologischer Höhepunkt im Karoo NP

Ich lese gerade (Quelle: SANParks Media Release) das im Karoo NP 4 weitere Vogelarten gesichtet wurden...
Japie Claassen ( der ist mir sofort sympathisch) berichtete dass folgende gefederte Freunde auf meine Karoo..to do Liste kommen:

405x der Fiery-necked Nightjar (bekomme schon Angst..)
538x der Black Cuckooshrike (kenne ich von meiner Uhr zu Hause)
681x Neddicky (was ist denn das vor einer?)
844x den Blue Waxbill (blauer Rechnungsvogel)

Ich überlege schon unser Aufenthalt im Karoo NP mit einer Nacht zu verlängern.. :D

Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anne (17. November 2014, 16:55), ClaudiaC. (13. November 2014, 17:00), Bär (12. November 2014, 11:24)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 332

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 6529

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. November 2014, 08:51

Hallo Marcel,

Eine schoene Reise habt ihr da geplant!

Ein Neddicky ist ein winziger LBJ (little brown job).
Wie der Ruf des Fish Eagle tagsueber zu Afrika gehoert, so bringt der Ruf des Fiery-necked Nightjar nachts so richtig Afrika-feeling!

Gruss aus Sodwana, wo es momentan aus Kuebeln regnet
(zum Glueck, wir hatten es dringend noetig!)
Maddy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (12. November 2014, 09:08)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. November 2014, 08:59

Ein Neddicky ist ein winziger LBJ (little brown job).


Jetzt kann ich mir schon mehr darunter vorstellen. Mach ich immer nachdem ich meinen Morgen-Kaffee getrunken habe.. :whistling:

Wie der Ruf des Fish Eagle tagsueber zu Afrika gehoert, so bringt der Ruf des Fiery-necked Nightjar nachts so richtig Afrika-feeling!


Dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

Danke für dein Beitrag. Ich möchte jetzt auch lieber in Sodwana sein! (trotz Regen..)

Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 261

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 9293

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. November 2014, 10:22

Hi Marcel,

wenn die Route so bleibt, werdet Ihr wohl unsere Hütte im MZNP übernehmen und wir dafür Eure in Matyholweni. :D

Sehr schöne Route! Wenn Ihr einen Nightjar sehen wollt, wäre wohl ein night drive sinnvoll. Die sitzen gerne auf der Straße um beim Blick in den Himmel Insekten zu entdecken.

LG Lilly

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (12. November 2014, 10:50)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. November 2014, 11:27

wenn die Route so bleibt, werdet Ihr wohl unsere Hütte im MZNP übernehmen und wir dafür Eure in Matyholweni.

Sehr gut! Dann weiss ich wenigstens an wem ich mich wenden kann wenn ich mal wieder etwas hab liegen lassen..

Wenn Ihr einen Nightjar sehen wollt, wäre wohl ein night drive sinnvoll. Die sitzen gerne auf der Straße um beim Blick in den Himmel Insekten zu entdecken.

Hört sich spannend an!

Danke und Gruß
Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 426

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15624

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. November 2014, 11:37

Wenn Ihr einen Nightjar sehen wollt, wäre wohl ein night drive sinnvoll. Die sitzen gerne auf der Straße um beim Blick in den Himmel Insekten zu entdecken.

Daher beim Night Drive immer gut festhalten. Denn die Nachtschwalben fliegen oftmals trotz herannahendem Fahrzeug nicht auf. Wir haben so schon manche harte Bremsung erlebt.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (12. November 2014, 11:54)

ClaudiaC.

Bremer Stadtmusikant

Beiträge: 543

Dabei seit: 4. August 2012

Danksagungen: 2025

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. November 2014, 12:51

Tolle Route, Marcel. Da freue ich mich dann schon auf deinen nächsten Bericht :) Zumal wir einen Monat später (18.03.-10.04.2015) auf ähnlichen Wegen unterwegs sein werden. Flug nach CPT-Kapstadt-Winelands-Karoo NP-Mountain Zebra NP-Addo-Flug von PLZ nach DUR - Drakensberge mit Sani Pass etc.-Rückflug von DUR. Unsere Vorfreude ist schon riesig :saflag: :love:
Den Reisebericht von Renate habe ich ja schon mehrfach verschlungen. Toll! Alleine die Planung der Reise macht schon so viel Spaß!

Ihr werdet sicher wieder eine wunderschöne Reise haben! Und beim Schreiben deines Berichtes über die 2.SA Reise wird dann die Vorfreude noch größer! :saflag:

LG Claudia
Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn. (Joseph Joubert)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bandi (17. November 2014, 23:25), spruitjes met mosterd (13. November 2014, 15:27)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. November 2014, 15:27

Hallo Claudia,

Danke für dein Feedback.
Ja, die Vorfreude ist schon groß, vor allem da wir wieder in Ecken sind, die wir noch nicht kennen.
Euer Route hört sich sehr gut an, ihr seit aber auch viieeell länger unterwegs.. bin neidisch...

Ich bin allerdings schon beim überlegen den Addo rauszunehmen (da wir schon mal in Addo waren), dafür aber den Mokala reinzunehmen...
Also Karoo, Camdeboo, Mountain Zebra und Mokala. Na mal sehen. Bin ja noch voll in der Planungsphase.
Und nachdem ich weiss das es in der Colchester Region im Addo keine Tiere mehr gibt (nur Hase und Warzenschwein), fällt mir die Entscheidung auch leichter.. :D ***

Marcel

***natürlich bloss Spaß Frank!! :P
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NESSI (16. Februar 2015, 12:53), ClaudiaC. (13. November 2014, 17:00), gerical (13. November 2014, 15:50)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 426

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15624

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. November 2014, 15:57

beim überlegen den Addo rauszunehmen (da wir schon mal in Addo waren), dafür aber den Mokala reinzunehmen...

Dann würde ich aber von nicht von Kapstadt aus zurückfliegen. Eine ähnliche Tour haben wir vor einem Jahr gemacht (oder war es vor 2??).
Vielleicht (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) und zuletzt von UTN nach JNB fliegen.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (13. November 2014, 16:16)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. November 2014, 08:33

Das Wochenende haben wir genützt zur weitere Planung.
Es wurde sogar mit dem KTP geliebäugelt (dann nur eine Runde JNB/KTP/Mokala/JNB) aber da, verständlicherweise, die meiste wilderness camps schon weg waren, und eine Hütte in Nossob mit nachts noch 30 Grad ist für uns auch nicht verlockend...
Also wieder zurück zur Karoo und Addo Planung. KTP und Mokala müssen dann eben bis August warten :D

Es gibt in die verschiedene Parks (Karoo, Camdeboo, Mt.Zebra, Addo) auch einige 4x4 trails, welche ich jetzt mal näher anschauen möchte.
Sind im Forum schon welche diese trails gefahren? Weiß nicht ob sich die Mehrkosten für den 4x4 (AVIS bietet Toyota Fortune 4x4 an) lohnen. Sind immerhin ca. 450€ mehr im Vergleich zum zB VW Tiguan.
Dann kommen auch noch die höhere Spritkosten dazu. Aber reizen tut es mich schon.

Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 362

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4242

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. November 2014, 09:36

Hallo Marcel,

der KTP ist wirklich toll! Die kleinen Wilderness Camps sind natürlich so relativ kurzfristig weg, aber zum Beispiel im Tented Camp ist doch noch viel frei, das kann ich auch aus eigener Erfahrung absolut empfehlen. :thumbsup: Gut haben uns auch die Riverfront Chalets in Mata Mata gefallen, davon ist aber im Februar auch nicht mehr sehr viel frei. Letztendlich empfinde ich es auch nicht als Strafe, in Twee Rivieren zu nächtigen. Mir persönlich wäre es im August vermutlich zu kalt, ich denke gerade abends draußen zu sitzen wird dann nicht so gemütlich sein. :S

Wir gönnen uns ja auch im Januar mal ein 4x4 Erlebnis in Form eines Toyota Hillux, sind aber damit in einer ganz anderen Ecke unterwegs, im südlichen Mosambik.

LG Gudrun

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spruitjes met mosterd (17. November 2014, 09:58)

  • »spruitjes met mosterd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. November 2014, 10:03

Hallo Gudrun,

vielen Dank für dein Kommentar.
Die Riverfront Chalets in Mata Mata sind ja Anfang Februar noch frei..diese haben wir auch schon in Erwägung gezogen.
Ist es dann nicht Anfang Februar nachts zu heiß zum schlafen? War ja noch nie im KTP...
Kann man vom Mata Mata und eventuell vom Tented Camp dann auch ausreichend Loops bzw. trails fahren? Muss mal so bl.. nachfragen.
Die Reiseberichten hier im Forum sind schuld.. wir wollen unbedingt zum KTP, aber übers Knie brechen nun auch wieder nicht.
O jee, schwere Entscheidung

Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Beiträge: 449

Dabei seit: 20. Februar 2005

Danksagungen: 773

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. November 2014, 10:14

4 x 4

Hallo Marcel,

Es gibt in die verschiedene Parks (Karoo, Camdeboo, Mt.Zebra, Addo) auch einige 4x4 trails

Ich kenne im Camdeboo den Koedoeskloof 4x4. Ist bei gutem Wetter relativ einfach zu fahren, allerdings haben es die letzten ca. 2 km wirklich in sich. Obwohl man schon oben auf dem Plateau ist und alles flach und easy aussieht, sind hier schon viele wieder umgekehrt, weil ihnen die Strecke zu " bumpy " war. Und mit " bumpy " meine ich wirklich holperig. In einem Bachlauf zu fahren ist eine Wohltat dagegen.
Es benötigt viel Gefühl im Gasfuß bei max. dem 2-ten Gang, denn schneller als 5 km/h fährst du hier nicht. Zu Fuß bist du manchmal schneller !
Dafür wird man aber nach Aussage der Ranger mit einem tollen Ausblick belohnt. Wir konnten die Aussicht leider nicht genießen, da es auf halber Bergfahrt anfing zu nieseln und oben alles in dicken Wolken war.
Hätte es stark angefangen zu regnen wäre ich schon früher wieder umgekehrt, denn die Abfahrt war schon durch den Nieselregen ein bisschen " tricky ". Bei Vollregen wird das dann aber durch die Rutschgefahr zum unnötigen Risiko.
Wenn du hier fahren willst guck dir bitte den Wetterbericht an und das Auto darf dir nicht leid tun !

Der 4x4 Trail im Addo ist in der Kabouga Section des Addo Parks. Ich habe dazu hier schon mal was zu geschrieben: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich weiß nicht, aber normalerweise hat doch ein Tiguan auch Allradantrieb oder ?

Ich würde dir jedoch nicht raten, beide Strecken mit einem Tiguan zu fahren ! Dafür hat er zu wenig Bodenfreiheit. Anzumerken wäre vielleicht auch noch, das ich immer ein Satelitentelefon für solche Exkursionen dabei habe, denn auf den größten Teilen der Strecken hast du KEINEN Mobilfunkempfang !
Da kann ein solches Teil als Backup überlebenswichtig sein !

Viel Spaß bei der weiteren Planung.

Grüße

Hilmar
***************************************
* AFRICA IS NOT FOR SISSIES !!! *
***************************************

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ClaudiaC. (19. November 2014, 14:02), Kawa (18. November 2014, 18:37), Bär (17. November 2014, 10:53), spruitjes met mosterd (17. November 2014, 10:37)